[RDS] Überprüfen von RDS-PS und -PI

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
LXS
Beiträge: 52
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 08:58

Re: [RDS] Überprüfen von RDS-PS und -PI

Beitrag von LXS » So 11. Nov 2018, 19:26

Nachtrag: Radio Brocken hat in Naumburg wieder einen rechtsbündigen PS-Code. Alle anderen Frequenzen, die ich beobachten konnte (93,5, 93,7, 105,7, 107,1), waren linksbündig. Irgendwo wabert anscheinend immer ein "falscher" rum...

mittendrin
Beiträge: 166
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:52

Re: [RDS] Überprüfen von RDS-PS und -PI

Beitrag von mittendrin » Mo 12. Nov 2018, 12:36

LXS hat geschrieben:
So 11. Nov 2018, 19:26
Nachtrag: Radio Brocken hat in Naumburg wieder einen rechtsbündigen PS-Code. Alle anderen Frequenzen, die ich beobachten konnte (93,5, 93,7, 105,7, 107,1), waren linksbündig. Irgendwo wabert anscheinend immer ein "falscher" rum...
In der Tat - ist auch heute noch so, 99,1 sowie 102,3 sind auch linksbündig, ebenso 90,6 aus Dessau.
mittendrin ist hier: QTH 11e59 / 51n23

LXS
Beiträge: 52
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 08:58

Re: [RDS] Überprüfen von RDS-PS und -PI

Beitrag von LXS » Di 13. Nov 2018, 23:19

Und noch was Neues:

Radio Rüsselsheim hat einen neuen PS-Code: "radio-r_"
Regenbogen 2 hat auf der 102,1 während der Lokalstrecken weiterhin den PS "REGNBGN2", ansonsten wie weiter oben schon geschrieben einheitlich "RGNBGN_2". Die 106,1 hat offensichtlich nach wie vor keinen lokalen PI-Code.

LXS
Beiträge: 52
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 08:58

Re: [RDS] Überprüfen von RDS-PS und -PI

Beitrag von LXS » Fr 16. Nov 2018, 21:54

Drei Korrekturen aus NRW:

Bei Antenne Niederrhein ist der PS rechtsbündig: "_ANTENNE".
Radio Berg hat in Opladen (96,9) einen abweichhenden PS: "_BERG___".
Radio RSG hat in Solingen einen abweichenden PS: "__RSG___".

LXS
Beiträge: 52
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 08:58

Re: [RDS] Überprüfen von RDS-PS und -PI

Beitrag von LXS » Fr 16. Nov 2018, 23:07

MainMan hat geschrieben:
Do 23. Aug 2018, 10:09
RDS-PS bei Radio 100,7 Luxembourg seit vergangenem Wochenende durchgehend:
GEHEIM-_
RADIO___
Vorhin habe ich bei Radio 100,7 nur noch den PS "_100,7__" beobachten können.

MainMan
Beiträge: 198
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 23:37

Re: [RDS] Überprüfen von RDS-PS und -PI

Beitrag von MainMan » Sa 17. Nov 2018, 10:13

LXS hat geschrieben:
Fr 16. Nov 2018, 23:07
Vorhin habe ich bei Radio 100,7 nur noch den PS "_100,7__" beobachten können.
Kann ich bestätigen. "Geheimradio" war eine temporäre Programmaktion im August, RDS-PS wurde hierfür einige Wochen lang geändert.
LXS hat geschrieben:
Di 13. Nov 2018, 23:19
Regenbogen 2 hat auf der 102,1 während der Lokalstrecken weiterhin den PS "REGNBGN2", ansonsten wie weiter oben schon geschrieben einheitlich "RGNBGN_2". Die 106,1 hat offensichtlich nach wie vor keinen lokalen PI-Code.
Ebenfalls Bestätigung meinerseits. Regenbogen 2 hat auch auf 107,1 und 107,7 keinen lokalen PI-Code, RDS-PS ist während der Lokalfenster durchgehend "RGNBGN 2".

LXS
Beiträge: 52
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 08:58

Re: [RDS] Überprüfen von RDS-PS und -PI

Beitrag von LXS » So 2. Dez 2018, 12:15

mittendrin hat geschrieben:
Mo 12. Nov 2018, 12:36
LXS hat geschrieben:
So 11. Nov 2018, 19:26
Nachtrag: Radio Brocken hat in Naumburg wieder einen rechtsbündigen PS-Code. Alle anderen Frequenzen, die ich beobachten konnte (93,5, 93,7, 105,7, 107,1), waren linksbündig. Irgendwo wabert anscheinend immer ein "falscher" rum...
In der Tat - ist auch heute noch so, 99,1 sowie 102,3 sind auch linksbündig, ebenso 90,6 aus Dessau.
Auch die Frequenzen 99,9, 105,4 und 101,0 haben den PS linksbündig. Es fällt also zzt. nur die 98,8 aus der Reihe.

Chief Wiggum
Moderator
Beiträge: 676
Registriert: Do 16. Aug 2018, 07:03
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [RDS] Überprüfen von RDS-PS und -PI

Beitrag von Chief Wiggum » Mo 17. Dez 2018, 19:29

Berlin
Spreeradio 105,5 hat seinen PS wieder um eine Stelle nach rechts verschoben "_SPREE__"
https://www.senderfotos-bb.de Updates Juni: Berlin Scholzplatz, Ahrenshoop, Güstrow, Dingelstädt, Kulpenberg, NEU : Artern
Stationär : UKW : BandII Dipol @ Onkyo T4970 / DAB : BIII Dipol @ RTL-Stick *** Mobil : UKW : Audi Concert / DAB : Albrecht DR57

mittendrin
Beiträge: 166
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:52

Re: [RDS] Überprüfen von RDS-PS und -PI

Beitrag von mittendrin » Di 18. Dez 2018, 13:30

LXS hat geschrieben:
So 11. Nov 2018, 19:26
Radio Brocken hat in Naumburg wieder einen rechtsbündigen PS-Code ... Irgendwo wabert anscheinend immer ein "falscher" rum...
Ist jetzt offensichtlich behoben, ich kann rund um Halle/S. nur linksbündige Anzeigen finden, auch die 98,8 und 99,1.
mittendrin ist hier: QTH 11e59 / 51n23

Chris_BLN
Beiträge: 185
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:35

Re: [RDS] Überprüfen von RDS-PS und -PI

Beitrag von Chris_BLN » Di 18. Dez 2018, 22:18

Kann bitte mal jemand DLF Kultur überprüfen? Im Kabelnetz an meinem Heimatort wird UKW Gera 93,6 MHz mit analogem Umsetzer 1:1 übernommen - ohnehin der einzige empfangswürdige Standort. Derzeit zeigt das PS "__Dlf___" und es rotiert endlos "Deutschlandfunk - Alles von Relevanz" als RT. Nebenan im DLF (übernommen von 96,6 MHz Wiederau) kam vor 22 Uhr Jazz mit umfangreicherem RT. Eine reine Vertauschung ist es also nicht.

Andere DLF-Kultur-Frequenzen bekomme ich hier ohne Antenne nicht rein. Auf 19,2° ost steht korrekt
-> RDS @ 00:00:02.208: -> PS (0): 'Dlf Kult'
-> RDS @ 00:00:09.816: -> RT (1): 'G. F. Haendel: Messiah, HW 56, Junges Mitteldeutsches Barockense'
-> RDS @ 00:00:29.808: -> RT (1): 'Deutschlandfunk Kultur - Das Feuilleton im Radio'
im RDS-RT.

1. Ist derzeit das PS / RT auch an anderen UKW-Standorten von DLF Kultur mackig?

2. Kommt das schon so via Feed 23,5° ost?

3. Ist der PI-Code auch betroffen? Den kann ich mit momentan vorhandener Technik hier nicht auslesen.

Danke!

Christian_66
Beiträge: 15
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:00
Wohnort: D-53721 Siegburg

Re: [RDS] Überprüfen von RDS-PS und -PI

Beitrag von Christian_66 » Di 18. Dez 2018, 22:28

Hmmm.
98,9 MHz Bonn
PS: DLF Kult
Radiotext: G.H. Haendel Messiah usw.
alles gut hier.
QTH: D-53721 Siegburg

Chris_BLN
Beiträge: 185
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:35

Re: [RDS] Überprüfen von RDS-PS und -PI

Beitrag von Chris_BLN » Mi 19. Dez 2018, 11:08

Danke! Dann war es nicht überall falsch - eher wohl nur hier falsch. Inzwischen (11 Uhr) läuft auf der 93,6 von Gera-Stadtwald wiede rkorektes RDS (PS / RT). Wer weiß, vielleicht basteln sie gerade an der Zuführung. Die war an diesem Standort ohnehin exotisch, mir ist abe rnicht bekannt, ob sie bis jetzt so geblieben war. Der Sender steht im Wald, eine Sat-Antenne gibt es dort nicht (hätte man hoch auf den mast setzen müssen):

https://www.senderfotos.de/senderfotos- ... stadtwald/
http://www.senderfotos-bb.de/gerawald.htm

Man fand im Sendergebäude stattdessen einst Capella-Codecs, angebunden an eine DSL-Leitung. Da kamen die Programme via 384 kbps von irgenwoher - nicht nur DLF und DLF Kultur, sondern auch Landeswelle und Top 40 (manche Privaten soweit ich mich erinnere nur mit 256 kbps). Vermutung: Empfangsstelle könnte am zweiten Geraer Standort Langenberg / Milchstraße gewesen sein:

http://www.senderfotos-bb.de/gera.htm

Da gibt es nämlich auch eine Schüssel:

http://www.senderfotos-bb.de/bilder2/gera15.jpg

Von dort dann offenbar via Capella zum Stadtwald. Dienstleister war die Media Broadcast. Die Zuführung von DLF / DLF Kultur ist ja heute noch in deren Hand, die Zuführung von Top40 liegt bei der Divicon, die dafür offenbar am Standort Langenberg / Milchstraße einen zweiten freigeschalteten Decoder-Kanalzug im für Antenne Thüringen verwendeten QBit Q562 verwendet hat. Wie man das Signal dann weiter transportierte, entzieht sich meiner Kenntnis. Ebenso unklar ist, wie Landeswelle (einst auch via Capella, offenbar Ballempfang am Standort Langenberg von Ronneburg 94,9) und vor allem Vogtland Radio zuführen.

Auf jeden Fall ist der kleine Stadtwald-Standort zuführungstechnisch interessant.

Kohlberger91
Beiträge: 143
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:28

Re: [RDS] Überprüfen von RDS-PS und -PI

Beitrag von Kohlberger91 » Sa 29. Dez 2018, 15:17

Kann mir einer erklären wieso es bei DLF Kultur nun unterschiedliche PS gibt?

103.7 Weiden : DLf Kult
101.4 Cham: Dlfkult

zusammengeklascht sieht schon ein bissen doof aus....

AF-Liste ist noch richtig, die war damals schon mal falsch (die von DLF drin), da hieß das Programm noch DKULTUR.
1546092938081.jpg

Chris_BLN
Beiträge: 185
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:35

Re: [RDS] Überprüfen von RDS-PS und -PI

Beitrag von Chris_BLN » Sa 29. Dez 2018, 17:16

Langsam drängt sich mir der Eindruck auf, dass die Senderkette von DLF Kultur tatsächlich momentan umgebaut wird. beobachte bitte mal weiter, ob sich das Leerzeichen wieder einfindet in den kommenden Tagen.

Kohlberger91
Beiträge: 143
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:28

Re: [RDS] Überprüfen von RDS-PS und -PI

Beitrag von Kohlberger91 » Sa 29. Dez 2018, 22:20

Hoffentlich. Nicht das dort die Zuführung geändert, umgestellt wurde inkl neuen RDS Coder und der Subunternehmerfirma die das gemacht haben schlechtweg das aus Unwissenheit so im PS ohne Leerzeichen so reingeschrieben hat und es jetzt dauerhaft so ist. Das wäre nicht so toll. AF und PS muß meiner Wissen ja immer vor Ort reingeschrieben werden, falls das nicht schon auch per Fernwartung möglich ist. Rest wie Radiotext dürfte dann 1:1 aus der Zuführung kommen, Eon und TA Bit müßten ja auch extra kommen wegen Verkehrsfunkumschatung zu Bayern 3 nehme ich mal an.

Antworten