Ehemalige DLF Rhein-Main Kette: Und jetzt?

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
Jassy

Ehemalige DLF Rhein-Main Kette: Und jetzt?

Beitrag von Jassy » Mi 18. Jan 2017, 15:48

Nachdem heute der Deutschlandfunk die 98,7 in Betrieb genommen hat ist natürlich die nächste Frage was mit die bisherige Frequenzen passieren wird.

Wird man bestehende Frequenzen gegen diese bessere Frequenzen austauschen?

Kommt ein neuer Anbieter im Rhein-Main Gebiet, wie Radio Teddy?

DX OberTShausen

Re: Ehemalige DLF Rhein-Main Kette: Und jetzt?

Beitrag von DX OberTShausen » Mi 18. Jan 2017, 15:55

Ich weiß nicht ob Radio Teddy Interesse hat, denn man sendet im Rhein-Main-Gebiet schon über DAB+.
Die 97,6 wäre am besten bei D-Kultur aufgehoben. Ebenfalls die 93,9 in Gelnhausen. Allerdings hätte BOB dort auch einen Flüllsender nötig. Die 89,9 in Friedberg könnte man für You FM nehmen und die 94,0 abschalten.

RheinMain701

Re: Ehemalige DLF Rhein-Main Kette: Und jetzt?

Beitrag von RheinMain701 » Mi 18. Jan 2017, 15:55

Teedy wollte schon immer ins Rhein-Main-Gebiet, und das wird denen eine Steilvorlage liefern. Eine ganze Frequenzkette die die meisten größeren Städte versorgt, was will man mehr?

Wegfallen werden vermutlich Lorch 88,1 und Limburg 103,3. Lorch liegt so abgelegen dass ich mir nicht vorstellen kann dass da ein Privatsender hin will und Limburg macht nur in Gleichwelle mit Heidelstein Sinn, zudem gibt es Teddy schon dort (bzw. soll es geben, die haben dort eine Frequenz bekommen aber bis heute noch nicht in Betrieb genommen)
DX OberTShausen hat geschrieben: Ich weiß nicht ob Radio Teddy Interesse hat, denn man sendet im Rhein-Main-Gebiet schon über DAB+.
Irgendjemand von Teddy hatte mal gesagt man will aus dem DAB-Mux raus sobald man UKW-Frequenzen in Rhein-Main hat.

Japhi

Re: Ehemalige DLF Rhein-Main Kette: Und jetzt?

Beitrag von Japhi » Mi 18. Jan 2017, 16:00

So wie es bisher lief, werden erstmal planet, harmony und Bob bedient und die kleineren bekamen dann das, was überblieb. Was genau passiert werden wir demnächst erfahren. Die 97.6 wird, Spekulation meinerseits, eher an harmony gehen, die wiederum 97,1 und 105,4 abgeben und die dann z.B. an Teddy gehen.

Nordi

Re: Ehemalige DLF Rhein-Main Kette: Und jetzt?

Beitrag von Nordi » Mi 18. Jan 2017, 16:10

Den Gedanken hatte ich auch schon, aber ist die Reichweite der 97,6 nicht geringer als die beiden harmony-Frequenzen?

RheinMain701

Re: Ehemalige DLF Rhein-Main Kette: Und jetzt?

Beitrag von RheinMain701 » Mi 18. Jan 2017, 16:11

Nordi hat geschrieben: Den Gedanken hatte ich auch schon, aber ist die Reichweite der 97,6 nicht geringer als die beiden harmony-Frequenzen?
Ja, genau so ist es, denn die 97,6 kämpft gegen die 97,5 Bornberg. Man muss dazu nur nach Langen fahren, obwohl man von dort absolute Sichtverbindung zum Spargel hat macht sich der Bornberg dort schon sehr störend bemerkbar. harmony geht dort auf der 97,1 ohne Probleme.

Japhi

Re: Ehemalige DLF Rhein-Main Kette: Und jetzt?

Beitrag von Japhi » Mi 18. Jan 2017, 16:33

Gut, das könnt ihr besser beurteilen. Dann bringt die 97,6 keinem einen Vorteil, außer Teddy (und DKultur, was aus dem Rennen ist)?

Nordi

Re: Ehemalige DLF Rhein-Main Kette: Und jetzt?

Beitrag von Nordi » Mi 18. Jan 2017, 17:24

Vielleicht doch noch Klassik Radio. Aber die sind ja schon bei anderen Frequenzen übergangen worden. Vielleicht aber auch gewollt.

Manager.

Re: Ehemalige DLF Rhein-Main Kette: Und jetzt?

Beitrag von Manager. » Mi 18. Jan 2017, 18:58

In der DLF-Frequenzliste ist schon alles aktualisiert.

Link ---> http://www.deutschlandfunk.de/per-mausk ... 41.de.html

Neu:
Großer Feldberg 98,7 (zuvor AFN)
Kaiserslautern 100,2 (zuvor AFN)

Abgeschaltet:
Wiesbaden 103,7 (jetzt AFN)
Kaiserslautern 105,1 (jetzt AFN)
Bad Camberg 99,8
Bad Kreuznach 106,5
Bingen 98,0
Darmstadt 102,0
Frankfurt/M. 97,6
Friedberg 89,9
Gelnhausen 93,9
Gießen 103,1
Hanau 92,4
Limburg 103,3
Lorch (Rheingau) 88,1
Marburg (Lahn) 103,5
Oberursel 103,5
Wetzlar 103,7

DX OberTShausen

Re: Ehemalige DLF Rhein-Main Kette: Und jetzt?

Beitrag von DX OberTShausen » Mi 18. Jan 2017, 19:52

Schon erstaunlich, dass man sogar Marburg abgeschaltet hat :eek:

Darmstadt 102,0 sollte dann BOB bekommen. Die ist weit besser als die 92,4, die nichtmal die ganze Stadt ordentlich versorgt.

RheinMain701

Re: Ehemalige DLF Rhein-Main Kette: Und jetzt?

Beitrag von RheinMain701 » Mi 18. Jan 2017, 19:55

Zugegebenermaßen dürfte in Marburg der Rimberg auf 91,3 noch aushelfen, das könnte also sogar passen.

Languedoc

Re: Ehemalige DLF Rhein-Main Kette: Und jetzt?

Beitrag von Languedoc » Mi 18. Jan 2017, 20:00

Die 98,0 in Bingen ist eine Schrottfrequenz wegen Pfaffenberg und gehört nicht wieder vergeben. Eigentlich gehören auch die 101,8 und die 106,3 in Bingen als Störsender ebenfalls abgeschaltet (Ederkopf, Karlsruhe, Bad Marienberg, Hornisgrinde).

DX OberTShausen

Re: Ehemalige DLF Rhein-Main Kette: Und jetzt?

Beitrag von DX OberTShausen » Mi 18. Jan 2017, 20:02

RheinMain701 hat geschrieben: Zugegebenermaßen dürfte in Marburg der Rimberg auf 91,3 noch aushelfen, das könnte also sogar passen.
Der Rimberg sogar noch eher als der Feldberg. Bloß Heidelstein und Nordhelle können dort kaum noch aushelfen.
Aber gut, wieder eine freie Frequenz ;)

W28

Re: Ehemalige DLF Rhein-Main Kette: Und jetzt?

Beitrag von W28 » Mi 18. Jan 2017, 22:55

DX OberTShausen hat geschrieben:
RheinMain701 hat geschrieben: Zugegebenermaßen dürfte in Marburg der Rimberg auf 91,3 noch aushelfen, das könnte also sogar passen.
Der Rimberg sogar noch eher als der Feldberg. Bloß Heidelstein und Nordhelle können dort kaum noch aushelfen.
Aber gut, wieder eine freie Frequenz ;)
Ob eher Rimberg oder Feldberg, das hängt im Marburg vom konkreten Standort ab. Es gibt in Tallage auch Bereiche, da taugen beide nicht. Hinzu kommt die 98,5 MHz vom örtlichen hr-Sender, die sicher nicht nur in meinem Autoradio seitlich in die 98,7 vom Feldberg reinsendet. Die 103,5 MHz fehlt!

Japhi

Re: Ehemalige DLF Rhein-Main Kette: Und jetzt?

Beitrag von Japhi » Mi 18. Jan 2017, 23:11

Mal eine Zusammenstellung, wer wo Bedarf haben könnte. Mir fehlt jedoch die genaue Ortskenntnis, daher sind das nur Anhaltspunkte.

Bad Camberg 99,8 -> planet, Bob, Antenne Frankfurt, Teddy, hr-info, You FM. harmony hat schon.
Bad Kreuznach 106,5 -> Puh, RLP…DKultur definitiv, sonst sind bis auf evtl. Teddy alle versorgt. Rockland?
Bingen 98,0 -> Abgeschaltet lassen :D Radio Bob oder hr-info
Darmstadt 102,0 -> Alle versorgt, also Teddy, evtl im Tausch?
Frankfurt/M. 97,6 -> Teddy? DKultur ist utopisch, wäre aber schön
Friedberg 89,9 -> Ebenfalls Teddy (oder DKultur)
Gelnhausen 93,9 -> planet, harmony, Bob
Gießen 103,1 -> Teddy? Oder wie wärs mit nem NKL?
Hanau 92,4 -> Teddy? Oder hat der Rest Bedarf, weil die Frankfurter QRGs nicht ausreichen?
Limburg 103,3 -> Teddy
Lorch (Rheingau) 88,1 -> Bedarf hätten planet, harmony, Bob, hr-info, You FM. Aber ob die wollen?
Marburg (Lahn) 103,5 -> Teddy?
Oberursel 103,5 -> Antenne Frankfurt wg Ausblendung? Teddy?
Wetzlar 103,7 -> Teddy? Oder sogar ERF Pop?

Antworten