Radioszene und Senderstandorte auf den Kanarischen Inseln

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
Habakukk

Re: Radioszene und Senderstandorte auf den Kanarischen Inseln

Beitrag von Habakukk » Mi 3. Jan 2018, 10:46

dxbruelhart hat geschrieben: Die Senderstandorte (und dessen Daten) sind leider bei den meisten deutschsprachigen Sendern auf Gran Canaria das bestgehütete Geheimnis; daher macht das keinen grossen Sinn, wenn man keine Ahnung vom Senderstandort hat, dies in die FMList aufzunehmen, bevor jemand dies abklären konnte. Ich bin ab dem 20.1.18 wieder für 14 Tage vor Ort.
Bei Prima Vera auf 107.30 vermute ich aber aufgrund der Empfangsmeldungen etc. den Standort Hotel Corona Roja in Playa del Ingles.
Man könnte ja wenigstens ungefähre Standorte eintragen. Ist halt schade, wenn dann so einiges fehlt. Die senden ja schließlich dauerhaft...

dxbruelhart

Re: Radioszene und Senderstandorte auf den Kanarischen Inseln

Beitrag von dxbruelhart » Mo 22. Jan 2018, 19:09

Erste Erkenntnisse aus der Radioszene von Gran Canaria:
- Auf 91.10 sendet neu Radio Las Palmas FM vom Hotel Corona Roja in Playa del Ingles;
- Auf 87.60 sendet jetzt Cadena 100 von COPE, auf 102.90 neu Radio Mas Sur, ebenfalls von COPE, ein neues Programm hier
- Die Bambustrommel auf 93.50 sendet nicht rund um die Uhr, nachts wird ein Leerträger ausgesendet; auf 93.80 ist ein anderes deutschsprachiges Programm, die übernehmen wie schon im Vorjahr meist NDR Plus - dies habe ich noch nicht identifiziert
- Radio Dunas, welches über 30 Jahre gesendet hat, ist nicht mehr on air auf 107.60 - da rauscht es nur noch
- Vom Hotel Corona Roja senden jetzt nur noch folgende 2 Programme: 91.1 R. Las Palmas FM und 94.5 R. Faycan - Holland FM und Yumbo FM sind weggezogen und senden jetzt von einem anderen, momentan unbekannten Standort

dxbruelhart

Re: Radioszene und Senderstandorte auf den Kanarischen Inseln

Beitrag von dxbruelhart » Mi 24. Jan 2018, 16:28

Holland FM auf 90.70 sendet jetzt neu vom Bürohochhaus am Plaza Agaete südwestlich der Cita; von diesem Standort sendet jetzt aber Gold FM auf 103.80 nicht mehr. Standorte werden hier sehr gerne gewechselt, das habe ich in den letzten Jahren doch schon einige male beobachtet. Woher Gold FM jetzt sendet, ist momentan nicht bekannt.

dxbruelhart

Re: Radioszene und Senderstandorte auf den Kanarischen Inseln

Beitrag von dxbruelhart » Sa 27. Jan 2018, 18:43

Ein grosses Rätsel konnte ich lösen: Die 104.80 von Mix Radio kommt von Pradera - Tabaibas, das ist auf 27°48'28.88"N 15°31'6.72"W - von da sendet auch auf 95.60 Onda Cero und auf 106.20 Yuh FM. Das ist ein Berg auf etwa 400m, von dort sieht man gut zur Playa del Ingles/Maspalomas aber auch bis Vecindario und gen Flughafen Gando.

dxbruelhart

Re: Radioszene und Senderstandorte auf den Kanarischen Inseln

Beitrag von dxbruelhart » So 28. Jan 2018, 06:48

Weitere Erkenntnisse:
- Yumbo FM ist mit Holland FM umgezogen auf das Bürohochhaus am Plaza Agaete südwestlich der Cita; Yumbo sendet aber über eine andere Antenne und wohl auch mit etwas weniger Leistung als Holland FM.
- Die SER sendet ihre Programme jetzt von zwei Standorten:
99.60 Das landesweite SER Hauptprogramm sendet vom bisherigen Mast El Sablore - Calle Islas Azores
96.40 Los Cuarenta Prinicipales und die 105.60 SER Canaries kommen jetzt neu vom Edificio Mercurio II in Playa del Ingles.

Grenzwall DX

Re: Radioszene und Senderstandorte auf den Kanarischen Inseln

Beitrag von Grenzwall DX » Mo 29. Jan 2018, 18:50

Ich bin um den 20.1.18 herum auf Lanzarote unterwegs gewesen und habe folgende Beobachtungen gemacht, die nicht im Einklang mit unserer FMLIST der Kanarischen Inseln stehen:

69.3 CNR leerer Träger, S=5
89.1 CNR unid / neue Station, Balladen, spanisch, keine ID gehört, 55555 / kein RDS
90.1 CNR Lancelot R., Arrecife, PS= LANCELOT, ehemals 90.2 MHz
91.6 CNR R. Faycán, Arrecife, mit geändertem PS-Code: R,FAYCAN ARRECIFE _91,6_FM R,FAYCAN _TLF_928 _707525_
92.8 CNR RKM
93.3 CNR Monster R. hat nun RDS: MONSTER_ _RADIO__
93.9 CNR R. Maria hat am Standort Arrecife RDS eingeführt: R_MARIA_ lautet der PS-Code
94.1 CNR R. Capital sendete aus Arrecife nur einen leeren Träger / mehrere Tage lang beobachtet
94.9 CNR RNE Clásica (Tx: Arrecife) strahlt kein RDS aus / beobachtet am Flughafen der Stadt sowie in der weiteren Umgebung
95.1 CNR Gecefe R. aus Arrecife konnte um den 201.2018 herum nicht empfangen werden
95.7 CNR R. Sintonía (Tx: Temejereque-Fuerteventura) mit RDS-PS: RADIO___ SINTONIA FUERTE__ VENTURA. 7.7_____
96.2 CNR La Más Latina FM mit leicht geändertem RDS-Schriftzug: _+LATINA
96.9 CNR neue Frequenz für Kiss FM beobachet!, mit S=4 in Costa Teguise empfangen, // 96.5
97.6 CNR einen Sender mit typisch spanischer Gitarrenmusik gehört // zu 98.5 FM, S=2, keine Ansagen
98.5 CNR einen Sender mit typisch spanischer Gitarrenmusik gehört // zu 97.6 FM, S=2, keine Ansagen
99.2 CNR PowerON FM vom Standort Arrecife: nun mit RDS-Lauftext POWERON.FM
99.9 CNR Neu: La Kalle Radio, PS (Lauftext)= ________LATINA_LA_KALLE_TU_MUSICA_LATINA / Google kennt ein La Kalle Radio, URL: www.lakalle.radio.es
100.2 CNR RNE 5, PS= RNE_5___ beobachtet, RDS scheint ztw. auszufallen, ID: Radio 5 y Radio Exterior de España..."
100.9 CNR Adventist World R., neuer PS-Code: __RADIO_ __ADVEN_ __TISTA_ _RADIO__ ADVEN___ __ROTE__ (kam immer wieder so zu mir an die Antenne)
102.5 CNR R. Europa: Die Angabe "[noRDS_]" in der FMLIST darf korrigiert werden, PS= RADIO___ EUROPA__ 102.5_FM
103.1 CNR eine neue Station ohne Ansagen, Oldies/Evergreens
104.5 CNR R. Marca hat RDS-PS als Lauftext: RADIO_MARCA_LANZAROTE
105.6 CNR UNID, Hits, mit S=4 nahe Teguise empfangen (kein RDS, Standort?)
106.1 CNR COPE Lanzarote, mal mit RDS-PS= COPE_LAN / mal mit geringfügig geändertem Lauftext: COPE__LANZAROTE_FUERTEVENTURA
106.3 CNR COPE, // 106.1, mit sehr starkem Signal nahe Teguise empfangen (kein RDS, Standort?)
106.7 CNR R. Tinajo hat RDS-PS= _TINAJO_ 106.7_FM
107.1 CNR RMT-R. Municipal de Teguise hat RDS-PS= TEGUISE_
107.4 CNR hier scheint auf Lanzarote ein neues Lokalradio on air zu sein, nahe Arrecife mit S=4 empfangen
107.8 CNR "Las Palmas FM", Empfangsort: auf dem Vulkan Montaña de Guanapay nördl. von Arrecife

außerdem noch...

FM 92.5 RNE Nacional mit Regionalprogramm Canarias, PS= RNE1-CAN , // 94.6


Empfänger: entweder Autoradio mit Stummelantenne oder Sangean ATS 909 W mit Teleskopantenne an div. Orten rund um die Inselhauptstadt Arrecife (GC)

73, Ingo

Habakukk

Re: Radioszene und Senderstandorte auf den Kanarischen Inseln

Beitrag von Habakukk » Di 30. Jan 2018, 08:35

Bitte tragt eure Beobachtungen als Meldung in der FMLIST ein, am besten *nicht* als Freitext, sondern als strukturierte Meldung. Nur dann werden sie von den verantwortlichen Redakteuren aus Spanien auch übernommen. Die lesen hier nämlich logischerweise nicht mit, d.h. was ihr nur hier ins Forum schreibt, findet NICHT den Weg in die FMLIST.

dxbruelhart

Re: Radioszene und Senderstandorte auf den Kanarischen Inseln

Beitrag von dxbruelhart » Di 30. Jan 2018, 15:36

Gestern waren wir im Studio von Radio Prima-Verta, das befindet sich in der Cita, in der Mach-Bar. https://photos.app.goo.gl/rzPtGpn7o0tudp9R2
Und wir konnten da auch den Senderstandort in Erfahrung bringen: Das Excelsior 1, das am Plaza Agaete gleich gegenüber der Cita liegt - ja das ist das ehemalige Hotel, heute sind da verschiedenste Geschäfte drin, und auf dem Dach des Excelsior 1 senden eben auch Holland FM und Yumbo FM (der Name des Hauses war uns bislang nicht bekannt).
Auf dem Foto sieht man ja auch die 3 Sendeantennen, jeder Sender hat eine.
Vom Excelsior I senden also:
90.70 Holland FM
105.10 Yumbo FM
107.30 Radio Prima-Vera

dxbruelhart

Re: Radioszene und Senderstandorte auf den Kanarischen Inseln

Beitrag von dxbruelhart » Di 30. Jan 2018, 19:22

Auf 97.20 sendet neu Kiss FM von San Agustin-Calle las Magnolias; Radio Faro ist jetzt auf 92.50 zu hören. Auf 103.20 steht mindestens seit dem 21.1.18 ein Leeträger, hier sollte eigentlich UD Radio zu hören sein

Grenzwall DX

Re: Radioszene und Senderstandorte auf den Kanarischen Inseln

Beitrag von Grenzwall DX » Di 30. Jan 2018, 21:05

@ Habakukk:
Aufgabe erledigt.
Gibt's noch andere Möglichkeiten der Mitteilung als diese fummelige Eintragung, die mich 45' meiner spärlichen Freizeit gekostet hat? Eventuell 'ne Mail an den mitlesenden FMLIST-Redakteur, falls das Usus ist?

73, Ingo

Habakukk

Re: Radioszene und Senderstandorte auf den Kanarischen Inseln

Beitrag von Habakukk » Mi 31. Jan 2018, 08:37

@Grenzwall DX:
Mail könnte funktionieren, kann ich dir aber nicht für jeden Redakteur garantieren. Die meisten FMLIST-Kollegen kenne ich nicht persönlich (in dem Fall sind das glaube ich Leute eines spanischen DX-Clubs). Das handhabt vermutlich jeder anders. Mir fiel nur speziell bei den Kanaren auf, dass Freitextmeldungen ignoriert wurden, und erst als ich das ganze strukturiert reingeklopft hatte, fand es auch seinen Weg in die FMLIST.

In jedem Fall Danke für deine Mühe. Nur so bekommt die FMLIST CNR annähernd einen Stand, der der Realität nahe kommt. Klar ist, dass man dort kaum hinterher kommt, weil sich ja ständig so viel verändert und es keine Behörde gibt, die das irgendwie protokolliert oder verwaltet. Da hat das ein wenig von Sisyphus-Arbeit...

Stephan Kaiser

Re: Radioszene und Senderstandorte auf den Kanarischen Inseln

Beitrag von Stephan Kaiser » Mi 31. Jan 2018, 09:58

@ Grenzwall DX: hast Du nichts von Atlantis FM empfangen? 101,7 Femes und 98,0 Montana Mina bei Arrecife.

Grenzwall DX

Re: Radioszene und Senderstandorte auf den Kanarischen Inseln

Beitrag von Grenzwall DX » Mi 31. Jan 2018, 20:07

@ Habakukk: Wenn ich es mir recht überlege, dann gefällt mir die Version mit der strukturierten Eingabe in FMLIST am besten. Es war mir vorher noch nicht bekannt, und es hilft dem Redakteur vermutlich am besten.

@ Stephan: Habe ich gehört - auch längere Zeit wg. der Musik :-) Wenn mich nicht alles täuscht bestand zur Montaña de la Mina sogar Sichtkontakt.

Von Arrecife aus sieht man ~5-8 km nordwestwärts einen hohen Berg mit mehreren offenbar nicht lotrecht stehenden Sendemasten. Ist das eventuell der Senderstandort Arrecife oder gar die Montaña de la Mina bei San Bartolomé? Mir fehlte leider die Möglichkeit, für ein Foto näher heran zu fahren.

Einen Abstecher auf Mittelwelle machte ich übrigensauch. Dabei fiel mir eine spanischsprachige Station auf 837 kHz auf. Die MWLIST präsentiert hier COPE als inaktiv mit Standort Sta. Brigida auf Gran Canaria. Ich hab keine Stationsansage abgewartet und mangels Listen auch keinen Frequenzabgleich mit FM 106.1 gemacht. Gut möglich, das die COPE die 837 kHz wieder in Betrieb hat, denn das Signal war selbst tagsüber stark.

Auf 783 kHz war von nachmittags bis nach Sonnenaufgang gegen 9:00 Ortszeit Radio Mauretanien in Arabisch bzw. Französisch hörbar (Identifikation gehört).

Beste Grüße, Ingo

dxbruelhart

Re: Radioszene und Senderstandorte auf den Kanarischen Inseln

Beitrag von dxbruelhart » Mi 31. Jan 2018, 21:16

Aktuelle Erkenntnisse vom UKW-Band:
- Auf 89.60 sendet 7/7 Radio jetzt von unbekanntem Standort, nicht mehr von San Agustin - Calle las Magnolias
- RNE sendet jetzt vom Tabaibas mit allen 3 Programmen, 88,5 RNE1 - 99,1 RNE Clasica - 106.5 RNE Radio 5
- Global FM Gran Canaria sendet weiterhin vom Arinaga-Montaña Cruce di Arinaga - sendet aber mit viel höherer Leistung als bisher

dxbruelhart

Re: Radioszene und Senderstandorte auf den Kanarischen Inseln

Beitrag von dxbruelhart » Fr 2. Feb 2018, 09:01

Auf 89.40 sendet kein Radio Arguineguin mehr; auf dieser Frequenz rauscht es nur noch; 2013 war auf dieser Frequenz Radio Planeta zu hören, Ende 2015 Radio Faycan, und 2017 war es Radio Arguineguin; jetzt sendet aber keiner mehr auf dieser Frequenz.

Antworten