DVB-T2 in Bayern

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
Delfi
Beiträge: 63
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:22

Re: DVB-T2 in Bayern

Beitrag von Delfi » Mi 23. Jan 2019, 14:46

Das hab ich eben gemacht. Hätte ja sein können, dass Euch, die Ihr näher am Sender sitzt, vielleicht auch was mitbekommen habt.

Austria MV
Beiträge: 147
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: DVB-T2 in Bayern

Beitrag von Austria MV » Mi 23. Jan 2019, 15:16

Bei mir läuft seit einiger Zeit nördlich von Freistadt nur mehr Tschechisches T2 auf Kanal 27.
Kanal27.jpg

Delfi
Beiträge: 63
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:22

Re: DVB-T2 in Bayern

Beitrag von Delfi » Mi 23. Jan 2019, 15:22

Aber nicht von Budweis, oder? Es hatte doch mal geheißen, dass da der K27 erst kommt, nachdem er am Brotjacklriegel abgeschaltet wurde.

Marc!?
Beiträge: 576
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: DVB-T2 in Bayern

Beitrag von Marc!? » Mi 23. Jan 2019, 16:15

Das wäre natürlich eine mögliche Erklärung

Delfi
Beiträge: 63
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:22

Re: DVB-T2 in Bayern

Beitrag von Delfi » Mi 23. Jan 2019, 16:17

Auf der einen Seite ja. Allerdings nicht, weshalb der Kanal 40 genauso wenig geht. Oder haben da die Tschechen auch schon was aufgeschaltet?

Marc!?
Beiträge: 576
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: DVB-T2 in Bayern

Beitrag von Marc!? » Mi 23. Jan 2019, 16:24

Delfi hat geschrieben:
Mi 23. Jan 2019, 16:17
Auf der einen Seite ja. Allerdings nicht, weshalb der Kanal 40 genauso wenig geht. Oder haben da die Tschechen auch schon was aufgeschaltet?
K40 bleibt ja weiterhin in Ostbayern, K27 wird später ja nur noch in Regensburg (Hohe Linie) genutzt, der Rest wechselt auf K28.

Delfi
Beiträge: 63
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:22

Re: DVB-T2 in Bayern

Beitrag von Delfi » Mi 23. Jan 2019, 16:48

Ja, ist bekannt. Das ZDF wechselt ja auch.... Der Kanal ist mir jetzt entfallen

Austria MV
Beiträge: 147
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: DVB-T2 in Bayern

Beitrag von Austria MV » Mi 23. Jan 2019, 17:17

Kanal 27 aus Tschechien ist sehr stark und läuft an der nach Linz ausgerichteten Antenne.
Auf Kanal 40 habe ich keinen Empfang.

Auf Kanal 32 läuft auch Tschechisches Programm früher ging dort zeitweise Salzburg,

Delfi
Beiträge: 63
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:22

Re: DVB-T2 in Bayern

Beitrag von Delfi » Mi 23. Jan 2019, 19:16

Eben hat die BR Technik geantwortet:

vielen Dank für E-Mail und Ihr Interesse am Bayerischen Rundfunk.

Wir haben mit den Kollegen in der Servicezentrale auf dem Wendelstein gesprochen und können Ihnen bestätigen, dass alle Systeme wie gewohnt laufen.

Aus der Fernen können wir aktuell nur eine Vermutung aufstellen, warum bei Ihnen das ZDF mit besserer Signalstärke anliegt. Das ZDF wird im Gleichwellennetz auch vom Sender Hoher Bogen über den Kanal 33 verbreitet. (siehe Grafik) Die aktuellen Wetterverhältnisse haben unsere Sendeanlagen noch fest im Griff und eine Antennenvereisung könnte eine geringe Signal-Dämpfung im Kanal 27 und 40 erzeugen und die Störung bei Ihnen erzeugen.


Gut, die Erklärung ist plausibel und erklärt den Noch-ZDF-Empfang. Dass der Hohe Bogen tatsächlich bis zu mir durchkommt, weiß ich insofern, weil es in der Vergangenheit bei guten Empfangsbedingungen immer wieder bei Sendersuchläufen auch den K28 mit eingelesen hat. Beide Sender stehen von mir aus gesehen quasi hintereinander.

Austria MV
Beiträge: 147
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: DVB-T2 in Bayern

Beitrag von Austria MV » Mi 23. Jan 2019, 23:08

Gestern lief auf DAB 12D der Hohe Bogen bei mir auch sehr gut.
Manchmal auch die Hohe Linie besser.
Ähnlich wie bei dir liegt der ungefähr hinter dem Brotjacklriegel.
Erstaunlicherweise trift das auch für den MDR Thüringen 8B Entfernung ca 300 km zu.
Zur möglichen Gleichkanalbelegung Kanal 27 mit Tschechien gab es keine Bemerkung ?
Leider habe ich für UHF keine 3 Meter Antenne wie für DAB.
Oberpfalz.jpg
MDR.jpg

Delfi
Beiträge: 63
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:22

Re: DVB-T2 in Bayern

Beitrag von Delfi » Do 24. Jan 2019, 00:44

Nein, zu den Tschechen gab es keine Bemerkung, Was nutzt Du für eine Antenne für DAB+?

Austria MV
Beiträge: 147
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: DVB-T2 in Bayern

Beitrag von Austria MV » Do 24. Jan 2019, 07:55

Ich nutze die DX Antenne und den rauscharmen Verstärker von Pausat.
Die Antenne ist bei mir unter Dach angebracht und dürfte von Kovoplast Tschechien sein.

Delfi
Beiträge: 63
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:22

Re: DVB-T2 in Bayern

Beitrag von Delfi » Do 24. Jan 2019, 11:51

Hast Du die Antenne direkt von drüben geholt?

Marc!?
Beiträge: 576
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: DVB-T2 in Bayern

Beitrag von Marc!? » Do 24. Jan 2019, 14:36

und immer noch keine Änderung der Empfangserhältnisse?

Austria MV
Beiträge: 147
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: DVB-T2 in Bayern

Beitrag von Austria MV » Do 24. Jan 2019, 15:55

Der Paketdienst hat sie gebracht.

Antworten