LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
102.1
Beiträge: 618
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 16:15

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von 102.1 » Di 21. Jan 2020, 13:26

TobiasF hat geschrieben:
Mi 1. Jan 2020, 17:01
Auf dem Uni-Twente-SDR ist aktuell, wie schon während der Testabschaltung der 183, der „Luxemburg-Effekt“ deutlich hörbar: Die 234 moduliert die 162.

Ich weiß aber nicht, was passiert, wenn neben der 183 auch die 234 ihre Ausstrahlungen beendet, womit ja in der nächsten Zeit gerechnet wird.
Ist eigentlich bekannt, was mit dem ehemaligen LW Sender von Europe 1 nun werden soll? Wird der Sender abgebaut? Oder kann es sein, dass sich vielleicht sogar RMC oder ein anderer Anbieter dafür interessiert?

iro
Beiträge: 798
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33
Wohnort: D-Großenkneten (Nds.)

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von iro » Di 21. Jan 2020, 13:58

Warum sollte sich RMC dafür interessieren? Das wird der nächste Abschaltkandidat sein! LW kostet nur immens viel, das ist heute nicht mehr zu erwirtschaften.
Und sonst... RTL hat selber eine (und wird sicher auch bald abschalten). Ich wette, in spätestens 5 Jahren sind die alle weg und die Masten gesprengt.
Bleiben also noch Propagandasender der Russen, Chinesen und Araber. Die aber setzen auch längst auf andere Verbreitungswege.

102.1
Beiträge: 618
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 16:15

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von 102.1 » Di 21. Jan 2020, 14:09

iro hat geschrieben:
Di 21. Jan 2020, 13:58
Warum sollte sich RMC dafür interessieren? Das wird der nächste Abschaltkandidat sein! LW kostet nur immens viel, das ist heute nicht mehr zu erwirtschaften.
Und sonst... RTL hat selber eine (und wird sicher auch bald abschalten). Ich wette, in spätestens 5 Jahren sind die alle weg und die Masten gesprengt.
Bleiben also noch Propagandasender der Russen, Chinesen und Araber. Die aber setzen auch längst auf andere Verbreitungswege.
Ich habe lediglich die Möglichkeit angesprochen. Natuerlich hast Du hier Recht. Ich sehe das im Grunde auch so.

Allerdings sind die Russen auch kaum noch in den AM Bereichen unterwegs. MW und LW Sender sind selbst in Russland mehr als rar geworden.

robiH
Beiträge: 249
Registriert: So 2. Sep 2018, 01:40

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von robiH » Di 21. Jan 2020, 20:12

Und aufgrund des immer dicker werdenden Störnebels.

RadioDataSystem
Beiträge: 244
Registriert: Do 4. Jul 2019, 09:33
Wohnort: Herzogtum Lauenburg und überall beidseitig entlang der Elbe

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von RadioDataSystem » Di 28. Jan 2020, 21:06

Seit wann sendet denn auf 1053 kHz zusätzlich zu den 400 kW aus Rumänien, Iran, Spanien und einem Dutzend TalkSport-Sendern mit bis zu 500 kW, auch noch Radio Maria in russischer Sprache für den Bottnischen Meerbusen? Gelistet mit 10 kW für Sankt Petersburg. Springen die in die Bresche, nachdem zum Jahresanfang die russischsprachigen Sendungen von Trans World Radio via 1035 kHz Tartu/Estland entfallen sind??? Die Frequenz mit dem Zahlendreher ist doch sicher kein Zufall! :confused:
Standort:
Gemeinde Mustin bei Ratzeburg
im Amt Lauenburgische Seen,
Landkreis Herzogtum Lauenburg
Bundesland Schleswig-Holstein

db3
Beiträge: 31
Registriert: Di 4. Sep 2018, 19:13

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von db3 » Mi 29. Jan 2020, 02:02

RadioDataSystem hat geschrieben:
Di 28. Jan 2020, 21:06
Seit wann sendet denn auf 1053 kHz zusätzlich zu den 400 kW aus Rumänien, Iran, Spanien und einem Dutzend TalkSport-Sendern mit bis zu 500 kW, auch noch Radio Maria in russischer Sprache für den Bottnischen Meerbusen? Gelistet mit 10 kW für Sankt Petersburg. Springen die in die Bresche, nachdem zum Jahresanfang die russischsprachigen Sendungen von Trans World Radio via 1035 kHz Tartu/Estland entfallen sind??? Die Frequenz mit dem Zahlendreher ist doch sicher kein Zufall! :confused:
Doch, das ist ein Zufall. Lt. MW-list sendet der schon ein paar Jahre, aber auf Grund der starken Belegung und den paar Stunden Sendezeit tagsüber, wird der mit 10 kW in Mitteleuropa kaum wahrgenommen. Ausserdem bedienen das Maria-Netzwerk und TWR eher unterschiedliche Zielgruppen (katholisch/evangelisch).
QTH: Wittmund/Ostfriesland

Alqaszar
Beiträge: 223
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:26
Wohnort: Viersen

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von Alqaszar » Mi 29. Jan 2020, 04:20

Außerdem sind solche "Zahlendreher" im 9-kHz-Raster eher die Regel als die Ausnahme.
QTH: Viersen (NRW)

Patrick
Beiträge: 66
Registriert: So 21. Apr 2019, 16:45

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von Patrick » Sa 1. Feb 2020, 11:26

Seit wann sendet denn auf 1053 kHz zusätzlich zu den 400 kW aus Rumänien, Iran, Spanien und einem Dutzend TalkSport-Sendern mit bis zu 500 kW, auch noch Radio Maria in russischer Sprache für den Bottnischen Meerbusen?
Seit den frühen 2000er-Jahren.

73,
Patrick

Antworten