O2 kauft e-plus

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
Harald P.

O2 kauft e-plus

Beitrag von Harald P. » Di 23. Jul 2013, 09:49

Bald gibt es in Deutschland nur noch 3 Mobilfunknetzbetreiber:
http://www.n-tv.de/wirtschaft/O2-kauft- ... 38486.html
Da fusionieren die beiden schlechtesten Netze zum dann größten Mobilfunkbetreiber Deutschlands....

SagittariusA

Re: O2 kauft e-plus

Beitrag von SagittariusA » Di 23. Jul 2013, 09:53

3 Mobilfunknetze sind für die KUNDEN schlechter als 4 .
Marktwirtschaftlich gesehen.
Weniger Konkurrenz ist für die Preisgestaltung aus Sicht des Handybesitzers immer schlecht.
Kein guter Tag für den kleinen Mann und die Männin. :-(

DH0GHU

Re: O2 kauft e-plus

Beitrag von DH0GHU » Di 23. Jul 2013, 09:57

Jo... freuen tuts nur die Besitzer (=Börse).

Müßte da nicht das Kartellamt mitzureden haben?

Sebastian Dohrmann

Re: O2 kauft e-plus

Beitrag von Sebastian Dohrmann » Di 23. Jul 2013, 09:59

Hat es auch. Die Sache ist noch keineswegs fix: http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/1475093

[quote sueddeutsche.de]Noch stehen die Zustimmung der Hauptversammlungen von KPN und Telefonica Deutschland sowie die Genehmigung der Wettbewerbshüter aus. Grünes Licht durch die Behörden ist keine ausgemachte Sache, da Kartellwächter in mehreren Ländern in der Verringerung von vier auf drei Konkurrenten einen Schaden für den Wettbewerb sehen.[/quote]

Seltener Besucher

Re: O2 kauft e-plus

Beitrag von Seltener Besucher » Di 23. Jul 2013, 10:08

Ob die ihre Kunden halten können? Ich habe beide Netze und werde sicherlich nicht alle Karten weiter behalten, wenn die Netze zusammengeschaltet werden, denn das bedeutet einen Abbau einiger Sender.

Es wird nicht bei 3 Netzen bleiben. Diese Entscheidung wurde jetzt gefällt, weil ein neuer Anbieter auf den deutschen Markt drängen wird. Die Frequenzen werden demnächst vergeben.

Marcus.

Re: O2 kauft e-plus

Beitrag von Marcus. » Di 23. Jul 2013, 10:54

O2 ist immer noch der Netzanbieter mit der schlechtesten Abdeckung, deswegen wird man die Fusion mit EPlus dazu nutzen, dies zu ändern, was dann übrig bleibt ist aber auch ein lückenhaftes netz

PEQsche

Re: O2 kauft e-plus

Beitrag von PEQsche » Di 23. Jul 2013, 10:56

Nein, der Betreiber mit der schlechtesten Abdeckung ist Eplus/Base. Hatte Eplus bevor ich zu O2 gewechselt bin ;)

Marcus.

Re: O2 kauft e-plus

Beitrag von Marcus. » Di 23. Jul 2013, 11:03

nur weil es bei dir so ist, ist nicht in ganz D prozentual gesehen so :-)

Ihre Majestät

Re: O2 kauft e-plus

Beitrag von Ihre Majestät » Di 23. Jul 2013, 11:04

Schön, dann drosselt auch eplus bald auf 32 kbit/s. o2 macht das ja schon.

Spacelab

Re: O2 kauft e-plus

Beitrag von Spacelab » Di 23. Jul 2013, 11:10

Das ist so nicht ganz richtig. Laut den letzten beiden Netztests der Zeitschrift Connect und dem letzten Netztest der Computer Bild (Sonderausgabe Mobilfunk) ist immer noch e-plus der Provider mit der lückenhaftesten Netzabdeckung. Vor allem wenn es um die HSDPA Abdeckung geht. Dafür sackt bei o2 in den Ballungszentren die Geschwindigkeit (Internet wie auch Rufaufbau) am stärksten ein. Und das ist auch der Grund warum ich zum Jahresende wenn mein o2 Vertrag ausläuft dort nicht verlängern werde. o2 verspricht schon seit ner halben Ewigkeit das sie ihr Mobilfunknetz weiter ausbauen werden. Aber nichts ist passiert bis jetzt. Und von der Zusammenlegung der beiden Netze verspreche ich mir auch nichts da hier im Saarland e-plus keinen Vorteil hat. Da wo e-plus geht, geht o2 schon lange.

o2 hat den Smartphone Boom einfach verschlafen. Man hatte damals das Netz bis zum geht nicht mehr aufgerüstet und hat sich lange Zeit mit der Telekom um den ersten Platz in den Netztests gestritten. Dann hat man pünktlich zum beginn des großen Smartphone Booms aufgehört am Netz zu schrauben und jetzt kommt man mit der Aufrüstung nicht mehr hinterher.

Spacelab

Re: O2 kauft e-plus

Beitrag von Spacelab » Di 23. Jul 2013, 11:15

Ihre Majestät hat geschrieben: Schön, dann drosselt auch eplus bald auf 32 kbit/s. o2 macht das ja schon.
Kommt auf den Tarif an. o2 macht das nur bei den Komplettpaketen. Wenn man die Internetflat extra dazu bucht wird "nur" auf 64kb/s gedrosselt.

Mal davon abgesehen macht das mittlerweile jeder Provider. Je nach Tarif wird man bei Vodafone auch auf 32kb/s gedrosselt (das waren sogar die ersten die so weit gedrosselt haben) und sogar T-Mobile dreht bis 32kb/s herunter. Wie gesagt, alles Tarifabhängig. Ein Freund von mir wird bei T-Mobile auf 32kb/s gedrosselt. Seine Frau nur auf 64kb/s. Er hat aber auch nur den kleinsten Tarif mit 100MB Inklusivvolumen und sie hat 3GB.

Marcus.

Re: O2 kauft e-plus

Beitrag von Marcus. » Di 23. Jul 2013, 11:36

Man muss schons agen, dass O2 in den letzten Jahren viel ins Netz investiert hat. Am Anfang hat man ja noch dass Telekom Netz mitnutzen müssen.

EPLUS war am Anfang mit den Angeboten sehr fortschrittlich, nur mir eht es irgendwie so, dass sie in den letzten Jahren doch nachgelassen hatten. Habe im bekanntenkreis eig niemand der Eplus hat ..
Das war am Anfang mal anders.

Manuel M. - Bonn

Re: O2 kauft e-plus

Beitrag von Manuel M. - Bonn » Di 23. Jul 2013, 11:39

Also wird man wahrscheinlich nach dem Kauf beide Netze für die Kunden gegenseitig öffnen, wie o2 dies damals - als sie noch nicht so gut ausgebaut waren - mit dem T-Mobile Netz gemacht haben.

Angenommen das o2-Netz wird geschlossen:
Ist die technische Umrüstung eines o2-Mastes nur eine Softwareseitige Kiste (sind ja beide im 1800 MHz-Bereich) oder wird man da auch Hardware austauschen müssen?

PEQsche

Re: O2 kauft e-plus

Beitrag von PEQsche » Di 23. Jul 2013, 11:45

Wie siehts denn eigentlich mit Base aus? Was wird aus denen?

Marcus.

Re: O2 kauft e-plus

Beitrag von Marcus. » Di 23. Jul 2013, 11:48

Base ist ja praktisch E-Plus. Zum Schluss wurde ja allles unter Base vertrieben.

Die Trennugn 1800 und 900 Mhz nach D und E Netz gibt es nicht mehr. Alle haben mittlerweile Frequenzen in allen Netzten, wenn auch immer noch mehr im Mutternetz.

Antworten