DVB-T2 in Nordrhein-Westfalen

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
pfennigfuchser

Re: DVB-T2 in Nordrhein-Westfalen

Beitrag von pfennigfuchser » Mi 29. Mär 2017, 05:51

Kanäle 29, 35, 40, 43, 48 sowie 46 in Wuppertal ob Air. Kanal 25 nicht mehr empfangbar, also Essen, Langenberg, Dortmund, Gelsenkirchen ist der WDR wohl noch nicht auf Sendung

Japhi

Re: DVB-T2 in Nordrhein-Westfalen

Beitrag von Japhi » Mi 29. Mär 2017, 10:20

Bei mir in Bochum ist an der Behelfsantenne kein DVB-T-Mux mehr auf Sendung, auch kein nachlaufender.

htw89

Re: DVB-T2 in Nordrhein-Westfalen

Beitrag von htw89 » Mi 29. Mär 2017, 11:07

Japhi hat geschrieben: Bei mir in Bochum ist an der Behelfsantenne kein DVB-T-Mux mehr auf Sendung, auch kein nachlaufender.
Bei mir (ebenfalls in Bochum) sind per aktiver Zimmerantenne (Technisat Digitenne TT2) noch die Muxe aus Münster in DVB-T1 störungsfrei zu empfangen.

Japhi

Re: DVB-T2 in Nordrhein-Westfalen

Beitrag von Japhi » Mi 29. Mär 2017, 11:19

Hier normalerweise auch, aber mangels halbwegs ordentlicher Antenne wird das nix.

Seltener Besucher

Re: DVB-T2 in Nordrhein-Westfalen

Beitrag von Seltener Besucher » Mi 29. Mär 2017, 12:07

Bei mir auf dem PC sieht es gerade so aus

21 arte
21 PHOENIX
21 Das Erste
21 ONE

25 Das Erste HD
25 arte HD
25 ONE HD
25 WDR HD Dortmund
25 WDR HD Essen
25 BR FS Süd HS (Internet)
25 hr-fernsehen HD (Internet)
25 rbb Berlin HD (Internet)

26 arte
26 PHOENIX
26 ONE
26 Das Erste

29 ZDF HD
29 ZDFinfo HD
29 ZDF_neo HD
29 3sat HD
29 KIKA HD

30 Comedy Central (connect)
30 Spiegel TV (connect)
30 freenet.TV (connect)
30 Sonnenklar TV (connect)
30 QVC Plus (connect)
30 N24 Doku (connect)
30 Couchplay (connect)
30 Mediaspar TV (connect)
30 TLC (connect)
30 eoTV (connect)
30 Rhein Main TV (connect)
30 Sportdigital (connect)
30 Euronews (connect)
30 Bloomberg (connect)
30 HopeChannel (connect)
30 Insight (connect)
30 MTV (connect)
30 DER AKTIONÄR TV (connect)
30 CNN (connect)
30 QVC Beauty & Style (connect)
30 1-2-3.tv (connect)
30 Lokal-TV (connect)
30 France24 (connect)
30 Itsin.TV (connect)
30 NHK World TV (connect)

35 PHOENIX HD
35 tagesschau24 HD
35 MDR S-Anhalt HD
35 NDR FS NDS HD
35 SWR RP HD

45 MDR S-Anhalt
45 NDR FS NDS *
45 SWR Fernsehen RP
45 WDR Dortmund *
45 WDR Münster

46 Das Erste HD
46 arte HD
46 ONE HD
46 WDR HD Düsseldorf
46 WDR HD Wuppertal
46 WDR HD Duisburg
46 BR FS Süd HS (Internet)
46 hr-fernsehen HD (Internet)
46 rbb Berlin HD (Internet)

48 QVC HD
48 HSE24 HD
48 BibelTV HD
48 freenetTV.Info

59 ZDF
59 3sat
59 ZDFinfo
59 neo/KiKA

Radio (alle Internet) alle doppelt (Kanal 25 und 46)
1LIVE
1LIVE diGGi
WDR 2
WDR 3
WDR 4
WDR 5
WDR Event
WDRcosmo
KIRAKA
pfennigfuchser hat geschrieben: Kanäle 29, 35, 40, 43, 48 sowie 46 in Wuppertal ob Air. Kanal 25 nicht mehr empfangbar, also Essen, Langenberg, Dortmund, Gelsenkirchen ist der WDR wohl noch nicht auf Sendung
Der Kanal 25 war bereits auf Sendung, ich glaube auch nicht, dass dieser nicht rund geht, weil die Lokalzeit Dortmund für den EN-Kreis zuständig ist.

Hier gibt es ein Video mit Angaben zur Ton- und Bild-Qualität: https://youtu.be/uMdHgov5BY4

pfennigfuchser

Re: DVB-T2 in Nordrhein-Westfalen

Beitrag von pfennigfuchser » Mi 29. Mär 2017, 16:07

Ich muss heute Abend den Kanal mal testen. Gestern ging Kanal 25 vom Langenberg über Dachantenne mit 100% Signal. Der Essener Kanal 57 konnte ich seit einigen Wochen nicht mehr empfangen. Getestet hatte ich ja bis 8 Uhr morgens.

Japhi

Re: DVB-T2 in Nordrhein-Westfalen

Beitrag von Japhi » Mi 29. Mär 2017, 17:23

In Bochum kein Signal auf K25.

TobiAC

Re: DVB-T2 in Nordrhein-Westfalen

Beitrag von TobiAC » Mi 29. Mär 2017, 17:28

Den Kanal 25 lasst ihr mir mal schön im Pott. Der stört mir sonnst den VRT Mux im Rheinland.

Seltener Besucher

Re: DVB-T2 in Nordrhein-Westfalen

Beitrag von Seltener Besucher » Mi 29. Mär 2017, 19:34

Die Probleme mit dem Kanal 25 wundern mich, denn ich nutze eine 15 cm Antenne am PC und habe 99 % Signalstärke und 100 % Signalqualität, allerdings empfange ich die Programme auf dem halben Weg zw. Japhi und Florian.

pfennigfuchser

Re: DVB-T2 in Nordrhein-Westfalen

Beitrag von pfennigfuchser » Mi 29. Mär 2017, 20:07

Ich kann bestätigen, dass der Kanal 25 nicht wie gestern zu empfangen ist. Noch immer 0% Signal trotz Dachantenne. Irgend etwas stimmt hier nicht. Alle anderen Programme natürlich 100%, da der Sendemast in Sichtweite ist. Standort Wuppertal. Empfang der Kanäle 25 und 57 (nur seit ein paar Wochen nicht mehr) immer empfangbar, Kanal 25 sogar mit 100%. Weiss jemand, an wen ich mich beim WDR wenden kann?

Seltener Besucher

Re: DVB-T2 in Nordrhein-Westfalen

Beitrag von Seltener Besucher » Mi 29. Mär 2017, 20:19

Der WDR hat seine technische Hotline abgeschafft, also ganz einfach beim WDR Fernsehen anrufen.

Dennis_OWL

Re: DVB-T2 in Nordrhein-Westfalen

Beitrag von Dennis_OWL » Mi 29. Mär 2017, 20:19

Trotz Standort BI-Süd, also etwas weiter weg, kann ich auch etwas beitragen:

Bisher kamen bei mir (an 43-Elem.-UHF-Außenantenne) K25 bei ca. 13dB (sauber) und K29 bei ca. 10dB (Klötzchen) an, zuletzt Montag getestet. Würde behaupten, dass das Dortmund ist. Die oberen Kanäle von dort kamen nicht an, auch auf K43 0dB.

Heute morgen um 7 Uhr habe ich kurz getestet, da kam K25 gerade so über der Grasnarbe bei 0-8dB, Bild fror immer nach 2-3 Sekunden ein.
Jetzt aktuell kommt K25 wesentlich besser, ca. 11dB. Aber ganz ohne Klötzeln ist das Bild nicht, der Ton ist ok. Aber auf K29, K35 weiterhin gar kein Signal. Das "DVB-T2 ist stabiler" wird hier wohl von 64QAM aufgefressen?! Schade. Mal schauen, was sich noch tut.

Die (Internet)-TV-Sender kann ich über rote Taste zwar starten, aber der Stream läuft nicht los... man sieht immer, dass es will, aber springt dann wieder auf die Infotafel zurück. Beim Radio geht das aber.

Empfänger und dB-Werte-Lieferant ist ein Edision OS mini+ (E2/OpenATV-Box).

Shatterhand1965

Re: DVB-T2 in Nordrhein-Westfalen

Beitrag von Shatterhand1965 » Do 30. Mär 2017, 19:17

Hallo Zusammen, hab in Datteln bei allen Sendern eine Empfangsstärke von über 70% und eine
Signalqualität von 99%.

Nur bei ARD HD auf 674 MHz ist bei 49% Empfangsstärke Schluss. Irgendwie scheint da wohl was in Dortmund noch nicht zu passen.

Seltener Besucher

Re: DVB-T2 in Nordrhein-Westfalen

Beitrag von Seltener Besucher » Do 30. Mär 2017, 21:00

Shatterhand1965 hat geschrieben: Hallo Zusammen, hab in Datteln bei allen Sendern eine Empfangsstärke von über 70% und eine
Signalqualität von 99%.

Nur bei ARD HD auf 674 MHz ist bei 49% Empfangsstärke Schluss. Irgendwie scheint da wohl was in Dortmund noch nicht zu passen.
Stell deinen Empfänger auf 506 Mhz, den Kanal 25 und dann sollte es auch in Datteln funktionieren.

K25 = 506 MHz Dortmund/Essen/Langenberg/Gelsenkirchen
K46 = 674 MHz Düsseldorf/Langenberg/Wuppertal/Wesel/Kleve

Shatterhand1965

Re: DVB-T2 in Nordrhein-Westfalen

Beitrag von Shatterhand1965 » Do 30. Mär 2017, 21:36

Vielen Dank für den Tip. Die 506 MHz war beim gestrigen Suchlauf wohl noch nicht aktiv. Hab nun auch gemerkt, dass das Erste in NRW in 3 Gebiete eingeteilt wurde :)

Antworten