LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
UK-DX
Beiträge: 133
Registriert: Do 28. Jan 2021, 14:40

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von UK-DX »

RTE Radio 1 auf 252 wird temporaer abgeschalten, wegen Wartungsarbeiten.

https://about.rte.ie/2021/06/11/essenti ... ansmitter/

Offenbar plant man hier noch laenger auf LW praesent zu sein?


Radio Dechovka scheint bald auch auf 1260 kHz zu senden, wenn dem Weblink zu trauen ist:

http://www.radiodechovka.cz/

"... a brzy ještě na 1260kHz !"

Sendeleistung ist mir aber keine bekannt.
Japhi
Beiträge: 1767
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: Hattingen (NRW)

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von Japhi »

Ich meine ich hätte Dechovka letztens schon auf 1260 gehört, aber nur schwach.
QTH: Hattingen/NRW 5km nördlich vom Sender Langenberg
Dacia MediaNav DAB+, Degen DE1103 (82/53), Roadstar TRA-2350P (110/53), Microspot RA-319
Nasowas!
Beiträge: 353
Registriert: Mi 19. Aug 2020, 10:05

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von Nasowas! »

Beitrag verschoben - die Luxemburger Langwelle bleibt wohl auch die nächsten Jahre in Betrieb. Man sendet allerdings mit reduzierter Leistung. Tagsüber 750 kW, abends 375 kW.
https://www.radioeins.de/programm/sendu ... mburg.html
Habakukk
Beiträge: 4312
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von Habakukk »

Nach längerer Pause wurde offenbar der 1-Watt-Mittelwellensender am Deutschen Museum in München auf 1500kHz (Radio Eule) wieder reaktiviert. Zur Zeit läuft eine Ansage!
Hier im Outback war Radio Eule mit Portabelgeräten immer identifizierbar, grad wegen der Frequenz außerhalb des Rasters, aber leider nie wirklich hörbar (man verstand immer nur Wortfetzen).
jkr 2
Beiträge: 566
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:04
Wohnort: Regensburg

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von jkr 2 »

Habakukk hat geschrieben: Mo 26. Jul 2021, 11:02 Nach längerer Pause wurde offenbar der 1-Watt-Mittelwellensender am Deutschen Museum in München auf 1500kHz (Radio Eule) wieder reaktiviert. Zur Zeit läuft eine Ansage!
Hier im Outback war Radio Eule mit Portabelgeräten immer identifizierbar, grad wegen der Frequenz außerhalb des Rasters, aber leider nie wirklich hörbar (man verstand immer nur Wortfetzen).
Vor drei Wochen, als ich das letzte Mal in der Gegend war, konnte ich von Radio Eule noch nichts hören. Schön, dass wieder was geht!

Nebenbei: auch der Chamer Museumssender auf 801 kHz läuft und geht erstaunlich weit. 30 km Radius kommt gut hin, sofern kein Störnebel anliegt. Mit Unterstützung einer externen MW-Rahmenantenne konnte ich ihn auch schon mal südlich (zwischen Hohengebraching - vulgo Gewekin - und Seedorf) von Regensburg empfangen (allerdings knapp über "Grasnarbe")
QTH: Regensburg
Jens1978
Beiträge: 586
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 01:08
Wohnort: Bremer Umland

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von Jens1978 »

Mal eine Frage zur 252 kHz: Das RTE Radio 1 derzeit außer Betrieb ist, ist ja bekannt. Aber warum sendet eigentlich Alger Chaine 3 derzeit nicht auf der 252 kHz? Ist die algerische Langweile nach der Modernisierung jetzt auch wieder außer Betrieb?
QTH: Bremer Umland
Sandy N
Beiträge: 77
Registriert: So 2. Sep 2018, 19:45

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von Sandy N »

Die Langwelle von CR 1 Radiozurnal, auf 270 KHz wird vom 9. bis zum 12. August von 8 bis 18 Uhr, wegen Wartungsarbeiten abgeschaltet. Quelle: https://www.facebook.com/17202305049156 ... 7/?app=fbl
Sandy N
Beiträge: 77
Registriert: So 2. Sep 2018, 19:45

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von Sandy N »

Polskie Radio 1, soll seine Leistung auf der 225 KHz erhöht haben. Außerdem soll erstmal bis zum Jahr 2026 weitergesendet werden. Quelle: https://www.facebook.com/17202305049156 ... 3/?app=fbl
jkr 2
Beiträge: 566
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:04
Wohnort: Regensburg

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von jkr 2 »

Sandy N hat geschrieben: Do 29. Jul 2021, 18:44 Polskie Radio 1, soll seine Leistung auf der 225 KHz erhöht haben. Außerdem soll erstmal bis zum Jahr 2026 weitergesendet werden. Quelle: https://www.facebook.com/17202305049156 ... 3/?app=fbl

Eine Bitte: Kannst du in Kürze hier schreiben, was in der Meldung noch erwähenswert wäre. Ich melde mich nämlich aus Prinzip nicht bei der Datenkrake an.
QTH: Regensburg
Arne_BLN
Beiträge: 133
Registriert: Mo 17. Feb 2020, 12:32

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von Arne_BLN »

Google-Übersetzung des Posts von https://www.facebook.com/17202305049156 ... 3/?app=fbl
Liebe Freunde. Es gab eine kleine Korrektur bei Dlouhé Vlnách AM - 225kHz, wo das polnische Radio Jedynka von RVS Solec Kujawski sendet. Die Leistung dieses Senders wurde kürzlich von 1 MW (1000 kW) auf 1,2 MW (1200 kW) erhöht. Diese Leistungssteigerung von 200 kW sollte leicht hörbar sein. Dieses Zentrum konnte zuvor mit einer Leistung von 1,2 MW senden, aber es wurde eine Leistung von 1 MW verwendet. Um die Hörqualität zu verbessern, hat das Polnische Radio jetzt mit dem Betreiber und Eigentümer des Senders, EmiTel a.s. einen neuen Vertrag zur Leistungssteigerung auf 1,2 MW (1.200 kW). Der Vertrag wird bis 2026 unterzeichnet.
Die Erhöhung erfolgte zum 01.07.2021.
Wobei ich bezweifle, dass man eine Leistungserhöhung um 20% leicht hört ;)
Alqaszar
Beiträge: 316
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:26
Wohnort: Viersen

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von Alqaszar »

Nicht mal 1 dB mehr Pegel. Aber mehr Energie ist mehr Energie...
QTH: Viersen (NRW)
SeltenerBesucher
Beiträge: 828
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:49

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von SeltenerBesucher »

Es gibt in dieser Meldung einen gravierenden Fehler, der Sender gehört Polskie Radio und nicht Emitel. Die DAB+-, LW- und UKW-Sender an diesem Standort werden von Polskie Radio direkt betrieben. Es gibt keine Pressemitteilung von Emitel diesbezüglich. Polskie Radio und Emitel haben eine vierjährige Vertragsverlängerung für die UKW-Verbreitung im Mai 2021 unterzeichnet. Es ist kein Geheimnis, dass der Sender für 1,2 MW konstruiert wurde und mit 1,0 MW betrieben wird. Findet dich mal eine polnische Quelle dafür.
ulionken
Beiträge: 819
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:38
Wohnort: JN37TO

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von ulionken »

Die beiden Masten des LW-Senders Vatnsendi in Island (RÚV 207 kHz) wurden gestern gesprengt: https://www.ruv.is/frett/2021/08/12/ruv ... demolished. Der Langwellensender Gufuskálur (189 kHz) ist vermutlich weiter für RÚV in Betrieb.

73 de Uli
UKW/TV-Arbeitskreis, FMLIST
QTH: Lörrach, JN37TO
wasat
Beiträge: 63
Registriert: Fr 12. Okt 2018, 21:14

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von wasat »

Vatnsendi ist der alte LW-Sendestandort am Stadtrand von Reykjavik, der bis 1995 für 189 kHz mit 150 kW benützt wurde. Infolge der Stadterweiterung und der damit befüchteten Störungen zog man zum ehemaligen LORAN-C-Standort Gufuskalar ca. 130 km nordwestlich von Reykjavik um. Dort gibt es nur das Fischerdorf Hellissandur 2 km entfernt mit 350 Einwohnern. 207 kHz wird vom Standort Eidar im Osten von Island betrieben. Ich habe nirgendwo gelesen, dass dort abgeschaltet wurde.
ardey.fm
Beiträge: 143
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19
Wohnort: Dortmund

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von ardey.fm »

Richtig, die 207 kHz kommt vom Standort Eiðar und ist gottlob weiterhin in Betrieb. Vor ein paar Wochen war der Sender für ein paar Tage abgeschaltet (da lief nur die 189), möglicherweise für Wartungsarbeiten. Leider ist die Audioqualität beider Langwellen seit Jahren ziemlich bescheiden, liegt wohl an der Zuführung.
Antworten