Frequenzvergabe Mecklenburg-Vorpommern

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
FelixNRW

Frequenzvergabe Mecklenburg-Vorpommern

Beitrag von FelixNRW » Do 30. Okt 2014, 15:49

Ich habe das sicher überlesen hier im Forum!?

http://www.radiowoche.de/radio-paradiso ... orpommern/

Edit von NurzumSpassda: Überschrift von MeckPomm in Mecklenburg-Vorpommern geändert.

Cha

Re: Frequenzvergabe MeckPomm

Beitrag von Cha » Do 30. Okt 2014, 16:29

FelixNRW hat geschrieben: Ich habe das sicher überlesen hier im Forum!?

http://www.radiowoche.de/radio-paradiso ... orpommern/
Sunshine live bekommt eine UKW Frequenz in Rostock!? :eek:

Habakukk

Re: Frequenzvergabe MeckPomm

Beitrag von Habakukk » Do 30. Okt 2014, 16:36

Interessant. Damit also insgesamt jetzt lizensiert:

- Klassik Radio
90,1 Schwerin 0,2kW
97,0 Wismar 0,1kW
98,9 Stralsund 0,4kW
xx,x Rostock ?kW [1]

- Radio Teddy
102,9 Schwerin 0,16kW
xx,x Rostock ?kW [1]
xx,x Stralsund ?kW [2]

- Radio Paradiso
xx,x Schwerin ?kW [2]
xx,x Rostock ?kW [2]
xx,x Stralsund ?kW [2]

- Jazz Radio
xx,x Rostock ?kW [1]

- sunshine live
xx,x Rostock ?kW [2]

[1] aus Ausschreibung 1,
vermutlich die bekannten 3 Frequenzen in Rostock: 95,8 / 105,6 / 106,5

[2] aus Ausschreibung 2,
Frequenzen noch unbekannt

MainMan

Re: Frequenzvergabe MeckPomm

Beitrag von MainMan » Do 30. Okt 2014, 17:32

Oha, SSL erhält seine erste UKW-Frequenz außerhalb von Ba-Wü. Da dürften in Mannheim die Sektkorken geknallt haben. SSL hat sich jahrelang bei wirklich jeder Ausschreibung beworben und nun endlich einen Zuschlag bekommen (die Funzel in Templin mal ausgeklammert, die durfte SSL nur nutzen weil sonst keiner wollte).

Ihre Majestät

Re: Frequenzvergabe MeckPomm

Beitrag von Ihre Majestät » Do 30. Okt 2014, 17:33

MainMan hat geschrieben: Oha, SSL erhält seine erste UKW-Frequenz außerhalb von Ba-Wü.
Es ist nicht die erste, sie hatten schon mal eine in Templin (94,9 MHz) und sendeten in den Abend- und Nachtstunden in Berlin auf UKW 97,2 MHz. Beides gibt es nicht mehr.

MainMan

Re: Frequenzvergabe MeckPomm

Beitrag von MainMan » Do 30. Okt 2014, 17:51

@Ihre Majestät
In Berlin war SSL nicht Lizenzinhaber. Dort hatten sie sich "eingekauft", was der MABB missfiel und nach wenigen Wochen war wieder Schluss. Das Thema Templin habe ich oben bereits angesprochen.

Fakt ist: SSL hat sich zum ersten Mal bei einer Ausschreibung außerhalb von Ba-Wü gegen Konkurrenten durchgesetzt. Das ist eine kleine Sensation.

idefix7919

Re: Frequenzvergabe MeckPomm

Beitrag von idefix7919 » Do 30. Okt 2014, 21:23

Das sind ja mal super Nachrichten.
Schade, dass ich nicht mehr in Rostock wohne. So einen Sender hatte ich mir immer gewünscht!

Mich würde mal interessieren, ob es regionales Wetter, Nachrichten bzw. Verkehr geben wird!?

Mc Jack

Re: Frequenzvergabe MeckPomm

Beitrag von Mc Jack » Fr 31. Okt 2014, 07:52

MainMan hat geschrieben: [...]
Fakt ist: SSL hat sich zum ersten Mal bei einer Ausschreibung außerhalb von Ba-Wü gegen Konkurrenten durchgesetzt. Das ist eine kleine Sensation.
Das ist Meck-Pomm. ;) Man könnte jetzt auch etwas spitzzüngig behaupten, dass damit dem DAB-Ausbau nicht unbedingt gedient ist. Der Bundesmux jedenfalls ist dadurch ein nicht unerhebliches Stück uninteressanter geworden, weil er einen Teil seiner Exklusivität eingebüßt hat.

PowerAM

Re: Frequenzvergabe MeckPomm

Beitrag von PowerAM » Fr 31. Okt 2014, 07:58

Bisher wurde Sunshine live ueberall auf UKW "verhindert" - ausgenommen die Templiner Funzel, die sie dann irgendwann selbst nicht mehr haben wollten. Mal sehen, ob es in Rostock nicht doch noch ganz anders kommt...

Skeletor

Re: Frequenzvergabe MeckPomm

Beitrag von Skeletor » Fr 31. Okt 2014, 08:11

Die UKW Bewerbung von Sunshine live in NRW ist ja auch noch in Bearbeitung sozusagen.
Aber wer glaubt an Rhein und Ruhr an eine Lizenzerteilung ?....Ich nicht.

Deshalb Herzlichen Glückwunsch für die Lizenz in MeckPomm :spos:

rolling_stone

Re: Frequenzvergabe MeckPomm

Beitrag von rolling_stone » Fr 31. Okt 2014, 08:16

Nachdem der DAB+-Ausbau in Meck-Pomm ja noch kein Ruhmesblatt ist, ist das in Ordnung. Zumal eine solche Lizenz weder auf DAB+ noch UKW eine Ewigkeitsgarantie hat.

Mc Jack

Re: Frequenzvergabe MeckPomm

Beitrag von Mc Jack » Fr 31. Okt 2014, 09:48

Ewigkeitsgarantien gibt es nicht. ;)
Mal sehen, was sich dann in absehbarer Zeit hier in NDS tut - Celle 95,4, Hameln 99,3 und Drachenberg 93,0 werden dann in den Ring geworfen. OS 106,3 fällt mir auch noch ein.
Ist die Hamelner 99,3 schon zurückgegeben worden? Weiß das jemand?

jug

Re: Frequenzvergabe MeckPomm

Beitrag von jug » Fr 31. Okt 2014, 11:58

Das ist Politik der Medienanstalt MV. Ich denke,in Allianz mit dem NDR und den beiden Privatsendern aus MV versucht man, lieber ein bisschen Konkurrenz noch auf UKW zulassen, um die Attraktivität des Programmangebotes auf UKW zu verbessern, um so den Umstieg der Hörer im Rostocker Großraum auf DAB+ zu versuchen zu verzögern. Der NDR Sender in Rostock sendet ja deshalb auch noch nicht auf DAB+, um so auch die eigenen Hörer nicht auf DAB+ zu locken und die Medienbehörde schafft Vielfalt auf UKW, an statt einen regionalen Muxx auf 11B auszuschreiben als Plattformbetrieb! So könnte z.B. die Media Broadcast in Rostock einen Regionalmuxx im Protection Level 1 betreiben, um mit 1KW und 7 Prorammen die selbe Reichweite wie der Bundesmuxx mit 2.5 KW und PL3 zu erreichen.
Bekanntlich ist die Medienbehörde in HH ja auch nicht gerade ein DAB+ Verfechter, hat aber die Ausschreibung für den privaten Regionalmuxx in HH trotzdem gemacht. Leider bietet der Rostocker Sendebereich nur 500 000 Hörer, der HH Raum mehrere Millionen Hörer an Potential. Trotzdem könnte man das ja mal von der Medienanstalt MV mal testen mit einer Ausschreibung.
Auf die Ausschreibung für die UKW Funzeln in MV haben sich 8 Sender beworben, warum sollten die sich nicht einen Regionalmuxx mit 1 KW in PL1 teilen wollen!

Steve-o1987

Re: Frequenzvergabe MeckPomm

Beitrag von Steve-o1987 » Fr 31. Okt 2014, 14:04

Cha hat geschrieben:Sunshine live bekommt eine UKW Frequenz in Rostock!? :eek:
Ein Traum wird wahr :D

Da kauft man sich für viel Geld diesen Onkyo UP-DT1 Adapter für die Heimkinoanlage und nun bekomt SSL eine UKW-Frequenz in HRO. Damit hätte wohl keiner gerechnet. Will den Adapter jemand haben? Naja von DAB+ bin ich nicht so ganz überzeugt. Diese künstlichen Höhen klingen grauenvoll und man hört nur Artefakte in den Höhen. Da klingt der 128 kbps DAB alt Stream vom DLF schon besser. DAB+ ist ähnlich wie DVB-T: Quantität statt Qualität.

Nordlicht2

Re: Frequenzvergabe MeckPomm

Beitrag von Nordlicht2 » Fr 31. Okt 2014, 15:34

Steve-o1987 hat geschrieben:
Cha hat geschrieben:Sunshine live bekommt eine UKW Frequenz in Rostock!? :eek:
Ein Traum wird wahr :D

Da kauft man sich für viel Geld diesen Onkyo UP-DT1 Adapter für die Heimkinoanlage und nun bekomt SSL eine UKW-Frequenz in HRO. Damit hätte wohl keiner gerechnet. Will den Adapter jemand haben? Naja von DAB+ bin ich nicht so ganz überzeugt. Diese künstlichen Höhen klingen grauenvoll und man hört nur Artefakte in den Höhen. Da klingt der 128 kbps DAB alt Stream vom DLF schon besser. DAB+ ist ähnlich wie DVB-T: Quantität statt Qualität.
Du hast dir extra fuer SSL einen teuren Onkyo gekauft? Das Teil kostet fast 400 Euro. Hast du weder Kabelanschluss noch Sat Empfang? Bei beidem geht SSL schon ewig, auch in Rostock. Muessen wir dir das glauben? :-)

Edit: Ah ok 'nur' 130 Euro. Hab falsch geschaut...

Antworten