[Bandscan] Autoradio Bandscans "quick and dirty"

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
mkey

Re: [Bandscan] Autoradio Bandscans "quick and dirty"

Beitrag von mkey » Di 6. Sep 2016, 21:57

Wer rausfindet wo ich den gemacht hab kriegt einen Keks:

https://m.youtube.com/watch?v=F3WDpMGLO ... e=youtu.be

Funkohr

Re: [Bandscan] Autoradio Bandscans "quick and dirty"

Beitrag von Funkohr » Di 25. Okt 2016, 21:51

Vorletztes Wochenende war ich bei meiner Verwandtschaft in Ostwestfalen und habe die Gelegenheit zum Scannen genutzt.

Die beiden folgenden Videos sind bei meinen Eltern in Löhne im Werretal vorm Haus entstanden.

Für den schnellen Überblick mit Suchlauf:
Scan mit Suchlauf

Und hier der ausführliche Scan:
Ausführlicher Scan

Ich hatte übrigens noch einen zweiten ausführlichen Durchlauf aufgenommen. Da war aber wohl ein Musikfetzen etwas zu lang, so dass das Video auf Youtube für Deutschland und 242 andere Länder gesperrt wurde. :(

pomnitz26

Re: [Bandscan] Autoradio Bandscans "quick and dirty"

Beitrag von pomnitz26 » Di 25. Okt 2016, 22:53

Der ausführliche Scan verrät das Harz auch noch zu empfangen war.
89.0 RTL, 91,5 MDR Jump, 94,6 MDR S-Anhalt, 98,0 Niedersachsen vom Torfhaus, 102,4 ffn ebenfalls vom Torfhaus und 101,4 radio SAW mit Werbung aus Sangerhausen. Man möge mich gern korrigieren. Der HR vom Hohen Meißner braucht sicher etwas Tropo, scheint aber auch von wo anders zu kommen. Was mich verwundet ist die 100,1 mit MDR Jump, die gibt es nämlich gar nicht.

http://www.mdr.de/CONT/teletext/427_0001.htm

Ansonsten sicher ein tolles Radio.

Funkohr

Re: [Bandscan] Autoradio Bandscans "quick and dirty"

Beitrag von Funkohr » Mi 26. Okt 2016, 18:43

pomnitz26 hat geschrieben: Der ausführliche Scan verrät das Harz auch noch zu empfangen war.
89.0 RTL, 91,5 MDR Jump, 94,6 MDR S-Anhalt, 98,0 Niedersachsen vom Torfhaus, 102,4 ffn ebenfalls vom Torfhaus und 101,4 radio SAW mit Werbung aus Sangerhausen. Man möge mich gern korrigieren. Der HR vom Hohen Meißner braucht sicher etwas Tropo, scheint aber auch von wo anders zu kommen. Was mich verwundet ist die 100,1 mit MDR Jump, die gibt es nämlich gar nicht.

http://www.mdr.de/CONT/teletext/427_0001.htm

Ansonsten sicher ein tolles Radio.
Ich habe gestern abend vergessen, noch ein paar Dinge zu erwähnen, war halt schon spät ;-)

Im Begleittext zum Video habe ich eine Liste der empfangenen Standorte mit Entfernungsangaben eingetragen. Das sieht man aber in Youtube nicht auf Anhieb, man muss auf "mehr anzeigen" klicken. In meinen Scans aus Buchholz will ich diese Infos demnächst auch noch nachliefern.

In Löhne habe ich leider jede Menge Frequenzen aus Kabellecks eingefangen, die ich auch in die Liste eingetragen habe. Dazu gehört auch MDR Jump auf 100,1 MHz.

Torfhaus und Brocken gehen dort in der Gegend tatsächlich auch im Tal noch einigermaßen. Beim Hohen Meißner klappt das nicht mehr so richtig. Besser gehen die Frequenzen vom Habichtswald. Mit einem Dipol oder einer kleinen Yagi auf dem Dachboden bekommt man dort den Hohen Meißner noch dauerhaft in akzeptablem Mono. Die 4 Brocken-Frequenzen unter 100 MHz gingen vor der Zeit der Zufunzelung auf diese Weise auch in durchaus "zuhörtauglichem" Stereo, wenn auch nicht komplett rauschfrei.

Thomas (Metal)

Re: [Bandscan] Autoradio Bandscans "quick and dirty"

Beitrag von Thomas (Metal) » Mi 26. Okt 2016, 19:43

Funkohr hat geschrieben: Und hier der ausführliche Scan:
Ausführlicher Scan
(
Interessanter Scan mit einem dicken Kabelleck. Auf der 103,7 hätte ich nicht mit FFH gerechnet. Wer waren die beiden auf der 107,2. DLF dürfte mit WAF gesetzt sein, vor allem weil die Bremer 107,1 direkt davor kam. Aber dann: 1Live?

Funkohr

Re: [Bandscan] Autoradio Bandscans "quick and dirty"

Beitrag von Funkohr » Mi 26. Okt 2016, 19:55

Thomas (Metal) hat geschrieben: Wer waren die beiden auf der 107,2. DLF dürfte mit WAF gesetzt sein, vor allem weil die Bremer 107,1 direkt davor kam. Aber dann: 1Live?
Laut Belegungsliste von Unitymedia ist das Radio Herford aus dem Kabel.

Wie schon geschrieben, die empfangenen Sender findest Du im Begleittext zum Video nach einem Klick auf "mehr anzeigen".

In dem zweiten Scan-Durchgang, den ich, so wie er ist, leider nicht veröffentlichen kann, haben sich übrigens auf die gleiche Weise auf 106,1 DKultur aus Olsberg mit DLF aus Stadthagen abgewechselt. Auf 107,2 gab es da konstant Radio Herford aus dem Kabel.

flinki

Re: [Bandscan] Autoradio Bandscans "quick and dirty"

Beitrag von flinki » Do 27. Okt 2016, 11:36

pomnitz26 hat geschrieben: ...101,4 radio SAW mit Werbung aus Sangerhausen. Man möge mich gern korrigieren....
Mache ich mal;) denn die 101,4 ist meiner Ansicht nach auch vom Brocken. Sangerhausen müsste 99,4 sein.

Gruß, flinki

Thomas (Metal)

Re: [Bandscan] Autoradio Bandscans "quick and dirty"

Beitrag von Thomas (Metal) » So 13. Nov 2016, 15:55

QTH1, Antenneneinstellung Nordost

https://youtu.be/qWH3Z5-8KMo
https://youtu.be/ZC1kLpDFRVE
https://youtu.be/mJC7-VY9FGU

Anm.: Kompromißeinstellung: Bleßberg gerade noch mit O=5, Nbg-Innenstadt auch mit O=5. Geringe Probleme macht nur die 96,9 durch Übersteuerungseffekte der extem stark einfallenden Sender aus Bmbg, Ochsenkopf, Fürth und Nbg-Fmt.

Thomas (Metal)

Re: [Bandscan] Autoradio Bandscans "quick and dirty"

Beitrag von Thomas (Metal) » Mo 14. Nov 2016, 19:23

Und noch einer: So sieht es bei mir bei Nomalbedingungen aus wenn die 9.2 nach Nordwest zeigt:

https://youtu.be/1IquIRqzVLc
https://youtu.be/Tcp6BEGmojo

Japhi

Re: [Bandscan] Autoradio Bandscans "quick and dirty"

Beitrag von Japhi » Mi 28. Dez 2016, 21:50

Bandscan auf dem Kahlen Asten, etwas Tropo ist wohl dabei.
https://www.youtube.com/watch?v=3q0l0V5vEwc

Japhi

Re: [Bandscan] Autoradio Bandscans "quick and dirty"

Beitrag von Japhi » Do 13. Apr 2017, 11:44

Neue Bandscans aus Erflinghausen, Meschede, Sauerland.

Auf dem Hügel: https://youtu.be/wrqHL7TUEuo
Im Dorf, Tallage, nur automatischer Suchlauf: https://youtu.be/U5gZiiOsvcI

maadien

Re: [Bandscan] Autoradio Bandscans "quick and dirty"

Beitrag von maadien » Mo 17. Apr 2017, 00:53

Bandscan Prüm, Eifel
OT Dausfelder Höhe (innerhalb Garage)

https://www.youtube.com/watch?v=mdPR_Ei ... e=youtu.be

Empfänger: Skoda Fabia (3) Bolero

MaxisSpieler

Re: [Bandscan] Autoradio Bandscans "quick and dirty"

Beitrag von MaxisSpieler » Mi 3. Mai 2017, 11:20

Ich habe auch ein paar UKW/DAB Scans, aus Bayern, Dresden und Tschechien...

Link: https://www.youtube.com/channel/UCiRpzD ... za57pRjEHQ

Fahrzeuge waren ein VW Golf 6 und nun ein Skoda Fabia 3

maadien

Re: [Bandscan] Autoradio Bandscans "quick and dirty"

Beitrag von maadien » Fr 5. Mai 2017, 23:24

Gestriger Scan
Prüm - Dausfelder Höhe
Wendehammer bei Tesla Grohmann
Skoda Bolero (Fabia 3)

UKW
https://www.youtube.com/watch?v=76NTiKfn2HM

DAB+
https://www.youtube.com/watch?v=LJEp4bF ... e=youtu.be

War wohl auch etwas Überreichweite dabei, einiges was ich bisher noch nie aufgefangen habe

Thomas (Metal)

Re: [Bandscan] Autoradio Bandscans "quick and dirty"

Beitrag von Thomas (Metal) » So 7. Mai 2017, 20:12

Frankfurt Betramstraße am 05.05.2017
Allerdings leider etwas leise geraten :-(

Antworten