Senderausfälle

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
MainMan
Beiträge: 144
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 23:37

Re: Senderausfälle

Beitrag von MainMan » So 6. Jan 2019, 20:10

Unterwegs gecheckt: Kaiserslautern 100.2, Heidelberg 106.5, Großer Feldberg 98.7 liefen am Nachmittag normal.
Nur Hornisgrinde 106,3 schweigt. Und zwar auch jetzt noch, um 20:10 Uhr.

Erstaunlich, dass es da kein funktionsfähiges Backup gibt. Immerhin ist die 106,3 die reichweitenstärkste DLF-Frequenz in Süddeutschland und nicht irgendeine Cityfunzel.

Tiark2000
Beiträge: 27
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:51

Re: Senderausfälle

Beitrag von Tiark2000 » So 6. Jan 2019, 21:16

100,6 Witthoh läuft auch.

Manager
Beiträge: 120
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: Senderausfälle

Beitrag von Manager » So 6. Jan 2019, 21:48

Heilbronn 91,3 läuft auch ganz normal.

Manager => Mitglied im UKW/TV-Arbeitskreis

QTH: Heilbronn 49N09/09E13

_Yoshi_
Beiträge: 302
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:15
Wohnort: Leer Ostfriesland - JO33RF

Re: Senderausfälle

Beitrag von _Yoshi_ » So 6. Jan 2019, 22:14

Hier oben in Nordwesten laufen alle 3 Sender Aurich 101,8 MHz, Lingen102,0 MHz und Bremen107,1MHz.
Weitere DLF Sender kann ich von hier nicht Empfangen.
RX QTH: Leer Ostfriesland - JO33RF
Degen DE-1103, Microspot RA-319
SDR AirSpy One mit SDR#
My Snip †01.09.2018 11.21Uhr

MainMan
Beiträge: 144
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 23:37

Re: Senderausfälle

Beitrag von MainMan » So 6. Jan 2019, 22:31

Weiterhin Stille auf der 106,3. Der Ausfall dauert bereits fast 10 Stunden.
Kann mich nicht erinnern, dass die DLF-Hauptfrequenz in BaWü schon jemals so lange am Stück geschwiegen hat.

SWR 1-4 und Regenbogen von der Hornisgrinde laufen übrigens weiterhin normal. Hier im Randbereich (Rhein-Neckar) keinerlei Empfangsbeeinträchtigungen.

planetradio
Beiträge: 307
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: Senderausfälle

Beitrag von planetradio » So 6. Jan 2019, 22:42

Wenn die 106,3 Komplett off wäre, könnte sich die Reichweite von SWR 4 Bad marienberg ordentlich erweitern.

Eventuell auch die 106,4 vom pfaffenberg?

deralhambra
Beiträge: 3
Registriert: So 6. Jan 2019, 19:28
Wohnort: Triberg

Re: Senderausfälle

Beitrag von deralhambra » Mo 7. Jan 2019, 06:28

Der DLF sendet wieder auf ihrer gewohnten Stammfrequenz. :dx:

Frankfurt
Beiträge: 29
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 10:07

Re: Senderausfälle

Beitrag von Frankfurt » Mo 7. Jan 2019, 08:28

Kann es sein, dass einfach nur die Satellitenantenne zugeschneit war :confused:

Radio Fan
Beiträge: 247
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48
Wohnort: HRO

Re: Senderausfälle

Beitrag von Radio Fan » Mo 7. Jan 2019, 09:02

Frankfurt hat geschrieben:
Mo 7. Jan 2019, 08:28
Kann es sein, dass einfach nur die Satellitenantenne zugeschneit war :confused:
Bei einem professionellen Anbieter sollten die i.d.R. beheizt sein ;)

deralhambra
Beiträge: 3
Registriert: So 6. Jan 2019, 19:28
Wohnort: Triberg

Re: Senderausfälle

Beitrag von deralhambra » Mo 7. Jan 2019, 09:25

Wenn es einen Ausfall der Hauptfrequenz eines deutschlandweit sendenden Senders gibt, welcher über Stunden anhält, dann bleibt es i.d.R. kaum unbemerkt und es wird reagiert. Zumal die Sendemasten im Schwarzwald jedes Jahr im Schnee stehen, d.h. der jeweilige Betreiber entsprechende Vorsorg3 trifft, da er ansonsten g3genüber dem Auftraggeber kaum die Versorgungssicherheit in einem bestimmten Gebiet sicherstellen kann.

Meiner Meinung nach würde hier auch das Vorhalten von sog. Ausweichfrequenzen oder Sendemasten gehören. Und hieran scheint es leider ein wenig zu harpern... lediglich in Villingen-Schwenningen gibt es mit 100,6 eine Ausweichfrequenz, welche allerdings bereits bei mir, ungefähr 24 km entfernt, kaum hilft. :gruebel:

biteater
Beiträge: 1
Registriert: Mo 7. Jan 2019, 11:41

Re: Senderausfälle DLF

Beitrag von biteater » Mo 7. Jan 2019, 11:50

Hallo. gestern hatte ich in Kõln angerufen und da hieß es in etwa, daß die Richtfunkantennen zugeschneit seinen (Sturm und Wintereinbruch) und Techniker dabei seien, dies zu beheben.
Immer hatte ich die RDS-Kennung, also der 106,3 MHz Sender sendet, nur das Programm fehlt.
Zur Zeit hat es etwa 50 Sekunden Ton, 30 Sekunden Pause. Wenn da nicht ständig was vorbeipendelt ? Windrad ? und die Anbindung ggf. redundant ist, dann fkt. wohl das Redundanz/Routing-Protocol nicht, ggf. ist eine der beiden Anbindungen uni-direktional.
30 sekunden... spanning-tree ? ospf ?

Soweit zur Kristallkugel...

Ja und ein Hinweis auf der Website wäre nett.

PS am So 6.1.2019 7:30 hatte ich es bemerkt.
Zuletzt geändert von biteater am Mo 7. Jan 2019, 12:18, insgesamt 2-mal geändert.

Chris_BLN
Beiträge: 122
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:35

Re: Senderausfälle

Beitrag von Chris_BLN » Mo 7. Jan 2019, 11:55

DLF macht soweit mir bekannt keinen RiFu in der Zuführung, sondern Astra 23,5° ost. Dienstleister für die Zuführung ist die Media Broadcast, Dienstleister für die UKW-Verbreitung ist inzwischen die Uplink. Wie weit die Umbauarbeiten vorangeschritten sind, entzieht sich meiner Kenntnis.

Marc!?
Beiträge: 573
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: Senderausfälle

Beitrag von Marc!? » Mo 7. Jan 2019, 12:01

Chris_BLN hat geschrieben:
Mo 7. Jan 2019, 11:55
DLF macht soweit mir bekannt keinen RiFu in der Zuführung, sondern Astra 23,5° ost. Dienstleister für die Zuführung ist die Media Broadcast, Dienstleister für die UKW-Verbreitung ist inzwischen die Uplink. Wie weit die Umbauarbeiten vorangeschritten sind, entzieht sich meiner Kenntnis.
Es ist natürlich die Frage, ob die Teilung Uplink / MB auch auf SWR Standorte mit Infrastruktur zutrifft oder ob hier der SWR vlt einfach die Betreuung vom DLF mitmacht.

Chris_BLN
Beiträge: 122
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:35

Re: Senderausfälle

Beitrag von Chris_BLN » Mo 7. Jan 2019, 14:19

Diese Frage wäre in der Tat u.a. auch teilweise in Bayern zu stellen, wo der DLF mit auf BR-Türmen und -antennen ist. Falls da jemand was weiß, gerne her mit den Antworten. Wo verläuft in diesen Fällen die "technische Grenze"?

MainMan
Beiträge: 144
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 23:37

Re: Senderausfälle

Beitrag von MainMan » Mo 7. Jan 2019, 15:08

Marc!? hat geschrieben:
Mo 7. Jan 2019, 12:01
Es ist natürlich die Frage, ob die Teilung Uplink / MB auch auf SWR Standorte mit Infrastruktur zutrifft oder ob hier der SWR vlt einfach die Betreuung vom DLF mitmacht.
Wenn dem so wäre stellt sich die Frage, weshalb die SWR-Programme von der Hornisgrinde gestern und heute ungestört laufen während der DLF gestern den halben Tag schwieg und auch heute massive Probleme hat.
Heute Mittag gab es mehr als ein Dutzende kurze Unterbrechungen von 20-30 sek. auf der 106,3 MHz. Aktuell bin ich ausserhalb des Empfangsgebietes.

Antworten