LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
DB1BMN
Beiträge: 74
Registriert: So 2. Sep 2018, 18:50

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von DB1BMN » Mi 7. Nov 2018, 11:13

RealRock hat geschrieben:
So 4. Nov 2018, 11:42
Sender verkauft ? An wen ?
Ich tippe mal auf Radio Maryja :undweg:

JeboLux
Beiträge: 3
Registriert: Mi 24. Okt 2018, 10:57

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von JeboLux » Mi 7. Nov 2018, 12:12


Radio Fan
Beiträge: 81
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48
Wohnort: HRO

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von Radio Fan » Mi 7. Nov 2018, 15:01

Die drei Masten in Junglinster stehen immer noch. Da fragt man sich doch, warum man es mit dem Abriss in Marnach so eilig gehabt hat ?? :gruebel:

Japhi
Beiträge: 113
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: Bochum-Weitmar (Engelsburg)
Kontaktdaten:

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von Japhi » Mi 7. Nov 2018, 15:19

Aus Junglinster sendet noch die 234, da wäre ein Abriss vmtl. unpassend.

Korrektur: 234 kommt ja aus Beidweiler, quasi gegenüber. Ich stand schon davor. Die Altmasten sind anscheinend Reserve.
QTH: Bochum (NRW)
Degen DE1103 (82/53), Sony XDR-S3HD @ 5Ele. NO + vert. Dipol
Qirx/Noxon + SIRD14 C3 @ 4-Ele. BandIII (NW), Dacia MediaNav DAB+

Manager
Beiträge: 41
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von Manager » Mi 7. Nov 2018, 19:18

Ja, die werden immer noch als Reserveantennen genutzt.


@ JeboLux:
Danke für den Link.

Manager => Mitglied im UKW/TV-Arbeitskreis

QTH: Heilbronn 49N09/09E13

Randfunker
Beiträge: 17
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 01:01

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von Randfunker » Sa 17. Nov 2018, 00:13

Junglinster ist im Bewusstsein vieler Luxemburger noch immer positiv mit "Radiosender" verbunden - ganz im Gegensatz zu Marnach und Beidweiler. Wahrscheinlich, weil ganz früher auch mal das lux. UKW-Programm aus Junglinster kam und für Generationen von Luxemburgern die eleganten Masten Symbolkraft hatten. Dass die einst (im Ausland) erfolgreiche Mittelwelle von Marnach aus gesendet wurde, wussten dagegen nur ganz wenige im Land, und deswegen durfte diese Sendeanlage später auch getrost wegen gewisser Nahbereichsstörungen "zum Abschuss freigegeben" werden. Ulkigerweise hat es bei Beidweiler - die meisten Luxemburger wissen hier auch gar nicht, dass das der aktive Langwellensender ist, geschweige denn dass sie den Ort überhaupt kennen - nie solche Anti-Kampagnen gegeben wie in Marnach. Vielleicht, weil es in diesem Landstrich mit ein paar winzigen Bauerndörfern bislang noch keine aggressiven Bebauungspläne gab.

onkelpeter
Beiträge: 4
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:00

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von onkelpeter » Di 20. Nov 2018, 20:00

Radio Seagull is online 24/7. The 747 kHz transmitter is on air from the ship "Jenny Baynton" 24/7 with Seagull programmes between 19:00. and 07:00. The 1602 kHz transmitter is at Pietersbierum, with Seagull programmes at the same time.
Radio Seagull Live FB group (18/11-2018)

Jens1978
Beiträge: 48
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 01:08
Wohnort: Bremer Umland

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von Jens1978 » Mi 21. Nov 2018, 00:26

Junglinster ist ja auch für die Kurzwellensender bekannt, daher vllt. auch mehr in der Bevölkerung und vor allem der weiteren als Senderstandort bekannt. Die Kurzwellenantennen sieht man, so ich das richtig deute, ja auch auf dem oben in dem .pdf gezeigtem Foto sehr gut. Anscheinend gab es ja doch etwas mehr KW Antennen als bloß einen normalen Winkeldipol, wie bei anderen Sendern ähnlichen Ausmaßes.
QTH: Bremer Umland

Rosenrot
Beiträge: 4
Registriert: Mi 5. Sep 2018, 21:21

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von Rosenrot » Mo 3. Dez 2018, 21:26

Hallo,
Was geschieht mit der Senderhalle von Europe1 in Felsberg? Der Gemeinderat Überherrn hat nun entschieden welchen Weg die Gemeinde für die Nutzung gehen werden.
Hier zum Artikel:
https://www.saarbruecker-zeitung.de/saa ... d-34840953

Rosenrot
Beiträge: 4
Registriert: Mi 5. Sep 2018, 21:21

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von Rosenrot » Mo 3. Dez 2018, 22:21

Bürgermeister Gillo erläutert die Pläne zur Sendehalle in Überherrn
https://www.saarbruecker-zeitung.de/saa ... d-34840957

lippi741
Beiträge: 4
Registriert: Di 13. Nov 2018, 12:46

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von lippi741 » Di 4. Dez 2018, 16:32

Am 31.12. werden die 621 und 1125 abgeschaltet des RTBF (Belgien), war ja abzusehen.
Seit Juni wird ja nur noch von 6 Uhr bis 20:05 Uhr gesendet mit nur noch vermutlich 20 KW (621)

Ebenso die 1008 von Grootnieuwsradio (Niederlande), falls es hier noch nicht gepostet wurde.

Wallonië: RTBF stopt eind dit jaar op de middengolf

Het wordt weer een stukje stiller op de middengolf. Eind dit jaar staakt ook de RTBF, de publieke omroep voor Franstalig België, haar uitzendingen via AM. Sinds juni werd er al minder uren per dag via de middengolf uitgezonden, maar nu gaan de stroomslurpers helemaal uit.

Wallonië: RTBF stopt eind dit jaar op de middengolf De RTBF zendt sinds 1953 uit op de middengolf. Een slordige 10 jaar geleden werden al twee zwakke AM-zenders door de omroep opgegeven. Hierop zonden onder meer Radio 21 (de voorloper van Classic 21), Pure FM en Radio Trafic uit.

Momenteel gebruikt de RTBF alleen nog de sterke zender 621 kHz (Waver 300 kW) voor de programma’s van La Première en een zwakkere zender op 1125 kHz (Houdeng, 9,5 kW) voor VivaCité. Aan deze uitzendingen komen over 4 weken ook een definitief eind.
_____________________________________________________
Grootnieuws Radio kommuniziert inzwischen die Abschaltung seiner Mittelwelle 1008 kHz (und damit des letzten leistungsstarken AM-Senders in den Niederlanden) am 31. Dezember 2018.

_Yoshi_
Beiträge: 181
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:15
Wohnort: Leer Ostfriesland - JO33RF

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von _Yoshi_ » Di 4. Dez 2018, 22:32

Die 1008KHz ist die einzige Frequenz die man noch Tagsüber auf MW hören kann.
Wenn die off ist dann ist hier die MW Tagsüber komplett leer.
RX QTH: Leer Ostfriesland - JO33RF
Degen DE-1103, Microspot RA-319
SDR AirSpy One mit SDR#
My Snip †01.09.2018 11.21Uhr

Funker Tommy
Beiträge: 21
Registriert: So 9. Sep 2018, 23:20

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von Funker Tommy » Mi 5. Dez 2018, 14:40

Caroline auf 648 sollte doch nicht nur im Winter dort im NW tags ordentlich gehen,
Natürlich auch die leistungsstarken693, 909, 1215, 1458 aus UK
Aussenantenne wäre aber selbstverständlich besser

Jassy
Beiträge: 59
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Kontaktdaten:

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von Jassy » Mi 5. Dez 2018, 15:12

So wird es hier auch sein. Neben LPAM wird tagsüber mit UK und Caroline das Band alles ausser Leer sein. Mit 1224 Neede haben wir sogar noch ein richtig dicker Ortssender auf MW hier.
QTH: Reutum [NL]
UKW: Sony XDR-S3HD + 9.2 Körner, Ford Fiesta MK7 2010
DAB1: Dual DAB 4 (FS-2027-Venice 7), Pure Highway 300Di (ABB 4403.80)
DAB2: Philips AE9011/02 (FS-2027-Venice 7), SIRD 14 A2 (FS-2026-Venice 6.5)
http://www.dabmonitor.nl/

Radio10
Beiträge: 2
Registriert: Mo 3. Dez 2018, 15:01

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von Radio10 » Mi 5. Dez 2018, 18:06

Auf der 675 khz konnte ich hier in Emmerich Unique AM aus Wijchen bei Nijmegen empfangen.Es sind ca 30 km Luftlinie.Aber das scheinen noch Testsendungen zu sein.Das Signal ist recht schwach.Dafür kommt die 828 aus Huissen bei Arnheim mit grausigem Audio hier fast wie ein Ortssender.

Antworten