[RDS] Überprüfen von RDS-PS und -PI

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
0815xxl

Re: [RDS] Überprüfen von RDS-PS und -PI

Beitrag von 0815xxl » So 26. Nov 2017, 20:17

Calau 93,4 ist ebenfalls "__INFO__" , den Rest kann ich nicht überprüfen.

Habakukk

Re: [RDS] Überprüfen von RDS-PS und -PI

Beitrag von Habakukk » Mo 27. Nov 2017, 08:06

LXS hat geschrieben: Der rbb hat zwei PS in Berlin angepasst: "__INFO__" und "_COSMO__", also beide jeweils ein Zeichen nach rechts versetzt. Auch hier unterstelle ich mal, dass der PS bei Inforadio nun an allen Standorten so gesetzt ist?
Danke für die Hinweise! Wobei bei den anderen Standorten außer Calau "__Info__" hinterlegt ist, also mit Groß-/Kleinschreibung.

Hallenser

Re: [RDS] Überprüfen von RDS-PS und -PI

Beitrag von Hallenser » Sa 16. Dez 2017, 13:25

Dem Bielefelder Uniradio auf 87.9 hat man nun auch RDS spendiert. Die Kennung lautet HERTZ879 und Radiotext gibt es auch,da steht aber nur Hertz 87.9-das Campusradio der Uni Bielefeld.

LXS

Re: [RDS] Überprüfen von RDS-PS und -PI

Beitrag von LXS » Sa 16. Dez 2017, 21:49

Vielleicht werden dann ja auch noch die restlichen RDS-losen Uni-Sender in NRW (Aachen, Dortmund, Düsseldorf und Köln sowie die nur Leerträger sendende 103,9 von Radio Q) nachgerüstet?

Dann würden nur noch Radio Regenbogen in Buchen und AFN in Pirmasens (abgesehen von dem einen oder anderen Veranstaltungs- oder EInrichtungsfunk) verbleiben. Fällt jemandem sonst noch ein Sender in D ohne RDS ein?

Seltener Besucher

Re: [RDS] Überprüfen von RDS-PS und -PI

Beitrag von Seltener Besucher » Do 18. Jan 2018, 16:13

Welche NRW-Lokalradios haben dynamischen RadioText?
Ich schätze alle AMS-Sender in OWL:
- Radio Westfalica
- Radio Herford
- Radio Bielefeld
- Radio Hochstift
- Radio Gütersloh
- Radio WAF

Dann die mit Ruhr-Nachrichten-Beteiligung:
- Radio 91,2
- Antenne Unna

Auch
- Radio Kiepenkerl

Kein dynamischer RadioText aber eigene Texte bei:
- Antenne Münster
- Radio WMW
- Radio Vest
- Radio Herne
- Radio Emscher Lippe (REL)
- Radio Bochum
- …

Habakukk

Re: [RDS] Überprüfen von RDS-PS und -PI

Beitrag von Habakukk » Mi 14. Feb 2018, 18:09

Japhi hat geschrieben: Die üblichen Verdächtigen, in der Vergangenheit schon mit DLF----- oder ___DLF__ aufgefallen, zeigen noch __DLF___. Evtl eine andere (RDS-)Zuführung? Dazu gehören wohl Bremen, Lingen, Hornisgrinde, Blauen, Witthoh.
Aktuell hat auch Rosenheim/Dandlberg 97,7 __DLF___. also groß geschrieben.... Hat wohl wirklich was mit der Zuführung zu tun.
Der hier empfangbare Rest (97.2 Rosenheim, 100.3 Högl, 100.1 Brotjacklriegel) ist normal.

LXS

Re: [RDS] Überprüfen von RDS-PS und -PI

Beitrag von LXS » So 11. Mär 2018, 18:55

Ich habe zwei Ergänzungen Korrekturen der RDS-Daten:

Radio 21 hat in Holzminden den lokalen PI D48A. Der PS wechselt permanent zwischen RADIO_21 / 104_HOL_, sowohl während der landesweiten als auch der lokalen Zeiten.

Radio SAW hat jetzt einen alternierenden PS: _S_A_W__ / _S*A*W__ (ich meine, das gab es vor vielen Jahren schon einmal).

Japhi

Re: [RDS] Überprüfen von RDS-PS und -PI

Beitrag von Japhi » So 11. Mär 2018, 19:37

SAW mit Sternchen gibt es immer im Winter, soweit ich weiß.

LXS

Re: [RDS] Überprüfen von RDS-PS und -PI

Beitrag von LXS » So 6. Mai 2018, 22:32

Ich war mal wieder unterwegs und habe ein paar neue RDS-Daten mitgebracht:

Baden-Württemberg:
Regenbogen 2 hat nun auch lokale PI-Codes, D50E in Weinheim und Wiesloch, D60E in Mudau, in Heidelberg gibt es nur D30E, da ist auch nach wie vor der PS abweichend von den anderen Frequenzen.
Neckaralb Live hat auf allen von mir beobachteten Frequenzen (Ermstal, Reutlingen, Tübingen) den PS "NECKRALB", ich gehe daher davon aus, dass inzwischen alle Sender angeglichen wurden.
Radio StHörfunk hat auf der Frequenz in Schwäbisch Hall das PS nur in Großbuchstaben ("RADIO_SF"), in Crailsheim unverändert "Radio_SF".
RadioTon hat auch während der lokalen Strecken nur noch den PS in Blockschrift ("RADIOTON").

Bayern:
RT1 sendet in Schrobenhausen den PS "_RT1_SOB", ich gehe daher davon aus, dass auch der PS in Neuburg mit einem Leerzeichen beginnt (also vermutlich "_RT1_ND_").
CRM in München hat den neuen PS "CRM_92.4".
Gong FM Regensburg hat den PS auf allen Frequenzen nach links verschoben: "GONG_FM_".

Charivari Regensburg hat auf allen Frequenzen den PI 131C. Die PIs der lokalen Strecken konnte ich leider nicht beobachten, es war schon Nacht, sie werden aber wahrscheinlich dem Muster 1x1C folgen. Allerdings lässt sich die alte "Reihenfolge" (D71C bis DB1C) nicht übertragen, da Cham früher mit DB1C "Nr. 5" war, das passt nicht zur bekannten 161C (das wäre maximal "Nr. 3").
Charivari Nürnberg hat wie aus DAB+ den neuen PI 1072. D018 dürfte zu oft in Konflikt mit Antenne Bayern gekommen sein.

Rheinland-Pfalz:
Antenne Bad Kreuznach hat den neuen PI 1CA4. [s]Das wäre theoretisch eine lokale Variante zu Antenne Landau (mein letzter Stand ist hier 1BA4). Diese konnte ich allerdings nicht überprüfen; kann es sein, dass man dort den PI an die 1EA8 von Antenne Pfalz angepasst hat, da ja Landau und Pfalz als Senderpaar auftreten?[/s] Ich sehe gerade, dass es wohl eher Gleichschaltung mit Idar-Oberstein (ebenfalls 1CA4) sein dürfte.
Rockland Radio Bad Kreuznach hat (noch) keine lokalen PI- und PS-Codes.

LXS

Re: [RDS] Überprüfen von RDS-PS und -PI

Beitrag von LXS » Sa 26. Mai 2018, 15:07

Während meines Allgäu-Urlaubs gab es ein paar neue Erkenntnisse zu den RDS-Daten:

1. Radio Horeb sendet in Balderschwang den statischen PS "_HOREB__", PI ist wie in München D01C.

2. RSA-Radio verwendet keine lokalen PS-Codes mehr, dafür aber lokale PI-Codes. Der PS ist stets "RSARADIO", die lokalen PI-Codes sind D41F (Oberallgäu Nord, also die beiden Kemptener Frequenzen), D51F (Oberallgäu Süd, die restlichen Frequenzen im Oberallgäu) und D71F (Ostallgäu). Die Frequenzen aus dem Westallgäu konnte ich nicht empfangen, ich vermute, dass diese die Lücke mit D61F füllen. Die "neuen" Lokalgebiete passen auch hierzu.

3. Bei RADIO7 konnte ich über weite Strecken keine lokalen PI-Codes mehr empfangen, genauso auch keinen lokalen PS "RADIO_7_" bei der Ravensburger Version.

Kohlberger91

Re: [RDS] Überprüfen von RDS-PS und -PI

Beitrag von Kohlberger91 » Sa 26. Mai 2018, 18:17

LXS hat geschrieben:
Charivari Regensburg hat auf allen Frequenzen den PI 131C. Die PIs der lokalen Strecken konnte ich leider nicht beobachten, es war schon Nacht, sie werden aber wahrscheinlich dem Muster 1x1C folgen. Allerdings lässt sich die alte "Reihenfolge" (D71C bis DB1C) nicht übertragen, da Cham früher mit DB1C "Nr. 5" war, das passt nicht zur bekannten 161C (das wäre maximal "Nr. 3").
.
Danke für die Info, also zum damaligen Zeitpunkt wars in Cham dauerhaft 161C!. Mein Radio wechselt inzwischen immer auf jeder Frequenz von Charivar Ostbayern egal ob REG "ON" oder "OFF"eingestellt ist. Somit komme ich zum Schluss, entwieder sie senden jezt auf allen Frequenz "131C" dauerhaft aus oder sie machen das jetzt so wie bei Bayern 1, Antenne Thüringen und Lokalcode gibt nur wenn wirklich auch Lokalwerbung läuft. Also 131C außerhalb der Lokalwerbung, 1x1C innerhalb der Lokalwerbung.

Falls es Lokalcodes in der Lokalzeit geben sollte, warum soll es kein lokales "171C" oder "1B1C" mehr mögich sein?

Die damaligen Code waren:

D71C Radio Charivari Ostbayern - Regensburg
D81C Radio Charivari Ostbayern - Neumarkt
D91C Radio Charivari Ostbayern - Schwandorf
DA1C Radio Charivari Ostbayern - Kehlheim
DB1C Radio Charivari Ostbayern - Cham

diese Reihenfolge muß man ja nicht einhalten. Man kann doch genauso gut "161C" für Cham und ein "1B1C" jetzt für eine andere Region machen. Wir wissen ja die aktuellen Lokalen Codes an 2. stelle ja nicht, wenn sie überhaupt wechle haben. Somit können wir nicht sagen wechle Zahl(en) an 2. stelle jetzt weggefallen sind. Es könnte ja jetzt auch sein das man es nochmals geändert hat oder gar das alte übernommen hat, also

171C Radio Charivari Ostbayern - Regensburg
181C Radio Charivari Ostbayern - Neumarkt
191C Radio Charivari Ostbayern - Schwandorf
1A1C Radio Charivari Ostbayern - Kehlheim
1B1C Radio Charivari Ostbayern - Cham

LXS

Re: [RDS] Überprüfen von RDS-PS und -PI

Beitrag von LXS » Sa 26. Mai 2018, 22:01

Kohlberger91 hat geschrieben: diese Reihenfolge muß man ja nicht einhalten. Man kann doch genauso gut "161C" für Cham und ein "1B1C" jetzt für eine andere Region machen. Wir wissen ja die aktuellen Lokalen Codes an 2. stelle ja nicht, wenn sie überhaupt wechle haben. Somit können wir nicht sagen wechle Zahl(en) an 2. stelle jetzt weggefallen sind. Es könnte ja jetzt auch sein das man es nochmals geändert hat oder gar das alte übernommen hat
Das ist alles im Rahmen des Möglichen. Fakt ist nur, dass es nicht mehr die gleiche Reichenfolge wie früher sein kann, wenn die Chamer Version weiterhin 161C verwendet. Und es wäre schön, wenn das mal jemand vor Ort prüfen könnte, sollte ja während der Werbung funktionieren, wenn es denn noch lokale PI-Codes gibt. Von NRW nach Niederbayern fahre ich halt nur äußerst selten und eben auch nicht immer zu den passenden Zeiten.

Kohlberger91

Re: [RDS] Überprüfen von RDS-PS und -PI

Beitrag von Kohlberger91 » Mi 30. Mai 2018, 12:43

@LXS Das kann ixh mal testen, Radio auf Regional an einstellen und schaun ob er dann noch hin und her schaltet. Mir ist zu Ohren gekommen das auf DAB+ Charivari nur 2x geben soll, ein Charivari Regensburg und ein Charivari Ostbayern (Mix auf dem restlichen). Vielleicht wird das dann auch so umgesetzt auf UKW und es wird langfristig nur 2 Code mehr geben. Da muß man abwarten wie es wird.

LXS

Re: [RDS] Überprüfen von RDS-PS und -PI

Beitrag von LXS » Fr 29. Jun 2018, 18:34

Eine Fahrt durch Oberfranken hat neue RDS-Daten hervorgebracht:

1. Radio Bamberg hat auf den Frequenzen 88,5, 88,7 und 106,1 den PS jetzt linksbündig (BAMBERG_), auf der Frequenz 92,1 rechtsbündig (_BAMBERG). Über die Frequenzen 96,6 und 98,8 kann ich nur spekulieren, vielleicht weiß jemand vor Ort Bescheid?

2. Extra Radio hat den PI 141A (analog zur DAB-SId).

Seltener Besucher

Re: [RDS] Überprüfen von RDS-PS und -PI

Beitrag von Seltener Besucher » So 8. Jul 2018, 11:12

Radio Emscher Lippe (NRW) statt ___REL__ jetzt REL_____ und PTY: 10.

Antworten