[Bandscan] Autoradio Bandscans "quick and dirty"

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
Thomas (Metal)

Re: [Bandscan] Autoradio Bandscans "quick and dirty"

Beitrag von Thomas (Metal) » Sa 21. Apr 2018, 11:50

Japhi hat geschrieben: Und nochmal vor der Haustür, vormittags, sonnig mit Dacia MediaNav im Testmode (PI, AF...).
Man beachte den verzerrten Mehrwegeempfang v.a. von Dlf Kultur auf 96.5
Hmm, den Link bitte ;-)

Thomas (Metal)

Re: [Bandscan] Autoradio Bandscans "quick and dirty"

Beitrag von Thomas (Metal) » Sa 21. Apr 2018, 11:56

MaxisSpieler hat geschrieben: Ich habe wieder paar neue Videos angefertigt...

UKW Bandscan Affing bei Augsburg https://www.youtube.com/watch?v=gmlTeyDkmTg
DAB+ Bandscan Affing bei Augsburg https://www.youtube.com/watch?v=KbI2mWIjnJ4

UKW Bandscan Hesselberg https://www.youtube.com/watch?v=E0CUmYin3Ug&t=166s
DAB+ Bandscan Hesselberg https://www.youtube.com/watch?v=fx_rfwxQCgE&t=1s

Sowie eine Senderübersicht auf dem Hesselberg ...

https://www.youtube.com/watch?v=C1z_R4MsZU8

https://www.youtube.com/watch?v=dYaOVJcvS6M
Sehr tolle Scans! Was war das für ein Autoradio, von der Trennschärfe doch den Renault-Werksradios zumindest ähnlich.

MaxisSpieler

Re: [Bandscan] Autoradio Bandscans "quick and dirty"

Beitrag von MaxisSpieler » Sa 21. Apr 2018, 12:14

Thomas (Metal) hat geschrieben:
MaxisSpieler hat geschrieben: Ich habe wieder paar neue Videos angefertigt...

UKW Bandscan Affing bei Augsburg https://www.youtube.com/watch?v=gmlTeyDkmTg
DAB+ Bandscan Affing bei Augsburg https://www.youtube.com/watch?v=KbI2mWIjnJ4

UKW Bandscan Hesselberg https://www.youtube.com/watch?v=E0CUmYin3Ug&t=166s
DAB+ Bandscan Hesselberg https://www.youtube.com/watch?v=fx_rfwxQCgE&t=1s

Sowie eine Senderübersicht auf dem Hesselberg ...

https://www.youtube.com/watch?v=C1z_R4MsZU8

https://www.youtube.com/watch?v=dYaOVJcvS6M
Sehr tolle Scans! Was war das für ein Autoradio, von der Trennschärfe doch den Renault-Werksradios zumindest ähnlich.
Das ist ein Bolero Radiosystem in einem Skoda Fabia von 2015...

Neuere Bandscans habe ich die letzten Tage auch wieder hochgeladen und hier zu finden: https://www.youtube.com/channel/UCiRpzD ... subscriber


@Japhi Den Link bitte !

Japhi

Re: [Bandscan] Autoradio Bandscans "quick and dirty"

Beitrag von Japhi » Sa 21. Apr 2018, 12:16

Oh, sorry. Kopiert, aber nicht eingefügt :D

https://youtu.be/R1LgcRz4JV4

Alqaszar

Re: [Bandscan] Autoradio Bandscans "quick and dirty"

Beitrag von Alqaszar » So 22. Apr 2018, 00:38

Was ist denn mit der 96,5 von Dlf Kultur los? Kein RDS, obwohl sogar die 97,6 von Neandertal geht?

Japhi

Re: [Bandscan] Autoradio Bandscans "quick and dirty"

Beitrag von Japhi » So 22. Apr 2018, 07:45

Da ist je nach Position jede Frequenz bis auf 97.6 mal betroffen. Der Sender Langenberg ist 13km entfernt und ein paar hundert Meter weiter von der Brücke gut zu sehen. Der QTH liegt aber in einer Senke und das Signal muss erst über den Bahndamm, wird dann aber noch vom Stahlwerk reflektiert. Die Reflexion ist also mindestens gleichstark wie das Direktsignal.
Hauptausrichtung ist Nord, deshalb gehen so Sachen wie 93,7 Hengelo, 94,8 Smilde statt Linz und die Scatter aus DK (die aber mit Yagi und nicht im Autoradio).

Thomas (Metal)

Re: [Bandscan] Autoradio Bandscans "quick and dirty"

Beitrag von Thomas (Metal) » So 22. Apr 2018, 11:26

Japhi hat geschrieben: Oh, sorry. Kopiert, aber nicht eingefügt :D

https://youtu.be/R1LgcRz4JV4
Schöner Scan, kommt mir recht bekannt vor ;-) , allerdings war ich immer noch etwa die Hälfter näher an Langenberg dran. Dort ging allerdings die 97,6 immer eher schwach. Dagegen scheint direkt an der Ruhr (!) die Ruhrhalbinsel tatsächlich die Rundfunkgrenze für das Rheinland zu sein, ich schiebe das auf Reflexionen von Anhöhen um Velbert. Bonn, (alles aus der) Eifel, Linz, Aachen, Liege, Roermond gehen bis dahin erstaunlich gut. Mit Biedenkopf oder Meißner ist dort dann kein Blumentopf mehr zu gewinnen, obwohl mich wunder daß Nordhelle in Bochum "verhältnismäßig" schwach ankommt, da wäre ich von noch mehr ausgegangen. Oben in Niederwenigern oder Burgaltendorf knallt der fast wie ein 2. Langenberg rein.

Japhi

Re: [Bandscan] Autoradio Bandscans "quick and dirty"

Beitrag von Japhi » So 22. Apr 2018, 11:36

Ein Stückchen weiter siehts bzgl Süden und Südosten wieder anders bzw normal aus. Hier unten sind schon spezielle Bedingungen.

Japhi

Re: [Bandscan] Autoradio Bandscans "quick and dirty"

Beitrag von Japhi » So 22. Apr 2018, 16:20

Und noch ein Scan auf der anderen Seite des Hügels in Bochum-Eppendorf, diesmal mit DAB (an Magnetfussantenne).

https://youtu.be/WNEhmqp-LV4

pomnitz26

Re: [Bandscan] Autoradio Bandscans "quick and dirty"

Beitrag von pomnitz26 » Do 14. Jun 2018, 06:56

Helpterberg auch im Süden von Sachsen-Anhalt
Das Video zeigt ein Kenwood 4250 DAB angeschlossen an einem einfachen UKW Dipol unter dem Dach. Der Empfang in unserer Region Naumburg/Saale ist generell immer wieder auch mit normalen Autoradios im Auto möglich. Solche Geräte verfügen über eine extreme Trennschärfe da direkt danebenliegende Frequenzen stark belegt sind. Eingelesen und gespeichert wurden die Programmnamen bei günstigen Wetter da RDS Daten Empfang fast nie möglich ist. Außerdem sind noch ein paar Berliner Programme gespeichert. 103,8 Antenne MV; 105,8 Ostseewelle; 91,4 Berliner Rundfunk; 94,3 rs2; 104,6 RTL Berlin und NDR 1 NDS. Auf 90,7 ist Bayern 1 vom Ochsenkopf; 90,6 Radio Brocken; 90,5 NDR 1 MV und kaum zu hören auf 90,3 NDR Hamburg. Zwischen den lokalen MDR Jump von 90,2 und 90,4 kann der nie ganz durch kommen.
YOUTUBE

Bruder_M

Re: [Bandscan] Autoradio Bandscans "quick and dirty"

Beitrag von Bruder_M » Do 14. Jun 2018, 14:23

Kennt jemand eigentlich gute Scanplatze um Bremen, die man mit dem Auto erreichen kann?

WiehengeBIERge

Re: [Bandscan] Autoradio Bandscans "quick and dirty"

Beitrag von WiehengeBIERge » Fr 6. Jul 2018, 21:27

https://www.youtube.com/watch?v=nW00isa ... e=youtu.be

FM-Scan Bielefeld, Ford Werksradio (im Transit Custom). "Hau-Ruck-Scan" in der Mittagspause. Standort: Nähe Universität.

Thomas (Metal)

Re: [Bandscan] Autoradio Bandscans "quick and dirty"

Beitrag von Thomas (Metal) » Fr 6. Jul 2018, 21:51

Schöner Scan! Ich vermute einmal daß der nördlich des Teutoburger Waldes gemacht wurde, weswegen auch Radio Hamburg gut zu hören war und die Bayern fehlten. Die 99,6 war wohl hr iNFO, die 87,6 direkt spannend da dort NDR INFO zu hören war und nicht hr3.
Geht dort, ich habe es selbst bei meinen seltenen Besuchen noch nie geschafft die Grenze war immer der Haarstrang ("A44"), eigentlich der [s]SWF[/s] SWR dauerhaft aus Bad Marienberg oder Linz?

WiehengeBIERge

Re: [Bandscan] Autoradio Bandscans "quick and dirty"

Beitrag von WiehengeBIERge » Fr 6. Jul 2018, 22:07

Bad Marienberg geht dort nur am Südhang (so wie eigentlich in der ganzen Gegend hier), Bayern gehen rund um Bielefeld gar nicht, die einzigen in Frage kommenden Frequenzen (die hier am Südhang vom Wiehengebirge an manchen Stellen mit viel Glück und gefummel ohne Tropo gerade so zu erahnen sind) sind dort lokal belegt...

Der Scan war ein paar meter östlich der Bielelder Universität (welche ja ziemlich im Westen der Stadt und auch am Nordhang liegt). Ganz leichtes Tropo aus Nord wird wohl auch gewesen sein.

Interessant finde ich das französische Gebrabbel auf 88,6 . Das ist mir erst beim Betrachten des Videos aufgefallen. Das scheint wohl France Culture aus Mulhouse gewesen sein !? Passt zwar so gar nicht in das Bild vom Nordhang, scheint aber dennoch so gewesen zu sein.

Staumelder

Re: [Bandscan] Autoradio Bandscans "quick and dirty"

Beitrag von Staumelder » Sa 7. Jul 2018, 13:21

France Culture ist ein typischer Scatter-Patient bei mir. Schaukelt sich hoch bis O=3, bleibt für 1-2 Minuten und ist dann wieder weg.

Antworten