UKW in Tschechien

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
FrankenWalder

Re: UKW in Tschechien

Beitrag von FrankenWalder » Mo 30. Apr 2018, 11:07

Zitat Sandy N
Folgende Geschichte schreibt diese Woche der JIDXC:
Radio Blanik kann in Azha ist von der Fabrik "Ludwig na Novou" in die ul. Dlouha. umgezogen.


Neuer Standort in Asch ist jetzt also der Wohnblock mit der Esoterik-Buchhandlung. Nicht ganz korrekt ist die Aussage "Die Abdeckung ist gleich geblieben" ("Pokrytí zůstalo +/- stejné"), denn die Funzel aus der Dlouhá kommt jetzt zwischen Selb und Hof jetzt noch besser an als früher von der Textilfabrik Ludwig in der ul. Nová aus. Jetzt ist die 107,9 in Hof zwischen Klinikum und Berliner Platz (B15/B2/B173) durchgehend mit RDS zu empfangen und das Radio macht keine Anstalten, auf die 92,5 vom Tillenberg zu wechseln.

1.Nachtrag: Die 107,9 war zwischen 11 und 14 Uhr "off the air" und Bayern Klassik in Asch und Selb stellenweise mit RDS zu hören. 92,5 und 93,2 liefen normal. Die 93,2 aus Eger hatte kurzfristig einen stärkeren Hub ähnlich wie früher viele CZ-Stationen und störte in Selb-Erkersreuth und -Wildenau die Selb-Vielitzer Extra-Radio-Frequenz 93,4 schon beim Herunterdrehen auf 93,35!

2.Nachtrag: Die 107,9-Antenne muss weiter optimiert worden sein, so wie das Signal seit heute Nachmittag auf die A93 Richtung Schönwald-Rehau-Hof brettert. Der Hub auf 93,2 ist inzwischen wieder normal. Test-Spielereien?

Sandy N

Re: UKW in Tschechien

Beitrag von Sandy N » So 20. Mai 2018, 12:42

Der JIDXC meldet folgendes: "Das UKW Spektrum meldet für Mitte Mai 6 neue Frequenzen. Davon gehen 3 an Cesky Rozhlas und 3 gehen an einen privaten Broadcaster. Der Schwerpunkt liegt in Westböhmen. Neu dazu gekommen sind: In Susici (Kreis Klatovy, Westböhmen) die 97,9 mit CR Plus und die 89,7 mit CR 2 (beide mit 100 W) sowie in Ceske Krumlov die 98,2 mit 100 W an CR Plus. Kiss Radio ist neu in Trutnov auf 89,4 (mit 200 W) und in Nachod auf 107,1 (mit 100 W) beides Region HK/Königsgrätz). Zuletzt ging mit 50 Watt in Velke Mezirici (Region Vyoscina, bei Brünn) "Hey Radio" auf 97,8 ans Netz.

Quelle: http://www.dxradio.cz/jidxc/news.htm

Sandy N

Re: UKW in Tschechien

Beitrag von Sandy N » Do 14. Jun 2018, 14:53

Der JIDXC meldet folgendes: Aus "Radio Cerna Hora" und "Hitradio Magic" wird zu "Hitradio Magic Rock"

Zitat:" Die "Media Bohemia Group" spiet mit der RRTV Behörde ein Schachspiel. Warum, stellt sich die Frage haben die "Radio Cerna Hora" gekauft ? Von der Logik hervor ihre bestehenden und bekannten Programme weiter verbreiten zu wollen. Frage ist: Wie kriegt man das so genehmigt ? Es gibt rechtliche Schlupflöcher. Das gesamte Netzwerk von "Hitradio Magic"" wird zu einem Rock Radio. Dieser Schritt wird es starkes Lokalradio Programm beenden. Was schade für die Zukunft des Radios ist. "Radio Cerna Hora" und "Hitradio Magic" waren/sind sehr ähnlich. Das Rock Radio wird auch Mainstream spielen zumindest im Bereich Rock und Pop."

P.S. : Auf der Facebookseite des JIDXC wird in Kommentaren über den Zeitraum von September/Oktober diskutiert.

Quelle: http://www.dxradio.cz/jidxc/news.htm

Zu der ganzen Geschichte hat die Wirtschaftsredaktion von CT 24 folgenden Kommentar geben.:

Zitat: Zur Beendigung von "Radio Cerna Hora" einem der letzten starken Lokalradioprogramme. Egal welche Partei ob "ANO, SPD oder KSCM" . Es muss nicht immer TV Barrandov oder diverse Zeitschriften sein. Alles was ihnen wichtig ist, ist das Jahresbudget von 400 Millionen Kronen. Es ist nicht mit der moralischen Ehre zu vereinbaren. Niemand gibt ihnen die Schuld, für die Einmischung in die Medien. Es hinterlässt nur einen bitteren Beigeschmack.

Quelle: http://www.ceskatelevize.cz/ct24/ekonom ... avni-media

Cha

Re: UKW in Tschechien

Beitrag von Cha » Do 14. Jun 2018, 17:32

Dann bekommt die Region Liberec nach Radio Beat, Hey Radio und Rock Radio nun noch einen 4. Rock-Sender! :eek:

Sandy N

Re: UKW in Tschechien

Beitrag von Sandy N » Do 14. Jun 2018, 19:34

Cha hat geschrieben: Dann bekommt die Region Liberec nach Radio Beat, Hey Radio und Rock Radio nun noch einen 4. Rock-Sender! :eek:
Und einen (sehr) guten Konkurrenten weniger, erst wird Radio Egrensis eingestampft nun Radio Cerna Hora. Ich habe irgendwo gelesen, das Ministerpräsident Babis da auch seine Anteile (an bestimmten Sendern) daran hat.:-(

FrankenWalder

Re: UKW in Tschechien

Beitrag von FrankenWalder » Mi 20. Jun 2018, 20:30

Antonín Hofmann hat Egrensis aus Altersgründen und wegen eines unverschämt guten Angebots von Blaník verkauft. Durch die Antennen auf dem alten ČSLA-Abhörturm am Dyleň/Tillenberg, den er nach der Wende günstig erstehen konnte, war die 92,5 mit dem Frequenzpaket von Egrensis für die Versorgung Westböhmens ein Glückstreffer. Blaník lebt davon, Lokalsender aufzukaufen, stillzulegen und ins landesweite Netz einzugliedern.

Sandy N
Beiträge: 13
Registriert: So 2. Sep 2018, 19:45

Re: UKW in Tschechien

Beitrag von Sandy N » So 2. Sep 2018, 20:11

Wichtig in der Grenzregion.Neu diese Woche aufgeschaltet: Seit Mittwoch 29.08.18 ist um Chomutov auf 105,1 MHz "Kiss Radio Most" mit 100 Watt empfangen. Quelle: http://www.dxradio.cz/jidxc/news.htm

P.S. Ich war noch nicht wieder in Chomutov und konnte noch nicht testen, wie sehr da die CR 3 auf 105,0 MHz aus Prag stört, werde ich tun wenn den Globus Markt in Chomutov besuche. Gebe dann Meldung.

Cha
Beiträge: 587
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:28
Wohnort: Zittauer Gebirge

Re: UKW in Tschechien

Beitrag von Cha » Mi 26. Sep 2018, 20:15

Gerade entdeckt: Kiss wurde nun auf 92,4 MHz in Rumburk (100W) aufgeschaltet.
Beiträge: +5070 von MySnip seit 12/2013

speedy01
Beiträge: 166
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 19:48

Re: UKW in Tschechien

Beitrag von speedy01 » Mi 26. Sep 2018, 20:24

Ewig schadeeeeee um KISS JC ,
Diese Programm hinterlässt bei mir ein
grosses Loch. :mad:

Frankenwalder
Beiträge: 19
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 10:14

Re: UKW in Tschechien

Beitrag von Frankenwalder » Mi 26. Sep 2018, 21:37

Ich trauere einfach dem letzten westböhmischen Lokalsender Egrensis hinterher. Ich habe den Sender ab den ersten Versuchsabstrahlungen vom Tillenberg-Turm begleitet. Antonin Hofmann ist damals selber hochgeklettert und hat bei Nieselregen den asymmetrischen Dipol vertikal am Mast befestigt. 1 KW rund und ohne Nachjustieren eine Traum-Stehwelle. Darauf mit einem Prazdroj angestoßen, über Mytina (Altalbenreuth) und Heiligkreuz -Waldsassen zur Kontrollfahrt durch die Oberpfalz bis Schwandorf, dann Richtung Mittelfranken zum Jura, wo der Inselsberg die 92,5 störte, über Gräfenberg und Höchstadt in den Aischgrund - und Egrensis war bis kurz vor Neustadt wieder da. Ein Hammer-Standort. Ich war mit meinem Toyota Corolla mit Dachantenne und DYNAS-Radio unterwegs und habe die Fahrt total genossen. Dafür gab es von Egrensis zwei Tickets für die Stones in Prag als Dank. Heute ist die Frequenz für den Fahrstuhlsender Blanik im Einsatz. Schade darum.
“Als jongen van 14 reisde ik’s nachts stiekem de hele wereld rond, onder de lakens, met een oor aan mijn kortegolfontvanger gekluisterd. Ik leerde zo meer dan overdag op school." (A.J.Beirens: Kinderpraat)

Frankenwalder
Beiträge: 19
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 10:14

Seit 1.November eigenes Lokalprogramm Český rozhlas Karlovy Vary

Beitrag von Frankenwalder » Sa 3. Nov 2018, 19:03

Seit den Mittagsnachrichten vom 1.November sendet das Regionalstudio Karlsbad mehrere Stunden täglich (u.a. Morning Show ab 5 Uhr, Mittags und Drive Time) ein eigenes Lokalprogramm auf den bisherigen Frequenzen von Český rozhlas Plzeň, der das Rahmenprogramm zuliefert, über folgende UKW-Frequenzen im Karlsbader Kreis:
Aš 96,7 (Háj)
Cheb 89,5 (Špitálský Vrch)
Jáchymov 103,4 (Klínovec)
Karlovy Vary 91,0 (Tři kříže)
Mariánské Lázně 100,8 (Dyleň)
Sokolov 98,2 (Na ovčárně)

Das Studio befindet sich in in einem renovierten Jugendstilhaus in der Nähe des Hotels Imperial. Link ins Studio:
https://vary.rozhlas.cz/vysilani-nove-r ... no-7667911
“Als jongen van 14 reisde ik’s nachts stiekem de hele wereld rond, onder de lakens, met een oor aan mijn kortegolfontvanger gekluisterd. Ik leerde zo meer dan overdag op school." (A.J.Beirens: Kinderpraat)

Grenzwall DX
Beiträge: 51
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 22:28
Wohnort: Beesdau
Kontaktdaten:

Re: UKW in Tschechien

Beitrag von Grenzwall DX » Mo 5. Nov 2018, 07:31

@ Frankenwalder:
"Seit den Mittagsnachrichten vom 1.November sendet das Regionalstudio Karlsbad mehrere Stunden täglich"
Wie waren denn die Sendezeiten bis 31.10.18?
Ich war vom 26.-28.10. in KV und versuchte zu diversen Zeiten Lokales aus KV auf der 91,0 zu empfangen, aber da liefen immer nur Sendungen aus Plzen zzgl. dem PS-Code "R-PLZEN_". Vielleicht sendete das Studio vorher nur sporadische Lokalnachrichten?

Beste Grüße, Ingo

Harald Z
Beiträge: 176
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 09:38

Re: UKW in Tschechien

Beitrag von Harald Z » Mo 5. Nov 2018, 13:44

Jetzt PS "R-KVARY_" und PI "2E0B" ständig (auch am Wochenende). https://digital.rozhlas.cz/cesky-rozhla ... ni-7667481

Grenzwall DX
Beiträge: 51
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 22:28
Wohnort: Beesdau
Kontaktdaten:

Re: UKW in Tschechien

Beitrag von Grenzwall DX » Mo 5. Nov 2018, 13:55

Danke Harald!

I.

Grenzwall DX
Beiträge: 51
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 22:28
Wohnort: Beesdau
Kontaktdaten:

Re: UKW in Tschechien

Beitrag von Grenzwall DX » Di 27. Nov 2018, 09:13

Da im Forum verschiedentlich über Tunnelsender berichtet wird:

Im Autobahntunnel der "D8" bei Petrovice (nördlich von Ústí nL.) sendet CR 1 auf 90.9 MHz.
Ca. in der Mittel der ~2 km langen Röhre war nur diese Frequenz im Autoradio hörbar, glasklar und mit RDS-PS R-ZURNAL

73, Ingo

Antworten