UKW in Estland

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
ES5NHC

Re: UKW in Estland

Beitrag von ES5NHC » Do 14. Jul 2016, 18:55

Kann jetzt bestätigen dass 104,2 sendet:
PI: 22EE
PS: Skyplus Ralliraadio (Achhh!)

Zur zeit läuft landesweite Programm aber Rallye- Berichterstattung wird nur in Süd-Estland ausgestrahlt. Deshalb Extra-Funzel für Tartu auf 104,2 statt seine eigentliche Tartu-Frequenz auf 95,2. Derzeit ist RDS auf 99,1 wie normal.

Zeitangabe im RDSSpy ist zeit der Playback, im OESZ
[attachment 7696 IMG_20160714_195434_180.jpg]

ES5NHC

Re: UKW in Estland

Beitrag von ES5NHC » Fr 15. Jul 2016, 17:56

99,1 und 104,2 sind jetzt zusammen geschaltet worden als Rallye ist begonnen.
RDS:
PI ist jetzt 0000
PS: SkyPlus_
Es sieht dass sie haben von Dynamischen PI verzichtet. Hurraa!

ES5NHC

Re: UKW in Estland

Beitrag von ES5NHC » So 17. Jul 2016, 13:35

Letzte Tag der Rallye und Rallye-Sender sendet jetzt auch RadioText. Heute soll es noch Schluss sein.

Und eine andere Bericht - Tartu Kuku Raadio hat wieder seine RDS zurück. Immer noch Lauftext im PS :wall:
[attachment 7714 Ekraanipilt2016-07-1714-25-02.png]

ES5NHC

Re: UKW in Estland

Beitrag von ES5NHC » So 17. Jul 2016, 16:26

Rallye-Programm ist vorbei. Erst war 99,1 MHz umgeschaltet zum Landesweite Programm(RDS auch). 104,2 blieb erst auf Sendung aber nach die laufende Lied(Highway to Hell) kam erst Stille, und ca. Minute später auf 16:23:12 MESZ war Stecker aus Sender rausgezogen und kam Rauschen. Deutlich mehr professionell wie im 2015. So... 99,1 MHz ist zurück zum Landesweite Sky Plus Programm und 104,2 ist aus.

ES5NHC

Re: UKW in Estland

Beitrag von ES5NHC » Mo 18. Jul 2016, 10:42

Es sieht dass Vikerraadio jetzt TMC auf RDS sendet, und sogar ohne Verschlüsselung. Hatte gestern entdeckt.
[attachment 7717 Ekraanipilt2016-07-1811-37-36.png]

ES5NHC

Re: UKW in Estland

Beitrag von ES5NHC » Do 4. Aug 2016, 21:11

Zur zeit funzelt bis 14. August Tõrva Raadio auf 90,0 aus Tõrva.

Gestern und Montag hatte ich auf meine Reise nach Saaremaa auch Tõrva durchgefahrt(auf dem Bus) und hatte nur PTY decode auf meine Technisat Digitradio 210. Auch meine Handys dekoder möchtete garnichts von seine RDS zu wissen.

Glücklicherweise hatte ich meine RTL-SDR Stick dabei und von dies erhielt ich

PI: 0502
PS: AB______

Das laut beide SDRTouch RDS Dekoder und auch meine selbstgeschriebene Dekoder von die IQ Daten was ich da gespeichert hatte.

Heute abend kann ich die Funzel auch hier hören, Ton klingt leise.

ES5NHC

Re: UKW in Estland

Beitrag von ES5NHC » Do 4. Aug 2016, 22:31

Auch meine Beobachtung aus Raadio Kadi vom Saaremaa. Empfangt hatte ich Sender in Muhu auf 98,6 und Kuressaare auf 90,5 MHz. Auf 90,1 aus Kärdla konnte ich kein RDS empfangen als ich zu weit weg var.

98,6 und 90,5 beide hatten:
PI: 2404
PS: KADI____

Eine meldung auch auf von Kuressaare Pereraadio auf 89,0. Da sah ich kein RDS sogar wenn ich in Kuressaare war.

ES5NHC

Re: UKW in Estland

Beitrag von ES5NHC » So 7. Aug 2016, 10:30

Ich war gestern nach Jäneda unterwegs und hatte die Sendegebiet von Kesk-Eesti Tre Raadio(ex Kuma Raadio) durchfahrt. Seine Umbenennung was früher diese Jahr angekündigt war ist jetzt vollzogen. RDS PS: __TRE___

ES5NHC

Re: UKW in Estland

Beitrag von ES5NHC » Di 13. Sep 2016, 10:18

EIL - Es ist bald Aus für Raadio Uuno. Ab 3. Oktober wird es (Raadio) My Hits. Ja, es ist nicht 1. April. Ich wunder gern ob die Nachfolgesender automatisiert wird. Wenn so, fliegt die von meine Radios Presetliste.

Ich kann auch sagen dass von 15. September bis 30. September sendet eine Veranstaltungsfunk aus Tartu - auf 92,8.
Eine andere gibt von 26. September bis 2. Oktober auf 88,0 MHz aus Tartu.
Von 12. September bis 12. Oktober sendet weiter SSS-Radio aus Tallinn.

ES5NHC
Beiträge: 12
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:35

Re: UKW in Estland

Beitrag von ES5NHC » Do 31. Okt 2019, 09:17

Update für 2019.

Am Mitternacht wird es schluss für Hit FM. Die haben neue Lizenzwettbewerb verloren - die wollten Sendegebiet vergrössern und wollte der Lizenz was für MyHits geeignet war - und natürlich hätte verloren. Manche Sendern der derzeit ausschliesslich in Tallinn zu hören wären, kriegen Funzeln für Tartu. 104,2 für Rock FM ist bereits auf Sendung, Äripäeva Raadio kriegt auch eine Frequenz für Tartu. Relax FM startet am 17 November auf ehemaligen Frequenzen der Hit FM.

Ich bin ganz entäuscht mit heutige lage und vielleicht verzichte von estnischen Radio überhaupt, besonders mit neue Trende in estnische Musik mit Artisten wie nublu. (und es gibt 25%-Zwangsquote für estnische Musik auf alle Sendern)

RadioDataSystem
Beiträge: 43
Registriert: Do 4. Jul 2019, 09:33
Wohnort: Herzogtum Lauenburg und überall beidseitig entlang der Elbe

Re: UKW in Estland

Beitrag von RadioDataSystem » Do 31. Okt 2019, 12:53

Laut UKW Datenbank sendet Hit FM derzeit auf:

88,3 Tallinn
96,4 Pärnu
103,0 Tartu


Das sind die ehemaligen Frequenzen von ex. SPIN FM, was ja auch schon vor paar Jahren eingestellt wurde. :verrueckt:
Ich bin ja gespannt, dann kommt wieder was neues was dann auch nur 3 Jahre durchhält? :rolleyes:

Hit FM hat mir nie gefallen, ist zu ähnlich wie My HITS. Das Ende von SPIN FM bedauere ich aber immer noch.
Hat dieses Relax FM etwas mit einem der beiden Anbieter mit selbem Namen in Russland oder Ukraine zu tun?

Und wird Family Radio aus Tartu (Pereradio) alle seine UKW Frequenzen halten können?
Laut einer Meldung im Radio 1 Medienmagazin rechnen die mit einem 5stelligen Jahresverlust ab 2020.
Hintergrund ist die Aufkündigung der angemieteten Zeiten von Trans World Radio in Russisch was sich aus Sankt Petersburg zurückziehen will und damit verbunden die horrenden Kosten zum künftigen alleinigen Betrieb des Mittelwellensenders.
https://www.radioeins.de/programm/sendu ... tland.html

Gruß aus dem Herzogtum Lauenburg :dx:

RadioDataSystem
Beiträge: 43
Registriert: Do 4. Jul 2019, 09:33
Wohnort: Herzogtum Lauenburg und überall beidseitig entlang der Elbe

Re: UKW in Estland

Beitrag von RadioDataSystem » Do 31. Okt 2019, 13:01

http://hitfm.ee/uudised/head-sobrad-ja-kuulajad/

Bild

"
Heute, am 31. Oktober, ist der letzte Sendetag von HIT FM. Fünf Jahre sind unbemerkt vergangen. In dieser Zeit haben wir Tausende von sehr guten Liedern gespielt, viele Grüße und Glückwünsche übermittelt und waren von früh morgens bis spät abends Ihr Begleiter. Jetzt läuft die Zeit davon. Bevor der Vorhang endgültig fällt, möchten wir uns tief verbeugen und uns bei allen treuen Zuhörern, guten Mitarbeitern, ehemaligen Kollegen, Freunden und guten Helfern bedanken. Danke, dass du da bist! Wir hoffen, dass nur positive Erinnerungen an unser Handeln erinnern. Steh auf und genieße weiterhin gute Musik! Ihr Radio HIT FM
"

Gruß aus dem Herzogtum Lauenburg :dx:
Standort:
Gemeinde Mustin bei Ratzeburg
im Amt Lauenburgische Seen,
Landkreis Herzogtum Lauenburg
Bundesland Schleswig-Holstein

RadioDataSystem
Beiträge: 43
Registriert: Do 4. Jul 2019, 09:33
Wohnort: Herzogtum Lauenburg und überall beidseitig entlang der Elbe

Re: UKW in Estland

Beitrag von RadioDataSystem » Do 31. Okt 2019, 16:48

Siehe da, auf einmal schafft man es sogar noch, am letzten Tag eine ansprechende Sendung mit selten gespielter Musik der letzten 30 Jahre auf die Beine zu stellen, die sogar live moderiert wird! Da laufen heute echte Raritäten:


Jerry Williams - Did i tell you that i love you
Ryan Paris & Valerie Dore - Sensation of love
Pandora - Something has gone away now


Komisch dass so eine Auswahl bei jedem Sender der sich von der Skala verabschiedet, immer nur in den letzten Stunden möglich ist. Das kennt man auch aus Deutschland. :gruebel:

Gruß aus dem Herzogtum Lauenburg :dx:

ES5NHC
Beiträge: 12
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:35

Re: UKW in Estland

Beitrag von ES5NHC » Do 31. Okt 2019, 21:20

Hit FM war immer Freeform - Musik war von DJs selbst gewählt von eine grosse Zeitperiod. Von Elvis Presley bis heutige Hits. Eigentlich schade. Formatdudler, manche sogar ohne Moderation, haben gewonnen. 1 Stunde und 39 Minuten bis Sendeschluss.

Lizenzen für Pereraadio sind OK. Was ist unter Frage, ist Mittelwellebetrieb

DX-Project-Graz
Moderator
Beiträge: 71
Registriert: Fr 17. Aug 2018, 12:20

Re: UKW in Estland

Beitrag von DX-Project-Graz » Fr 1. Nov 2019, 13:28

Ich verfolge den Thread schon länger, danke für diese aktuellen Infos. :danke: :dx:
Ich habe seit dem Sommer regelmäßig in Tallinn zu tun und verbringe momentan etwa die Hälfte des Monats jeweils in Estland, den Rest daheim in Österreich.
Schon im Oktober wollte ich einen Bandscan hier reinstellen, bin aber noch nicht damit fertig geworden. Ich habe auch ein paar schöne Senderfotos vom Fernsehturm Tallinn gemacht, die kommen demnächst auf meiner Website online und ich werde sie hier verlinken. Wenn das Wetter doch noch etwas mitspielt (im Oktober hat es drei Wochen lang jeden Tag geregnet!) möchte ich auch von den anderen Sendestandorten in Tallinn ein paar Bilder machen.

Hit FM wird mir jedenfalls nicht besonders abgehen, ist mir einfach nicht besonders hörenswert aufgefallen.

Ich persönlich liebe ja Raadio 2 vom öffentlich-rechtlichen ERR, ein großartiger Alternative/Indie/Spartensender mit vielfältigen Spartensendungen abends - den höre ich, wenn ich in Estland bin, fast immer, ansonsten sieht es auf UKW eher bescheiden aus. Die Top40-Dudelfunk-Sender wie Skyplus, Myhits, Power sind austauschbar und seelenlos, die russischsprachigen Programme haben ein etwas eigensinniges Musikformat, der Rest ist für meinen Geschmack einfach langweilig.

Was wird mit der 88,3 MHz in Tallinn nun passieren, bleibt sie off air bis eine Neuausschreibung erfolgt?

Antworten