LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
101,4
Beiträge: 239
Registriert: So 2. Sep 2018, 10:55

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von 101,4 »

Hoffentlich klappt dann weiterhin der Empfang in Deutschland.

Die 981 kHz geht hier in der nördlichen Oberpfalz fast gar nicht. Nachts stören andere Sender.
Die 1260 kHz ist dagegen frei, da kommt nur schwach Absolute Radio.
Der Weggang von 1233 kHz hängt wohl mit der Abschaltung des tschechischen Rundfunks Ende des Jahres zusammen.

Die 792 kHz sendet tatsächlich (wieder), kann man im Web-SDR schwach hören.
PAM
Beiträge: 16008
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von PAM »

Okay, Japhi, danke! :spos: Ich hatte schon auf Richtstrahlung der 1260 kHz getippt, die an mir vorbei geht.
😷 ⚠️ Bitte Abstand halten! ⚠️ 😷
WellenreiterBN
Beiträge: 132
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:26
Wohnort: Bonn bzw. Berlin-Charlottenburg/Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von WellenreiterBN »

101,4
Beiträge: 239
Registriert: So 2. Sep 2018, 10:55

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von 101,4 »

Passt zwar nicht ganz hier rein, weil außerhalb Europas, aber Algerien hat die Mittelwellenbelegung geändert:

https://www.radioeins.de/programm/sendu ... erien.html
Rosenrot
Beiträge: 5
Registriert: Mi 5. Sep 2018, 21:21

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von Rosenrot »

Bei mir funktioniert seit 1 Monat auf allen PC's gar kein Link von radioeins.de mehr. Ist der Server abgeschaltet? :confused:

Gruss
101,4
Beiträge: 239
Registriert: So 2. Sep 2018, 10:55

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von 101,4 »

Radio Dechovka ist auf 1233 kHz abgeschaltet, nun "dominiert" Absolute Radio.
UK-DX
Beiträge: 15
Registriert: Do 28. Jan 2021, 14:40

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von UK-DX »

Einige BBC Local Radios drehen in Kuerze ihre AM Sender ab:

https://www.bbc.co.uk/reception/work-wa ... sures-2021

Meine Frage ist, wurden die einen oder anderen Sender in Deutschland empfangen, bzw regelmaessig gehoert?
Funker Tommy
Beiträge: 228
Registriert: So 9. Sep 2018, 23:20

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von Funker Tommy »

Klar, konnten ALLE bis nach Westdeutschland (hier: nördl. Taunus)mehr oder weniger oft vor allem in Herbst u Winter dxmäßig mit langem Draht
gelogt werden. Gilt auch für bereits abgeschaltete wie zB Merseyside 1485.
Fürs interessierte Zuhören war ist aber in jedem Fall der livestream vorzuziehen.
UK-DX
Beiträge: 15
Registriert: Do 28. Jan 2021, 14:40

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von UK-DX »

Angeblich soll BBC Radio Wales und BBC Radio Scotland auf MW erheblich die Leistung reduzieren.

Ab wann dies der Fall sein soll, weis ich nicht. Bei BBC Radio Schotland werden die Sender in Gleichwelle bei Westerglen und Burghead betrieben. Ich vermute, dass Burghead komplett abgedreht werden wird, und nur Westerglen auf Sendung bleiben wird. Bei BBC Radio Wales wird wahrscheinlich nur Washford bleiben. Definitv weis ich es aber nicht.
Saarländer (aus Elm)
Beiträge: 272
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:59
Wohnort: 6631 Elm/Saar

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von Saarländer (aus Elm) »

Aber Radio Ulster scheint ja dann auf MW komplett Geschichte zu sein, wenn die auch hier mit einfachen Empfängern abends und nachts gut hörbare Hauptfrequenz 1341 abgedreht wird.
UK-DX
Beiträge: 15
Registriert: Do 28. Jan 2021, 14:40

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von UK-DX »

Saarländer (aus Elm) hat geschrieben: Mi 28. Apr 2021, 11:11 Aber Radio Ulster scheint ja dann auf MW komplett Geschichte zu sein, wenn die auch hier mit einfachen Empfängern abends und nachts gut hörbare Hauptfrequenz 1341 abgedreht wird.
Die 1341 habe ich selbst noch in der Schweiz oder Oesterreich nachts wahrgenommen.

Bis vor 10 Jahren gab es vielleicht noch einige MW Hoerer von BBC Radio Ulster. Heute ist das im Grunde in UK auch generell vorbei. DAB ist auch in Nordirland verfuegbar, und wer BBC Radio Ulster ausserhalb von NI will, der greift ohnehin auf Handheld Devices, iPhones, iPads, etc zurueck.

Radio 4, Radio 5, TalkSports und Absolute Radio haben noch einen MW Sender NI, eine alte reduzierte Blaw Knox Anlage, bzw. was davon uebrig ist, nur dessen Tage sind wahrscheinlich auch gezaehlt.
Japhi
Beiträge: 1223
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: 51.40N 07.14 E

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von Japhi »

Ich habe mal eben mit dem Roadstar über die Mittelwelle gescannt. Spannenderweise ist der einzig empfangbare Sender Caroline aus Orfordness auf 648KHz mit 1kW. Keine anderen Briten, keine NL-Kleinsender. Das Band ist auch so tagsüber schon leer.
QTH: Niederwenigern 5km nördlich vom Sender Langenberg
Dacia MediaNav DAB+, Sony XDR-S3HD, Roadstar TRA2350P (110/53)
DH0GHU
Beiträge: 2654
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von DH0GHU »

nachdem ich heute in Kehl bin, habe ich auch mal wieder meinen TS850S an die 160m-Antenne angeklemmt und tagsüber die Bänder abgesucht.
Ernüchternd.
Am meisten los ist noch bei den NDBs (NKR, LHR, BS, HO, LOU, LRN, SE, PHG, KBA).
Rundfunk, Empfangszeitpunkt 15:15 MESZ bis Absendezeit dieser Nachricht:
teilweise leider störträger, die den Empfang einiger Kanäle stören. Hörbar blieben:
153 kHz RO Bod / Antenna Satelor O=2
162 kHz F Allouis (nur noch Zeitsignal, laut)
171 kHz MRC Nador / Medi 1 O=3
198 kHz GB Droitwich BBC R4 O=4
234 kHz LUX Beidweiler RTL-F O=5
252 kHz ALG Tipaza Chaine1/3 O=3

540 kHz HUN Solt MR-1 O=2
693 kHz GB Droitwich BBC R5 O=1 (nur träger nachweisbar, leise Modulation erahnbar)

Das ist alles. Traurig.
Wenn ich an die Zeit zurück denke, zu der an einem einfachen Detektor France Inter auf 1161 und France Alsace auf 1278 kHz gegeneinander um Dominanz kämpften, und aus dem Inland problemlos tagsüber zumindest 531 kHz DRS, 576 kHz SWR/SDR, 594 kHz HR, 666 kHz SWR, 756 kHz DLF, 828 kHz SWR, 1017 kHz SWR, 1422 kHz Europawelle/DLF aus dem Inland sowie Beidweiler/Luxemburg 1440 kHz mit RTL noch zu hören waren - mit etwas mehr Aufwand gingen auch noch 711 kHz SDR, 1026 kHz ORF, 801 kHz BR, etc tagsüber... *seufz*
Von den Big Guns auf LW (153 kHz, 207 kHz vom DLF, 183 kHz Europe 1 - hier konnte ich NIE 177 kHz empfangen...) ganz zu schweigen...
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.
http://zitate.net/kritik-zitate
Nasowas!
Beiträge: 179
Registriert: Mi 19. Aug 2020, 10:05

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von Nasowas! »

Bin mal gespannt, wie lange die 234 khz von RTL noch läuft.
Klaus-Peter
Beiträge: 156
Registriert: Do 28. Feb 2019, 17:55

Re: LW/MW in Europa - Überblick und Abschaltungen

Beitrag von Klaus-Peter »

IRRS ist abends um 20.00 UTC brauchbar auf der neuen 918 kHz zu hören. Geplant sind auch Ausstrahlungen auf 207 kHz.
QTH : Region Hannover
RX : Grundig Satellit 650 u.a.
ANT : Teleskop und Langdraht
Antworten