Internet-Radio-Sendungen aufnehmen lassen

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
iro

Re: Internet-Radio-Sendungen aufnehmen lassen

Beitrag von iro » So 28. Jun 2015, 19:35

Die 24h-Zwangstrennung gibts doch nur noch bei alten Annex-B-Anschlüssen. Und die werden immer weniger.
Da werde ich wohl einen von haben. Ich habe aber auch schon gelesen, daß, wenn mein Telefon (2016?) auf VoIP umgestellt wird, die Zwangstrennung nur noch alle 180 Tage stattfindet.
...falls das Telekom-Netz denn mal 180 Tage störungsfrei laufen sollte :D
Wäre schön, denn die Zwangstrennung nervt schon. Mit den jetzigen Einstellungen nimmt Tapin aber wenigstens die unterbrochene Aufnahme wieder auf statt sie komplett zu beenden. Es fehlen dann nur ca. 10 Sekunden bei der Aufnahme.
Uploads brechen aber leider komplett ab, daher habe ich den DSL-Reset-Zeitpunkt immer im Auge und versuche ihn irgendwo auf 7-8 Uhr morgens zu legen, damit er mir nicht in die Quere kommt.

PhanTomAs

Re: Internet-Radio-Sendungen aufnehmen lassen

Beitrag von PhanTomAs » So 28. Jun 2015, 19:49

Richtig. Wenn du auf VoIP umgestellt wirst, läuft das splitterlos über Annex-J, und wirst somit nur noch zwei mal im Jahr zwangsgetrennt.

dxbruelhart

Re: Internet-Radio-Sendungen aufnehmen lassen

Beitrag von dxbruelhart » So 28. Jun 2015, 20:49

Mit Onlinestreamrecorder kann man wohl problemlos alle Streams aufzeichnen, ohne dass ein Rechner online sein muss http://www.onlinestreamrecorder.com/

Wrzlbrnft

Re: Internet-Radio-Sendungen aufnehmen lassen

Beitrag von Wrzlbrnft » Mo 29. Jun 2015, 09:22

Rosenelf hat geschrieben: Ich kann eigene Sender auf dem PC auch aufnehmen, das ist kein Problem, geht genau wie mit den gelisteten Sendern.

Aber in der Cloud glaube ich auch nicht, dass es geht, habe ich selber noch nicht probiert, aber so weit ich weiß muss man da einen Suchbegriff eingeben und den Button zum Speichern der Aufnahme drücken.

Die Screenshots habe ich von meinem PC gemacht.
Doch, die "Eigenen Sender" kann ich ebenfalls in der Cloud aufnehmen lassen, was ich auch regelmäßig mache.. Dies funktioniert aber nur mit der phonostar-Applikation (bei mir unter Windows 8.1), nicht aber über die Webseite.

Sollte der Stream bei der Aufnahme abreißen, versucht phonostar die Verbindung jeweils so schnell wie möglich wieder aufzunehmen. Aufgenommen wird bei MP3-Streams in der Regel der native Stream in der jeweils zur Verfügung stehenden Bitrate. Bei anderen Formaten wie WMA oder AAC+ wird nach 128 kbps MP3 transcodiert, geht mir zugegeben etwas auf die Nerven.
Ansonsten: Ich habe das 50h-Paket und kann weiter nicht klagen.

Onlinestreamrecorder habe ich lange nicht mehr ausprobiert. Seinerzeit war es nur möglich, maximal 2 Stunden am Stück aufnehmen zu lassen. Riss eine Streamverbindung ab, wurde sie auch nicht mehr aufgenommen. Dafür war es möglich, im jeweils nativen Streamformat aufnehmen zu lassen. Keine Ahnung, wie es heute ist.

Bruder_M

Re: Internet-Radio-Sendungen aufnehmen lassen

Beitrag von Bruder_M » Mo 29. Jun 2015, 14:10

VLC-Player?

Rosenelf
Beiträge: 99
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33
Wohnort: Otterndorf
Kontaktdaten:

Re: Internet-Radio-Sendungen aufnehmen lassen

Beitrag von Rosenelf » Fr 10. Mai 2019, 13:03

Endlich habe ich die Lösung gefunden wie man eigene Streams auch in der Phonostar Cloud aufnehmen kann.

Es geht wie schon von dem User Wrzlbrnft erwähnt nicht direkt auf der Phonostar Internet-Seite.

Man kann aber direkt im Phonostar-Player bei dem jeweiligen Sender auf den Button AUFNEHMEN klicken und wie in der Cloud Datum und Uhrzeit der geplanten Aufnahme eingeben. Ist das geschehen wird man gefragt, ob man die Aufnahme in der Cloud speichern möchte.

Klickt man auf NEIN kann der Player nur aufnehmen wenn man zur Zeit der Aufnahme online ist.

Klickt man aber auf JA kann man sich mit seinem Passwort und der E-Mailadresse (nur beim ersten Mal erforderlich) im Phonostar-Player mit der Cloud verbinden und die Aufnahme wird in der Cloud gespeichert.

Beendet man nun den Player und loggt sich auf der Internetseite von Phonostar ein findet man nun tatsächlich die geplante Aufnahme in der Cloud vor.

Rosenelf
Beiträge: 99
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33
Wohnort: Otterndorf
Kontaktdaten:

Re: Internet-Radio-Sendungen aufnehmen lassen

Beitrag von Rosenelf » So 12. Mai 2019, 21:16

So einfach wie ich dachte war es leider doch nicht. Bekam gerade eine Mail von Phonostar, dass die Aufnahme fehl geschlagen ist, Grund: Verbindung zum Server verloren.
Scheinbar ist es doch nur zuverlässig mit der Cloud wenn die Sender dort gelistet sind ...

Antworten