Radioszene und Senderstandorte auf den Kanarischen Inseln

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
Radionicki

Re: Senderstandorte auf den Kanarischen Inseln

Beitrag von Radionicki » Sa 4. Feb 2017, 18:15

dxbruelhart hat geschrieben: Noch ein Hinweis, wie man gut testen kann, wenn man bei einem Standort ist, welche Programme davon senden.
Dazu braucht man ein Android-Telefon mit Radio und am besten mit der App Spirit UL.
Dann betreibt man das Smartphone ohne Kopfhörer, also ohne Antenne; wenn nun der Sender sehr gut kommt (ohne Kopfhörer-Antenne), dann sendet dieses Programm von diesem Senderstandort. So habe ich selbst ein paar Standorte identifiziert auf Gran Canaria.
Spirit UL zeigt ja eine relative Stärke des Signals an, Maximum ist wohl 61; wenn nun ohne Antenne ein Wert von über 50 angezeigt wird, dann ist es zweifelsfrei, dass das Programm von diesem Standort sendet.

Bei meinem Samsung Galaxy S Advance GT-19070, Android 2.3.6 heißt es "Headset nicht angeschlossen". Soweit ich weiß funktionieren bei den meisten Handies der Radioempfänger ohne Headset nicht. Und wenn man neben dem Sender steht.

ScheichManfred

Re: Senderstandorte auf den Kanarischen Inseln

Beitrag von ScheichManfred » Sa 4. Feb 2017, 20:45

dxbruelhart hat geschrieben: Spirit UL zeigt ja eine relative Stärke des Signals an, Maximum ist wohl 61; wenn nun ohne Antenne ein Wert von über 50 angezeigt wird, dann ist es zweifelsfrei, dass das Programm von diesem Standort sendet.
Radionicki hat geschrieben: Soweit ich weiß funktionieren bei den meisten Handies der Radioempfänger ohne Headset nicht. Und wenn man neben dem Sender steht.
Hierzu zwei Anmerkungen:

1. Die Signalstärke bei Spirit UL kann über 61 gehen. Bei einem S3 Mini habe ich z.B. in Darmstadt direkt am Officetower Werte zwischen 80 und 90 angezeigt bekommen, und das ist wohlgemerkt ein recht leistungsschwacher Standort. Vielleicht hängt es auch vom Chipsatz ab, was angezeigt wird.

2. Bei Lenovo/Moto G Smartphones, die aktuell (zurecht) Bestseller sind, kann mit der integrierten Radio-App auch ohne Kopfhörer gehört werden. Das G4 Play ist im Übrigen auch das empfangsstärkste Handy, das ich je hatte. Das gilt für UKW wie für das Mobilfunknetz.

dxbruelhart

Re: Senderstandorte auf den Kanarischen Inseln

Beitrag von dxbruelhart » Mo 6. Feb 2017, 12:49

Die 89.40 von Radio Arguineguin kommt aktuell sicher nicht vom Zementwerk, wie auch keine andere aktuelle UKW-Frequenz; wir waren gestern vor Ort.
Radio las Medianías hat den Süden von Gran Canaria wieder verlassen, die 89.90 ist hier aktuell frei.
Zwei Frequenzen sind aktuell noch unidentifiziert:
88.80 - ein dudeliges Programm fat nur mit Musik, vielleicht Radio Insular (das ist gelistet aus Las Palmas)
107.10 - ein Programm aus Arguineguin, das wochenends nicht sendet bzw. nur Leerträger aussendet.

Optimierer

Re: Senderstandorte auf den Kanarischen Inseln

Beitrag von Optimierer » Mo 6. Feb 2017, 20:27

OT: a propos Zementfabrik Arguineguin: Ich empfehle jedem, der dort vorbeikommt, ganz dringend einen Abstecher in den "blauen Salon", eine einfache, in blau gestrichene "Strandbar" für die Einheimischen. Absuluter Geheimtip: dort kommen Fischliebhaber supergünstig absolut auf ihre Kosten, selten so lecker so frischen Fisch gegessen!!! Aber Achtung: am Wochenende, wenn die "Invasion" der Canarios aus Las Palmas im Süden von Gran Canaria anrückt, ist mit langen Wartezeiten zu rechnen. Aber es lohnt sich dennoch!

OT Ende ;-)

dxbruelhart

Re: Senderstandorte auf den Kanarischen Inseln

Beitrag von dxbruelhart » Mo 6. Feb 2017, 22:59

Die 88.80 konnte ich nun identifizieren: Es handelt ich um Mas Musica FM, offenbar ein zweites Programm von Hit FM http://www.masmusicafm.es/

dxbruelhart

Re: Radioszene und Senderstandorte auf den Kanarischen Inseln

Beitrag von dxbruelhart » Mi 8. Feb 2017, 13:30

Die 107.10 konnte ich nun auch identifizieren, es handelt sich um Fly FM, also eine zweite Frequenz in Arguineguin - die Hauptfrequenz derer ist ja hier auf 102.20

dxbruelhart

Re: Radioszene und Senderstandorte auf den Kanarischen Inseln

Beitrag von dxbruelhart » Do 9. Feb 2017, 09:12

Kiss Canaries sendet nicht mehr auf 102.50 und ist nicht mehr zu empfangen hier.
Auf 102.50 hört man jetzt am Meer Coast FM von Teneriffa.

Wir waren auch in der Tasarte-Bucht, dort gehen nur teneriffische Sender auf UKW.

In der Kürze konnte ich folgende Frequenzen identifizieren:

87,5 DB FM
87,7 SER
88,5 R. Europa
88,8 RNE5 TF
89,8 Power on // 103,6
90,2 Temperatura FM
99,4 Ecca
90,6 Marcha FM
91,1 Maxima FM
91,7 DB FM
92,8 el Dia
94,8 RNE1
95. Swing Latinos
95,4 Superradio
95,6 Hinweis auf Tenerifeweek.com, 3 Programme möglich
97,1 Cope
98,7 Loca FM
100 // 100,5
101,4 R. Maria
102,1 RNE2 classic
102,5 Coast FM // 102,8 englisch
103,0 Rave FM englisch
103,6 Power on englisch
104,5 Europa FM spanisch
105,3 Spectrum
105,7 RNE3
105,9 Russkoe Radio in russisch
106,8 R. Europa

4 englische Programme, Coast FM, Power on, Rave FM und Spectrum, das russische Russkoe Radio, und das deutsche Radio Europa - nicht zu verwechseln mit dem spanischen Europa FM.
Megawelle konnte ich nicht einfangen; die teneriffischen Sender sind da aber vielfach sehr stark, wo vorhanden mit RDS und in Stereo empfangbar.
Die teneriffische Küste ist von da aus mindestens 68 km entfernt.

Die Frequenzen von Izana habe ich hier weggelassen, da sie überall empfangbar sind.

dxbruelhart

Re: Radioszene und Senderstandorte auf den Kanarischen Inseln

Beitrag von dxbruelhart » Do 9. Feb 2017, 20:42

Radio Faycan sendet jetzt seine 104,20 direkt vom Studiostandort Telde, Calle Abián, 4, 35212 Marpequeña und versorgt damit nicht zuletzt Las Palmas

dxbruelhart

Re: Radioszene und Senderstandorte auf den Kanarischen Inseln

Beitrag von dxbruelhart » Do 9. Feb 2017, 21:26

Wir waren heute in Las Palmas, dort gibt es viele UKW-Programme, die meisten senden von der Isleta aus:

87.5 ?
87.9 Maria
88.2 Marca
88.6 RNE5
89.4 latin mx
89.6 7.7 Radio
90.1 Rock FM
90.8 Tamaran FM
91.1 ES Radio
91.4 Faycan
91.8 Cad 100
92.0 ?
92.5 ?
92.8 RNE1
93.1 ?
93.4 Ecoradio
93.8 Espejo Canario
94.1 ?
94.4 Cuarenta
94.8 ?
95.1 RNE classic
95.5 R. Tamara
95.8 Involv FM
97.0 ?, englisch Kurs
97.3 Radio LP
97.7 9 Radio
98.0 Europa FM
98.5 RNE3
98.0 Europa FM
99.1 Cope FM
99.8 SER
100.8 Can.radio
101.2 R. Gran Canaria
101.9 UD Radio
102.2 ?
102.4 Kiss FM
102.7 Maxima FM
103.0 Canarias
103.8 Dial
104.2 Faycan
104.7 ?
105.0 Hit FM
105.4 M80 Radio
106.0 SER
106.3 W Radio
106.8 Ondacero
107.8 R. Avventura

Die Frequenzen mit den Fragezeichen konnte ich nicht identifizieren.
Es fällt auf, dass viele Las Palmas-Frequenzen auch im Süden gebraucht werden, die Süd-Standorte sind nur etwa 45 km von der Isleta entfernt - die Las Palmas-Sender können aber teils auch im Süden passabel gehört werden.
43 private kommerzielle und nicht-kommerzielle Programme bedienen die 379'000 Einwohner-Stadt, das zeigt, dass Radiostationen mit vergleichsweise wenigen Hörern leben können, davon sollten auch Programme in unseren Ländern lernen.

dxbruelhart

Re: Radioszene und Senderstandorte auf den Kanarischen Inseln

Beitrag von dxbruelhart » Fr 10. Feb 2017, 23:21

Onda Cero sendet hier auf 95.60 von einem kleinen Gipfel, der wohl Pradera heisst, genau ist der auf 27°48'28.95"N 15°31'6.76"W, Seehöhe 408m

DJ Taifun

Re: Senderstandorte auf den Kanarischen Inseln

Beitrag von DJ Taifun » Mo 5. Jun 2017, 13:41

Wie es ausschaut ist Radio Megawelle nicht mehr on Air und wird untern neuen Namen und neuen Frequenzen wieder on Air gehen.
https://www.radiomegawelle.de/
Und ein interessanter Bericht vom November 2016
http://www.radioszene.de/98003/zuers-fm ... riffa.html

dxbruelhart

Re: Radioszene und Senderstandorte auf den Kanarischen Inseln

Beitrag von dxbruelhart » Mi 7. Jun 2017, 06:34

Global FM hat seinen Standort geändert, die senden auf 94.10 nicht mehr vom Arinaga-Montaña Cruce di Arinaga, sondern jetzt von einem noch nicht identifizierten Standort ganz im Süden von Gran Canaria.

Stephan Kaiser

Re: Radioszene und Senderstandorte auf den Kanarischen Inseln

Beitrag von Stephan Kaiser » Mi 7. Jun 2017, 12:21

Atlantis FM auf Lanzarote hat jetzt eine Webcam an einem seiner Senderstandorte Montana Mina (444m).

Live-Cam und Zeitraffervideo: http://atlantisfm.de/live-cams/live-cam-macher

wesanemer

Re: Radioszene und Senderstandorte auf den Kanarischen Inseln

Beitrag von wesanemer » Di 19. Sep 2017, 13:25

Wir waren vergangene Woche auf Teneriffa, bei Puerto de la Cruz. Da war auf 95 MHz ein Sender mit der RDS Kennung __TFNR__ auf Sendung. Abends lief Classic Rock/Hard Rock/Metal, tagsüber hauptsächlich elektronische Musik. Während des gesamten Aufenthalts habe ich auf dem Sender keine Moderation, Nachrichten oder Werbung gehört, nur Musik immer nach dem beschriebenen Schema.
Empfangen hab ich den Sender im Nordwesten. Beim Flughafen Nord wurde das Programm innerhalb von wenigen km durch ein spanisches wortlastiges Programm verdrängt (kein RDS) und konnte dann auch auf dem weiteren Weg in Richtung Süden nicht mehr empfangen werden.
Weiß jemand, was es damit auf sich hat? Ich vermute ja einen Piratensender, aber selbst da hätte ich mal irgendwen am Mikro erwartet.

Gunter Knauer

Re: Radioszene und Senderstandorte auf den Kanarischen Inseln

Beitrag von Gunter Knauer » Sa 23. Sep 2017, 10:56

Die ITU hat in ihrem Update GE84/250 (http://www.itu.int/en/ITU-R/terrestrial ... 84_250.pdf) einen neuen Standort für Maspalomas gemelet. Die Koorinaten lauten 15.3335 West / 27.4554 Nord

Hier werden zwei QRGs angegeben, 94,5 und 102,9 MHz, jeweils mit 2 kW und vertikaler Polarisation. Die genannten Koordinaten befinden sich etwa in der Bildmitte.

[attachment 9952 Screenshot-2017-9-23Maspalomas.jpg]

Antworten