Ausschreibung für kommerziellen Rundfunk im Bereich Osnabrück/Melle

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
RF_NWD

Re: Ausschreibung für kommerziellen Rundfunk im Bereich Osnabrück/Melle

Beitrag von RF_NWD » Do 5. Apr 2018, 21:56

Kurzer 1. Test beim Umsteigen in Osnabrück HBF:
Das Signal auf der 98,2 scheint Richtung Innenstadt schwächer geworden zu sein. Das Sangean DPR 34 hält beim Suchlauf ohne Kopfhörer nicht mehr auf der Frequenz an. DLF 101,8 auf der alten Antenne mit Richtstrahlung zur Innenstadt ist hier deutlich stärker. Auch die 95,3 von Radio 21 kommt besser an. Veränderungen in der Fläche konnte ich heute nicht testen.

Gohfeld

Re: Ausschreibung für kommerziellen Rundfunk im Bereich Osnabrück/Melle

Beitrag von Gohfeld » Di 24. Apr 2018, 19:49

Die 104,2 Melle ist On Air:

Bild

Heute getestet auf den MediaMarkt Parkplatz in Belm.

WiehengeBIERge

Re: Ausschreibung für kommerziellen Rundfunk im Bereich Osnabrück/Melle

Beitrag von WiehengeBIERge » Di 24. Apr 2018, 20:22

Shortwaveservice hat geschrieben: Melle ist noch nicht On Air, und welches Problem die 104,2 mit der 88,3 haben sollte, versteh ich gerade nicht?! Nur der Schinkelturm ist mit neuer Antenne und breiterem Pattern seit dem 01.04. auf der Schwingung.
Steht - bis zu deinem Beitrag - hier im Thread irgendwo was von einer 104,2 ???
Hier war doch die ganze Zeit von 88,2 die Rede, daher ging ich von der Frequenz aus...



Japhi

Re: Ausschreibung für kommerziellen Rundfunk im Bereich Osnabrück/Melle

Beitrag von Japhi » Di 24. Apr 2018, 20:50

.RadioOS? Hat die 98.2 nicht .OSNABR.?

Shortwaveservice

Re: Ausschreibung für kommerziellen Rundfunk im Bereich Osnabrück/Melle

Beitrag von Shortwaveservice » Di 24. Apr 2018, 20:55

Japhi hat geschrieben: .RadioOS? Hat die 98.2 nicht .OSNABR.?
Nope.

Manager.

Re: Ausschreibung für kommerziellen Rundfunk im Bereich Osnabrück/Melle

Beitrag von Manager. » Di 24. Apr 2018, 21:05

War aber letztes Jahr so.

siehe ---> http://radioforum.foren.mysnip.de/read. ... sg-1436820

Ganz am Anfang war es auch schon '.RadioOS' (selbst beobachtet).

RF_NWD

Re: Ausschreibung für kommerziellen Rundfunk im Bereich Osnabrück/Melle

Beitrag von RF_NWD » Fr 27. Apr 2018, 16:24

Das Diagramm der 104,2 auf FMSCAN scheint mir Richtung Osnabrück viel zu optimistisch zu sein.

In der Stadtmitte OS kommt die Frequenz im 2.Stock Ostseite nur sehr schwach an, wird von Lingen auf 104,3 überlagert. ( In OS ist natürlich die 98,2 zuständig .)
Die 94,9 aus Herford aus der gleichen Richtung mit RDS und Stereoanzeige.

Der Empfang von Radio Osnabrück vom Schinkelturm ist hier aber auch deutlich schwächer als früher. Bei eingeschobener Antenne ist die 101, 8 des DLF mit RDS zu empfangen, die 98, 2 wird vom Leertäger eines Digitalradio auf der 98,3 überdeckt. Früher waren beide gleich stark.

WiehengeBIERge

Re: Ausschreibung für kommerziellen Rundfunk im Bereich Osnabrück/Melle

Beitrag von WiehengeBIERge » Sa 5. Mai 2018, 15:27

Gibt es schon Fotos der Sendeantenne? Wenn nicht, dann fahr ich da bei Gelegenheit mal hin. Ist ja fast in der Nachbarschaft.

Hallenser

Re: Ausschreibung für kommerziellen Rundfunk im Bereich Osnabrück/Melle

Beitrag von Hallenser » Sa 5. Mai 2018, 17:47

Ich bin ja mal gespannt, was man für Bad Rothenfelde noch aus dem Hut zaubert !?

Shortwaveservice

Re: Ausschreibung für kommerziellen Rundfunk im Bereich Osnabrück/Melle

Beitrag von Shortwaveservice » Sa 5. Mai 2018, 19:07

WiehengeBIERge hat geschrieben: Gibt es schon Fotos der Sendeantenne? Wenn nicht, dann fahr ich da bei Gelegenheit mal hin. Ist ja fast in der Nachbarschaft.
Gibt es:

[attachment 10938 _Melle.jpg]

Plus Video:

https://www.facebook.com/millingbroadca ... 280700587/

Habakukk

Re: Ausschreibung für kommerziellen Rundfunk im Bereich Osnabrück/Melle

Beitrag von Habakukk » So 6. Mai 2018, 00:57

Shortwaveservice hat geschrieben:
WiehengeBIERge hat geschrieben: Gibt es schon Fotos der Sendeantenne? Wenn nicht, dann fahr ich da bei Gelegenheit mal hin. Ist ja fast in der Nachbarschaft.
Gibt es:
*g* Und über allem thront das goldene M... :D

WiehengeBIERge

Re: Ausschreibung für kommerziellen Rundfunk im Bereich Osnabrück/Melle

Beitrag von WiehengeBIERge » So 6. Mai 2018, 08:29

Das hat ja ein bisschen was von der damaligen Strommast-Funzel in Enschede :D.. Nur nicht die gleiche Reichweite ...

sup2

Re: Ausschreibung für kommerziellen Rundfunk im Bereich Osnabrück/Melle

Beitrag von sup2 » So 6. Mai 2018, 13:10

Fastfood, Billig und Privatradio. Zusammenhang erkannt.

Technisch sicher einwandfrei.

Antworten