[RDS] Überprüfen von RDS-PS und -PI

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
Kohlberger91

Re: [RDS] Überprüfen von RDS-PS und -PI

Beitrag von Kohlberger91 » Mo 16. Jul 2018, 06:25

LXS hat geschrieben:
Kohlberger91 hat geschrieben: diese Reihenfolge muß man ja nicht einhalten. Man kann doch genauso gut "161C" für Cham und ein "1B1C" jetzt für eine andere Region machen. Wir wissen ja die aktuellen Lokalen Codes an 2. stelle ja nicht, wenn sie überhaupt wechle haben. Somit können wir nicht sagen wechle Zahl(en) an 2. stelle jetzt weggefallen sind. Es könnte ja jetzt auch sein das man es nochmals geändert hat oder gar das alte übernommen hat
Das ist alles im Rahmen des Möglichen. Fakt ist nur, dass es nicht mehr die gleiche Reichenfolge wie früher sein kann, wenn die Chamer Version weiterhin 161C verwendet. Und es wäre schön, wenn das mal jemand vor Ort prüfen könnte, sollte ja während der Werbung funktionieren, wenn es denn noch lokale PI-Codes gibt. Von NRW nach Niederbayern fahre ich halt nur äußerst selten und eben auch nicht immer zu den passenden Zeiten.
Auf DAB+ sind folgende:

161C Cham
171C Regensburg
181C Neumarkt, OPf.
191C Schwandorf
1A1C Kelheim

Somit komme ich zum Schluss das es Bayern 1 gleich tun. Also 131C außerhalb ihrer Regionalisierung, so wie Bayern 1 mit D311 und die Lokalkennung innerhalb der Regionalisierung.

LXS

Re: [RDS] Überprüfen von RDS-PS und -PI

Beitrag von LXS » Fr 27. Jul 2018, 12:10

Das Veranstaltungsradio Antenne Sylt sendet auf der 106,4 folgende RDS-Daten:
PI: FFFF
PS: ANT-SYLT
TP-Bit ist gesetzt
PTY: 00
RT (offensichtlich statisch): ........Antenne Sylt bester Rock *N Pop. (Der * soll ein Grad-Zeichen sein, kann mein Handy nicht).

LXS

Re: [RDS] Überprüfen von RDS-PS und -PI

Beitrag von LXS » Fr 27. Jul 2018, 13:54

N-JOY sendet nicht mehr den PS "VOM_NDR_". DIe Titelanzeige im PS wird aber weiterhin immer zu Beginn eines neuen Titels dreimal übertragen, jeweils ebenfalls immer für ein paar Sekunden "abgegrenzt" durch den PS "N-JOY___". Dazwischen gibt es ansonsten das bekannte "_N-JOY__". Ich schlage daher vor, dass in der FMLIST nur noch "_N-JOY__" geführt wird (+ Hinweis auf die zusätzlichen dynamischen Codes).

MainMan

Re: [RDS] Überprüfen von RDS-PS und -PI

Beitrag von MainMan » Sa 28. Jul 2018, 20:02

Regenbogen 2 via HD-Königstuhl 106,1 MHz seit gestern mit RDS-PS "RGNBGN 2" (ohne Unterstrich).
Auf den anderen Rhein-Neckar Frequenzen Wiesloch 107,1 MHz und Weinheim 107,7 MHz weiterhin "REGNBGN2".

Manager.

Re: [RDS] Überprüfen von RDS-PS und -PI

Beitrag von Manager. » So 29. Jul 2018, 14:18

Mudau 102,1 ebenfalls 'REGNBGN2'.

LXS

Re: [RDS] Überprüfen von RDS-PS und -PI

Beitrag von LXS » Fr 3. Aug 2018, 13:42

Noch ein paar Updates aus dem Norden:

NDR 1 SH hat keine dynamischen PS; Hamburg und Niedersachsen hingegen schon, MV kommte ich nicht überprüfen. Die Flags fehlen noch in der FM-List, ebenso bei NDR 2.

ENERGY Bremen hat lokal den PI 1442 (mit PS ENERGYHB). Ich gehe davon aus, dass auch BHV und OL lokale PI haben, konnte das aber während der Durchfahrt nicht prüfen. Ist jemand vor Ort, der das übernimmt? Und sind die PS nach wie vor NRJ_BHV_ bzw. ENERGYOL?

Habakukk

Re: [RDS] Überprüfen von RDS-PS und -PI

Beitrag von Habakukk » Di 7. Aug 2018, 09:34

Manager. hat geschrieben:
LXS hat geschrieben: NRW:
Bei Radio Q konnte ich wieder nur auf der Frequenz in Münster RDS empfangen. Die Frequenz in Steinfurt scheint extrem schwach, ich kann kaum glauben, dass die mit 500 Watt senden soll. Obwohl ich auf der B 54c nur einen guten Kilometer vom (angeblichen) Senderstandort entfernt war, gab es auf dem Leerträger (!) kaum eine störungsfreie Zone, von RDS ebenfalls keine Spur. Hat über diesen Sender jemand schon mal ein Audiosignal empfangen?
Heute Vormittag war ich vor Ort. Auf dem Dach der FH sieht man eine UKW-Antenne, die zu den 500 W passen würde und auch in die "richtige" Richtung zeigt. Wie du schon geschrieben hast, passt die Reichweite nicht zu den angegeben 500 W. Die Antenne scheint wohl völlig falsch angepasst zu sein. Aber egal: Gesendet wurde auch heute nur ein Leerträger ohne RDS. Schade um den sinnlos verbratenen Strom.
Bei Radio Q wurden nun beide Sendeanlagen erneuert, es sollte nun auf beiden Frequenzen auch wieder RDS laufen: "Radio_Q_", PI-Code 1A9A

Wenn ich die Bilder auf Facebook (Milling Broadcast Services) richtig interpretiere, läuft die 90,9 Münster nun über zwei vertikale Dipole, in Steinfurt gibt es weiterhin die bisherige Yagi.

Shortwaveservice

Re: [RDS] Überprüfen von RDS-PS und -PI

Beitrag von Shortwaveservice » Di 7. Aug 2018, 14:11

Habakukk hat geschrieben: in Steinfurt gibt es weiterhin die bisherige Yagi.
In Steinfurt wurde auch die Antenne ausgetauscht. Die andere hatte Wasser im Balun und Kabel und die Stehwelle kam und ging. Jetzt hängt da ne Kathrein.

LXS

Re: [RDS] Überprüfen von RDS-PS und -PI

Beitrag von LXS » Sa 11. Aug 2018, 22:25

planet radio hat den PS jetzt linksbündig (planet__).

Und Regenbogen 2 hatte heute auf der 106,1 den echten Unterstrich im PS (wieder) drin (RGNBGN_2).

MainMan

Re: [RDS] Überprüfen von RDS-PS und -PI

Beitrag von MainMan » Mo 13. Aug 2018, 20:26

LXS hat geschrieben: Und Regenbogen 2 hatte heute auf der 106,1 den echten Unterstrich im PS (wieder) drin (RGNBGN_2).
Die Überprüfung heute früh (13.08.18) ergab:

Heidelberg 106,1, Wiesloch 107,1 und Weinheim 107,7 jetzt alle einheitlich mit RDS-PS "RGNBGN 2".
Über diese drei Frequenzen wird die Regionalversion für Rhein-Neckar übertragen.

Mudau 102,1 hat weiterhin "REGNBGN2" und überträgt die überregionale Version für Odenwald, Tauberfranken und Heilbronn. Diese läuft auch via DAB+ 11B, Shortlabel ist dort ebenfalls "REGNBGN2".

EAWRC

Re: [RDS] Überprüfen von RDS-PS und -PI

Beitrag von EAWRC » So 19. Aug 2018, 14:17

Radio Köln jetzt Neu KOELN___ und PTY:POP

LXS

Re: [RDS] Überprüfen von RDS-PS und -PI

Beitrag von LXS » Di 21. Aug 2018, 19:50

Und Siegen ist jetzt auch linksbündig: SIEGEN__

Seltener Besucher

Re: [RDS] Überprüfen von RDS-PS und -PI

Beitrag von Seltener Besucher » Di 21. Aug 2018, 22:34

Haben Köln und Siegen jetzt RadioText mit Titelanzeige? Wahrscheinlich werden PS angepasst mit der Umstellung der Technik auf einen neuen Anbieter.

LXS

Re: [RDS] Überprüfen von RDS-PS und -PI

Beitrag von LXS » Mi 22. Aug 2018, 19:20

Zumindest Siegen hat nach wie vor die Handvoll sich abwechselnde Standard-Infos (Slogan, Studio-Hotline, Blitzer, Homepage oder so ähnlich). Bonn/SU, Berg, EU, MK ebenfalls das gleiche, teilweise sogar noch mit PI-Code und Coderstandort wie vor 20 Jahren. Köln und andere konnte ich nicht prüfen.

Seltener Besucher

Re: [RDS] Überprüfen von RDS-PS und -PI

Beitrag von Seltener Besucher » Do 23. Aug 2018, 02:28

Bei Antenne Unna habe ich das Gefühl, dass der RDS-Coder hängt, es kommt immer der gleiche Text. Wer hat hier noch den alten Coder-Text? Keiner!

R. Kiepenkerl: RadioText dynamisch mit Titelanzeige, Moderator und Titel der Sendung - PTY:10
Radio 91,2 - RadioText dynamisch mit Titelanzeige, Moderator und Titel der Sendung - PTY:10
RadioWAF - RadioText dynamisch mit Titelanzeige, Moderator und Titel der Sendung - PTY:10
Antenne Unna - Blitzerhotline
Antenne Münster - Slogan / Hotline
Radio Bochum - Hotline / Internet-URL
Radio Ennepe Ruhr - Slogan / Blitzerhotline / Internet-URL / E-Mail
Radio Herne - Blitzerhotline
Radio Vest - Slogan / Verkehrshotline
REL - Facebook-URL / Verkehrshotline / E-Mail / Internetadresse - PTY:10

Eigentlich müssten noch ein paar Sender mehr gehen, werden jetzt durch leicht angehobene Bedienungen gestört.

Antworten