Privatradio für ostfriesische Inseln geplant

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
RF_NWD
Beiträge: 866
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:33

Re: Privatradio für ostfriesische Inseln geplant

Beitrag von RF_NWD »

Die 106,3 in Emden für die Nordseewelle soll innerhalb der nächsten 3 Monate kommen.
http://www.radiowoche.de/radio-nordseew ... -in-emden/
QTH: 52,32 /9,21

UKW/DAB + : Panasonic RF D10
mobil: Sony XDR P10DBP / Sangean DPR 34

_Yoshi_
Beiträge: 1068
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:15
Wohnort: Leer Ostfriesland - JO33RF

Re: Privatradio für ostfriesische Inseln geplant

Beitrag von _Yoshi_ »

Der Sender sollte in den nächsten Tagen wohl in Betrieb gehen. :dx:
RX QTH: Leer Ostfriesland - JO33RF
Degen DE-1103, Microspot RA-319
SDR AirSpy One mit SDR#
My Snip †01.09.2018 11.21Uhr

_Yoshi_
Beiträge: 1068
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:15
Wohnort: Leer Ostfriesland - JO33RF

Re: Privatradio für ostfriesische Inseln geplant

Beitrag von _Yoshi_ »

Ganz unbemerkt wurde wohl heute der Sender in Emden eingeschaltet.
Hier in Leer kommt der in Rauschfreien Mono gut an.
In Stereo ist es sehr stark am Zischeln.
RX QTH: Leer Ostfriesland - JO33RF
Degen DE-1103, Microspot RA-319
SDR AirSpy One mit SDR#
My Snip †01.09.2018 11.21Uhr

Jupita
Beiträge: 108
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:03
Wohnort: Emden

Re: Privatradio für ostfriesische Inseln geplant

Beitrag von Jupita »

In Emden hat sich der Empfang spürbar verbessert. Satten Stereosound kannten wir hier gar nicht...

Sarstedter
Beiträge: 124
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:37

Re: Privatradio für ostfriesische Inseln geplant

Beitrag von Sarstedter »

Wenn jetzt noch die Musikauswahl wieder besser werden würde wärs perfekt... ;)

_Yoshi_
Beiträge: 1068
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:15
Wohnort: Leer Ostfriesland - JO33RF

Re: Privatradio für ostfriesische Inseln geplant

Beitrag von _Yoshi_ »

Irgend was wurde da am Sender in Emden geändert!
Der kommt hier jetzt deutlich stärker an.
Der Pi 1888 wird eingelesen und RDS Fragmente.(PS und RT)
RX QTH: Leer Ostfriesland - JO33RF
Degen DE-1103, Microspot RA-319
SDR AirSpy One mit SDR#
My Snip †01.09.2018 11.21Uhr

Jupita
Beiträge: 108
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:03
Wohnort: Emden

Re: Privatradio für ostfriesische Inseln geplant

Beitrag von Jupita »

Kommt mir auch so vor. Am Wochenende noch ist sogar in Emden manchmal die 97.1 oder die 90.6 reingegrätscht, wenn man sich im äußeren Bereich von Emden bewegte (also alles in der Nähe der Autobahn und Richtung Ems/Dollart)

Aus Richtung Leer kommend habe ich erst kurz vor der Abfahrt Emden Ost die 106,3 eingefangen. Nun habe ich schon gestern und heute (allerdings auf der Deichstraßenstrecke) die 106,3 top empfangen, als ich durch Oldersum durch war, bzw. kurz vor dem Ortsausgangsschild.

_Yoshi_
Beiträge: 1068
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:15
Wohnort: Leer Ostfriesland - JO33RF

Re: Privatradio für ostfriesische Inseln geplant

Beitrag von _Yoshi_ »

Wobei die NSW deutlich stärker hier ankommt als die 87,7MHz von Radio Ostfriesland.
Kommen die alle von dem Betonturm in der Innenstadt?
RX QTH: Leer Ostfriesland - JO33RF
Degen DE-1103, Microspot RA-319
SDR AirSpy One mit SDR#
My Snip †01.09.2018 11.21Uhr

Jupita
Beiträge: 108
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:03
Wohnort: Emden

Re: Privatradio für ostfriesische Inseln geplant

Beitrag von Jupita »

Ich meine, daß Radio Ostfriesland den Sender zusammen mit dem DLF auf der Volkshochschule hat, ganz genau weiß ich das aber nicht. Wäre aber die Erklärung, warum Radio Ostfriesland nicht so gut zu empfangen ist, denn die VHS ist nicht so hoch wie der Fernmeldeturm.

Habakukk
Beiträge: 2822
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Privatradio für ostfriesische Inseln geplant

Beitrag von Habakukk »

Also zumindest von den Koordinierungsdaten her müssten eigentlich alle drei Frequenzen vom FMT kommen.
Es könnte aber sein, dass für die 106,3 eine eigene Antenne genutzt wird.

Die EMF-Daten sagen hier:

Code: Alles auswählen

Sonstige Funkanlage	69,0	90,000	8,40	8,40
Sonstige Funkanlage	69,0	210,000	1,99	0,63

Sonstige Funkanlage	89,0	0,000	2,20	0,98
Ich weiß nicht, ob der Eintrag für 89m vorher schon da war, oder neu dazu gekommen ist.
Dann könnte der evtl. für die 106,3 sein (also Abstrahlung 20m weiter oben).

Jupita
Beiträge: 108
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:03
Wohnort: Emden

Re: Privatradio für ostfriesische Inseln geplant

Beitrag von Jupita »

Kann ja auch sein, daß die Sender irgendwann umgezogen sind. Ich meine, ich habe die Info aus einem alten Frequenzbuch, was die Hörzu mal rausgegeben hat. Ich habe das Buch aber momentan verlegt, ich habe schon geschaut.

Aber irgendwie ist auch am Sender Nüttermoor etwas gemacht worden - der klang sonst immer sehr dumpf, während die 90,6 und die 103,6 sehr starken Sound hatten. Nun merkt man den Frequenzwechsel nicht mehr. Ich habe heute auf dem Rückweg von Leer nach Emden auf der A31 noch einmal getestet: Bis kurz vor Riepe war nur die 97,1 zu hören. Auf der Höhe Riepe übernahm die 90,6, dann wieder die 97,1. Die 106,3 kam wie immer erst kurz vor der Abfahrt Emden Ost.

Ist Emden in Leer denn immer noch so stark zu empfangen?

_Yoshi_
Beiträge: 1068
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:15
Wohnort: Leer Ostfriesland - JO33RF

Re: Privatradio für ostfriesische Inseln geplant

Beitrag von _Yoshi_ »

Ja Emden ist vom Pegel gleich geblieben.

Vom 13.10.2019, wow schon 1 Jahr her! :eek:
Ich musste letztens nach Aurich und dabei hab ich die 97,1MHz eingestellt.
Selbst in der Innenstadt von Aurich (Pferdemarktkreuzung höhe ZOB) ist die 97,1MHz mit RDS zu Hören.
Nur auf der B72 richtung innenstadt auf höhe des NDR Senders hatte ich kurzzeitig übersteuerungsbedingt Störungen.
Dann bin ich über Haxtum und über Riepe richtung Oldersum wieder nach Leer gefahren.
Bei der vorbeifahrt am Sender Haxtum war die 97,1MHz nach wie vor Störungsfrei.
RX QTH: Leer Ostfriesland - JO33RF
Degen DE-1103, Microspot RA-319
SDR AirSpy One mit SDR#
My Snip †01.09.2018 11.21Uhr

Sarstedter
Beiträge: 124
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:37

Re: Privatradio für ostfriesische Inseln geplant

Beitrag von Sarstedter »

Gestern fuhr ich die A28/31 Richtung Groningen. Höhe Leer-Ost hab ich spasseshalber mal die 106.3 angemacht.... und was lief da?? Meine "Heimatfrequenz" Antenne NDS von Torfhaus... und das in beifahrertauglicher Qualität. Hatte eigentlich fest mit Nordseewelle gerechnet... wobei das ja mittlerweile musikmässig nur noch wenig Unterschied macht leider. :(

Erst nach Leer-Ost kam dann leicht Nordseewelle durch...

Antworten