Privatradio für ostfriesische Inseln geplant

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
iro
Beiträge: 608
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33
Wohnort: D-Großenkneten (Nds.)

Re: Privatradio für ostfriesische Inseln geplant

Beitrag von iro » Mi 5. Jun 2019, 12:59

Nein, es sind derzeit nur 2 Programmströme. Beide werden auch als Webstream angeboten.
Der WHV-Stream geht über DAB 7D, 94.9 und 107.5, der Ostfriesland-Stream über alle anderen Frequenzen.
Inwieweit man für das neu hinzugewonnene "Versorgungsgebiet" LER/EMD Regionalisierungen anbieten *muss* als Lizenzauflage, weiß ich nicht.

Huckepack beim NDR im 12A würde leider nur 1 Variante erlauben, dafür würde dann sogar mit 0,5kW aus WHV gesendet werden, so daß Du auf die 4kW aus Aurich gar nicht angewiesen wärst. Aber die NLM wird sowas jetzt wohl gar nicht mehr ausschreiben dürfen (analog zu S.-H.).

Jupita
Beiträge: 91
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:03
Wohnort: Emden

Re: Privatradio für ostfriesische Inseln geplant

Beitrag von Jupita » Mi 5. Jun 2019, 16:07

Also... ich heute einmal kreuz und quer durch die Stadt gefahren. Die 99,5 ging zwar recht gut, aber trotzdem hat sich das Radio immer wieder auf die 90,6 zurückgeschaltet (wobei ich mal annehme, wenn Tropo mal WDR5 reindrückt, sieht die Sache anders aus). Zu Hause bei mir im östlichen Emden geht die 99,5 aber definitiv besser. Da habe ich störungsfreien Empfang (am Fenster durchgängig Stereo) und mitten im Zimmer meist auch RDS (lag gestern wohl am Wetter oder die haben nochmal nachgeregelt).

Schade für die Nordseewelle finde ich, daß man sich in Niedersachsen so blöde in Bezug auf DAB+ anstellt.

_Yoshi_
Beiträge: 438
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:15
Wohnort: Leer Ostfriesland - JO33RF

Re: Privatradio für ostfriesische Inseln geplant

Beitrag von _Yoshi_ » Mi 5. Jun 2019, 17:06

Hat jemand die Richtdiagramme der beiden Frequenzen?
Diese könnte man ja mal übereinander legen um zu sehen wie die Versorgungslage eigentlich sein sollte.
RX QTH: Leer Ostfriesland - JO33RF
Degen DE-1103, Microspot RA-319
SDR AirSpy One mit SDR#
My Snip †01.09.2018 11.21Uhr

iro
Beiträge: 608
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33
Wohnort: D-Großenkneten (Nds.)

Re: Privatradio für ostfriesische Inseln geplant

Beitrag von iro » Mi 5. Jun 2019, 17:06

https://www.facebook.com/radio.nordseew ... %22R%22%7D
Radio Nordseewelle Hallo XXX. Vom Standort Aurich senden wir auf der Frequenz 90,6 MHz rund mit einer Leistung von 1kW. Die Frequenz 99,5 MHz haben wir reaktiviert und sendet gerichtet Nord-NordWest-West mit einer Leistung von 1kW.
Vor kurzem fragte uns ein anderer Hörer, ob wir Richtung Westen einen Einzug auf der Frequenz 90,6 MHz haben. Nein haben wir nicht, aber es gibt dort starke Störungen durch unsere Nachbarn ;-) Deshalb haben wir die 99,5 MHz reaktiviert.
Aus weiteren Kommentaren:
Victorbur 90.6 = nur Probleme / 99.5 = Bis jetzt ohne Abbruch oder null Empfang / NSW: ja, bei euch haben wir auch immer wieder schlechte Werte gemessen. Schön, dass sich die Arbeit gelohnt hat!

Jupita
Beiträge: 91
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:03
Wohnort: Emden

Re: Privatradio für ostfriesische Inseln geplant

Beitrag von Jupita » Do 6. Jun 2019, 15:24

Ich habe es heute mal ein wenig genauer beobachtet: 90,6 und 99,5 wechseln sich munter ab. Die 90,6 ist etwas dominanter im westlichen Bereich, die 99,5 dominanter im östlichen Bereich.

Auf der Auricher Straße stadtauswärts hatte ich den speziellen Fall, daß die 99,5 rauschte, wo früher die Kabellecks Skyradio einstrahlten, sie schaltete aber irgendwie nicht auf die 90,6 :gruebel: . Stadteinwärts etwas später jedoch blieb sauber die 90,6...

AURADIO
Beiträge: 42
Registriert: Di 4. Sep 2018, 12:04
Wohnort: Aurich

Re: Privatradio für ostfriesische Inseln geplant

Beitrag von AURADIO » Do 6. Jun 2019, 15:34

iro hat geschrieben:
Mi 5. Jun 2019, 12:59
Nein, es sind derzeit nur 2 Programmströme. Beide werden auch als Webstream angeboten.
Bei Facebook hat man mir verraten, dass es aktuell 4 (!!!) regionale Programme sind, diese nur nicht alle im Internet angeboten werden. Auf die Rückfrage, welche Programmfenster das genau sind, habe ich noch keine Rückmeldung erhalten.

iro
Beiträge: 608
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33
Wohnort: D-Großenkneten (Nds.)

Re: Privatradio für ostfriesische Inseln geplant

Beitrag von iro » Do 6. Jun 2019, 16:29

AURADIO hat geschrieben:
Do 6. Jun 2019, 15:34
iro hat geschrieben:
Mi 5. Jun 2019, 12:59
Nein, es sind derzeit nur 2 Programmströme. Beide werden auch als Webstream angeboten.
Bei Facebook hat man mir verraten, dass es aktuell 4 (!!!) regionale Programme sind, diese nur nicht alle im Internet angeboten werden. Auf die Rückfrage, welche Programmfenster das genau sind, habe ich noch keine Rückmeldung erhalten.
Falls du mehr rausbekommst, bitte an die FMLIST weitergeben. Auch die führt nämlich nur 2 Programmströme auf, "Wilhelmshaven/Jever" und "Ostfriesland".
Ich kann das leider nicht selber beobachten, da ich nur (manchmal) beide WHV-Frequenzen und die 90.6 empfange. "Meine" Frequenz ist der 7D.

AURADIO
Beiträge: 42
Registriert: Di 4. Sep 2018, 12:04
Wohnort: Aurich

Re: Privatradio für ostfriesische Inseln geplant

Beitrag von AURADIO » Do 6. Jun 2019, 19:50

Interessant! :eek:
Es werden wohl folgende Programm Fenster getrennt:
(1) Norden/Norddeich/Norderney 88,2 & 104,0
(2) Aurich/Neuharlingersiel 90,6/99,5/100,1
(3) Borkum 101,3
(4) Jever/Wilhelmshaven 94,9 & 107,5
(5) wird wohl Leer 97,1
Da wohl zum Teil nur geringe Abweichungen (Werbung/Jingles) zwischen den Programmen stattfinden, werden online nicht alle Programmfenster angeboten. Gelegentlich werden wohl unterschiedliche Sendungen ausgestrahlt (sogar in Ostfriesland unterteilt). Was für ein Aufwand! Aber es scheint sich ja zu lohnen.

_Yoshi_
Beiträge: 438
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:15
Wohnort: Leer Ostfriesland - JO33RF

Re: Privatradio für ostfriesische Inseln geplant

Beitrag von _Yoshi_ » Do 6. Jun 2019, 20:04

Ich denke mal eher das man die Werbung Regionalisieren will.
RX QTH: Leer Ostfriesland - JO33RF
Degen DE-1103, Microspot RA-319
SDR AirSpy One mit SDR#
My Snip †01.09.2018 11.21Uhr

AURADIO
Beiträge: 42
Registriert: Di 4. Sep 2018, 12:04
Wohnort: Aurich

Re: Privatradio für ostfriesische Inseln geplant

Beitrag von AURADIO » Do 6. Jun 2019, 20:11

Ja. Aber es wurden auch explizit Sendungen genannt. In Norden lief wohl ein separates Programm zum Sendergeburtstag (Tanz in den Mai in Norden). :confused:

Jupita
Beiträge: 91
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:03
Wohnort: Emden

Re: Privatradio für ostfriesische Inseln geplant

Beitrag von Jupita » Do 6. Jun 2019, 23:01

AURADIO hat geschrieben:
Do 6. Jun 2019, 15:34
iro hat geschrieben:
Mi 5. Jun 2019, 12:59
Nein, es sind derzeit nur 2 Programmströme. Beide werden auch als Webstream angeboten.
Bei Facebook hat man mir verraten, dass es aktuell 4 (!!!) regionale Programme sind, diese nur nicht alle im Internet angeboten werden. Auf die Rückfrage, welche Programmfenster das genau sind, habe ich noch keine Rückmeldung erhalten.
Gesehen habe ich schon folgende Kennungen: OST (Ostfriesland? Aurich?), Meer (Küste? Norden?), FRI (Friesland?), jeweils wenn Werbung/Nachrichten laufen. Ich könnte mir vorstellen, daß eine weitere Variante über DAB+ in Bremen/OL läuft. Aber vielleicht lüftet Radio Nordseewelle das Geheimnis ja noch.

iro
Beiträge: 608
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33
Wohnort: D-Großenkneten (Nds.)

Re: Privatradio für ostfriesische Inseln geplant

Beitrag von iro » Fr 7. Jun 2019, 09:39

DAB scheint deckungsgleich mit WHV/FRI (Webstream).
Mit Verkehrsmeldungen auch für die A1 und A27 (neben A28 und A29).

HAL9000
Beiträge: 90
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 10:38
Wohnort: Wilhelmshaven

Re: Privatradio für ostfriesische Inseln geplant

Beitrag von HAL9000 » Fr 7. Jun 2019, 12:45

Das scheint nicht nur - es IST das gleiche Programmfenster, sprich WHV/FRI
Ant: Humax 80cm Sat auf Stab USALS PolarMount- Rotor, UKW-Antenne 14 El. Kompaß @ Rotor
RX: microtelecom PERSEUS & microtelecom FM+
KFZ: Alpine i902D-G6

Japhi
Beiträge: 292
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Re: Privatradio für ostfriesische Inseln geplant

Beitrag von Japhi » Fr 14. Jun 2019, 07:10

Im Auto habe ich NSW_MEER und NSW_OST_ auf 100,1 empfangen können. Kann natürlich sein, dass das NSW_OST_ noch von einer anderen Frequenz gespeichert war.
QTH: Hattingen/Ruhr 6km NO vom Sender Langenberg
Degen DE1103 (82/53), Roadstar TRA2350P (110/53), Dacia MediaNav DAB+

AURADIO
Beiträge: 42
Registriert: Di 4. Sep 2018, 12:04
Wohnort: Aurich

Re: Privatradio für ostfriesische Inseln geplant

Beitrag von AURADIO » So 16. Jun 2019, 16:02

Ich war heute mal in Wilhelmshaven (Tag der Niedersachsen) und habe mitbekommen, dass auf den Frequenzen 94,9 (Jever) und 107,5 (Wilhelmshaven) ein anderes Programm ausgestrahlt wurde (von der Bühne beim Tag der Niedersachsen?), als in Ostfriesland (dort lief übliches). Die Kennung im RDS wechselte immer wieder zwischen "NSW_FRI_" und "NSW_WHV_", also ohne das "NORDSEE_"! Im Radiotext stand "Wir lieben Friesland und Wilhelmshaven."

Antworten