LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
Cha
Beiträge: 1021
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:28
Wohnort: Zittauer Gebirge (Ostsachsen)

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von Cha »

Aktuell sind 4 Sender für Radio Dechovka aktiv, bei denen es scheinbar erst mal bleiben wird:
- 1233 kHz Prag (10kW)
- 1233 kHz Dobrochov (5kW)
- 1233 kHz České Budějovice (5kW)
- 1233 kHz Ostrava (2kW)

Abgeschaltet wurden:
- 792 kHz Hradec Králové (5kW)
- 1233 kHz Brno (0,5kW)
Beiträge: +5070 von MySnip seit 12/2013

PAM
Beiträge: 14436
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von PAM »

Cha hat geschrieben:
Mi 23. Dez 2020, 15:04
Aktuell sind 4 Sender für Radio Dechovka aktiv, bei denen es scheinbar erst mal bleiben wird:
- 1233 kHz Prag (10kW)
- 1233 kHz Dobrochov (5kW)
- 1233 kHz České Budějovice (5kW)
- 1233 kHz Ostrava (2kW)
[...]
:danke: Ich werde also wohl erstmal keine Veränderungen bemerken.
😷 ⚠️ Bitte Abstand halten! ⚠️ 😷

101,4
Beiträge: 220
Registriert: So 2. Sep 2018, 10:55

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von 101,4 »

Meine Vermutung ist, dass man bei einem guten DAB-Netzausbau die Mittelwelle verlässt.
Noch ist es aber lange nicht so weit. Dechovka sendet über DAB-Plus über 4 kleinere Sender

7D Ostrava/Hošťálkovice - 0,2 kW
7A Praha/Mahlerovy sady - 0,8 kW
10D Praha/Strahov - 0,13 kW
6D Plzeň/Košutka - 1 kW

Interessant ist außerdem, dass die Mittelwellenprogramme Dechovka und Cesky Impuls über DAB+ nur in Mono senden.


Wenn ich den verlinkten Text richtig lese und Google das richtig übersetzt hat, möchte man die Lizenz für 792 kHz in einem neuen Genehmigungsverfahren zurück erhalten?

Der Radiosender, der sich hauptsächlich an ältere Hörer richtet, verwaltet jetzt die Mittelwellensender Prag - Zbraslav, České Budějovice - Husova kolonie, Ostrava - Svinov, Dobrochov und Hradec Králové - Stěžery. In Zukunft sollen die Dimensionen der Hauptstadt und ihrer Umgebung sowie Ostböhmen erhalten bleiben. Der Rundfunkrat hat nun die Beendigung des Rundfunks des Senders auf der 792-kHz-Frequenz des Senders Stěžery zur Kenntnis genommen, und in Zukunft soll der Betrieb vom modernisierten Zentrum aus wieder aufgenommen werden. Dechovka möchte die Frequenz in einem neuen Lizenzierungsverfahren zurückerhalten.

ardey.fm
Beiträge: 122
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19
Wohnort: Dortmund

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von ardey.fm »

Ist die Abschaltung der Blaskapelle auf 792 kHz denn endültig? MWinfo.org meint: "reconstruction since 9/20, announced to be back in early 2021 with 10 kW".

wasat
Beiträge: 36
Registriert: Fr 12. Okt 2018, 21:14

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von wasat »

Laut Herrn Lill im "Radiomuseum" wird die Anlage auf 792 kHz von einem Privatmann betrieben. Dieser hat in Charbuzice bei Hradec Kralove vom Staat die frühere Sendestation für den Botschaftsfunk der Tschechischen Republik gekauft und zwei Eigenbausender mit 5 und 8 kW fabriziert. Der 60 m hohe Sendemast stammt von 1953,

101,4
Beiträge: 220
Registriert: So 2. Sep 2018, 10:55

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von 101,4 »

Einen sehr schönen Bericht zu den Lang- und MIttelwellensendern des tschechischen Rundfunks gibt es jetzt hier:

https://www.radioeins.de/programm/sendu ... dfunk.html

Japhi
Beiträge: 1016
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: Hattingen/Ruhr

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von Japhi »

wasat hat geschrieben:
Fr 25. Dez 2020, 23:09
Laut Herrn Lill im "Radiomuseum" wird die Anlage auf 792 kHz von einem Privatmann betrieben. Dieser hat in Charbuzice bei Hradec Kralove vom Staat die frühere Sendestation für den Botschaftsfunk der Tschechischen Republik gekauft und zwei Eigenbausender mit 5 und 8 kW fabriziert. Der 60 m hohe Sendemast stammt von 1953,
Wikipedia meint dazu:
"Nördlich des Dorfes befinden sich Überreste der Mittelwellensendeanlage " Stěžery ." Sie wurde als Störsender gegen Radio Free Europe für die Bezirksstadt Hradec Králové gebaut, später auch für das Regionalstudio HK und Interprogramme genutzt. Nach 2000 wurde die Mittelwelle von hier abgelöst. Der verbliebene 60 m hohe Mast wird seit 2016 für die Privatstation "Rádio Dechovka" (ein Blasmusik-Radio) 792 kHz genutzt."

Also auch ein ehemaliger Störsender.
QTH: Hattingen-Rauendahl (NRW)
Dacia MediaNav DAB+, Degen DE1103 (82/56), Albrecht DR70

TobiasF
Beiträge: 1265
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 09:40
Wohnort: Dresden-Mickten / Moritzburg-Reichenberg bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von TobiasF »

101,4 hat geschrieben:
Fr 25. Dez 2020, 20:31
Meine Vermutung ist, dass man bei einem guten DAB-Netzausbau die Mittelwelle verlässt.
Bislang setzt man im tschechischen Privatsektor auf die DAB+-Minifunzeln, und es gibt bisher noch nichts Konkretes zu einem leistungsstarken landesweiten Privatmux. Insofern bleiben uns die privaten Mittelwellen noch einige Zeit erhalten.

Der öffentlich-rechtliche Český rozhlas hat dagegen bereits ein leistungsstarkes landesweites DAB+-Netz in Form des 12C/12D und kann es sich daher leisten, die Lang-/Mittelwellen abzuschalten. UKW kann man nicht so richtig leiden, weil man zu wenige leistungsstarke Frequenzen hat, z. B. fehlen beim im rbb-Bericht genannten Buková hora UKW-Frequenzen für „Dvojka“ und „Plus“.

Kollateralschaden der LW-/MW-Abschaltung ist dann die verringerte terrestrische Reichweite ins Ausland. Da wird man sicher auf den Livestream verweisen.
Standort: Dresden-Mickten / Moritzburg-Reichenberg bei Dresden
Empfangsgeräte: TechniSat Digitradio 361 CD IR, TechniSat Digitradio 1, TechniSat Digitradio mobil, TechniSat Digipal DAB+, TechniSat Digit ISIO S2

Sandy N
Beiträge: 42
Registriert: So 2. Sep 2018, 19:45

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von Sandy N »

Zum Thema Usti und CR 2. Man hat doch die Frequenz 104,5 getauscht. Erst war dort CR 2 zuhören und jetzt läuft doch CR 3. Man hat in Chomutov noch die 94,2 für CR 2. Es kommen ja 2021, noch 10 Frequenzen für CRo Plus. Man will ja die Mittelwelle und
die Langwelle 270 kHz zum 31.12.2021 abschalten.

TobiasF
Beiträge: 1265
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 09:40
Wohnort: Dresden-Mickten / Moritzburg-Reichenberg bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von TobiasF »

Sandy N hat geschrieben:
Sa 26. Dez 2020, 21:22
Zum Thema Usti und CR 2. Man hat doch die Frequenz 104,5 getauscht. Erst war dort CR 2 zuhören und jetzt läuft doch CR 3.
Wann soll das gewesen sein? Laut dieses Forums lief auf der 104,5 schon 2002 das dritte Programm des ČRo („Vltava“).
Standort: Dresden-Mickten / Moritzburg-Reichenberg bei Dresden
Empfangsgeräte: TechniSat Digitradio 361 CD IR, TechniSat Digitradio 1, TechniSat Digitradio mobil, TechniSat Digipal DAB+, TechniSat Digit ISIO S2

102.1
Beiträge: 1324
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 16:15

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von 102.1 »

Hat die 234 auf LW von RTL nun eine Leistungsreduzierung bekommen? Der Empfang ist ja dzt. sehr schlecht.

JeboLux
Beiträge: 6
Registriert: Mi 24. Okt 2018, 10:57

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von JeboLux »

102.1 hat geschrieben:
So 3. Jan 2021, 12:40
Hat die 234 auf LW von RTL nun eine Leistungsreduzierung bekommen? Der Empfang ist ja dzt. sehr schlecht.
Der Verantwortliche ist : https://www.wort.lu/fr/mywort/junglinst ... 63e13b0939 ;)

SatAG
Beiträge: 20
Registriert: Do 6. Sep 2018, 21:36

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von SatAG »

Was ist mit Joe (1485KHz Erlangen) los ?
Joe sendet seit paar Tagen nur noch die 1KHz Töne .
Gut zum DXen, die Signale sind auch Tagsüber in diversen WebSDR
leicht zu erkennen.
:confused: :dx:

RealRock
Beiträge: 30
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 17:27

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von RealRock »

JeboLux hat geschrieben:
So 3. Jan 2021, 16:20
102.1 hat geschrieben:
So 3. Jan 2021, 12:40
Hat die 234 auf LW von RTL nun eine Leistungsreduzierung bekommen? Der Empfang ist ja dzt. sehr schlecht.
Der Verantwortliche ist : https://www.wort.lu/fr/mywort/junglinst ... 63e13b0939 ;)

MWLIST nennt für RTL 234 kHz nur noch 750/375 kW, - genau wie für Europe 1 in seiner Endphase.
http://www.mwlist.org/mwlist_quick_and_ ... =1&kHz=234
_

102.1
Beiträge: 1324
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 16:15

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von 102.1 »

RealRock hat geschrieben:
Mo 4. Jan 2021, 06:45
JeboLux hat geschrieben:
So 3. Jan 2021, 16:20
102.1 hat geschrieben:
So 3. Jan 2021, 12:40
Hat die 234 auf LW von RTL nun eine Leistungsreduzierung bekommen? Der Empfang ist ja dzt. sehr schlecht.
Der Verantwortliche ist : https://www.wort.lu/fr/mywort/junglinst ... 63e13b0939 ;)

MWLIST nennt für RTL 234 kHz nur noch 750/375 kW, - genau wie für Europe 1 in seiner Endphase.
http://www.mwlist.org/mwlist_quick_and_ ... =1&kHz=234
_
Den ersten genannten Link verstehe ich nicht, zudem scheint dieser aus 2016 zu sein?

Heute ist der Empfang wieder in Ordnung. Muss wohl gestern irgendeine unbekannte Störung gewesen sein.

Antworten