Syltfunk - Söl'ring Radio seit 25.5.2016 on air

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
sup2a
Beiträge: 194
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:16

Re: Syltfunk - Söl'ring Radio seit 25.5.2016 on air

Beitrag von sup2a » Do 4. Okt 2018, 18:11

Warum können die, die können konnten und nicht können durften heute nicht mehr können, obwohl
sie können konnten und nicht können durften ?

Ach so, ich verstehe das langfristige Ziel : Der eine wird abgewürgt, weil er konnte.
Und der andere wird zugelassen, weil dieser irgendwann abgeben sollte.

iro
Beiträge: 291
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33
Wohnort: D-Großenkneten (Nds.)

Re: Syltfunk - Söl'ring Radio seit 25.5.2016 on air

Beitrag von iro » Do 4. Okt 2018, 19:22

sup2a hat geschrieben:
Do 4. Okt 2018, 18:11
Warum können die, die können konnten und nicht können durften heute nicht mehr können, obwohl
sie können konnten und nicht können durften ?

Irgendwann ist das finanzielle Vorleistungs-Polster auch mal aufgebraucht. Und dann bleibt einem wohl nichts anderes übrig, als zur Radio 21 Filiale zu werden.

sup2a
Beiträge: 194
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:16

Re: Syltfunk - Söl'ring Radio seit 25.5.2016 on air

Beitrag von sup2a » Do 4. Okt 2018, 19:29

Soll man daraus schliessen, dass die Frewquenzen letztllich an R21 gehen werden ?
Netter langfristiger Plan.
Die "anderen" die eigentliich könnten, werden natürlich nicht mit
den Frequenzen versorgt ?
Bislang ist es durchschaubar, was da oben abläuft.

iro
Beiträge: 291
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33
Wohnort: D-Großenkneten (Nds.)

Re: Syltfunk - Söl'ring Radio seit 25.5.2016 on air

Beitrag von iro » Do 4. Okt 2018, 19:44

Die Antenne Sylt Frequenzen werden doch bereits mit dem Radio 21 Programm bespielt.
Und Sylt UKW wird natürlich auf keinen Fall an Radio 21 gehen, das wäre ja Konkurrenz für die SH-Platzhirsche, zumal Radio 21 das Geschäft in seiner Nische (Stadtwerbung) ziemlich gut beherrscht.

Optimierer
Beiträge: 17
Registriert: Fr 7. Sep 2018, 21:42

Re: Syltfunk - Söl'ring Radio seit 25.5.2016 on air

Beitrag von Optimierer » Do 4. Okt 2018, 20:41

Wieso Radio 21? Die haben doch für Schleswig-Holstein gar keine Lizenz und dürfen dort folglich auch nicht senden.

Jelvert
Beiträge: 16
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 00:23

Re: Syltfunk - Söl'ring Radio seit 25.5.2016 on air

Beitrag von Jelvert » Do 4. Okt 2018, 20:56

Antenne Sylt gehört nun zum Deutschen Städte Network = Radio 21/Rockland. Chef bei Antenne Sylt ist jetzt auch Steffen Müller, der auch Chef von Radio 21/Rockland Radio ist.

Dudelsack
Beiträge: 138
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 21:29
Wohnort: Postleitzahlgebiet 35

Re: Syltfunk - Söl'ring Radio seit 25.5.2016 on air

Beitrag von Dudelsack » Do 4. Okt 2018, 21:11

Optimierer hat geschrieben:
Do 4. Okt 2018, 20:41
Wieso Radio 21? Die haben doch für Schleswig-Holstein gar keine Lizenz und dürfen dort folglich auch nicht senden.
Soweit ich weiß, Hat Antenne Sylt Radio 21 nie vollständig übernommen, sondern immer noch eigene Programmelemente beigesteuert, auch wenn die mit der Zeit immer kleiner wurden. Nun scheint es also so zu werden, wie es auch schon mit Rock Land Radio und Radio 21 ist: zwei auf dem Papier eigenständige Programme, die sich allerdings nur durch einige Wortbeiträge, Inhalte kann man das ja nicht nennen, unterscheiden. Das selbe praktizieren ja auch Radio Bob, die Rockantenne oder RTL, nur mit dem kleinen aber feinen Unterschied, dass die Serviceelemente bei diesen Anbietern auch oftmals dort gesendet werden, wo sie hin gehören. Wobei: so mancher Tourist aus Rheinland-Pfalz oder Niedersachsen sieht es bestimmt als eine Bereicherung an, wenn er sich auch während seines Urlaubs ganz bequem per Radio darüber informieren kann, wie bei ihm zu Hause das Wetter ist. :D

sup2a
Beiträge: 194
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:16

Re: Syltfunk - Söl'ring Radio seit 25.5.2016 on air

Beitrag von sup2a » Fr 5. Okt 2018, 14:35

Hm. Antenne Sylt gibts im Sommer auf UKW als Veranstaltungsfunk.
Ist in der restlichen Zeit.....naja, dieses andere da..... auch noch aktiv ?

Lorenz Palm
Beiträge: 23
Registriert: So 9. Sep 2018, 16:10
Wohnort: Hamburg

Re: Syltfunk - Söl'ring Radio seit 25.5.2016 on air

Beitrag von Lorenz Palm » Fr 5. Okt 2018, 17:07

Jetzt rächt es sich, dass Antenne Sylt die Frequenzen nicht bekommen hat, sondern Syltfunk. Nach dem, was ich im Parallelforum so über das Programm von Syltfunk gelesen habe, wundert es mich, dass sie überhaupt so lange durchgehalten haben. Es soll auch fast keine Werbung gegeben haben. Das führt dann ohne Werbeeinnahmen halt zur Pleite.

Es ist zwar spekulativ, aber wenn Antenne Sylt damals die Frequenzen bekommen hätten, wären sie vielleicht eigenständig geblieben und nicht von Radio 21 übernommen worden. Ohne dauerhafte UKW-Verbreitung ist es für einen solchen Lokalsender schwer. Kommt es dann zu finanziellen Problemen, gibt es nur zwei Möglichkeiten: Entweder Pleite wie Syltfunk oder Übernahme wie Antenne Sylt.

Dudelsack
Beiträge: 138
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 21:29
Wohnort: Postleitzahlgebiet 35

Re: Syltfunk - Söl'ring Radio seit 25.5.2016 on air

Beitrag von Dudelsack » Fr 5. Okt 2018, 18:28

Lorenz Palm hat geschrieben:
Fr 5. Okt 2018, 17:07
Jetzt rächt es sich, dass Antenne Sylt die Frequenzen nicht bekommen hat, sondern Syltfunk.
...
Es ist zwar spekulativ, aber wenn Antenne Sylt damals die Frequenzen bekommen hätten, wären sie vielleicht eigenständig geblieben und nicht von Radio 21 übernommen worden.
Es rächt sich eben nicht, im Gegenteil. R.SH ist der Medienanstalt liebstes kind und so versucht man, wenn man schon Konkurenz zulassen muss, diese möglichst klein zu halten. Das Programm des Syltfunks, das ja ziemlich unkonventionell daher kam, war da natührlich genau das Richtige. Durch die etwas spezielle Musikmischung und keiner wirklich guten Berichterstattung von der Insel blieben die Hörer, sowohl Einheimische als auch Touristen, weitgehend aus und so fanden sich keine oder wenn nur sehr wenige Werbekunden. Soweit mir das noch richtig in Erinnerung ist, waren die Werbepreise auch ziemlich gesalzen. So geriet der Syltfunk in finanzielle Schieflage und gab schließlich auf. Unterdessen ging es auch mit Antenne Sylt bergab, denn wie du schon richtig erkannt hast, ist UKW immernoch das Maß aller Dinge. Und heute haben wir also einen Sender, der von Anfang an auf wackligen Beinen stand und von dem einige Forenleser zurecht meinten, er werde sich nicht lange halten, der nun den Betrieb einstellt und einen, der R.SH hätte gefährlich werden können, der nun aber auch zu einem Dirivat von Radio 21 verkommen ist, weil er durch die Negative Entscheidung bei der Frequenzvergabe quasi ausgehungert wurde. So hat man zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen und muss nun nur noch darauf aufpassen, dass Antenne Sylt nicht die Syltfunk-Frequenzen übernimmt, schließlich möchte man Delta Radio ja schützen. Aber dann behauptet man einfach, Lokalradio rentiere sich nicht und der Mantel des Schweigens wird über die Frequenzen gelegt.

Habakukk
Beiträge: 570
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Syltfunk - Söl'ring Radio seit 25.5.2016 on air

Beitrag von Habakukk » Di 11. Dez 2018, 12:43

Nun wurde Syltfunk in letzter Sekunde gerettet, allerdings von einem Konsortium, das auch Radio 21 und Antenne Sylt betreibt:
http://www.radiowoche.de/sendebetrieb-v ... ebernimmt/

Vermutlich wird also wohl doch bald Antenne Sylt auf den Frequenzen von Syltfunk laufen, was mittlerweile leider auch nur mehr eine Radio 21-Version mit anderem Namen und nur mehr sehr wenig lokaler Berichterstattung ist.

zerobase now
Beiträge: 307
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:47

Re: Syltfunk - Söl'ring Radio seit 25.5.2016 on air

Beitrag von zerobase now » Di 11. Dez 2018, 13:09

Völlig unverständlich warum man gerade Radio 21 genommen hat.Die senden doch für NDS und auch die Musikauswahl ist für ein "Urlaubsradio" eher kontraproduktiv. Außerdem gibt es mit Radio Bob so ein Format bereits auf der Insel. Halte ich für für ein sehr gewagtes Konzept. Hier muss sich noch zeigen, ob das wirtschaftlich tragfähig ist. Die Kosten sind zwar gering, aber ein echtes Lokalradio ist es dann natürlich nicht mehr und ich denke die MA-Zahlen werden auch eher überschaubar bleiben. Da dürfte sich RSH die Hände reiben, wenn die mit ihrem Regionalprogramm weitermachen.

iro
Beiträge: 291
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33
Wohnort: D-Großenkneten (Nds.)

Re: Syltfunk - Söl'ring Radio seit 25.5.2016 on air

Beitrag von iro » Di 11. Dez 2018, 13:32

zerobase now hat geschrieben:
Di 11. Dez 2018, 13:09
Völlig unverständlich warum man gerade Radio 21 genommen hat.Die senden doch für NDS (...)
... und für Rheinland-Pfalz (als Rockland) und für Bremen (als R21).
Jetzt dann eben auch noch für Sylt (unter welchem Namen auch immer, jedoch vmtl. nicht als "Radio 21").
...und auch die Musikauswahl ist für ein "Urlaubsradio" eher kontraproduktiv. Außerdem gibt es mit Radio Bob so ein Format bereits auf der Insel. Halte ich für für ein sehr gewagtes Konzept. Hier muss sich noch zeigen, ob das wirtschaftlich tragfähig ist.
Wenn etwas tragfähig ist, dann das, da billig. Genau so wird die Zukunft fast aller Lokalsender aussehen.
Eigentlich sogar ein wenig so, wie es in NRW schon immer gemacht wurde, nur ohne den BG und VG-Quatsch.
Warum sollte Rock (wenn man das, was R21 sendet, überhaupt noch so nennen darf) für ein Urlaubsradio kontraproduktiv sein? Falls man denn überhaupt Urlaubsradio statt Lokalradio sein möchte. Ich persönlich fände das ja sogar ganz optimal.... rockiges Urlaubsradio. :) Wenn die Sender nur nicht so seelenlos wären... (gilt für BOB und R21).

zerobase now
Beiträge: 307
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:47

Re: Syltfunk - Söl'ring Radio seit 25.5.2016 on air

Beitrag von zerobase now » Di 11. Dez 2018, 14:45

iro hat geschrieben:
Di 11. Dez 2018, 13:32

Warum sollte Rock (wenn man das, was R21 sendet, überhaupt noch so nennen darf) für ein Urlaubsradio kontraproduktiv sein? Falls man denn überhaupt Urlaubsradio statt Lokalradio sein möchte. Ich persönlich fände das ja sogar ganz optimal.... rockiges Urlaubsradio. :)
Weil der typische Sylturlauber sicherlich nicht auf Rammstein, Green Day oder Nirvana steht.

iro
Beiträge: 291
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33
Wohnort: D-Großenkneten (Nds.)

Re: Syltfunk - Söl'ring Radio seit 25.5.2016 on air

Beitrag von iro » Di 11. Dez 2018, 16:10

zerobase now hat geschrieben:
Di 11. Dez 2018, 14:45
Weil der typische Sylturlauber sicherlich nicht auf Rammstein, Green Day oder Nirvana steht.
Gibt es denn einen typischen Sylturlauber, abseits der allgemeinen Einschätzung, daß man sich Sylt leisten können muss?
Hören nur arme Leute Rammstein, Green Day oder Nirvana?
Ändert man seinen Musikgeschmack, sobald man (neu)reich wird?
Ist der "typische Sylturlauber" vielleicht nur ein reines Vorurteil?
An Zahlen lässt sich festmachen: 26% der Gäste kommen aus NRW, es kommen mehr Gäste aus Hamburg als aus S.H., aber es kommen auch sehr viele Gäste aus S.H.(der "hidden champion"). Ändern die alle ihrem Musikgeschmack, sobald sie auf der Insel ankommen?

Antworten