Weihnachtsmarktradio in Aurich

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
_Yoshi_

Re: Weihnachtsmarktradio in Aurich

Beitrag von _Yoshi_ » Mi 23. Nov 2016, 23:29

Ich hab mal hier im Forum nach der "97,1MHz Aurich" gesucht.
Ich hatte angenommen das die irgendwann mal in den BNetzA Listen aufgetaucht ist.
Aber da hab ich nichts gefunden.
Auch in den UKWTV Listen ist die nicht drin.
Dem nach muss das eine Einzelzuteilung sein.
Auch eine Googlesuche findet dazu nichts.

Zintus

Re: Weihnachtsmarktradio in Aurich

Beitrag von Zintus » Do 24. Nov 2016, 09:49

So etwas funktioniert natürlich auch ohne das Papier mit dem Adler drauf.... Hm.. 97,1? Da war doch was...:confused:

Marc_RE

Re: Weihnachtsmarktradio in Aurich

Beitrag von Marc_RE » Do 24. Nov 2016, 10:58


iro

Re: Weihnachtsmarktradio in Aurich

Beitrag von iro » Do 24. Nov 2016, 11:09

zerobase now hat geschrieben: Ich denke auch eher, dass es für die Buden ist und weniger für die Besucher. Wird auch moderiert oder läuft nur Nonstop-Musik?
"wer sich in der Nähe des Marktplatzes aufhält, kann sich auf der Frequenz UKW 97,1 MHz den ganzen Tag live mit der originalen Weihnachtszaubermusik berieseln lassen. Wenn da keine Stimmung aufkommt..."
Hört sich lt. Webseite doch ganz nach einem Weihnachtsgedudelteppich an. Nein, Stimmung kommt dabei nicht auf!

zerobase now

Re: Weihnachtsmarktradio in Aurich

Beitrag von zerobase now » Do 24. Nov 2016, 12:47

@iro

Hab ich mir auch so gedacht. Hätte man eher "bedudeln" geschrieben. Wahrscheinlich die 50 bekanntesten Weihnachtshits in Endlosschleife von der Festplatte. :rolleyes:

Zintus

Re: Weihnachtsmarktradio in Aurich

Beitrag von Zintus » Do 24. Nov 2016, 13:52

zerobase now hat geschrieben: @iro

Hab ich mir auch so gedacht. Hätte man eher "bedudeln" geschrieben. Wahrscheinlich die 50 bekanntesten Weihnachtshits in Endlosschleife von der Festplatte. :rolleyes:
Das Prinzip ist ja hinlänglich bekannt. So macht NDR 2 das auch. Die 50 bekanntesten deutschen Pophits (oder so ähnlich) auf die Solid State Festplatte (die nutzt nicht ab) und ab dafür. Einmal alle zwei Monate werden zwei Lieder ausgetauscht....:bloed:

Funkohr

Re: Weihnachtsmarktradio in Aurich

Beitrag von Funkohr » Do 24. Nov 2016, 18:58

Yoshi hat geschrieben: Ich hab mal hier im Forum nach der "97,1MHz Aurich" gesucht.
Ich hatte angenommen das die irgendwann mal in den BNetzA Listen aufgetaucht ist.
Aber da hab ich nichts gefunden.
Auch in den UKWTV Listen ist die nicht drin.
Dem nach muss das eine Einzelzuteilung sein.
Auch eine Googlesuche findet dazu nichts.
Soweit ich mich erinnere, haben wir das hier schon früher mal diskutiert:
In den frei zugänglichen Listen der BNetzA tauchen nur die Frequenzen auf, die international koordiniert werden. Alles, was national abgestimmt werden kann, findet man nur in den Listen der sogenannten "Geschlossenen Benutzergruppe" der BNetzA.
In den "Final Acts" der UKW-Planungskonferenz Genf 1984 gibt es Tabellen, bis zu welcher Entfernung zur Landesgrenze in Abhängigkeit von Leistung und effektiver Antennenhöhe international koordiniert werden muss. Für den Sender in Aurich ist diese Bedingung nicht erfüllt, so dass er in den öffentlichen Listen nicht auftaucht.

Auricher

Re: Weihnachtsmarktradio in Aurich

Beitrag von Auricher » So 27. Nov 2016, 14:49

Zitat UKW vs. DAB+:
Was erwartest du denn auch von 4 Meter Antennenhöhe.

Hä? Ich erwarte gar nichts. Das war eine Antwort auf den Post von raeuberhotzenplotz1 vom 22.11.2016, 16.23 Uhr.

Auricher

Re: Weihnachtsmarktradio in Aurich

Beitrag von Auricher » So 25. Dez 2016, 12:50

Das wars - die 97.10 MHz ist in Aurich wieder frei.

UKW vs. DAB+

Re: Weihnachtsmarktradio in Aurich

Beitrag von UKW vs. DAB+ » Mo 4. Dez 2017, 17:16

Derzeit gibt es wieder das Weihnachtsradio aus Aurich auf der 97,1MHz. Drauf gekommen bin ich als ich den Dipol an der Weihnachtspyramide gesehen habe. Dann später im Auto die 97,1 gecheckt und... Läuft.

Wieder ohne RDS und in Mono.

Aaaber : dieses Jahr hat man scheinbar dazugelernt, der Schleifendipol ist nun Vertikal montiert :eek: Und das bringt einiges : die Reichweite hat sich massiv verbessert und es gibt im Nahbereich keine nervigen Rauscheinbrüche mehr :spos:

Da ist das gute Stück :

[attachment 10225 PicsArt_12-04-05.11.13.jpg]


Die Musik ist in Ordnung. Die Playlist gibt zb. Last Christmas her, aber nicht vom bekannten Künstler sondern eine neu aufgesetzte Version, langsamer und daher sehr erträglich statt immer dieses Todgedudelte Original. Die ganze Playlist ist so ähnlich angehaucht und irgendwie frischer als letztes Jahr. Gefällt mir.

UKW vs. DAB+
Beiträge: 106
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:46
Wohnort: Ostfriesland /Ihlow (Aurich)
Kontaktdaten:

Re: Weihnachtsmarktradio in Aurich

Beitrag von UKW vs. DAB+ » Di 27. Nov 2018, 19:39

Ist die 97,1MHz schon wieder belegt?
Standort --> Ostfriesland - Ihlow (Aurich)

UKW & DAB(+) -->
Sony XDR-S41D und S40DBP | Pioneer DEH-X6500DAB | Panasonic SA-PMX70B | TechniSat DigitRadio 210 | Soundmaster UR 170 WE | LG Stylus 2
++ www.radiodxfreunde.de ++

UKW vs. DAB+
Beiträge: 106
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:46
Wohnort: Ostfriesland /Ihlow (Aurich)
Kontaktdaten:

Re: Weihnachtsmarktradio in Aurich

Beitrag von UKW vs. DAB+ » Sa 1. Dez 2018, 22:23

Da ich heute Abend auf dem Weihnachtsmarkt war beantworte ich mir die Frage mal selbst : Ja, das Weihnachtsradio ist in der Auricher Fußgängerzone auf dem Weihnachtsmarkt wieder On Air auf der 97,1MHz.

->2016 war der Dipol Horizontal in der Mitte der Pyramide.
->2017 Vertikal an der selben Stelle was den Empfang wesentlich verbesserte

Jetzt haben sie die Antenne höher montiert als die Jahre zuvor.
"Professionell" an einem Antennenmast fast ganz oben, leider wieder Horizontal.
Screenshot_2018-12-01-22-12-52.png

Hier sieht man es deutlich, die Höhe hat zugenommen.

Screenshot_2018-12-01-22-13-07.png

Es wurde eine Art Aluminium Schiebemast verwendet.


Der Empfang war bis ca. 1.5km Beifahrertauglich. Insgesamt ging das Signal 3.0km (Kirchdorferstraße entlang).

Achja, Musik war scheinbar GEMA frei, kein RDS und Mono.
Zuletzt geändert von UKW vs. DAB+ am Sa 1. Dez 2018, 22:28, insgesamt 2-mal geändert.
Standort --> Ostfriesland - Ihlow (Aurich)

UKW & DAB(+) -->
Sony XDR-S41D und S40DBP | Pioneer DEH-X6500DAB | Panasonic SA-PMX70B | TechniSat DigitRadio 210 | Soundmaster UR 170 WE | LG Stylus 2
++ www.radiodxfreunde.de ++

DB1BMN
Beiträge: 466
Registriert: So 2. Sep 2018, 18:50
Wohnort: Bremen

Re: Weihnachtsmarktradio in Aurich

Beitrag von DB1BMN » Sa 1. Dez 2018, 22:26

Cool danke! :spos:

shortwave
Beiträge: 48
Registriert: Di 11. Sep 2018, 14:46

Re: Weihnachtsmarktradio in Aurich

Beitrag von shortwave » Sa 1. Dez 2018, 22:46

Laut Zuteilung eigentlich 0dBW=1 Watt vertikal in 5m Höhe.

UKW vs. DAB+
Beiträge: 106
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:46
Wohnort: Ostfriesland /Ihlow (Aurich)
Kontaktdaten:

Re: Weihnachtsmarktradio in Aurich

Beitrag von UKW vs. DAB+ » So 2. Dez 2018, 00:28

shortwave hat geschrieben:
Sa 1. Dez 2018, 22:46
Laut Zuteilung eigentlich 0dBW=1 Watt vertikal in 5m Höhe.
Huch na sieh an. Ich dachte es ist nix über die Sendeleistung bekannt? Aber schön das es mal Zahlen und Fakten gibt.

Bisher ist davon ausgegangen das es sich um eine Einzelfrequenzzuweisung mit 6 Watt handelt. In den BNetzA Listen taucht diese Frequenz ja nirgends auf mit den entsprechenden Daten.

Für 1 Watt ist die Reichweite wirklich gut.

Vertikal natürlich noch einen Tick besser. :rp:
Standort --> Ostfriesland - Ihlow (Aurich)

UKW & DAB(+) -->
Sony XDR-S41D und S40DBP | Pioneer DEH-X6500DAB | Panasonic SA-PMX70B | TechniSat DigitRadio 210 | Soundmaster UR 170 WE | LG Stylus 2
++ www.radiodxfreunde.de ++

Antworten