Internet Radio Wifi-Frontier

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
sturmdominik
Beiträge: 29
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:23

Re: Internet Radio Wifi-Frontier

Beitrag von sturmdominik » Sa 11. Mai 2019, 15:07

Habe mir am Freitag dieses Internetradio gekauft:
https://www.amazon.de/Majority-Robinson ... 179&sr=8-4

Es greift auf die Plattform von mediau zurück. Alle Sender vorhanden, außerdem kann ich im Radio wieder eigene Menüs anlegen und selbst sofort Favoriten manuell mit URL Adresse hinzufügen. Radio ist sehr günstig und kann alles!!! Bestens!

Winterkönig
Beiträge: 147
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:27
Wohnort: Amberg / Oberpfalz

Re: Internet Radio Wifi-Frontier

Beitrag von Winterkönig » Sa 11. Mai 2019, 16:26

sturmdominik hat geschrieben:
Sa 11. Mai 2019, 15:07
Habe mir am Freitag dieses Internetradio gekauft:
https://www.amazon.de/Majority-Robinson ... 179&sr=8-4

Es greift auf die Plattform von mediau zurück. Alle Sender vorhanden, außerdem kann ich im Radio wieder eigene Menüs anlegen und selbst sofort Favoriten manuell mit URL Adresse hinzufügen. Radio ist sehr günstig und kann alles!!! Bestens!
Hört sich interessant an.

Habe jetzt erstmal an meine Stereoanlage den Avox Indio Color angeschlossen da dort meine Favoriten geordnet sind wie vorher im Frontier Portal.

Der Auna Adapter der vorher an meiner Stereoanlage hing wanderte in den Schrank. Über die zwei andere Radios in der Küche und im Schlafzimmer höre ich sowieso mehr DAB+.
Geräte: Auna Gaga, Dual IR6S, Avox Indio Color, Hama IR50, Phillips DA9011, Auna iAdapt 320,
AEG DAB 4130, Technisat Techniradio 1

Hansol
Beiträge: 16
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 16:03

Re: Internet Radio Wifi-Frontier

Beitrag von Hansol » Sa 11. Mai 2019, 16:40

Ja. Ich habe nach dem Ausfüllen des Formulars wegen meiner fehlenden Sender heute folgende Nachricht bekommen:

Hallo x----------,

danke für deinen Sendervorschlag. Der Sender wird in unsere Datenbank aufgenommen und wird im Laufe der nächsten Woche verfügbar sein.

Gruß,

Johannes N---------
Wifi Radio Support

---- On Thu, 9 May 2019 15:58:46 +0200 xxxxxxx wrote ----
Missing stations in the database:

xxxxxxxx

pomnitz26
Beiträge: 655
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: Internet Radio Wifi-Frontier

Beitrag von pomnitz26 » Sa 11. Mai 2019, 21:00

sturmdominik hat geschrieben:
Sa 11. Mai 2019, 15:07
Habe mir am Freitag dieses Internetradio gekauft:
https://www.amazon.de/Majority-Robinson ... 179&sr=8-4

Es greift auf die Plattform von mediau zurück. Alle Sender vorhanden, außerdem kann ich im Radio wieder eigene Menüs anlegen und selbst sofort Favoriten manuell mit URL Adresse hinzufügen. Radio ist sehr günstig und kann alles!!! Bestens!
Sag doch bitte mal was zum DAB Empfang und ob es einen ganz normalen Antennenanschluß hat. Kann es auch über 100 DAB Programme. Mein Empfänger auf der Plattform bietet einen Top Tuner und verreckt nach dem Neustart an der Masse an Programmen. Alles über 100 ist dann weg.

Die App MediaU bringt die DAB Slideshow auch aufs Android.

radiorobbe
Beiträge: 4
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 15:01
Wohnort: Wittstock
Kontaktdaten:

Re: Internet Radio Wifi-Frontier

Beitrag von radiorobbe » So 12. Mai 2019, 13:10

Wer ne Fritzbox sein eigen nennt, kann zumindest noch deren Mediaserver für eigene Streams nutzen, sofern das Radio es unterstützt. Ist allerdings sehr umständlich, und als Stationspreset speichern lassen die sich auch nicht.

Ich verstehe echt nicht, warum man den Geräten keinen lokalen Stationsspeicher verpasst, der einmal am Tag ein Datenbank-Update herunterlädt. Geht es da um Produktionskosten oder einfach nur um Kundenbindung ans eigene Portal zwecks Werbung? Kann ich mir bei Frontier eigentlich nicht vorstellen, da sie bisher keine Werbung ausgespielt haben, sofern sie nicht von den Stationen selbst kam. Man könnte z. B. das quelloffene SQL-Dump von Radio-Browser.info als allgemeines Stationsverzeichnis nutzen, und zusätzlich dann im Gerät die Favoriten und eigenen Streams hinterlegen. Mein Dual IR6 hat ja sogar ein kleines Webinterface, darüber kann man aber nur irgendwelche Spotify-Einstellungen vornehmen.

Vielleicht sollte ich doch mal wieder einen meiner arbeitslosen Raspberrys zum Leben erwecken. Mein Traum war schon immer eine Art WLAN-Radio im Weltempfänger-Stil, also mit Ziffernblock zur Frequenzeingabe. Die Frequenz bzw. eine fortlaufende Nummer entspricht dann halt einem hinterlegten Sender. Keine Ahnung ob sowas überhaupt machbar ist. :D
QTH: DE-16909 Wittstock Ot. Freyenstein
Empfänger: Degen DE1103, Sangean ATS909X, Dual IR6S

MainMan
Beiträge: 179
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 23:37

Re: Internet Radio Wifi-Frontier

Beitrag von MainMan » So 12. Mai 2019, 13:57

Rosenelf hat geschrieben:
Fr 10. Mai 2019, 20:27
Taucht denn der Name auf dem Radiodisplay genau so auf wie Du ihn eingegeben hast?

Angenommen, ich möchte den Stream von FFH Nordhessen einfügen und zusätzlich die UKW Frequenz simulieren, also von Hand eingeben, z. B. sähe das dann so aus:

HIT RADIO FFH 107.7 FM

Konnte man bei den eigenen Sendern bei Frontier Silicon so machen.
Interessanter Punkt: FFH streamt die Regionalversionen nicht selbst, auf der FFH-Homepage gibts nur einen Stream mit der Regionalversion Rhein-Main.

Bei Frontier Silicon und vTuner konnte bzw kann man aber auch einige Regionalversionen auswählen zB. "FFH 100.9 FM".
Handelt es sich demnach um UKW-Rückempfang? Und wo steht der Empfänger, lässt sich das irgendwie lokalisieren?
Zuletzt geändert von MainMan am So 12. Mai 2019, 15:50, insgesamt 1-mal geändert.

das letzte MHz
Beiträge: 1479
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Internet Radio Wifi-Frontier

Beitrag von das letzte MHz » So 12. Mai 2019, 14:29

MainMan hat geschrieben:
So 12. Mai 2019, 13:57
Handelt es sich demnach um UKW-Rückempfang? Und wo steht der Empfänger, lässt sich das irgendwie lokalisieren?
Man konnte bei vTuner fehlende Sender vorschlagen und dabei Stream URL, Name, Genre, Land etc. pp. mit angeben. Vermutlich wurden die dann mehr oder minder ungeprüft übernommen. Dafür spricht auch, dass das hauptsächlich ein hessisches Phänomen war. Bei hr3 gab es auch eine 89,5 MHz Hoher Meißner. Komischerweise findet man die nicht über die vTuner Webseite...

http://vtuner.com/setupapp/guide/asp/Br ... rtpage.asp

...sondern nur über das alte Portal von Frontier Silicon.
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.

MainMan
Beiträge: 179
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 23:37

Re: Internet Radio Wifi-Frontier

Beitrag von MainMan » So 12. Mai 2019, 14:50

Stimmt, in der aktuellen Übersicht bei vTuner ist für FFH nur noch ein Stream gelistet.

Dafür gibt es ein ähnliches Phänomen bei RPR1.
Dort tauchen neben den offiziellen Regionalstreams wie RPR1. Ludwigshafen oder RPR1. Mainz weitere Streams mit Bezeichnungen wie "RPR1 89.7 Bad Kreuznach" oder "RPR1 98.1 Bad Durkheim" auf.
Das sind dann offenbar auch Einträge, die von Nutzern manuell getätigt und dann ungeprüft übernommen wurden.

Rosenelf
Beiträge: 98
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33
Wohnort: Otterndorf
Kontaktdaten:

Re: Internet Radio Wifi-Frontier

Beitrag von Rosenelf » So 12. Mai 2019, 21:28

Man müßte die Regionalstreams von FFH mal vorschlagen.

Überall ist nur der Rhein-Main Stream gelistet.

Hier sind alle Regionalstreams von FFH gelistet:

http://www.fmlist.org/sendertabelle/ukw ... 2987d24812

Die Technik hat mir auch mal den Link zu einem aac Stream geschickt, der automatisch, je nachdem wo man in Hessen wohnt die richtige Regionalversion einstellt ...

Mir nutzte das hier an der Küste nichts, außerhalb von Hessen ist dort nur Rhein-Main zu hören und ich wollte gerne Nordhessen hören.

Nun ist es ja möglich, sofern man die Streams manuell einfügen kann.

Wenn man sich auf der HP von FFH einen Account zulegt kann man auf der Seite auch zwischen allen Regionalversionen wechseln.

Bei den Frequenzangaben bei Wifi Silicon war es einfach nur die angegebene Frequenz ... aber definitiv keine andere Regionalversion. Das hat FFH nämlich erst Ende 2018 eingeführt. Die Frequenzen wurden einfach nur von Usern bei WIFI Silicon eingereicht, der Stream war aber immer Rhein-Main.

Ebenso war es bei radio.de, dort stand schon vor Jahren FFH 107.7 Korbach oder FFH 105.0 Krehberg, obwohl es da noch gar keinen Nordhessen- bzw. Südhessen-Stream gab. Es war also reine Fantasie.

Viele wissen noch gar nicht, dass FFH nun endlich alle Versionen als Stream anbietet, weil es auf der Seite noch nicht ersichtlich ist, außer man hat einen Account.

sturmdominik
Beiträge: 29
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:23

Re: Internet Radio Wifi-Frontier

Beitrag von sturmdominik » Mo 13. Mai 2019, 06:37

Rosenelf, wo hast du denn genau die URL Adressen auf der Webseite https://www.fmlist.org/ul_login.php
gefunden?
Bin da etwas verwirrt, wenn ich die Seite aufmache und weiß nicht, wie man da genau sucht. Danke dir!

Rosenelf
Beiträge: 98
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33
Wohnort: Otterndorf
Kontaktdaten:

Re: Internet Radio Wifi-Frontier

Beitrag von Rosenelf » Mo 13. Mai 2019, 10:58

sturmdominik hat geschrieben:
Mo 13. Mai 2019, 06:37
Rosenelf, wo hast du denn genau die URL Adressen auf der Webseite https://www.fmlist.org/ul_login.php
gefunden?
Bin da etwas verwirrt, wenn ich die Seite aufmache und weiß nicht, wie man da genau sucht. Danke dir!
Ich habe einfach gegoogelt, habe das auch erst im Februar entdeckt. Ich dachte mir irgendwo muss es diese Adressen ja jetzt geben, weil die Streams auf der FFH Seite neuerdings laufen wenn man sich dort anmeldet.

delicious
Beiträge: 101
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:54
Wohnort: HRO

Re: Internet Radio Wifi-Frontier

Beitrag von delicious » Mo 13. Mai 2019, 11:02

ich denke mal, das geht nicht direkt über fmlist.org, sondern über https://www.ukwtv.de/
dort dann: >Sender-Tabelle >Sender-Tabelle UKW >Deutschland >Hessen >Hit Radio FFH und dann das große i für Info drücken...
QTH: D-Rostock (MV) | RX: Astrometa Stick mit Andis DAB Player/DVBViewer, Coolstream Tank Sat/Kabel, SIRD 14 C2, SIRD 14 C3, DUAL DAB4, Albrecht DR 56, LG Stylus2

Harald Z
Beiträge: 80
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 09:38

Re: Internet Radio Wifi-Frontier

Beitrag von Harald Z » Mo 13. Mai 2019, 11:38

Nach dem einloggen bei fmlist.org ist oben die Zeile:
FMLIST DABLIST TVLIST Standorte Networks BNetzA Bandscans ...usw. zu sehen.
Da auf "Networks" klicken. Es erscheinen alle Programme.
In jeder Zeile ist ca. nach der Mitte ein oder mehrere hellgrüne Kästchen mit einen Kopfhörersymol zu sehen.
Da draufklicken und das Programm ist zu hören (und wenn man mit der Maus über das Symbol geht, die URL im Bildschirm unten auch zu sehen).

delicious
Beiträge: 101
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:54
Wohnort: HRO

Re: Internet Radio Wifi-Frontier

Beitrag von delicious » Mo 13. Mai 2019, 11:52

die Übersicht wie oben ist es aber dann auch nicht... geht aber bestimmt ebenso. die Datenbank ist ja immer die Gleiche..

allerdings, wenn ich mich einlogge:
FMLIST DABLIST TVLIST Standorte Downloads myFM Bandscan Logbook Benutzer Länder Links Abmelden

ich finde da keinen Menüpunkt Networks... :confused:
QTH: D-Rostock (MV) | RX: Astrometa Stick mit Andis DAB Player/DVBViewer, Coolstream Tank Sat/Kabel, SIRD 14 C2, SIRD 14 C3, DUAL DAB4, Albrecht DR 56, LG Stylus2

Harald Z
Beiträge: 80
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 09:38

Re: Internet Radio Wifi-Frontier

Beitrag von Harald Z » Mo 13. Mai 2019, 12:24

Oh..., da erscheint Networks möglicherweise nur bei denen, die auch dort auch was verändern können. Entschuldigung.

Antworten