O2 kauft e-plus

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
FrankSch
Beiträge: 295
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:53

Re: O2 kauft e-plus

Beitrag von FrankSch » Do 4. Apr 2019, 17:22

Spacelab hat geschrieben:
Do 4. Apr 2019, 13:30
Bis keiner mehr bietet. Bei vergangenen Versteigerungen waren das hunderte von Runden. Dieses mal werden es aber weniger werden denn das ganze läuft recht schleppend. Bisher "nur" knapp über 2 Milliarden Euro. Das ist weit unter dem was im Vorfeld erwartet wurde.
Bei der 2015er Versteigerung, genannt Mo­bi­les Breit­band - Pro­jekt 2016, waren es 181 Runden
Kymco Yager GT 125 BildToyota Prius Bild

FrankSch
Beiträge: 295
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:53

Re: O2 kauft e-plus

Beitrag von FrankSch » Do 4. Apr 2019, 18:08

Die Telekom läuft zur Zeit etwas Amok. Anders ist das Ergebnis der Runde 133 (die letzte für heute) nicht erklärbar.
Kymco Yager GT 125 BildToyota Prius Bild

Hallenser
Beiträge: 130
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33

Re: O2 kauft e-plus

Beitrag von Hallenser » Do 4. Apr 2019, 18:10

Fakt ist,die Telekom hat derzeit von allen Betreibern das geringste Spektrum im Bereich 2 GHz. Logisch,dass die nun alles probieren das zu ändern.

Das muß Kesseln
Beiträge: 464
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:19

Re: O2 kauft e-plus

Beitrag von Das muß Kesseln » Do 4. Apr 2019, 18:18

Leider kommt man nicht sonderlich weit auf diesen hohen Frequenzen :)

FrankSch
Beiträge: 295
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:53

Re: O2 kauft e-plus

Beitrag von FrankSch » Do 4. Apr 2019, 18:43

Hallenser hat geschrieben:
Do 4. Apr 2019, 18:10
Fakt ist,die Telekom hat derzeit von allen Betreibern das geringste Spektrum im Bereich 2 GHz. Logisch,dass die nun alles probieren das zu ändern.
Ja, aber dass sie alleine auf 2/3 des Spektrums setzen, und somit die anderen Anbieter zwingen gegen zu halten, koste es was es wolle, ist einfach nur bescheuert. Das ist einfach nur sinnloses Geld verbrennen auf dem Rücken der Nutzer, die das anschließend bezahlen müssen.
Kymco Yager GT 125 BildToyota Prius Bild

Spacelab
Administrator
Beiträge: 980
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: O2 kauft e-plus

Beitrag von Spacelab » Do 4. Apr 2019, 18:46

Genau so sieht es aus. Wo da jetzt der tiefere Sinn drin liegt verstehe ich auch nicht.

DH0GHU
Beiträge: 521
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: O2 kauft e-plus

Beitrag von DH0GHU » Fr 5. Apr 2019, 12:38

Momentan schaut die Verteilung aber schon wieder ganz anders aus...
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.

FrankSch
Beiträge: 295
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:53

Re: O2 kauft e-plus

Beitrag von FrankSch » Fr 5. Apr 2019, 13:39

DH0GHU hat geschrieben:
Fr 5. Apr 2019, 12:38
Momentan schaut die Verteilung aber schon wieder ganz anders aus...
Tagsüber immer, aber so wie es in Richtung letzte Runde des Tages bzw. der Woche geht..
Kymco Yager GT 125 BildToyota Prius Bild

pomnitz26
Beiträge: 827
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: O2 kauft e-plus

Beitrag von pomnitz26 » Do 18. Apr 2019, 11:48

Wer noch seine ...@o2online.de Email nutzt sollte sie bei der Kundenhotline überprüfen lassen. Es gab eine Störung und nur der Kundenberaten konnte sie wieder freischalten. Kennwörter werden dafür nicht abgefragt.

Hallenser
Beiträge: 130
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33

Re: O2 kauft e-plus

Beitrag von Hallenser » Mi 1. Mai 2019, 20:34

Langsamer Netzausbau: Telefónica Deutschland drohen Bußgelder
Der Mobilfunkanbieter kann die Auflagen der Bundesnetzagentur wohl nicht fristgemäß einhalten. Telefónica kommt beim Netzausbau nur schleppend voran.
https://www.handelsblatt.com/technik/it ... XEorbM-ap3

FrankSch
Beiträge: 295
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:53

Re: O2 kauft e-plus

Beitrag von FrankSch » Do 2. Mai 2019, 17:14

Eine halbe Million Strafzahlungen. Das wird Telefonica, die gerade über eine Milliarde für 5G-Frequenzen ausgeben, aber sicherlich schlaflose Nächte bereiten. OK. Vielleicht zahlen sie es auch einfach aus der Portokasse. Scherz beiseite. Tatsächlich dürften die Artikel über die lausige Netzqualität Telefonica viel teurer zu stehen kommen, als die eigentlichen Strafzahlungen.
Kymco Yager GT 125 BildToyota Prius Bild

Eheimz
Beiträge: 173
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:39

Re: O2 kauft e-plus

Beitrag von Eheimz » Do 2. Mai 2019, 18:35

Habt ihr nochmal den Link der Versteigerung für mich? Danke!
QTH1 OWL
QTH2 Nördliches SH
Sporadic E Rekord 02.07.2019 93,5MHz Chaine-1 Djebel Meghriss (Algerien) 2076km
Sporadic E Rekord 28.05.2012 V-FM Ymittos (Greece) 1 932Km
180cm PFA 57°O-50°W C/KU Band

delicious
Beiträge: 102
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:54
Wohnort: HRO

Re: O2 kauft e-plus

Beitrag von delicious » Do 2. Mai 2019, 18:45

QTH: D-Rostock (MV) | RX: Astrometa Stick mit Andis DAB Player/DVBViewer, Coolstream Tank Sat/Kabel, SIRD 14 C2, SIRD 14 C3, DUAL DAB4, Albrecht DR 56, LG Stylus2

elchris
Beiträge: 57
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:48
Wohnort: hier

Re: O2 kauft e-plus

Beitrag von elchris » Do 2. Mai 2019, 23:23

FrankSch hat geschrieben:
Do 2. Mai 2019, 17:14
Eine halbe Million Strafzahlungen. Das wird Telefonica, die gerade über eine Milliarde für 5G-Frequenzen ausgeben, aber sicherlich schlaflose Nächte bereiten. OK. Vielleicht zahlen sie es auch einfach aus der Portokasse. Scherz beiseite. Tatsächlich dürften die Artikel über die lausige Netzqualität Telefonica viel teurer zu stehen kommen, als die eigentlichen Strafzahlungen.
Na dann müsste die BNetz aber auch den beiden anderen Marktteilnehmern Strafzahlungen aufbrummen, von 97 oder 98% breitbandiger Funkversorgung sind alle weg, der Eine mehr, der Andere weniger...
Servus aus München und Niederbayern.
Unterwegs auf Schiene und Straße mit DAB+ und viel Handyzeugs.

radneuerfinder
Beiträge: 44
Registriert: Do 7. Feb 2019, 01:57

Re: O2 kauft e-plus

Beitrag von radneuerfinder » Fr 3. Mai 2019, 08:13

elchris hat geschrieben:
Do 2. Mai 2019, 23:23
von 97 oder 98% breitbandiger Funkversorgung sind alle weg, der Eine mehr, der Andere weniger...
Man muss sich ansehen, wie die % definiert wurden. Mit 98 % Versorgung mit mindestens 10 Mbit/s bis 1.1.2020 ist nicht die Versorgung von 98 % der Fläche Deutschlands gemeint, sondern, dass 98 % der Bevölkerung auf der Straße vor ihrer Meldeadresse ("outdoor") Empfang haben. Ich las, diese 98 % sollen rund 70 % Flächendeckung entsprechen

Ich fand diese Angaben für den aktuellen Ausbau bei 4G (LTE):

Telekom: 98 %
Vodafone: 90 %
O2: 80 %

Hier Versorgungskarten für 2G, 3G und 4G aller Netzanbieter, Stand April 2018:
https://www.allnet-flatrate.net/bestes- ... ztest-2019

Antworten