Wieder da: Das Bandscanrätsel

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
RF_NWD
Beiträge: 794
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:33

Re: Wieder da: Das Bandscanrätsel

Beitrag von RF_NWD »

Ich habe das eben nur unterwegs überflogen und tippe spontan eher auf ein Gebiet zwischen Bad Pyrmont, Schieder und Holzminden. Kann wieder wie bei mir im Grenzland zu NRW sein.
Guck mir das morgen nochmal im Detail an, wenn noch keine Lösung vorliegt.
QTH: 52,32 /9,21

UKW/DAB + : Panasonic RF D10
mobil: Sony XDR P10DBP / Sangean DPR 34

planetradio
Beiträge: 1089
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: Wieder da: Das Bandscanrätsel

Beitrag von planetradio »

Zwei Sachen die mir auffallen.

1.Radio aktiv geht super spricht für Niedersachsen
2.aber beim Holzminden (Standort in nrw) gehen die ndr Standorte gehen besser als die Holzminden 102,2/105,7 (Standort in Niedersachsen)spricht eher für Nordrhein-Westfalen

Ich bleibe trotzdem dabei, dass der gesuchte Ort in Niedersachsen liegt

RF_NWD
Beiträge: 794
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:33

Re: Wieder da: Das Bandscanrätsel

Beitrag von RF_NWD »

planetradio hat geschrieben:
Mi 27. Mai 2020, 20:14
Im Solling ?

Auf jeden Fall muss nach Süden offen sein, da auf 101,2 hr3 und kein Bremen 4
Nach Norden aber auch. Alles andere aus Bremen ist sehr stark. Habichtswald muss an diesem Standort aber so viel Power haben, dass es Bremen komplett wegdrückt. Optische Sichtverbindung.? Bei dem Profil kann ich mir durchaus den Köterberg vorstellen.
QTH: 52,32 /9,21

UKW/DAB + : Panasonic RF D10
mobil: Sony XDR P10DBP / Sangean DPR 34

Jasst
Beiträge: 122
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:40

Re: Wieder da: Das Bandscanrätsel

Beitrag von Jasst »

Ich würde ganz stark zum Köterberg tendieren.
Das könnte meiner Meinung nach gut passen. Ist nicht weit von meiner Homezone entfernt. :-)

planetradio
Beiträge: 1089
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: Wieder da: Das Bandscanrätsel

Beitrag von planetradio »

Was mich nur wundert, dass nicht noch zusätzlich Olsberg auf der 106,1 zu hören war

RF_NWD
Beiträge: 794
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:33

Re: Wieder da: Das Bandscanrätsel

Beitrag von RF_NWD »

Möglicherweise gleiches Phänomen: Optische Sichtverbindung zum Sender Stadthagen. schlägt die auf anderen Frequenzen sichtbare Stärke von Olsberg.
QTH: 52,32 /9,21

UKW/DAB + : Panasonic RF D10
mobil: Sony XDR P10DBP / Sangean DPR 34

RF_NWD
Beiträge: 794
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:33

Re: Wieder da: Das Bandscanrätsel

Beitrag von RF_NWD »

Bei der Durchsicht, fällt mir die DLF Frequenz 106,2 ins Auge. Dazu habe ich gar keine Idee, außer dass vielleicht DLF Kultur gemeint sein könnte. Ist die 106,6 auch so schwach wie die anderen Frequenzen aus Lemgo?

Viele der DLF Frequenzen aus der vermuteten Umgebung sind nicht vertreten dafür mehrere recht weit entfernte Standorte. Ich lege mich hier nicht unbedingt auf den Köterberg fest, dennoch vermute ich, dass der Standort relativ hoch ist , nach fast allen Seiten offen ist und nicht in der Ausblendungszone für Stadthagen 106,1 liegt. ( vg.l Screenshot)

War schon mal jemand auf der Ottensteiner Hochfläche und kennt die Bedingungen dort ?
Dateianhänge
Anmerkung 2020-05-28 122949.png
QTH: 52,32 /9,21

UKW/DAB + : Panasonic RF D10
mobil: Sony XDR P10DBP / Sangean DPR 34

Eheimz
Beiträge: 378
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:39

Re: Wieder da: Das Bandscanrätsel

Beitrag von Eheimz »

Ich möchte vorab noch keinen Tipp zum Standort geben.

Muss aber folgenden Fehler berichtigen.

Am Scanort gingen

106,2 DLF in Stärke O=3 Ist Quatsch, da ist DLF Kultur

106,2 DLF Kultur Stärke O=3 UND HR3 Stärke O=3

Ich habe das in der Liste korrigiert.

EIne kleine Anmerkung von mir: Am Scanort herrschten teilweise brachiale Pegel auf den Frequenzen, viele sind doppelt, dreifach oder noch öfter belegt. Das hat mich schon überrascht.
Sporadic E Rekord 02.07.2019 93,5MHz Chaine-1 Djebel Meghriss (Algerien) 2076km
Sporadic E Rekord 28.05.2012 V-FM Ymittos (Greece) 1 932Km
180cm PFA 57°O-50°W C/KU Band

planetradio
Beiträge: 1089
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: Wieder da: Das Bandscanrätsel

Beitrag von planetradio »

Sennhütte nördlich von Bad Pyrmont?

RF_NWD
Beiträge: 794
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:33

Re: Wieder da: Das Bandscanrätsel

Beitrag von RF_NWD »

Wegen der vielen Doppelbelegungen lässt sich der Raum wirklich nur grob abschät6zen.
Beispielsweise:
Bad Oeynhausen –Goslar 87,7
Hannover-Bad Pyrmont 88,6 + 92,6
Energy Bremen ! – Bad Marienberg 89,8
Münster + Göttingen gleichstark 94,1
Bremen- Feldberg; Bremen stärker 96,7
Bielefeld –Kreuzberg 98,3
Münster- Hannover Münster deutlich stärker 100,0
Hameln - Remda : 107,6
Münster – Kreuzberg gleichstark 107,9

Es fehlt : Vlotho 91,7 dafür Kassel, Tannenwäldchen.
Es fehlt Minden 95,7 dafür Sibbesse mit O =5
Rar sind Frequenzen aus dem Osnabrücker Raum: 102,2 + 104,8 dafür Holzminden/Höxter.

Das macht die Suche doch sehr schwierig. Einige Konstellationen hätte man sogar oben auf dem Bückeberg 95,7 + 102,2 oder 104,8 z.B.. Dort müssten aber Rinteln und Vlotho sehr viel stärker kommen.

Auffallend gute Empfangslage Richtung Nordost: Minifunzel von Meerradio, die sonst nicht mal in Sichtweite vernünftig geht mit O= 3 ; dazu Visselhövede Dannenberg- Hamburg.

Spannende Frage: Wo gehen Meerradio und Triquency,aus Höxter eingezwängt zwischen Radio aktiv und NDR Info an einem Ort, ?
Vielleicht hilft eine Karte für triquency mit 33 db. zur Bestimmung. ?
Dateianhänge
Anmerkung 2020-05-29 095325.png
QTH: 52,32 /9,21

UKW/DAB + : Panasonic RF D10
mobil: Sony XDR P10DBP / Sangean DPR 34

Eheimz
Beiträge: 378
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:39

Re: Wieder da: Das Bandscanrätsel

Beitrag von Eheimz »

Ein kleiner Tipp:

Der Scanort ist innerhalb des Kreises von @RF_NWD. Ihr seid also nahe dran.
Sporadic E Rekord 02.07.2019 93,5MHz Chaine-1 Djebel Meghriss (Algerien) 2076km
Sporadic E Rekord 28.05.2012 V-FM Ymittos (Greece) 1 932Km
180cm PFA 57°O-50°W C/KU Band

planetradio
Beiträge: 1089
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: Wieder da: Das Bandscanrätsel

Beitrag von planetradio »

Östlich von Höxter im Solling

B.Zwo
Beiträge: 133
Registriert: Mo 1. Okt 2018, 15:59

Re: Wieder da: Das Bandscanrätsel

Beitrag von B.Zwo »

Hochsollingturm?

RF_NWD
Beiträge: 794
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:33

Re: Wieder da: Das Bandscanrätsel

Beitrag von RF_NWD »

Ich starte hier noch mal einen zweiten Testballon.
Die Frequenz 94,8 von Radio Aktiv aus Bad Pyrmont kommt mit O=5 an. In Richtung Süd/Südost gehen da nur 5 Watt raus laut FMSCAN.
Auch hier wäre die Frage, ob der Standort innner- oder außerhalb des gezeichneten Kreises( mit 33dB) ist.
Dateianhänge
Anmerkung 2020-05-29 220641.png
QTH: 52,32 /9,21

UKW/DAB + : Panasonic RF D10
mobil: Sony XDR P10DBP / Sangean DPR 34

Eheimz
Beiträge: 378
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:39

Re: Wieder da: Das Bandscanrätsel

Beitrag von Eheimz »

Der gesuchte Ort liegt nicht innerhalb dieser durch FMScan gezogenen Grenze. :D

Ihr wart am Anfang eigentlich schon am Ziel... :D
Sporadic E Rekord 02.07.2019 93,5MHz Chaine-1 Djebel Meghriss (Algerien) 2076km
Sporadic E Rekord 28.05.2012 V-FM Ymittos (Greece) 1 932Km
180cm PFA 57°O-50°W C/KU Band

Antworten