UKW Frequenzvergabe NRW (dein.fm: Voraussichtliche technische Details)

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
zerobase now
Beiträge: 2050
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:47

Re: UKW Frequenzvergabe NRW (dein.fm: Voraussichtliche technische Details)

Beitrag von zerobase now »

Aha. Also KANN sich positiv auswirken, muss aber nicht. Geil !!! :joke: :spos:

Nordi207
Beiträge: 239
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 17:22

Re: UKW Frequenzvergabe NRW (dein.fm: Voraussichtliche technische Details)

Beitrag von Nordi207 »

Nicht, dass sich Mega SNA bewirbt.😲😁

Japhi
Beiträge: 1039
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: Hattingen/Ruhr

Re: UKW Frequenzvergabe NRW (dein.fm: Voraussichtliche technische Details)

Beitrag von Japhi »

Power Radio hat doch auch am Pilotprojekt teilgenommen :joke:
QTH: Hattingen (NRW)
Dacia MediaNav DAB+, Degen DE1103 (82/56), Sony XDR-S3HD (Magnetfußantenne am Balkon)

DXer
Beiträge: 149
Registriert: Mo 10. Sep 2018, 11:48

Re: UKW Frequenzvergabe NRW (dein.fm: Voraussichtliche technische Details)

Beitrag von DXer »

Japhi hat geschrieben:
Di 17. Nov 2020, 15:30
Power Radio hat doch auch am Pilotprojekt teilgenommen :joke:
Meinst Du das alte Power Radio von Radio NRW, das seinerzeit über DAB und ADR (Astra Digital Radio) verbreitet wurde?
Lang ist's her: https://www.radioforen.de/index.php?thr ... rbei.5844/

Japhi
Beiträge: 1039
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: Hattingen/Ruhr

Re: UKW Frequenzvergabe NRW (dein.fm: Voraussichtliche technische Details)

Beitrag von Japhi »

Genau das :heul:
QTH: Hattingen (NRW)
Dacia MediaNav DAB+, Degen DE1103 (82/56), Sony XDR-S3HD (Magnetfußantenne am Balkon)

Habakukk
Beiträge: 3434
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: UKW Frequenzvergabe NRW (dein.fm: Voraussichtliche technische Details)

Beitrag von Habakukk »

Das gute alte Power Radio. Aber selbst wenn sie es nicht eingestampft hätten, wäre es heute nicht mehr so gut wie damals.

DXer
Beiträge: 149
Registriert: Mo 10. Sep 2018, 11:48

Re: UKW Frequenzvergabe NRW (dein.fm: Voraussichtliche technische Details)

Beitrag von DXer »

So schlecht fand ich es damals auch nicht.
OK, Evosonic Radio und Jam FM waren interessanter, aber für NRW-Verhältnisse war Power Radio ganz gut, auch wenn es sich natürlich nur um eine Festplatte gehandelt hat.

Nicoco
Beiträge: 1938
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54

Re: UKW Frequenzvergabe NRW (dein.fm: Voraussichtliche technische Details)

Beitrag von Nicoco »

Radio Ennepe-Ruhr wird zum Jahresende wohl tatsächlich den Sendebetrieb einstellen.
Die LfM will in der nächsten Sitzung der Medienkommission die Frequenzen von Radio Ennepe-Ruhr der Radio NRW GmbH zuweisen.
Somit dürfte im Ennepe-Ruhr-Kreis demnächst das überregionale Rahmenprogramm von Radio NRW zuhören sein.

https://www.medienanstalt-nrw.de/filead ... 20_VOE.pdf

Marc!?
Beiträge: 2175
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: UKW Frequenzvergabe NRW (dein.fm: Voraussichtliche technische Details)

Beitrag von Marc!? »

Nicoco hat geschrieben:
Do 3. Dez 2020, 17:23
Radio Ennepe-Ruhr wird zum Jahresende wohl tatsächlich den Sendebetrieb einstellen.
Die LfM will in der nächsten Sitzung der Medienkommission die Frequenzen von Radio Ennepe-Ruhr der Radio NRW GmbH zuweisen.
Somit dürfte im Ennepe-Ruhr-Kreis demnächst das überregionale Rahmenprogramm von Radio NRW zuhören sein.

https://www.medienanstalt-nrw.de/filead ... 20_VOE.pdf
Gibt es ein überregionales 24h Programm. Also insbesondere zu Zeiten der Moringshow?

strade
Beiträge: 197
Registriert: Fr 21. Feb 2020, 16:12

Re: UKW Frequenzvergabe NRW (dein.fm: Voraussichtliche technische Details)

Beitrag von strade »

Das würde aber bedeuten, dass radioNRW auch künftig eine Morningshow anbieten müsste. Das, was da in EN abläuft, wäre der erste Schritt in eine überfällige Sanierung des Gesamtsystems, sozusagen als erster Test. Die Stationskennung kann bleiben per Fernauslöser, die aktuellen Meldungen kann auch ein Redakteur in Oberhausen einsprechen. Ich vermute nicht zu unrecht, dass die goldenen Jahre für etliche Lokalsender in NRW vorbei sind.

Nicoco
Beiträge: 1938
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54

Re: UKW Frequenzvergabe NRW (dein.fm: Voraussichtliche technische Details)

Beitrag von Nicoco »

Marc!? hat geschrieben:
Do 3. Dez 2020, 17:31
Gibt es ein überregionales 24h Programm. Also insbesondere zu Zeiten der Moringshow?
Ich habe morgens noch nie in den Stream reingehört, jedenfalls wird man wohl das Programm hier nutzen:
http://osl.radionrw.de/
strade hat geschrieben:
Do 3. Dez 2020, 17:36
Ich vermute nicht zu unrecht, dass die goldenen Jahre für etliche Lokalsender in NRW vorbei sind.
Definitiv sind die goldenen Jahre vorbei, Radio Ennepe-Ruhr wird nur der Anfang sein.
Das ist eben die Konsequenz daraus wenn man ein System künstlich am Leben halten will.

Marc!?
Beiträge: 2175
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: UKW Frequenzvergabe NRW (dein.fm: Voraussichtliche technische Details)

Beitrag von Marc!? »

Ist eben auch die Frage, ob ja Kreis bzw kreisfreie Stadt wirklich ihr eigenes Lokalradio benötigt. So könnte man neben Personal natürlich auch die Frequenzen eventuell besser nutzen, sodass was für dein.fm hängen bleiben würde.

Nicoco
Beiträge: 1938
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54

Re: UKW Frequenzvergabe NRW (dein.fm: Voraussichtliche technische Details)

Beitrag von Nicoco »

Nun, die Programme werden gerade eben wegen ihrer unvergleichbaren Lokalausrichtung gehört.
Ein NRW-weiter Hitdudler á la Antenne Bayern, ffn und co. wird sicherlich auch viele Hörer finden, aber weniger als die 44 Lokalradios es aktuell zusammen schaffen.
Unterm Strich dürfte eine landesweite Welle mit Regionalisierungen für 6-10 Regionen (ähnlich WDR 2) aber deutlich günstiger zu betreiben sein.
Ggf. lassen sich Frequenzen umkoordinieren, sodass man nicht mehr so viele Funzeln benötigt, was den Sendebetrieb auch vergünstigen würde.

Marc!?
Beiträge: 2175
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: UKW Frequenzvergabe NRW (dein.fm: Voraussichtliche technische Details)

Beitrag von Marc!? »

Nicoco hat geschrieben:
Do 3. Dez 2020, 18:00
Nun, die Programme werden gerade eben wegen ihrer unvergleichbaren Lokalausrichtung gehört.
Ein NRW-weiter Hitdudler á la Antenne Bayern, ffn und co. wird sicherlich auch viele Hörer finden, aber weniger als die 44 Lokalradios es aktuell zusammen schaffen.
Unterm Strich dürfte eine landesweite Welle mit Regionalisierungen für 6-10 Regionen (ähnlich WDR 2) aber deutlich günstiger zu betreiben sein.
Ggf. lassen sich Frequenzen umkoordinieren, sodass man nicht mehr so viele Funzeln benötigt, was den Sendebetrieb auch vergünstigen würde.
Das ist ja wieder zu schwarz-weiß gedacht ....

Würden nicht auch anstatt 44 Lokalradios, nur 40 oder 35 reichen?

Nicoco
Beiträge: 1938
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54

Re: UKW Frequenzvergabe NRW (dein.fm: Voraussichtliche technische Details)

Beitrag von Nicoco »

Das machts nicht wirklich günstiger.
Wie gesagt, das System wird in den nächsten Jahren wie ein Kartenhaus zusammenbrechen.
Wenn von 44 noch die Hälfte übrig bleibt, hat man viel gerettet.

Antworten