DVB-T2 in Bayern

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
Zwölf
Beiträge: 24
Registriert: Sa 22. Sep 2018, 13:03

Re: DVB-T2 in Bayern

Beitrag von Zwölf » Mi 24. Okt 2018, 02:01

Die Umstellung am Grünten wurde auch schon vollzogen.

MichaelKF
Beiträge: 55
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:44
Wohnort: Kaufbeuren/Allgäu

Re: DVB-T2 in Bayern

Beitrag von MichaelKF » Mi 24. Okt 2018, 02:12

Vom Hohenpeißenberg kommt hier noch nichts an.
RX: SIRD 14 C2, T-Stick+ mit Andis DAB-Player TV: Dyon Movie32 (DVB-S2 13+19+28 & DVB-T2) Beiträge: x+313 seit 10/2006 ;)

Marc!?
Beiträge: 389
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: DVB-T2 in Bayern

Beitrag von Marc!? » Mi 24. Okt 2018, 02:44

Grünten ist BR, Hohenpeißenberg MB, die stellen wohl erst morgen früh um.

MichaelKF
Beiträge: 55
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:44
Wohnort: Kaufbeuren/Allgäu

Re: DVB-T2 in Bayern

Beitrag von MichaelKF » Mi 24. Okt 2018, 03:03

Seit 15min habe ich Signal vom Hohenpeißenberg. Noch ist es nicht stabil, mal schauen wie es im Laufe des Tages ausschaut ;)
RX: SIRD 14 C2, T-Stick+ mit Andis DAB-Player TV: Dyon Movie32 (DVB-S2 13+19+28 & DVB-T2) Beiträge: x+313 seit 10/2006 ;)

Meisenkaiser
Beiträge: 7
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 02:49

Re: DVB-T2 in Bayern

Beitrag von Meisenkaiser » Do 25. Okt 2018, 10:31

Kannst Du lieber @MichaelKF vielleicht eine Mux Analyse auf K40 vom Monte machen?

Laut einer Meldung werden dort bei einer manuellen Kanalsuche auf dem ZDF HD Mux neben den "regulären" ZDF HD Programmen diverse Freenet HD connect Sender mit eingelesen, samt Werbetafeln für Freenet HD

~ 20dBµV reichen hier leider nicht zur Signalanalyse

MichaelKF
Beiträge: 55
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:44
Wohnort: Kaufbeuren/Allgäu

Re: DVB-T2 in Bayern

Beitrag von MichaelKF » Do 25. Okt 2018, 13:03

Ja richtig, da wird viel "Müll" auf dem ZDF-Kanal mitgeliefert...

Eine freenet TV Infotafel und 26 connect Sender müllen die Programmliste zu.
RX: SIRD 14 C2, T-Stick+ mit Andis DAB-Player TV: Dyon Movie32 (DVB-S2 13+19+28 & DVB-T2) Beiträge: x+313 seit 10/2006 ;)

Marc!?
Beiträge: 389
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: DVB-T2 in Bayern

Beitrag von Marc!? » Do 25. Okt 2018, 13:16

Auch hier der Hinweis, dass die Sendeleistung am Standort Pfaffenhofen für die BR Muxe von 50 auf 5 kW reduziert wurde.

elchris
Beiträge: 26
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:48
Wohnort: hier

Re: DVB-T2 in Bayern

Beitrag von elchris » Do 25. Okt 2018, 13:25

Weshalb degradiert man einen Grundnetzsender zur Funzel?
Servus aus München und Niederbayern.
Unterwegs auf Schiene und Straße mit DAB+ und viel Handyzeugs.

MichaelKF
Beiträge: 55
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:44
Wohnort: Kaufbeuren/Allgäu

Re: DVB-T2 in Bayern

Beitrag von MichaelKF » Do 25. Okt 2018, 13:34

Der BR-Mux auf K46 ist hier deutlich schwächer als der ARD-Mux auf K45. Werden da unterschiedliche Sendeleistungen verwendet?
RX: SIRD 14 C2, T-Stick+ mit Andis DAB-Player TV: Dyon Movie32 (DVB-S2 13+19+28 & DVB-T2) Beiträge: x+313 seit 10/2006 ;)

Meisenkaiser
Beiträge: 7
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 02:49

Re: DVB-T2 in Bayern

Beitrag von Meisenkaiser » Do 25. Okt 2018, 13:41

@ MichaelKF vielen Dank für die Rückmeldung

Marc!?
Beiträge: 389
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: DVB-T2 in Bayern

Beitrag von Marc!? » Do 25. Okt 2018, 14:07

elchris hat geschrieben:
Do 25. Okt 2018, 13:25
Weshalb degradiert man einen Grundnetzsender zur Funzel?
Man spricht von organisatorischen Gründen.

Radio Fan
Beiträge: 138
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48
Wohnort: HRO

Re: DVB-T2 in Bayern

Beitrag von Radio Fan » Do 25. Okt 2018, 19:07

MichaelKF hat geschrieben:
Do 25. Okt 2018, 13:03
Ja richtig, da wird viel "Müll" auf dem ZDF-Kanal mitgeliefert...

Eine freenet TV Infotafel und 26 connect Sender müllen die Programmliste zu.
Na dann lösch diese Sender doch wieder oder ist das problematisch ? ;)

november62
Beiträge: 23
Registriert: Mi 5. Sep 2018, 18:27

Re: DVB-T2 in Bayern

Beitrag von november62 » Do 25. Okt 2018, 19:21

Beim Humax HD Nano geht´s gar nicht das löschen ! Nur verbergen . Sooon schiet !

Radio Fan
Beiträge: 138
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48
Wohnort: HRO

Re: DVB-T2 in Bayern

Beitrag von Radio Fan » Do 25. Okt 2018, 21:09

november62 hat geschrieben:
Do 25. Okt 2018, 19:21
Beim Humax HD Nano geht´s gar nicht das löschen ! Nur verbergen . Sooon schiet !
Ich hab z.B. den Technisat Digipal ISIO HD, da ist das kein Problem. Ein wirklich, wie auch in vielen anderen Technisat Geräten, akkurates Menü ! :danke:

MichaelKF
Beiträge: 55
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:44
Wohnort: Kaufbeuren/Allgäu

Re: DVB-T2 in Bayern

Beitrag von MichaelKF » Do 25. Okt 2018, 21:22

Die Einträge in der Programmliste lassen sich bei meinem TV selbstverständlich löschen.
RX: SIRD 14 C2, T-Stick+ mit Andis DAB-Player TV: Dyon Movie32 (DVB-S2 13+19+28 & DVB-T2) Beiträge: x+313 seit 10/2006 ;)

Antworten