Britain to end historic bases in Germany by 2020

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
Pfennigfuchser
Beiträge: 129
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:38

Re: Britain to end historic bases in Germany by 2020

Beitrag von Pfennigfuchser »

Wie erwartet sendet auch heute nichts auf der 103,0 (Bielefeld).

Hallenser
Beiträge: 344
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33

Re: Britain to end historic bases in Germany by 2020

Beitrag von Hallenser »

BFBS 2 kommt in Minden/Porta Westfalica auch noch,nur gab es auf der vorgesehenen Frequenz einen Einspruch. Zudem läuft der Sender Friedrichsdorf noch nicht mit voller Leistung,

http://www.radiowoche.de/ams-uebernimmt ... westfalen/

Jassy
Beiträge: 333
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Kontaktdaten:

Re: Britain to end historic bases in Germany by 2020

Beitrag von Jassy »

Hallenser hat geschrieben:
Di 2. Jun 2020, 17:35
BFBS 2 kommt in Minden/Porta Westfalica auch noch,nur gab es auf der vorgesehenen Frequenz einen Einspruch. Zudem läuft der Sender Friedrichsdorf noch nicht mit voller Leistung,

http://www.radiowoche.de/ams-uebernimmt ... westfalen/
Verwunderlich dass man von Antennenarbeiten spricht.. meines Erachtens würde alles auf die bestehende Antennen geschaltet.
QTH: Reutum [NL]
UKW: Sony XDR-S3HD + 9.2 Körner, Ford Fiesta MK7 2010
DAB1: Dual DAB 4 (FS-2027-Venice 7), Pure Highway 300Di (ABB 4403.80)
DAB2: Philips AE9011/02 (FS-2027-Venice 7), SIRD 14 A2 (FS-2026-Venice 6.5)
http://www.dabmonitor.nl/

Hallenser
Beiträge: 344
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33

Re: Britain to end historic bases in Germany by 2020

Beitrag von Hallenser »

Irgendwas muss sich aber an der 91.7 noch ändern,die macht aktuell so wie sie sendet sehr wenig Sinn.

RF_NWD
Beiträge: 801
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:33

Re: Britain to end historic bases in Germany by 2020

Beitrag von RF_NWD »

Da lag ich mit meiner Spekulation vom 24.04. also nicht völlig daneben.
Ist die 89,6 aus Minden Radio 21 zu nah dran, oder pocht der WDR auf seine alten Schutzrechte für Münster 89,7 ?
Morgen Vormittag wird am Jakobsberg aus Personenschutzgründen abgeschaltet.
Aber vermutlich kein Zusammenhang mit BFBS 2.
QTH: 52,32 /9,21

UKW/DAB + : Panasonic RF D10
mobil: Sony XDR P10DBP / Sangean DPR 34

Optimierer
Beiträge: 80
Registriert: Fr 7. Sep 2018, 21:42

Re: Britain to end historic bases in Germany by 2020

Beitrag von Optimierer »

Na dann hoffen wir mal auf eine Frequenz, die im Nordwesten von Hannover frei ist ;-)

RF_NWD
Beiträge: 801
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:33

Re: Britain to end historic bases in Germany by 2020

Beitrag von RF_NWD »

Die Pressemeldung von AMS ist in der Hinsicht auf die Mindener Frequenz für BFBS 2 nicht so ganz eindeutig:

auf www.radioszene.de "Im Ergebnis blieben dann drei Frequenzen übrig: Bielefeld- Friedrichsdorf 91,70 MHz, Herford, Schwarzenmoor 101,6 MHz und Minden, Jakobsberg 89,60 MHz (BFBS II), die in der Zwischenzeit durch die Bundesnetzagentur genehmigt worden ist. Die 96,60 MHZ (BFBF I) ist schon seit dem 1. April 2020 on air."

In der Meldung auf www.ams-net.de "Die vierte von ams geplante UKW-Frequenz am Standort Minden wurde wegen eines Einspruchs nicht genehmigt. Hier hat ams noch eine andere Frequenz gefunden (89,60 MHz (BFBS II), deren Planung läuft."
Ursprünglich war ja auch mal eine 88,4 für Bad Oeynhausen aufgetaucht. Gab es eventuell dagegen den Einspruch und die 89,6 kiommt doch noch ?
QTH: 52,32 /9,21

UKW/DAB + : Panasonic RF D10
mobil: Sony XDR P10DBP / Sangean DPR 34

Mr. Right
Beiträge: 26
Registriert: So 19. Apr 2020, 08:31

Re: Britain to end historic bases in Germany by 2020

Beitrag von Mr. Right »

Die 88,4 ist so denke ich vom Tisch. Denke mal, dass es um die 89,6 geht, da wird evtl. der WDR wegen Münster Einspruch eingelegt haben.

Hallenser
Beiträge: 344
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33

Re: Britain to end historic bases in Germany by 2020

Beitrag von Hallenser »

Es wird die 89.6 am Standort Minden für BFBS 2. Die Pressemitteilung wurde dahingehend erweitert. Dies wurde auch auf der FB Seite der Radiowoche so durch AMS bestätigt.

http://www.radiowoche.de/ams-uebernimmt ... westfalen/

Optimierer
Beiträge: 80
Registriert: Fr 7. Sep 2018, 21:42

Re: Britain to end historic bases in Germany by 2020

Beitrag von Optimierer »

Die beiden BFBS-Frequenzen Minden 96,6 und Herford 101,6 laufen übrigens nun mit der RDS-Kennung "BFBS_R1_". Bin grad auf der A2 da vorbeigekommen. Die für BFBS R2 geplante 89,6 ist in Sichtweite vom Mindener FMT nach wie vor stumm.

catperson
Beiträge: 78
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:50

Re: Britain to end historic bases in Germany by 2020

Beitrag von catperson »

Optimierer hat geschrieben:
Do 16. Jul 2020, 20:36
Die beiden BFBS-Frequenzen Minden 96,6 und Herford 101,6 laufen übrigens nun mit der RDS-Kennung "BFBS_R1_".
Für Herford kann ich das nicht bestätigen. PS weiterhin "BFBS GER" (alles in Großbuchstaben).

Catperson

GunterKnauer
Beiträge: 31
Registriert: So 2. Sep 2018, 17:50

Re: Britain to end historic bases in Germany by 2020

Beitrag von GunterKnauer »

Auch Minden - 96,6 MHz - hat (jetzt wieder?) den PS "BFBS_GER"
Gunter Knauer
30853 Langenhagen

Funkohr
Beiträge: 58
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 19:17
Wohnort: 53567 Buchholz/Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Britain to end historic bases in Germany by 2020

Beitrag von Funkohr »

Ich habe heute den Empfang von BFBS GER auf der A2 testen können. Von der Auffahrt Vlotho-West aus bin ich RIchtung Dortmund gefahren.
Bis zum Kamm des Teutoburger Waldes erwartungsgemäß guter Empfang der Herforder 101,6. Am Südhang des Teuto hat dann zwischenzeitlich die 105,0 aus Paderborn übernommen. Dann kam nochmal kurz die 101,6. Etwa ab Kreuz BIelefeld hat die 91,7 aus Friedrichsdorf übernommen und war eine Zeit lang sauber zu empfangen.

Noch vor der Abfahrt Gütersloh gab es dann einen Wechsel zwischen 91,7, 101,6 und 105,0. Ab der Abfahrt Gütersloh wurde dann dauerhaft die 101,6 genommen. Bis Rheda-Wiederbrück ging es mit mäßiger Qualität weiter, Hinter Rheda-Wiedenbrück wurde öfter mal stumm geschaltet. Um die Abfahrt Herzebrock-Clarholz herum kam die 101,6 dann nochmal wieder, das Gelände dort liegt etwas höher. Ab der nächsten Senke war dann Schluss mit BFBS GER. Nur auf einer Anhöhe bei Oelde kam die 101,6 nochmal kurz durch, dann war endgültig Ende. EIne ganz ordentliche Reichweite der 101,6, wie ich finde.

Bei meiner Verwandtschaft in Löhne-Obernbeck kommt die 101,6 sehr gut an, wie zu erwarten. Die 96,6 von der Porta Westfalica hingegen schwächelt schon deutlich trotz Fast-Sichtverbindung. Die WDR-Frequenzen von der anderen Seite der Weser sind stärker.
QTH: Buchholz/Westerwald (Kreis Neuwied)

Hallenser
Beiträge: 344
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33

Re: Britain to end historic bases in Germany by 2020

Beitrag von Hallenser »

Im Vergleich zur 97.6 hat die 91.7 Richtung Westen eine absolut miese Reichweite. Man könnte meinen der Sender funkt nur in eine Richtung und das nicht mal vernünftig. Angeblich wird die 91.7 ja noch optimiert, derzeit macht das ganze so überhaupt keinen Sinn und verbraucht nur sinnlos Strom.

RF_NWD
Beiträge: 801
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:33

Re: Britain to end historic bases in Germany by 2020

Beitrag von RF_NWD »

Die 89,6 in Minden ist heute aufgeschaltet worden. Gestern Abend war dort noch nichts zu hören. RDS Signal habe ich in STH noch nicht gesehen, auch nicht an Stellen, wo es auf der 96,6 sofort erscheint.
Das ist hier tatsächlich ein Erstempfang von BFBS 2. Ich kann mich nicht erinnern, das Programm hier jemals gehört zu haben.
QTH: 52,32 /9,21

UKW/DAB + : Panasonic RF D10
mobil: Sony XDR P10DBP / Sangean DPR 34

Antworten