Wieder da: Das Bandscanrätsel

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
mkey

Re: Wieder da: Das Bandscanrätsel

Beitrag von mkey » Mo 8. Aug 2016, 17:12

Ich schulde noch eine Antwort: Die Funzel aus Moneglia war in Sanremo mit meinem alten Autoradio nicht zu empfangen. Ohnehin war das Radio gnadenlos mit der Fülle an Sendern überfordert. Ich habe mehrheitlich versucht das RAI Isoradio zu hören, was ziemlich gut klappte, da das Radio nicht dauernd die AF Liste durchging.

OT: Zu den Italienern: Vor allem im Arbeitsumfeld merkt man die Differenzen. Und ich rede jetzt nicht von den typischen Stammtischparolen, sondern von Prozessdenken, Effizienz und Effektivität oder auch einfach mal eine Autorität zu akzeptieren. Als Tourist mag es doch ganz lustig sein, dieses Durcheinander und die anarchistische Arbeitsweise zu sehen. Als Nichttourist regt es einen einfach auf.

Funkohr

Re: Wieder da: Das Bandscanrätsel

Beitrag von Funkohr » So 20. Nov 2016, 12:55

@Staumelder:

Da Du inzwischen hier wieder aktiv bist, könntest Du noch die Lösung für Dein
Rätsel nachliefern?

Staumelder

Re: Wieder da: Das Bandscanrätsel

Beitrag von Staumelder » So 20. Nov 2016, 13:42

Si: Michelsberg / Bad Münstereifel.

Funkohr

Re: Wieder da: Das Bandscanrätsel

Beitrag von Funkohr » So 20. Nov 2016, 19:43

Staumelder hat geschrieben: Si: Michelsberg / Bad Münstereifel.
Vielen Dank für die Auflösung. Ich nehme an, dass man mit dem Auto nicht ganz bis oben auf den Berg fahren kann. Das würde dann auch den eher mäßigen Empfang aus Köln erklären.

Die Gegend dort ist sicher mal ein lohnendes Ausflugsziel.

Thomas (Metal)

Re: Wieder da: Das Bandscanrätsel

Beitrag von Thomas (Metal) » Do 16. Mär 2017, 19:31

[attachment 8923 Bandscan_2017-03-16_a.jpg]
[attachment 8924 Bandscan_2017-03-16_b.jpg]
Ein noch unfertiger Bandscan, da noch lange nicht alle möglichen Standorte geprüft und abschließend noch die Bandlücken nicht angegangen wurden. Ob die eilige Handschrift hier das größte Rätsel ist ;-) ? Wo war ich?
Aufgeführt sind die Werte Signal und Qualität des Tecsun PL-380.

Christian_66

Re: Wieder da: Das Bandscanrätsel

Beitrag von Christian_66 » Do 16. Mär 2017, 22:25

Super Rätsel, super Idee.
Da die meisten Frequenzen ähnlich wie bei mir sind, aber ein paar "Funzeln" sehr stark sind, sag ich mal, die Ahr war nicht weit weg, aber unten im Tal wars nicht.
Sag ich mal aufm Berg bei Altenahr.

Thomas (Metal)

Re: Wieder da: Das Bandscanrätsel

Beitrag von Thomas (Metal) » Fr 17. Mär 2017, 07:18

Christian_66 hat geschrieben: Super Rätsel, super Idee.
Da die meisten Frequenzen ähnlich wie bei mir sind, aber ein paar "Funzeln" sehr stark sind, sag ich mal, die Ahr war nicht weit weg, aber unten im Tal wars nicht.
Sag ich mal aufm Berg bei Altenahr.
Nein, ganz vorbei :-( . Auch wenn man eine 94,8 und 97,4 Linz zuordnen könnte, aber das war es nicht. Als Tip: Einfach mal von einigen Grundnetzsendern die Frequenzen vergleichen :-) .

Peter Schwarz

Re: Wieder da: Das Bandscanrätsel

Beitrag von Peter Schwarz » Fr 17. Mär 2017, 12:43

Der Signalstärke nach:
91.0 mit 60dB, das muss ego FM aus Fürth sein.
Bamberg-Geisberg mit bis zu 56dB
Büttelberg mit bis zu 51dB.
Aber Burgbernheim abgeschattet (101.5 nur 32dB)
Ochsenkopf bis zu 48dB
Sonneberg-Bleß mit bis zu 45dB
107.8 mit 44dB Star FM aus Schwabach
103.6 mit 41dB, ego FM aus Nürnberg
89.4 mit 40dB, Radio 8 aus Ansbach.
96.4 mit 37dB Star FM aus Fürth
99.0 mit 3dB Star FM aus Lauf
Aalen bis 34dB
107.3 mit 33dB muss AFN aus Katterbach sein

Du warst also unweit Fürth,vielleicht Richtung Ammerndorf, Roßtal raus. Die übrigen Nürnberger Locals, wie gut kamen die?

Thomas (Metal)

Re: Wieder da: Das Bandscanrätsel

Beitrag von Thomas (Metal) » Fr 17. Mär 2017, 13:03

So, dann noch Teil c, durchgeführt heute Vormittag.
Erwähnenswert: Alle Scans ohne Einfluß von Trop-Überreichweiten.
[attachment 8925 Bandscan_2017-03-16_c.jpg]

Thomas (Metal)

Re: Wieder da: Das Bandscanrätsel

Beitrag von Thomas (Metal) » Fr 17. Mär 2017, 13:17

Peter Schwarz hat geschrieben: Du warst also unweit Fürth,vielleicht Richtung Ammerndorf, Roßtal raus. Die übrigen Nürnberger Locals, wie gut kamen die?
Das würde ich mal als gelöst bezeichnen! Alles andere könnte nur jemand kennen der hier wohnt und sich mit UKW-Fernempfänge beschäftigt.
Der Scan-Ort: 33m hoher Aussichtsturm Alte Veste bei Zirndorf. Somit war ich auf ca. 390m über NN (Berg 360m + 30m Turm), also etwa 80m über Nürnberg/Fürth.
Definitiv ein lohnendes Ziel, die nahe Gastwirtschaft/Biergarten habe ich noch nicht besucht. Man kommt sowohl mit dem ÖPNV (Haltestelle: Alte Veste) nahe ran, als auch mit dem Auto kann man bis hochfahren. Der Turm hat von 8-18 (Winter), bzw. 8-20h (Sommer) geöffnet. Allerdings ist die Tür etwas tricky: Raus kommt man immer (Türklinke). Rein erfolgt dies per Türöffner-Freischaltung. Ist jemand kurz davor durch die Tür, schaltet der Türöffner wohl für 1-2min ab. Also: Nicht verzweifelt gleich wieder fahren ;-) .
Den Scan muß ich weiter aufbereiten. Die beiden Seiten von gestern sind bereits nach Office übertragen. Details folgen.
Ebenso müßte ich wohl noch einige Ergänzungen und Finalidentifizierungen machen. So hörte ich auf 103,9 etwas in englichser Sprache. Der Nachweis für FM4 gelang nicht, auch wenn naheliegen. Der Empfang war einfach zu stark durch die 104,0 beeinträchtigt. Dafür gehen dort Sachen wie Torfhaus, Hoher Meißner, Leipzig-Wiederau, Schöneck, Pilsen-Krasov oder Grünten. Richtung Westen ist man wohl nicht hoch genug: hr3 vom Hardberg kann man leicht identifizieren, dagegen geht sonst nichts aus dem Odenwald. Als nix mit Heidelberg oder Mudau. Hier macht sich die Frankenhöhe wohl stark bemerkbar, was man hier in der Umgebung auch an der 101,5 merkt. Dort ist der Turm zu tief und kommt nicht so recht über den Mittelgebirskamm. Auf der 101,5 habe ich wieder es nicht hingebracht den Säntis zu empfangen. Dies geht am QTH1 auf der anderen Seite des Banderbach- und Bibertals mit der Yagi sehr einfach.
Sichtverbindungen (Auswahl): BA-Geisberg, BA-Buttenheim, Erlangen, Fürth, Nürnberg, Dillberg, Neumarkt-Fmt, SC-Heidenberg, Ansbach-Fmt, Büttelberg.

DH0GHU

Re: Wieder da: Das Bandscanrätsel

Beitrag von DH0GHU » Fr 17. Mär 2017, 13:23

Nürnberg. "Laut" sind nur Schweinau und Dillberg.

Thomas (Metal)

Re: Wieder da: Das Bandscanrätsel

Beitrag von Thomas (Metal) » Fr 17. Mär 2017, 22:35

Die Auswertung als Liste aufbereitet:

Code: Alles auswählen

QRG	Programm		Standort		D-ERP	ERP	S/dB	Q/dB	km	Grad	O	I	S
87,6	BR-Klassik		Dillberg		25	25	63	54	34	114	5	5	5
87,8	SWR1BW			Bad Mergentheim		10	10	14	8	85	275	4	4-5	4
87,9	mdr Kultur		Inselsberg		100	100	17	3	160	348	3	3	4
88,0	BR-Klassik		Gelbelsee		10	10	23	20	66	148	4-5	5	4-5
88,2	Bayern2	B		üttelberg		25	25	51	37	42	265	5	5	5
88,3	BR-Klassik		Hoher Bogen		5	5	7	2	142	98	2-3	2-3	3
88,3	Bayern2			Coburg-Eckardtsberg	5	5	18	2	89	2	2-3	2-3	3-4
88,5	Radio8			Weißenburg		0,05	0,05	14	4	47	175	3-4	4	3-4
88,5	Radio Bamberg		Bamberg-Rothof		0,5	0,25	17	8	49	352	4	4	4
88,6	Landeswelle Thüringen	Suhl			1	0,25	11	0	130	354	1-2	1-2	2
88,7	Bayern2			Grünten			100	100	11	0	216	193	3	3	3
88,7	Radio Bamberg		Burgwindheim		0,05	0,05	20	4	45	328	3-4	3-4	4
88,9	Bayern1			Dillberg		25	25	60	49	34	114	5	5	5
89,1	CR1 Zurnal		Pilsen-Krasov		100	100	14	7	165	68	3-4	4	3-4
89,1	Radio8			Hesselberg		0,1	0,1	15	6	52	216	3-4	4	3-4
89,3	D-Kultur		Großer Waldstein	13	20	28	9	99	40	4	4	4
89,3	hr3			Großer Feldberg		100	100	12	0	199	297	2-3	2-3	3
89,4	Radio8			Ansbach-Fmt		0,5	0,5	40	20	33	237	4-5	5	4-5
89,6	Bayern2			Bamber-Geisberg		25	25	56	41	49	9	5	5	5
89,8	Galaxy			Weiden-Fischerberg	0,08	0,1	6	5	96	74	3-4	4	3-4
89,8	mdr Kultur		Suhl			0,1	0,1	3	1	130	354	2	3-4	2
89,9	NDR Kultur		Torfhaus		100	100	7	0	263	354	3	3-4	3
90,0	Bayern2			Würzburg		5	5	18	2	84	296	3	3	4
90,1	DLF			Nürnberg-Fmt		0,32	0,32	47	39	7	113	5	5	5
90,2	mdr Jump		Inselsberg		100	100	19	3	160	348	3	3	4
90,3	Radio8			Gunzenhausen		0,1	0,1	16	3	34	195	3	3	3
90,4	Radio8			Neustadt-Aisch		0,2	0,1	17	6	27	298	3-4	3-4	4
90,5	Bayern2			Gelbelsee		25	25	26	23	66	148	4-5	5	4-5
90,7	Bayern1			Ochsenkopf		100	100	46	43	89	43	5	5	5
91,0	egoFM			Fürth-Sparkasse		0,5	0,5	62	43	4	49	5	5	5
91,1	SWR2			Aalen-Braunenberg	50	50	30	7	88	222	3-4	3-4	4-5
91,2	Bayern1			Ochsenkopf		20	13	21	16	89	43	4	4	4
91,4	Bayern1			Büttelberg		25	25	47	37	42	265	5	5	5
91,6	Bayern2			Hoher Bogen		50	50	19	14	142	98	3-4	3-4	4
91,7	mdr1Thüringen		Bleßberg		100	100	45	34	111	2	5	5	5
91,9	Bayern1			Hühnerberg		25	25	25	20	77	196	4	4-5	4
92,0	Radio PSR		Schöneck		10	10	4	0	146	43	2	3	2
92,1	Bayern1			Brotjacklriegel		100	100	12	10	179	112	4	4	4
92,1	Radio Bamberg		Bamberg-Buttenheim	0,2	0,002	13	9	45	10	4	4	4
92,3	Bayern2			Dillberg		25	25	57	48	34	114	5	5	5
92,5	mdr1Thüringen		Inselsberg		100	100	16	12	160	348	4	4-5	4
92,7	Radio Charivari R	Hoher Bogen		0,4	0,4	1	1	142	98	2-3	4	2-3
92,7	hr3			Hardberg		50,0	50,0	3	2	155	274	3	4	3
92,7	DLF			Ansbach-Galgenmühle	0,2	0,08	12	9	31	240	4	4-5	4
92,9	Radio N1		Nürnberg-Fmt		0,32	0,32	54	42	7	113	5	5	5
93,1	Bayern2			Kreuzberg		100	100	36	29	124	326	5	5	5
93,1	BR-Klassik		Hühnerberg		10	10	17	1	77	196	2-3	2-3	3-4
93,2	SWR2			Bad Mergentheim		10	10	14	0	85	275	3	3	4
93,3	Mainwelle		Hohenmirsberg		0,1	0,1	14	9	54	41	4	4-5	4
93,3	Charivari Neumarkt	Neumarkt		0,05	0,05	10	10	43	114	3-4	4	3-4
93,4	Bayern3			Pfaffenberg		25	25	14	2	134	294	3	4	3
93,5	Bayern1			Coburg-Eckardtsberg	5	5	16	6	89	2	3	3	3-4
93,6	Energy Nürnberg		Erlangen		0,1	0,1	33	21	16	13	4-5	5	4-5
93,7	Bayern1			Wendelstein		100	100	24	11	209	158	4	4-5	4
93,7	mdr1Thüringen		Suhl			0,7	0,18	10	1	130	354	2	2-3	2
93,8	SWR2			Waldenburg		100	100	21	19	98	253	4	4-5	4
94,0	Charivari Neumarkt	Seubersdorf		1	1	26	26	56	123	4-5	5	4-5
94,2	D-Kultur		Bleßberg		100	100	45	45	111	2	5	5	5
94,3	D-Kultur		Burgbernheim-Fmt	0,32	0,32	16	3	46	268	2-3	2-3	3
94,5	Radio F			Nürnberg-Fmt		0,32	0,32	52	43	7	113	5	5	5
94,7	Bayern3			Hoher Bogen		50	50	17	1	142	98	2-3	2-3	3-4
94,8	Bayern1			Bamber-Geisberg		25	25	55	43	49	9	5	5	5
95,0	Bayern1			Hohe Linie		25	25	5	2	100	117	3	3	3-4
95,1	SWR1BW			Aalen-Braunenberg	50	50	32	22	88	222	4-5	5	4-5
95,2	mdr Kultur		Bleßberg		20	10	33	19	111	2	4	4	5
95,3	Radio Ramasuri		Hirschau-Rotbühl	1	0,5	23	21	76	85	4-5	5	4-5
95,5	BR-Klassik		Büttelberg		10	10	45	34	42	265	5	5	5
95,6	CR3 Vltava		Pilsen-Krasov		100	100	13	4	165	68	3-4	3-4	3-4
95,8	Radio Z / Star FM	Nürnberg-Fmt		0,32	0,32	52	45	7	113	5	5	5
96,0	Bayern2			Ochsenkopf		100	100	48	39	89	43	5	5	5
96,1	Bayern2			Hühnerberg		25	25	18	4	77	196	3	3	3-4
96,3	Bayern3			Kreuzberg		100	100	34	25	124	326	4	4	5
96,4	Star FM			Fürth-Sparkasse		1	0,63	57	38	4	49	5	5	5
96,5	SWR3			Waldenburg		100	100	18	1	98	253	2-3	2-3	4
96,6	Radio Bamberg		Forchheim-Pinzberg	0,1	0,1	19	7	28	22	3-4	3-4	4
96,7	hr2			Großer Feldberg		100	100	17	2	199	297	3	4-5	3
96,8	Bayern1			Hoher Bogen		50	50	17	16	142	98	4	4	4
96,9	mdr Jump		Bleßberg		20	10	33	23	111	2	4-5	4-5	5
96,9	SWR4BW			Aalen-Braunenberg	5	5	25	9	88	222	4	4-5	4
97,1	Radio Gong N		Nürnberg-Fmt		0,32	0,32	52	43	7	113	5	5	5
97,4	B5aktuell		Bamber-Geisberg		5	5	48	42	49	9	5	5	5
97,6	Bayern3			Gelbelsee		25	25	31	21	66	148	4-5	5	4-5
97,7	BR-Klassik		Coburg-Eckardtsberg	0,5	0,5	13	0	89	2	2	3	2
97,9	Bayern3			Dillberg		25	25	57	49	34	114	5	5	5
98,1	SWR3			Aalen-Braunenberg	50	50	34	24	88	222	4-5	5	4-5
98,3	Bayern1			Kreuzberg		100	100	34	33	124	326	5	5	5
98,5	Bayern3			Wendelstein		100	100	17	2	209	158	3	3	4
98,6	Radio Charivari N	Nürnberg-Fmt		0,32	0,32	53	43	7	113	5	5	5
98,8	SWR1BW			Waldenburg		100	100	23	20	98	253	4-5	5	4-5
98,8	Radio Bamberg		Ebermannstadt		0,05	0,05	16	16	41	26	4	4-5	4
99,0	Star FM			Lauf			0,2	0,2	36	33	23	74	5	5	5
99,0	hr1			Hoher Meißner		100	100	11	11	210	339	4	4	4
99,2	Bayern3			Coburg-Eckardtsberg	5	5	13	13	89	2	4	4	4
99,3	Bayern3			Büttelberg		25	25	51	27	42	265	5	5	5
99,4	Bayern3			Ochsenkopf		100	100	47	31	89	43	5	5	5
99,5	Bayern3			Hühnerberg		25	25	18	4	77	196	3	3	3-4
99,6	Bayern3			Hohe Linie		25	25	9	2	100	117	3	3	3-4
99,7	SWR3			Bad Mergentheim		10	10	15	3	85	275	3	3	4
99,8	Bayern3			Bamber-Geisberg		25	25	52	46	49	9	5	5	5
100,1	Antenne1		Langenburg		50	50	21	9	81	256	4	4-5	4
100,2	Antenne Bayern		Gelbelsee		25	25	29	21	66	148	4	4	4-5
100,3	DLF			Ochsenkopf		100	100	44	41	89	43	5	5	5
100,6	Antenne Bayern		Dillberg		25	25	55	48	34	114	5	5	5
100,8	Radio8			Burgbernheim-Fmt	0,1	0,1	13	6	46	268	3-4	3-4	4
100,9	HitRadio FFH		Heidelstein		50	0,5	6	0	131	329	2-3	4	3
100,9	BR-Klassik		Brotjacklriegel		100	100	5	0	179	112	1-2	1-2	2-3
101,1	Antenne Bayern		Bamberg-Buttenheim	25	25	56	43	45	10	5	5	5
101,6	Bayern1			Gelbelsee		25	25	30	13	66	148	4	4	4-5
101,7	CR2 Dvojka		Pilsen-Krasov		100	100	6	2	165	68	3	3	3-4
101,7	hr4			Hoher Meißner		100	100	9	4	210	339	3-4	4	3-4
101,9	Antenne Bayern		Hoher Bogen		50	50	17	1	142	98	2	2	3-4
101,9	Antenne Bayern		Heidelstein		100	100	30	23	131	329	4	4	5
102,0	B5aktuell		Dillberg		25	25	55	50	34	114	5	5	5
102,2	Antenne Thüringen	Inselsberg		100	100	14	0	160	348	3	3	4
102,3	BR-Klassik		Ochsenkopf		30	30	37	29	89	43	5	5	5
102,5	Bayern2			Dillberg		10	1,3	35	34	34	114	5	5	5
102,7	Antenne Thüringen	Bleßberg		60	60	40	39	111	2	5	5	5
102,9	BR-Klassik		Bamber-Geisberg		25	25	50	47	49	9	5	5	5
103,0	Antenne Bayern		Regensburg-Ziegetsberg	25	25	10	7	96	121	3-4	3-4	4
103,2	Antenne Bayern		Ochsenkopf		100	100	45	35	89	43	5	5	5
103,3	Antenne Bayern		Unterringingen		25	25	23	19	83	203	4	4	4
103,3	DLF			Heidelstein		100	100	31	18	131	329	4	4	5
103,5	Antenne Bayern		Brotjacklriegel		100	100	12	1	179	112	2	2	2-3
103,5	Radio TON		Bad Mergentheim		20	20	21	2	85	275	3	3	4
103,6	egoFM			Nürnberg-Karolinenstraße0,2	0,2	41	30	9	89	5	5	5
103,7	Radio7			Aalen-Braunenberg	50	50	33	19	88	222	4	4	4-5
103,8	Antenne Bayern		Coburg-Meeder		5	5	15	10	101	359	4	4-5	4
104,0	B5aktuell		Büttelberg		25	25	47	47	42	265	5	5	5
104,2	Landeswelle Thüringen	Inselsberg		100	100	14	8	160	348	4	4	4
104,3	Mainwelle		Bayreuth-Oschenberg	10	10	12	2	76	41	3	3	4
104,4	Antenne Bayern		Würzburg		5	5	15	1	84	296	2-3	2-3	3-4
104,4	B5aktuell		Hoher Bogen		50	50	15	0	142	98	2	2	4
104,5	Bayern1			Dillberg		2	2	47	36	34	114	5	5	5
104,7	Galaxy			Bamberg-Rothof		0,5	0,5	21	20	49	352	4	5	4
104,8	hr1			Heidelstein		50	0,5	3	0	131	329	2	2	3
104,9	Radio SAW		Leipzig-Wiederau	100	79	0	0	215	26	1-2	4	1-2
104,9	AFN Eagle		Illesheim		0,38	0,37	0	0	42	274	1-2	4	1-2
105,1	Klassik Radio		Nürnberg-Fmt		0,32	0,32	50	41	7	113	5	5	5
105,3	B5aktuell		Kreuzberg		100	100	33	33	124	326	5	5	5
105,5	SWR4BW			Bad Mergentheim		10	10	13	6	85	275	3	3	3-4
105,6	D-Kultur		Nürnberg-Fmt		0,5	0,5	47	37	7	113	5	5	5
105,7	B5aktuell		Wendelstein		100	100	19	2	209	158	3	3	4
105,8	Galaxy			Ansbach-Fmt		0,1	0,1	26	21	33	237	4-5	5	4-5
105,9	HitRadio FFH		Großer Feldberg		100	100	2	0	199	297	3	3	3
106,0	HitRadio RTL Sachsen	Schöneck		30	3	0	0	146	43	2	3	2
106,1	B5aktuell		Gelbelsee		25	25	30	9	66	148	4	4	4-5
106,2	afk max			Erlangen		0,2	0,1	30	24	16	13	4-5	4-5	5
106,3	DLF			Burgbernheim-Fmt	0,32	0,32	14	1	46	268	2-3	2-3	3
106,4	Radio Ramasuri		Königstein		0,1	0,1	12	4	51	71	3	3	3-4
106,5	afk max			Nürnberg-Karolinenstraße0,1	0,1	31	25	9	89	4-5	4-5	5
106,7	Landeswelle Thüringen	Bleßberg		60	60	40	34	111	2	5	5	5
106,9	Energy			Nürnberg-Fmt		0,32	0,32	52	43	7	113	5	5	5
107,1	B5aktuell		Ochsenkopf		25	25	36	40	89	43	5	5	5
107,1	Radio TON		Aalen-Braunenberg	20	10	17	13	88	222	4	4	4
107,3	AFN Eagle		Ansbach-Katterbach	1	1	33	34	27	236	5	5	5
107,5	egoFM			Regensburg-Ziegetsberg	0,32	0,32	4	0	96	121	2-3	4	2-3
107,6	B5aktuell		Hühnerberg		20	20	14	12	77	196	4	4-5	4
107,8	Star FM			Heidenberg		0,3	0,1	44	24	19	172	4-5	4-5	5
107,9	BR-Klassik		Kreuzberg		100	100	32	31	124	326	5	5	5


Joachim M.

Re: Wieder da: Das Bandscanrätsel

Beitrag von Joachim M. » Mo 15. Jan 2018, 22:42

Jetzt bin ich mal gespannt, ob der Ort eines DAB-Bandscans auch gut erraten werden kann.
Am vergangenen Samstag habe ich einen Ausflug unternommen, bei dem dieser interessante Scan zustande gekommen ist. Verwendet habe ich wie immer den Philips AE 5250 mit Teleskopantenne. Bei 20 der 21 empfangenen Muxe war Audio ohne Aussetzer zu empfangen. Die Signalstärken sind in Balken angegeben (max. 16)

Code: Alles auswählen

 5C	DR Deutschland	7–9	
 5D	DIG D04 - WS	16	
 7A	SMC D03 N-CH	15-16	
 7B	hr Radio	5	
 7D	SMC_D02	        7-8	
 8A	SWR BW S	15	
 8B	SMC D03 BE-FR	15	
 8C	Mittelfranken	7	
 8D	SWR BW S	6-8	
 9B	SMC D03 O-CH	11-12	
 9C	Augsburg	13	
 9D	SWR BW N	7	
10A	Obb/Schw	9-11	
10B	RMS F02	        8	
11A	Ingolstadt	10	
11B	DRS BW	        8-9	
11C	Muenchen	15-16	
11D	Bayern	        7-8	
12A	SRG SSR F01	13	
12C	SRG SSR D01	7-8	
12D	SRG SSR R01	0-3f	nur 1x kurz eingelesen, kein Audio

Wo war ich wohl?

Rolf, der Frequenzenfänger

Re: Wieder da: Das Bandscanrätsel

Beitrag von Rolf, der Frequenzenfänger » Di 16. Jan 2018, 05:58

Gar nicht so einfach! Spontan hätte ich anhand der CH-Muxe auf den Südschwarzwald getippt. Region Titisee-Neustadt? Was da nicht ganz passt, ist das starke München-Signal und die diversen anderen Muxe aus Bayern, die gut ankommen. War da vielleicht etwas Tropo/Inversion dabei?

DH0GHU

Re: Wieder da: Das Bandscanrätsel

Beitrag von DH0GHU » Di 16. Jan 2018, 09:10

Aha... Im SWR8D-Mux, BR-Mux, OBB-Mux und im DRS- sowie SMC-Mux werden nahe Sender durch ferne Sender "abgeschossen".
Freie Sicht nach Bayern und in die Schweiz, aber auch Hessen kommt durch.

Der Standort muß sich wohl irgendwo auf der schwäbischen Alb oder deren Südrand (Oberschwaben) befinden. 30 km Radius um Sigmaringen.

Antworten