Radio 21 bekommt neue Frequenzen

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
Dennis_OWL

Re: Radio 21 bekommt neue Frequenzen

Beitrag von Dennis_OWL » So 25. Nov 2012, 17:09

Heute war ich mal wieder in Höxter, die 104,0 ist on air. Sie ist in ganz Höxter ausreichend zu empfangen. Richtung Westen ist spätestens beim Ortsausgang von Godelheim Schluß mit "beifahrertauglichkeit". Dies ist im Grunde ähnlich wie bei den anderen Albaxer Frequenzen auch.

sup2

Re: Radio 21 bekommt neue Frequenzen

Beitrag von sup2 » So 25. Nov 2012, 17:37

Wo soll das alles sein ? Beide Orte werden von google als "Höxter" gedeutet.

"5 Kilometer westlich vom Sender" oder ähnlich wäre hilfreicher.

Dampfradio

Re: Radio 21 bekommt neue Frequenzen

Beitrag von Dampfradio » So 25. Nov 2012, 18:02

Ich habe bei Google Earth Godelheim gefunden.

Dr. Antenne

Re: Radio 21 bekommt neue Frequenzen

Beitrag von Dr. Antenne » So 25. Nov 2012, 18:04

Dampfradio hat geschrieben: Ich habe bei Google Earth Godelheim gefunden.
Wenn man etwas mehr wie 30 Sekunden recherchiert auf jeden Fall.

Vor kurzem noch konnte ich an Stellen, wo andere Höxter-Frequenzen halbwegs durchkommen, noch nix auf 104.0 hören.

Süßstoff

Re: Radio 21 bekommt neue Frequenzen

Beitrag von Süßstoff » Di 11. Dez 2012, 21:40

Soweit ich es bislang in Holzminden probiert habe, bietet die 104,0 MHz überall einen sauberen Empfang. Im Gegensatz zu beispielsweise ffn 102,2 wie hier bereits erwähnt wurde.

Überigens war für diese 104,0 Frequenz vor einigen Jahren eine Nutzung als nichtkommerzielles Lokalradio angedacht. Es gab einen Radioverein mit dem Namen "Radio Eckenbrecher". Klaus Eckenbrecher ist eine historische Figur, die irgendwas mit Holzminden zu tun hatte. Allerdings werden die meisten Leute hier mit dem Namen auch nichts anzufangen wissen, ausser, dass es eine nach ihm benannte Straße gibt. Ein Begriff, der eine größere lokale Identität hervorruft wäre jedenfalls die bessere Wahl gewesen. Die Homepage mit weiteren Infos zur damaligen Wunschfrequenz ist sogar noch online: http://www.radio-eckenbrecher.de

In den letzten Jahren gab es offenbar keinen konkreten Nutzungswunsch für die Frequenz, also ist es schön, dass nun Radio 21 darüber auch in Holzminden und der nahen Umgebung zu hören ist.

Anonymer Teilnehmer

Re: Radio 21 bekommt neue Frequenzen

Beitrag von Anonymer Teilnehmer » Di 11. Dez 2012, 22:41

MIttlerweile hat Radio 21 für Bremen sogar einen Extra-Stream auf der Homepage verlinkt, und der Sender wird dort auch als Radio 21 Bremen - Bremens Rock'n'Pop beworben, anders als Radio 21 - Wir spielen was wir wollen. Ist es jetzt ein komplett eigenständiges Programm mit eigenem PI-Code etc.? In der Sendertabelle ist der Sender ja noch in Niedersachsen aufgeführt, sollte man dann vielleicht mal ändern.

HAL9000

Re: Radio 21 bekommt neue Frequenzen

Beitrag von HAL9000 » Mi 12. Dez 2012, 17:20

Neeee, die haben das ganz normale Niedersachsen- Programm, lediglich die ein oder andere Stationsansage erwähnt den Standort Bremen. Bei der Frequenzwerbung gibt es auch nur Bremen, während bei uns WHV, Aurich, Leer und Oldenburg abwechselnd beworben werden.

iro

Re: Radio 21 bekommt neue Frequenzen

Beitrag von iro » Fr 21. Dez 2012, 20:44

Anzeige von Radio 21 in der Nordwestzeitung (NWZ, Oldenburg) von heute:
[attachment 965 IMG_2924_1mb.jpg]

Dr. Antenne

Re: Radio 21 bekommt neue Frequenzen

Beitrag von Dr. Antenne » Fr 21. Dez 2012, 20:59

liest sich von denen das keiner mal genau durch? 97,3 :rolleyes:

Lorenz Palm

Re: Radio 21 bekommt neue Frequenzen

Beitrag von Lorenz Palm » Fr 21. Dez 2012, 21:47

Das ist ja wirklich peinlich, für Cuxhaven die Stader Frequenz anzugeben, die noch dazu in Cuxhaven gar nicht zu empfangen ist. Wer in Cuxhaven die 97,3 einstellt, bekommt höchstens N-JOY.

RadioNORD

Re: Radio 21 bekommt neue Frequenzen

Beitrag von RadioNORD » Sa 22. Dez 2012, 11:45

Ohnehin scheinen die neuen Frequenzen im Norden Niedersachsens eher stiefmütterlich behandelt zu werden. Ich habe in der Region bislang kaum bzw. gar keine Werbung für das Programm und die Frequenzen vernommen. Als Otto-Normal-Hörer stolpert man allenfalls zufällig über den "neu empfangbaren" Sender. Ist der Etat bei denen so knapp, dass keine Kohle mehr übrig bleibt, um überhaupt mal den Bekanntheitsgrad zu steigern? Oder hält man das für nicht notwendig, weil man denkt "Wir sind gut. Das werden die Hörer schon von selbst merken."? Und dann solche Fehler wie in der oben abgebildeten Anzeige... das ist kontraproduktiv.

Spacelab

Re: Radio 21 bekommt neue Frequenzen

Beitrag von Spacelab » Sa 22. Dez 2012, 12:06

Ich hab gerade mal in der Sendertabelle nachgeschaut. Die haben aber auch nen üblen Funzeltppich.

Onkel Peter

Re: Radio 21 bekommt neue Frequenzen

Beitrag von Onkel Peter » Sa 22. Dez 2012, 13:47

Diese Nichtabdeckung, selbst da, wo man meint, da müßte der Sender doch zu empfagen sein, nervt. Derjenige, der mit über 200 km/h auf der BAB von WHV nach Oldenburg unterwegs ist, kriegt einen Titel über 5 Minuten durchgägnig kaum mit, weil er blitzartig in ein Empfangsloch hineingerät. Aber auch der ökonomische Fahrer kommt da nicht viel besser weg.

Spacelab

Re: Radio 21 bekommt neue Frequenzen

Beitrag von Spacelab » Sa 22. Dez 2012, 13:52

Das ist halt das große Problem wenn man nur Funzeln hat. Das ist das gleiche wie hier mit Classic Rock Radio. Wenn man da nicht gerade um den Sender herum kreist kriegt man kaum ein Lied komplett mit. Denn einen fließenden Übergang von einem Sender zum nächsten gibt es leider nicht.

Anonymer Teilnehmer

Re: Radio 21 bekommt neue Frequenzen

Beitrag von Anonymer Teilnehmer » Sa 22. Dez 2012, 13:58

Laut Sender-Tabelle ist in Cuxhaven die Region Nordost aufgeschaltet. Ist das korrekt, bzw würde man die Region um Cuxhaven überhaupt zum Nordosten zuordnen?

Antworten