SRF: SD-Abschaltung am 29.2.16

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
B.Zwo

Re: SRF: SD-Abschaltung am 29.2.16

Beitrag von B.Zwo »

Danke für die Auflistung. Für die Erstinstallation wäre der Anschluß an einen Monitor aber kein Problem. Nur danach möchte ich auch Radio hören und sehen, welcher Sender das gerade ist.
Franken

Re: SRF: SD-Abschaltung am 29.2.16

Beitrag von Franken »

Eigentlich könnte man ja mal hoffen da die SD Sender vom SRF ja abgeschaltet wurden und das dieses HD dann endlich aus dem Logo verschwinden kann.
Finde diesen HD zusatz im Logo mehr als störent! Noch mehr Logo nein Danke! Warum muss bei den SRF Sendern noch ein hässliches HD daneben stehen, das ist ziemlich penetrant.

PS: Von Kathrein gibt es seit mitte April neue Programmlisten. Auch für den UFS 903. Nun funktioniert der SRF info und Radio Transponter wieder mit der Original Frequnez.
Wolfgang R

Re: SRF: SD-Abschaltung am 29.2.16

Beitrag von Wolfgang R »

Auch sind mir nun schon Klagen von Wohnmobil-Besitzern untergekommen. Der fest eingebaute Receiver mit Drehantennen-Steuerung, gekauft 2014(!) kann kein DVB-S2.

Kein SRFinfo, keine Radios.

Das Wohnmobil hat um die 80.000 EUR gekostet.

Wolfgang
Franken

Re: SRF: SD-Abschaltung am 29.2.16

Beitrag von Franken »

Nur gut das ich den GSS MUX habe. Dort gehen die SRF Radio weiterhin mit SD Receivern.

Das HD Logo sollte aber langsam raus.
Jassy

Re: SRF: SD-Abschaltung am 29.2.16

Beitrag von Jassy »

Sorry, aber wer für 80kEUR sich in 2014 ein Wohnmobil gönnt und dann nur ein Receiver mit DVB-S einbauen lässt ist wohh nicht mehr zu helfen. Kann man kein externer Receiver an die Schüssel anschliessen?
Wolfgang R

Re: SRF: SD-Abschaltung am 29.2.16

Beitrag von Wolfgang R »

In Klärung. Die Schüssel hat so eine "ich finde meinen Satelliten selbst"-Steuerung. Der Receiver kann dann Astra - Hotbird - etc. wählen, sie richtet sich dann neu aus.

Ich finde es eine Frechheit vom Verkäufer, ehrlich gesagt
Zwölf

Re: SRF: SD-Abschaltung am 29.2.16

Beitrag von Zwölf »

Das HD Logo sollte aber langsam raus.
Man könnte ja genauso gut die SD-Ausstrahlung mit einem "SD" kennzeichnen, wenn man auf den Unterschied hinweisen möchte.
Franken

Re: SRF: SD-Abschaltung am 29.2.16

Beitrag von Franken »

Wolfgang R hat geschrieben: In Klärung. Die Schüssel hat so eine "ich finde meinen Satelliten selbst"-Steuerung. Der Receiver kann dann Astra - Hotbird - etc. wählen, sie richtet sich dann neu aus.

Ich finde es eine Frechheit vom Verkäufer, ehrlich gesagt
Das ist natürlich bech, wenn es für diese Antenne keinen HD Receiver mehr gibt, dann muss wohl eine neue Antennen aufs Wohnmobil. Wobei man da wahrscheinlich nur die Drehsteuerung austauschen müsste, falls es den Hersteller der Antenne noch gibt. Lass mich raten es ist eine MEGASAT Antenne?
Rolf, der Frequenzenfänger

Re: SRF: SD-Abschaltung am 29.2.16

Beitrag von Rolf, der Frequenzenfänger »

Franken hat geschrieben:Warum muss bei den SRF Sendern noch ein hässliches HD daneben stehen, das ist ziemlich penetrant.
Du tust ja grad so, als wäre das nur beim SRF der Fall. Aber ein Ende ist in Sicht. Bei den Westschweizer Programmen ist das "HD" bereits weg, die anderen folgen Ende August.
Technischer Infoletter SRG SSR - Ausgabe Mai 2016 hat geschrieben:
DVB-S: Bezeichnung «HD» in den Programmlogos entfällt

Seit dem HD-Switch vom 29. Februar 2016 strahlt die SRG ihre Programme ausschliesslich in HD-Qualität aus. Die Zusatzbezeichnung «HD» in den Programmlogos ist nicht mehr nötig und wird entfernt.

Umsetzungsdatum

Code: Alles auswählen

Bereits umgesetzt    	RTS un, RTS deux	
Ende August 2016 	SRF 1, SRF zwei, SRF info, RSI LA 1, RSI LA 2
Zwölf

Re: SRF: SD-Abschaltung am 29.2.16

Beitrag von Zwölf »

Man könnte glatt meinen die haben vergessen, dass sie über DVB-T ihre Programme noch in SD ausstrahlen.
DigiAndi

Re: SRF: SD-Abschaltung am 29.2.16

Beitrag von DigiAndi »

Ja, aber es gibt innerhalb eines Verbreitungswegs keine Alternativen mehr. Daher ist der Zusatz "HD" in der Tat überflüssig. Genau genommen, wäre er nie notwendig gewesen, da ein jeder Empfänger auch die Kennung des Programms anzeigt. Aber in Anbetracht der technischen Kompetenz des Otto-Normal-Fernsehzuschauers, hat man das wohl zurecht als nicht ausreichend gesehen.
Rolf, der Frequenzenfänger

Re: SRF: SD-Abschaltung am 29.2.16

Beitrag von Rolf, der Frequenzenfänger »

Zwölf hat geschrieben: Man könnte glatt meinen die haben vergessen, dass sie über DVB-T ihre Programme noch in SD ausstrahlen.
In der Überschrift steht ja "DVB-S" und da gibt es tatsächlich kein SD mehr.
Zwölf

Re: SRF: SD-Abschaltung am 29.2.16

Beitrag von Zwölf »

Rolf, der Frequenzenfänger hat geschrieben:
Zwölf hat geschrieben: Man könnte glatt meinen die haben vergessen, dass sie über DVB-T ihre Programme noch in SD ausstrahlen.
In der Überschrift steht ja "DVB-S" und da gibt es tatsächlich kein SD mehr.
Dafür klingt die zweite Zeile so, als wäre DVB-S der letzte SD-Verbreitungsweg gewesen. Aber gut, das ist jetzt Haarspalterei. Ich könnte mir vorstellen, dass es vlt. manche Leute in der Schweiz gibt, die DVB-T für einen Zweitfernseher verwenden vlt. in Kombination mit unverschlüsselten Sat-Programmen. Von daher hätte es vlt. noch einen gewissen Informationswert gehabt, wenn sich die DVB-T-SD-Version und die Sat-HD-Version deutlicher voneinander unterschieden. Aber sei's drum. Ich find's schön, dass die SRG damit so ein bisschen mit der Mystik bricht, die im deutschsprachigen Raum um HD gemacht wird, auch wenn es wahrscheinlich keine spürbaren Wellen nach Deutschland und Österreich schlagen wird.
pomnitz26
Beiträge: 2939
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: SRF: SD-Abschaltung am 29.2.16

Beitrag von pomnitz26 »

Bei mir steht hinter dem SRF info HD schon länger OLD also habe ich mich mal nach dem neuen Transponder schlau gemacht. Neu wäre die:

10971 h 29700 8PSK ⅔

Das ganze scheint wohl 1:1 der alten Frequenz gleich zu sein, nur ist der Empfang besser. Auch die Radios werden weiter mit 256kBit/s gesendet. Durch die Symbolrate von 29700 findet TechniSat den nicht automatisch und der Hersteller hat dazu noch kein Update seiner Liste gebracht.

Solange die Kabelausstrahlung von SRF 1 und 2 nicht betroffen sind soll es mir egal sein.
ulionken
Beiträge: 685
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:38
Wohnort: JN37TO

Re: SRF: SD-Abschaltung am 29.2.16

Beitrag von ulionken »

Die Umstellung der Hotbird-Transponder der SRG auf einen einzigen wird hier im Detail diskutiert, auch wenn es erstmal kein HEVC gibt.

73 de Uli
UKW/TV-Arbeitskreis, FMLIST
QTH: Lörrach, JN37TO
Antworten