Senderausfälle

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
Marc!?
Beiträge: 751
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: Senderausfälle

Beitrag von Marc!? » Mo 7. Jan 2019, 15:27

Das ist ein Punkt.

ulionken
Beiträge: 121
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:38
Wohnort: JN37TO

Re: Senderausfälle

Beitrag von ulionken » Mo 7. Jan 2019, 20:08

Die SWR-Programme werden zu den Hauptsendern per Glasfaser zugeführt, das DLF-Programm zur Hornisgrinde ist offenbar nicht dabei. Immerhin kam die Meldung über den Ausfall sogar über die App Dlf24.

73 de Uli
UKW/TV-Arbeitskreis, FMLIST
QTH: Lörrach, JN37TO

Handydoctor
Beiträge: 45
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:28

Re: Senderausfälle

Beitrag von Handydoctor » Mo 7. Jan 2019, 20:32

Mittlerweile scheint der Fehler behoben zu sein. Eine Rückmeldung auf meine Email von gestern habe ich noch nicht.

MainMan
Beiträge: 186
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 23:37

Re: Senderausfälle

Beitrag von MainMan » Mo 7. Jan 2019, 22:30

Ist behoben. Heute Abend störungsfreier DLF-Empfang auf 106,3 MHz.

Handydoctor
Beiträge: 45
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:28

Re: Senderausfälle

Beitrag von Handydoctor » Di 8. Jan 2019, 12:25

Heute kam die Antwort vom Hörerservice des Deutschlandradios:
Sehr geehrte Hörerin, sehr geehrter Hörer,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Am Wochenende bis gestern Abend kam es leider wetterbedingt zu Ausfällen der Frequenz 106,3 in der westlichen Hälfte von Baden-Württemberg. Es ist allerdings möglich, dass auch weiterhin Störungen auftreten werden. Wir arbeiten an einer dauerhaften Lösung und bitten um Entschuldigung für die Störung. Sie können unser Programm alternativ auch über den Livestream und im Digitalradio hören.

Die verfügbaren Frequenzen für Ihre Region können Sie zudem über folgenden Link abfragen: https://www.deutschlandfunk.de/frequenz ... 40.de.html

Mit freundlichen Grüßen

Dudelsack
Beiträge: 238
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 21:29
Wohnort: Postleitzahlgebiet 35

Re: Senderausfälle

Beitrag von Dudelsack » Do 17. Jan 2019, 14:45

Aktuell sendet die 90,10 MHZ von Radio Unerhört vom Marburger Fernmeldeturm einen Leerträger. Mit guten Radios kann man MDR Jump vom Inselsberg jetzt zumindest ohne Übersprechen empfangen.
Und als ich gerade noch einmal zum Radio ging und nachsehen wollte, ob auch andere Frequenzen von der Stöhrung betroffen waren, ging der Sender wieder mit Modulation on air. Ob in der dann erfolgten Moderation auf den Ausfall eingegangen wurde, kann ich nicht sagen, da die gerade laufende Sendung in einer mir unbekannten Sprache gestaltet ist.
Empfänger: Sangean ATS 909 modifiziert

pomnitz26
Beiträge: 710
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: Senderausfälle

Beitrag von pomnitz26 » Do 17. Jan 2019, 17:23

Dudelsack hat geschrieben:
Do 17. Jan 2019, 14:45
Aktuell sendet die 90,10 MHZ von Radio Unerhört vom Marburger Fernmeldeturm einen Leerträger. Mit guten Radios kann man MDR Jump vom Inselsberg jetzt zumindest ohne Übersprechen empfangen.
Und als ich gerade noch einmal zum Radio ging und nachsehen wollte, ob auch andere Frequenzen von der Stöhrung betroffen waren, ging der Sender wieder mit Modulation on air. Ob in der dann erfolgten Moderation auf den Ausfall eingegangen wurde, kann ich nicht sagen, da die gerade laufende Sendung in einer mir unbekannten Sprache gestaltet ist.
MDR Jump vom Inselsberg ist auf 90,2; in Dresden sind die auf 90,1.

Dudelsack
Beiträge: 238
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 21:29
Wohnort: Postleitzahlgebiet 35

Re: Senderausfälle

Beitrag von Dudelsack » Do 17. Jan 2019, 17:55

Ja, das weiß ich. Ich bezog mich nur darauf, dass die 90,2 aus dem Thüringer Wald sonst von Radio Unerhört angekratzt beziehungsweise überlagert wird, da erstere von meinem Standort aus erheblich weiter entfernt ist, als der Marburger Stadtsender.
Als dieser nun kurzfristig einen Leerträger ausstrahlte, war der Inselsberg erheblich besser zu empfangen, da es eben nicht andauernde Spratzer vom Nachbarkanal aus gab.
Empfänger: Sangean ATS 909 modifiziert

Thomas(Metal)
Beiträge: 246
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 21:40
Wohnort: Oberasbach

Re: Senderausfälle

Beitrag von Thomas(Metal) » Sa 26. Jan 2019, 22:47

FFH via DVB-S: Dort ist nur ein Mono-Signal zu hören.
QTH: 911-69 (II: Körner 9.2, III: LPDA16), QTH-alt: 9354 (II: FUBA UKA-028)
Alle Postings sind als Privatmeinung anzusehen.

Antworten