[Sammelthread]: DSP-Radios

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
ross22

Re: [Sammelthread]: DSP-Radios

Beitrag von ross22 » Di 21. Nov 2017, 05:39

https://www.ebay.com.au/itm/Pocket-Worl ... wvc1ZaDOq4

Postage:
AU $45.00 AusPost Registered Post International Parcel | See details

Item location:
Windang, New South Wales, Australia

Posts to:
Worldwide

eBay item number:
122598154839

Habakukk

Re: [Sammelthread]: DSP-Radios

Beitrag von Habakukk » Di 21. Nov 2017, 08:32

Interessant. Hier wurde das Radio vorgestellt:
https://swling.com/blog/2017/11/review- ... ave-radio/

DJ Taifun

Re: [Sammelthread]: DSP-Radios

Beitrag von DJ Taifun » Fr 8. Dez 2017, 21:29

Habe den Digitech in November bestellt und nun habe ich Post von DHL erhalten, das man sich beim Zoll melden muss, da das Packet dort zur Verzollung liegt:confused::(

pg09

Re: [Sammelthread]: DSP-Radios

Beitrag von pg09 » So 10. Dez 2017, 22:50

Mittlerweile scheint es den Digitech auch unter einem weiteren Namen zu geben:

https://swling.com/blog/tag/xhdata-d-808/

Erhältlich ist dieser wohl bisher ausschließlich beim Chinahändler Aliexpress für umgerechnet knapp 60 Euro, also deutlich günstiger als sich den Digitech aus Australien importieren zu lassen (womit ich aber zugegebenermaßen in den letzten Wochen auch schon geliebäugelt hatte). Für den günstigen Preis bin ich jetzt auf jeden Fall noch geneigter zuzugreifen.

DJ Taifun

Re: [Sammelthread]: DSP-Radios

Beitrag von DJ Taifun » So 17. Dez 2017, 17:29

Inzwischen habe ich den Digitech und bin damit voll zufrieden :)
-schnelle RDS Anzeige (ab 10db S/N)
-Radio Text und Programmtyp
-dBµ und S/N Anzeige
-Finetuning auch über seperaten Regler unter dem Drehknopf (so wie beim PL880)
-gut lesbares Display
-Antenneneingang
-gut angepasste Teleskopantenne, d.h. zB die Langenberger WDR Sender 88,8 50dBµ / 95,1 50dBµ / 99,2 51dBµ / 101,3 50dBµ / 103,3 50dBµ /106,7 49dBµ und DLFK 96,5 47dBµ / R.Neandertal 97,6 39dbµ bei ausgezogender Antenne.
-Licht kann auf Dauerhaft geschaltet werden
-den Peep kann man abstellen

Weniger Gut:
-Frequenz ist erst über der Taste "Freq" einzugeben danach die Ziffern. So wie man Sagean.
-die Trennschärfe ist nicht ganz so gut wie die vom Tecsun. z.B. ist die 105,9 FFH wegen der 105,8 Radio Erft angekratz auf 106,0 gerade noch zu hören. Beim Tecsun gewohnt z.B. 310 ET oder 880 etwas verschoben auf 105,95 und gut zu hören. die 107,7 genauso. Hier ist von 107,6 Radio Leverkusen zu hören.
-in den KW Bändern nur in den jeweiligen Bändern, z.B. 49mB nimmt das Radio nur die Frequenzen im diesem Band an.
-LW ist nicht zu gebrauchen, zu schwacher Empfang.
-4 Batterien (oder Akkus)
-beim Einschalten erscheint erst immer die Temperatur, man muss dann auf dBµ hinschalten

Traditionell werde ich das Radio dann zu Weihnachten "offiziel" in Betrieb nehmen:-)

Ausgenommen von den Steuern musste ich zum Glück nichts dazuzahlen.

DJ Taifun

Re: [Sammelthread]: DSP-Radios

Beitrag von DJ Taifun » So 17. Dez 2017, 17:43

Zum neuen XHDATA D808 gibts auch eine Bedienungsanleitung https://www.digitalnomad.nz/downloads/XHDATA-D-808.pdf
Sieht nach einem Neuseeländischen Hersteller aus.

DX-Fritz

Re: [Sammelthread]: DSP-Radios

Beitrag von DX-Fritz » So 17. Dez 2017, 17:44

DJ Taifun hat geschrieben:Ausgenommen von den Steuern musste ich zum Glück nichts dazuzahlen.
Zoll fällt bei Radiogeräten ohnehin nicht an.

pg09

Re: [Sammelthread]: DSP-Radios

Beitrag von pg09 » So 17. Dez 2017, 21:19

Na, das hört sich doch ganz gut an! Danke für den Bericht :spos:

Habe vor einigen Tagen dann doch mal beim XHDATA zugeschlagen und werde berichten sobald er eingetroffen ist.

EDIT:

Der XHDATA ist jetzt sogar schon bei Amazon zu haben:
https://www.amazon.de/gp/product/B077Z2P28F/

Als Liefertermin wird bei mir der 19.-22. Dezember angegeben. Falls das wirklich stimmen sollte, wäre das natürlich erheblich schneller als direkt aus China. Also falls jemand noch ein Weihnachtsgeschenk braucht :D

LWie

Re: [Sammelthread]: DSP-Radios

Beitrag von LWie » Sa 30. Dez 2017, 17:18

Habe mit auch einen XHDATA bestellt, die Tests der russischen und australischen Kollegen als Video klangen recht gut.

Ich hoffe, das lästige "Pumpen" der AGC beim PL310ET ist durch meinen geplanten Wechsel dann Geschichte - ein Empfänger, der das Gras wachsen hört, ist ja beeindruckend, aber wenn man nur wenige AM-Sendungen wirklich angenehm verfolgen kann, nützt es nichts.

Bin gespannt auf die erste Es-Saison und ob es im OIRT-Band RDS gibt...

DX-Fritz

Re: [Sammelthread]: DSP-Radios

Beitrag von DX-Fritz » Sa 30. Dez 2017, 19:34

LWie hat geschrieben: Bin gespannt auf die erste Es-Saison und ob es im OIRT-Band RDS gibt...
Ja, RDS gibt es auch im OIRT-Band, aber äusserst selten, in etwa so wie ein Vierer im Lotto bei geringstem Einsatz.

Cha

Re: [Sammelthread]: DSP-Radios

Beitrag von Cha » Sa 30. Dez 2017, 21:33

DX-Fritz hat geschrieben:
LWie hat geschrieben: Bin gespannt auf die erste Es-Saison und ob es im OIRT-Band RDS gibt...
Ja, RDS gibt es auch im OIRT-Band, aber äusserst selten, in etwa so wie ein Vierer im Lotto bei geringstem Einsatz.
FMscan listet für die Ukraine gerade mal einen Sender mit RDS, sowie für Russland 2 Senderstandorte mit RDS. Den einen Russen auf 69,08 MHz konnte ich tatsächlich schon mit RDS loggen. Das gesendete RDS hilft aber nicht mal wirklich beim Identifizieren. Bei letztgenanntem Sender wird "MAYAK" als PS gesendet, obwohl es sich um Radio Rossii handelt.

SpaßmitRadio

Re: [Sammelthread]: DSP-Radios

Beitrag von SpaßmitRadio » So 7. Jan 2018, 09:51

Hi , auf der aktuellen https://swling.com/blog/ sind wieder 2 umfangreiche Beschreibungen zum XHDATA D-808 und AR1780 enthalten.
Nach einem Tipp habe ich diesmal abschnittsweise mit "deepl" übersetzt. Der übersetzte Text liest sich sehr gut und die Beschreibungen sind verständlich.

Habakukk

Re: [Sammelthread]: DSP-Radios

Beitrag von Habakukk » Mo 8. Jan 2018, 09:35

Gibt's denn schon erste Erfahrungen mit diesen Geräten von Leuten hier aus dem Forum, speziell was UKW angeht? Scheint ja vergleichbar zu den diversen Tecsuns zu sein.

LWie

Re: [Sammelthread]: DSP-Radios

Beitrag von LWie » Mo 8. Jan 2018, 16:53

XHDATA D808 eingetroffen. Um es abzukürzen: Ich kann die Ausführungen von DJ Taifun 17.12.2017 bestätigen.

Und mein erwähnter Punkt: Man kann jetzt AM-Sendungen nicht nur identifizieren, sondern auch hören.... soll heißen, eine gegenüber derm PL310ET deutlich bessere Verstärkungsregelung.

Auf LW höre ich in der Wohnung jetzt überhaupt zum ersten Mal etwas (270 CZ, 252 ALG, 225 POL, 198 BBC), wenn auch sehr leise im Vergleich zur Kurzwelle.

UKW geht sehr gut, Trennschärfe: "na ja". Ich suche noch den Punkt im Zimmer, wo FRITZ RDS zeigt... welcher auf den meisten üblichen Radios hier im nahezu tiefstgelegenen Teil Dresdens nicht mal zu erahnen ist. Test mit echter Außenantenne steht noch aus.

Hat jemand südlich von Ostfriesland ;-) schon mal Radio Caroline auf 648 kHz empfangen ? Wann schalten denn die Konkurrenten aus Slowenien und Spanien nachts ab....? Dann würde ich auch mal die Passiv-AM-Loop danebenstellen.

ross22

Re: [Sammelthread]: DSP-Radios

Beitrag von ross22 » Mo 8. Jan 2018, 17:26

@ LWie In Wolfsburg etwa auf Linie Magdeburg ist die 648 kHz empfangbar.

Mit dem Bremen Mp 74 im Pkw ist das ein Müll mit Slovenien im Vordergrund.

Mit dem Roadstar konnte ich es so ausrichten das eine Stationsansage von Caroline hörbar war mit Slovenien kräftig im Hintergrund.

Der Empfang war am Nachmittag etwa 15 Uhr am Stadtrand.

Antworten