NDR auf Kurzwelle ...

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
Florian-L

Re: NDR auf Kurzwelle ...

Beitrag von Florian-L » Do 25. Dez 2014, 14:21

iro hat geschrieben:
Florian-L hat geschrieben:
iro hat geschrieben: Nein. Zumindest keine norddeutschen Seeleute. Der Pazifik darf ausschließlich von bayerischen Seeleuten befahren werden!
Warum nimmst Du mich auf den Arm? Meine Frage war Ernst gemeint.
Sorry, Florian-L, so war das gar nicht gemeint ;)
Deine Frage wurde übrigens bereits von Wasat auf Seite 1 dieses Threads im Jahre 2012 beantwortet: http://radioforum.foren.mysnip.de/read. ... sg-1088473 (Pazifik um die Uhrzeit von Europa aus auf Kurzwelle nicht erreichbar)
Alles klar, danke.

Weiß man eigentlich, was den NDR diese Kurzwellenausstrahlung gekostet hat? Muss da die KEF zustimmen?

Max1

Re: NDR auf Kurzwelle ...

Beitrag von Max1 » Do 25. Dez 2014, 18:07

Ich denke man muss da mit gut 100 Euro pro Sendestunde und Frequenz rechnen. Die Kosten dürften sich also stark in Grenzen halten. Das fällt dann wohl unter "sonstiges" ;-)

DH0GHU

Re: NDR auf Kurzwelle ...

Beitrag von DH0GHU » Do 25. Dez 2014, 18:54

Ich denke auch, dass wir da maximal von einem Kleinwagen bis untere-Mittelklasse als äquivalent reden. Und zumindest für DEN Einsatzzweck ist DAB+ keine Alternative ;) Also besser nicht zu sehr nachfragen und hoffen, daß wenigstens vor DIESER Tradition die Sparfanatiker zurückschrecken.

Bruder_M

Re: NDR auf Kurzwelle ...

Beitrag von Bruder_M » Fr 26. Dez 2014, 14:35

Hallo,

hier mal mein Mitschnitt der Sendung. Leider waren die Bedingungen nicht so toll, aber es war wohl die letzte Gelegenheit.
http://youtu.be/Wd4IzmHxu5w

Beste Grüße, Marek

Router

Re: NDR auf Kurzwelle ...

Beitrag von Router » Di 1. Dez 2015, 22:44

Auch in diesem Jahr strahlt der NDR am 24.12. seine Sendung "Gruß an Bord" wieder auf Kurzwelle aus. Folgende Frequenzen werden in diesem Jahr eingesetzt:

"In der Zeit von 19 bis 21 Uhr UTC (20 bis 22 Uhr MEZ) sendet die Kurzwelle über folgende Frequenzen (UTC ist die Abkürzung für die koordinierte Weltzeit, Universal Time Coordinated):

"Gruß an Bord" via Kurzwelle Frequenz Zielgebiet
6.185 Atlantik - Nord
9.885 Indischer Ozean - West
9.830 Atlantik/Indischer Ozean (Südafrika)
11.650 Atlantik - Süd
9.810 Indischer Ozean - Ost

In der Zeit von 21 bis 23 Uhr UTC (22 bis 24 Uhr MEZ) sendet die Kurzwelle über folgende Frequenzen:

"Gruß an Bord" via Kurzwelle Frequenz Zielgebiet
6.040 Atlantik - Nord
9.515 Indischer Ozean - West
9.655 Atlantik/Indischer Ozean (Südafrika)
9.830 Atlantik - Süd
9.765 Indischer Ozean - Ost"

und via UKW, DAB+ und DVB-S von NDR Info

Quelle: https://www.ndr.de/info/sendungen/So-em ... rd326.html

Radio Fan

Re: NDR auf Kurzwelle ...

Beitrag von Radio Fan » Mi 2. Dez 2015, 10:43

Alle Jahre wieder...
Schön für diejenigen, die es dann auch wirklich verständlich (KW) empfangen können.

Marc_RE

Re: NDR auf Kurzwelle ...

Beitrag von Marc_RE » Mi 2. Dez 2015, 13:10

Da das Zielpublikum für die Kurzwellenausstrahlung sich an Bord von Schiffen auf offener See befindet, sollte das gegeben sein.

iro

Re: NDR auf Kurzwelle ...

Beitrag von iro » Sa 12. Dez 2015, 14:55

Schöner Beitrag dazu von Ankerherz/Kapitän Schwandt:
http://www.ankerherz.de/blog/kapitaen-s ... ker-radio/

Jens1978

Re: NDR auf Kurzwelle ...

Beitrag von Jens1978 » Mo 14. Dez 2015, 22:05

Wirklich schöner Beitrag. Genauso schön finde ich die NDR Ausstrahlung der Sendung wieder auf Kurzwelle :spos:

Klaus Wegener

Re: NDR auf Kurzwelle ...

Beitrag von Klaus Wegener » Di 15. Dez 2015, 09:18

Router hat geschrieben: Auch in diesem Jahr strahlt der NDR am 24.12. seine Sendung "Gruß an Bord" wieder auf Kurzwelle aus. Folgende Frequenzen werden in diesem Jahr eingesetzt:

"In der Zeit von 19 bis 21 Uhr UTC (20 bis 22 Uhr MEZ) sendet die Kurzwelle über folgende Frequenzen (UTC ist die Abkürzung für die koordinierte Weltzeit, Universal Time Coordinated):

"Gruß an Bord" via Kurzwelle Frequenz Zielgebiet
6.185 Atlantik - Nord
9.885 Indischer Ozean - West
9.830 Atlantik/Indischer Ozean (Südafrika)
11.650 Atlantik - Süd
9.810 Indischer Ozean - Ost

In der Zeit von 21 bis 23 Uhr UTC (22 bis 24 Uhr MEZ) sendet die Kurzwelle über folgende Frequenzen:

"Gruß an Bord" via Kurzwelle Frequenz Zielgebiet
6.040 Atlantik - Nord
9.515 Indischer Ozean - West
9.655 Atlantik/Indischer Ozean (Südafrika)
9.830 Atlantik - Süd
9.765 Indischer Ozean - Ost"

und via UKW, DAB+ und DVB-S von NDR Info

Quelle: https://www.ndr.de/info/sendungen/So-em ... rd326.html
Ist bekannt, von welchem Standort und mit welcher Sendeleistung die Ausstrahlungen erfolgen?

Router

Re: NDR auf Kurzwelle ...

Beitrag von Router » Di 15. Dez 2015, 18:31

Klaus Wegener hat geschrieben:
Ist bekannt, von welchem Standort und mit welcher Sendeleistung die Ausstrahlungen erfolgen?
Laut http://topnews.wwdxc.de/

sieht das so aus:

"Gruss an Bord" via Shortwave.
In der Zeit von 19 bis 21 hrs UT sendet die Kurzwelle ueber folgende
Frequenzen


kHz tx kW deg
6185 MBR Nauen 125 250 Atlantic - North (alternate 6125 kHz)
11650 TDF Issoudun 250 195 Atlantic - South
9830 TDF Issoudun 250 156 Atlantic / Indian Ocean (South Africa)
9885 MBR Nauen 125 130 Indian Ocean - West
9810 ORS Moosbrunn100 115 Indian Ocean - East


In der Zeit von 21 bis 23 hrs UT sendet die Kurzwelle ueber folgende
Frequenzen

kHz tx kW deg
6040 MBR Nauen 125 250 Atlantic - North
9655 TDF Issoudun 250 195 Atlantic - South
9830 TDF Issoudun 250 156 Atlantic / Indian Ocean (South Africa)
9515 MBR Nauen 125 130 Indian Ocean - West
9765 ORS Moosbrunn 100 115 Indian Ocean - East

digifreak

Re: NDR auf Kurzwelle ...

Beitrag von digifreak » Do 17. Dez 2015, 21:02

Leider wird von den genutzten Senderstandorten der Pazifik und die Westküste der USA auf diesen Frequenzen zu den Sendezeiten nicht erreicht.

iro

Re: NDR auf Kurzwelle ...

Beitrag von iro » Fr 18. Dez 2015, 02:24

http://www.deutschlandradiokultur.de/gr ... _id=339769

Zeitfragen | Beitrag vom 16.12.2015
"Gruss an Bord"Seemannssehnsucht übers Radio

Von Günter Beyer

Direkter Audiolink: http://ondemand-mp3.dradio.de/file/drad ... 92bc98.mp3

Cha

Re: NDR auf Kurzwelle ...

Beitrag von Cha » Fr 18. Dez 2015, 11:45

digifreak hat geschrieben: Leider wird von den genutzten Senderstandorten der Pazifik und die Westküste der USA auf diesen Frequenzen zu den Sendezeiten nicht erreicht.
Irgendeine der Frequenzen wird man zur der späten Uhrzeit schon reinkriegen. Zwar bestimmt mit Fading und Verzerrungen, aber das müsste ein KW-Hörer ja gewohnt sein. ;)

UKW-Fan Sachsen-Anhalt

Re: NDR auf Kurzwelle ...

Beitrag von UKW-Fan Sachsen-Anhalt » Sa 19. Dez 2015, 00:26

Cha hat geschrieben:
Irgendeine der Frequenzen wird man zur der späten Uhrzeit schon reinkriegen. Zwar bestimmt mit Fading und Verzerrungen, aber das müsste ein KW-Hörer ja gewohnt sein. ;)
Was denn für "Verzerrungen" ? - der NDR sendet doch nicht via Ägypten. ;)
https://de.wikipedia.org/wiki/Synchrondemodulation
"...kann ein Synchrondemodulator immer noch verzerrungsfrei demodulieren."

Hier einmal optisch nach den Zielgebieten (CIRAF-Zonen) angeordnet:
http://www.rhci-online.net/html/Gruss_an_Bord_2015.htm



roger

Antworten