Unitymedia News

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
MainMan
Beiträge: 507
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 23:37

Re: Unitymedia News

Beitrag von MainMan »

Heute ist auf der VF-Homepage die neue Programmliste für NRW, Ba-Wü und Hessen veröffenticht worden.

Interessant: In NRW wird NPO 2 nicht mehr aufgeführt, in Ba-Wü fehlen die Radiosender von ORF und SRF.
Sofern das kein Fehler ist, dürften die also in Kürze ersatzlos entfallen.

https://www.unitymedia.de/content/dam/d ... pakete.pdf
Nicoco
Beiträge: 2192
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54

Re: Unitymedia News

Beitrag von Nicoco »

Auf diese Liste würde ich tatsächlich nicht all zu viel geben.
Die Liste enthält ständig irgendwelche Fehler.
ulionken
Beiträge: 697
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:38
Wohnort: JN37TO

Re: Unitymedia News

Beitrag von ulionken »

ORF und SRF werden wohl kaum für die Einspeisung zahlen wollen und waren bisher nur als Bonus drin. Das bisschen Bandbreite für die Hörfunkprogramme kann eigentlich nicht der Grund für die Ausspeisung sein. Ich bin froh, dass ich nicht auf diesen Verbreitungsweg angewiesen bin.

73 de Uli

Nachtrag: Unter TV werden auch SF1 und SF2 aufgeführt. Falls damit SRF 1 und SRF zwei gemeint sind: Sicher falsch, da es derzeit keine Zuführung über DVB-T gibt. Es sei denn, man bezieht das vom Hohen Kasten, was ich mal stark bezweifle.
UKW/TV-Arbeitskreis, FMLIST
QTH: Lörrach, JN37TO
wolfgangF
Beiträge: 267
Registriert: Mi 12. Sep 2018, 11:39

Re: Unitymedia News

Beitrag von wolfgangF »

Die haben die beiden Programme nie rausgenommen aus ihrer Senderliste, trotz Abschaltung von DVB-T in der Schweiz. So viel Schlampigkeit sagt auch etwas aus. :confused:
Nicoco
Beiträge: 2192
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54

Re: Unitymedia News

Beitrag von Nicoco »

ulionken hat geschrieben: Do 21. Jan 2021, 19:02 ORF und SRF werden wohl kaum für die Einspeisung zahlen wollen und waren bisher nur als Bonus drin.
ORF 2 Europe ist auch weiterhin drin in der Grenzregion von BW.
ORF, SRF und auch NPO haben nie dafür bezahlt und werden das auch nicht. Das läuft unter der Overspill-Regelung.
MainMan
Beiträge: 507
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 23:37

Re: Unitymedia News

Beitrag von MainMan »

ulionken hat geschrieben: Do 21. Jan 2021, 19:02 ORF und SRF werden wohl kaum für die Einspeisung zahlen wollen und waren bisher nur als Bonus drin.
Richtig, die wurden 2004 von Kabel BW landesweit digital als "Bonus"-Programme ins Netz genommen.
Und damit auch in Großstädten wie Mannheim und Heidelberg, wo sie nach der Overspill-Regelung niemals eingespeist worden wären.

Folglich habs schon bald Druck von RTL auf Kabel BW, damit die landesweite Einspeisung von ORF-TV wieder beendet wird.
Somit flog ORF-TV (bis auf ORF2 Europe im Grenzgebiet) wieder raus. SRF-TV war noch bis 2014 in ganz Ba-Wü drinnen, dann flogen die beiden Programme auch raus.
Nur im südbadischen Grenzgebiet blieben SRF1+2 bis zur DVB-T Abschaltung im Juni 2019 noch im digitalen Kabelnetz.

Seither sind nur noch die Hörfunkprogramme von ORF und SRF in Ba-Wü landesweit drinnen.
Und da hierfür keine Einspeisegebühren gezahlt werden, wird Vodafone diese Programme mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nach der Netzangleichung ebenfalls nur noch im grenznahen Overspill-Gebiet anbieten. Wenn überhaupt.
Nicoco
Beiträge: 2192
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54

Re: Unitymedia News

Beitrag von Nicoco »

MainMan hat geschrieben: Do 21. Jan 2021, 22:49Seither sind nur noch die Hörfunkprogramme von ORF und SRF in Ba-Wü landesweit drinnen.
Und da hierfür keine Einspeisegebühren gezahlt werden, wird Vodafone diese Programme mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nach der Netzangleichung ebenfalls nur noch im grenznahen Overspill-Gebiet anbieten. Wenn überhaupt.
Denke schon, dass VF das übernehmen wird.
Im bayerischen Grenzgebiet übernimmt man auch die ORF TV- und Radioprogramme mittels Overspill.
Beim SRF wird es halt schwierig, ohne weiteres kommen die TV-Programme jedenfalls nicht mehr zurück.
Es fehlt halt die rechtliche Grundlage, da mangels fehlender DVB-T-Ausstrahlung das Signal nicht mehr einfach abgefangen werden kann.
Und eine direkte Zuführung vom SRF oder Nutzung des Sat-Signals ist nicht möglich.
MainMan
Beiträge: 507
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 23:37

Re: Unitymedia News

Beitrag von MainMan »

Nicoco hat geschrieben: Do 21. Jan 2021, 23:11
MainMan hat geschrieben: Do 21. Jan 2021, 22:49Seither sind nur noch die Hörfunkprogramme von ORF und SRF in Ba-Wü landesweit drinnen.
Und da hierfür keine Einspeisegebühren gezahlt werden, wird Vodafone diese Programme mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nach der Netzangleichung ebenfalls nur noch im grenznahen Overspill-Gebiet anbieten. Wenn überhaupt.
Denke schon, dass VF das übernehmen wird.
Im bayerischen Grenzgebiet übernimmt man auch die ORF TV- und Radioprogramme mittels Overspill.
Wenn VF die Radioprogramme von ORF und SRF übernehmen sollte, dann packen sie die im Overspill-Gebiet Freiburg, Friedrichshafen, Singen, Ravenburg und Konstanz auf den regionalen Kanal (122 MHz) zusammen mit den privaten Regionalradios aus Deutschland. So macht VF es in Bayern.
An einer landesweiten, kostenfreien Verbreitung dürfte VF kaum Interesse haben, zumal dies gegenüber den zahlenden Wettbewerbern schwer zu rechtfertigen wäre.

Man muss freilich auch sehen, dass das Interesse an den TV- und Radioprogrammen von ORF und SRF in der Kurpfalz nicht riesig war und ist.
Genutzt wurden hauptsächlich die Übertragungen von Champions League und F1 auf ORF1 und SRF2, das ist ja sowieso passé.
Insoweit dürfte die Ausspeisung bzw. Reduzierung der Radioprogramme auf das Overspillgebiet im Süden den meisten Kabelkunden in Nord-BW gar nicht weiter auffallen.

Interessant wird es wiederum, wenn VF die TV-Programme ORF1 und 2 in den o.g. Netzen im südbadischen / oberschwäbischen Overspillgebiet wieder einspeist.
Das wäre dann zwar nur in SD-Qualität, aber so wie in Bayern sollte dem eigentlich nichts im Wege stehen.
Nicoco
Beiträge: 2192
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54

Re: Unitymedia News

Beitrag von Nicoco »

Natürlich, landesweit in BW wird man die SRF und ORF Radioprogramme wohl nicht übernehmen, daran glaube ich auch nicht.
Winfried Haug
Beiträge: 134
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:26

Re: Unitymedia News

Beitrag von Winfried Haug »

Nicoco hat geschrieben: Do 21. Jan 2021, 23:11 Denke schon, dass VF das übernehmen wird.
Im bayerischen Grenzgebiet übernimmt man auch die ORF TV- und Radioprogramme mittels Overspill.
Beim SRF wird es halt schwierig, ohne weiteres kommen die TV-Programme jedenfalls nicht mehr zurück.
Es fehlt halt die rechtliche Grundlage, da mangels fehlender DVB-T-Ausstrahlung das Signal nicht mehr einfach abgefangen werden kann.
Und eine direkte Zuführung vom SRF oder Nutzung des Sat-Signals ist nicht möglich.
Hmmm also benutz mal die Suchfunktion... via Hoher Kasten gibts SRF1 und SRF2 HD und SRF1 SD gibts von einem Sender in der franz. Schweiz... also die rechtliche Grundlage wäre vorhanden, aber VF ist zu groß aufgestellt, das interessiert nur die wenigsten Kunden. Daher scheitert das eher am Business-Modell als an der rechtlichen Grundlage.
Nicoco
Beiträge: 2192
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54

Re: Unitymedia News

Beitrag von Nicoco »

Überall dort, wo VF die Programme ins Netz einspeisen will, müssen diese ortsüblich empfangbar sein.
Ich bezweifele, dass das gegeben ist.
radneuerfinder
Beiträge: 63
Registriert: Do 7. Feb 2019, 01:57

Re: Unitymedia News

Beitrag von radneuerfinder »

MainMan hat geschrieben: Mi 27. Mai 2020, 19:04
radneuerfinder hat geschrieben: Mi 27. Mai 2020, 15:49 In Bayern hatte man ja geschworen, alle Radioprogramme von UKW nach DVB-C umzuziehen, auch Lokalsender und ausländische Programme. Es scheint auch so zu sein. FM4 gibts in München per DVB-C. :spos: (nicht aber aber das lokale Radio 2day :confused: )

Ist das so in NRW, bzw. Vodafone-bundesweit, ebenfalls angekündigt?
Für die digitale Weiterverbreitung im Vodafone-Netz brauchts einen neuen Einspeisevertrag zwischen Programmveranstalter und VF.
Das ist in Bayern nicht anders als im Rest der Republik.

In München haben Radio 2Day und Energy den vorgelegten Vertrag mit VF nicht unterzeichnet, warum auch immer.
Also hat der ORF einen Vertrag mit Vodafone? :confused:

Und irgendwie hatte ich die medienrechtliche "Must-carry"-Vorschrift bisher anders verstanden.
Pfennigfuchser
Beiträge: 185
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:38

Re: Unitymedia News

Beitrag von Pfennigfuchser »

BVN fehlt auch in der Auflistung. Ich nehme an, die haben BVN und Nederland 2 einfach vergessen mit aufzulisten.
MainMan
Beiträge: 507
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 23:37

Re: Unitymedia News

Beitrag von MainMan »

Der nächste Schritt zur Netzangleichung:
Seit heute werden France 3 und France 5 im Netz von VF West (ex-Unitymedia) unverschlüsselt eingespeist.
htw89
Beiträge: 35
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:31
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Unitymedia News

Beitrag von htw89 »

MainMan hat geschrieben: Fr 22. Jan 2021, 19:18 Der nächste Schritt zur Netzangleichung:
Seit heute werden France 3 und France 5 im Netz von VF West (ex-Unitymedia) unverschlüsselt eingespeist.
Kann ich nicht bestätigen, hier in Dortmund weiterhin verschlüsselt.
Antworten