Neuordnung UKW 91,7 Hamburg

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
iro
Beiträge: 1112
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33
Wohnort: D-Großenkneten (Nds.)

Re: Neuordnung UKW 91,7 Hamburg

Beitrag von iro »

Marc!? hat geschrieben:
Di 18. Feb 2020, 14:57
Wo das Flux Programm entsteht, kann sich ja auch ändern. Fakt ist aber auch Energy hätte durchaus die Chance gehabt DAB zu pushen oder sich auf einer anderen Kette zu bewerben.
Dabei vielleicht interessant: Wo Flux FM entstanden ist. Nämlich: in Hamburg, nicht in Berlin. Es hat nur Jahre später der Berliner Muttersender namens Motor FM diesen Namen übernommen...

https://www.horizont.net/medien/nachric ... dung-87042 (Artikel zum Sendestart in Hamburg, 2009)
Flux FM geht auf eine Initiative des Hamburger Grünen-Politikers Farid Müller zurück. Ziel der Initiative ist eine größere Vielfalt im Hamburger Radiomarkt und ein Sender, der das "vielfältige Schaffen" der "Medien-, Musik- und Kreativstadt Hamburg" abbildet. dh
Auch die Protagonisten von Motor/Flux sind in Hamburg, noch aus MTV-Zeiten, gut vernetzt.

dödel.web
Beiträge: 5
Registriert: Fr 15. Mai 2020, 16:30

Energy Hamburg bleibt auf UKW !?

Beitrag von dödel.web »

Fehlende Unterschrift? – Verwaltungsgericht entscheidet im Eilverfahren vorläufig zugunsten von ENERGY Hamburg:

http://www.radiowoche.de/fehlende-unter ... y-hamburg/

:bruell:

Jens1978
Beiträge: 443
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 01:08
Wohnort: Bremer Umland

Re: Neuordnung UKW 91,7 Hamburg

Beitrag von Jens1978 »

RadioDataSystem hat geschrieben:
Di 18. Feb 2020, 10:53
um zehn Jahre bis zum 30. Juni 2031 verlängert
Sendestart war 1986. Also muss die Sendelizenz bereits einmal um 5 Jahre und vier Mal um 10 Jahre verlängert worden sein, wenn RSH bis 2031 weitersenden kann!

Anschließend widerspricht sich die Landesmedienanstalt selbst:
Nach über dreißig Jahren war es die erste Ausschreibung dieser Übertragungskapazitäten
Na was denn nun? Erneut verlängert oder erstmals ausgeschrieben und erneut dem bisherigen Inhaber zugewiesen? Ist man, bei der MA HSH, nicht in der Lage, sauber und rechtsicher zu formulieren? Wenn es eine Neuausschreibung der Kette, tatsächlich gab, dann ist der Satz davor, dass die Lizenz bis 2031 "verlängert" wurde, medienrechtlich, falsch und außerdem missverständlich.
Hier geht aber was mächtig durcheinander. In der PM steht es meinem Empfinden nach korrekt drinnen, denn:
PM MA HSH hat geschrieben:Gleichzeitig wurde die Zulassung von „R.SH“ um zehn Jahre bis zum 30. Juni 2031 verlängert.
=> Die Zulassung, dass der Programmanbieter REGIOCAST GmbH & Co. KG das Programm "RSH" weiterhin als Radioprogramme erstellen kann und darf ist verlängert worden.
PM MA HSH hat geschrieben:Nach über dreißig Jahren war es die erste Ausschreibung dieser Übertragungskapazitäten.
=> Die Übertragungskapazität, also die erste Kette, wurde ausgeschrieben.
Beide Umstände haben nichts miteinander zu tun. Das eine ist die Zulassung als Radioveranstalter und das zweite ist die Zuweisung einer Frequenzkette an den eben als Veranstalter von Radioprogrammen zugelassenen Anbieter.
QTH: Bremer Umland

cappu62
Beiträge: 307
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:25
Wohnort: Ottobeuren / täglich in Augsburg

Re: Energy Hamburg bleibt auf UKW !?

Beitrag von cappu62 »

dödel.web hat geschrieben:
Fr 15. Mai 2020, 16:53
Fehlende Unterschrift? – Verwaltungsgericht entscheidet im Eilverfahren vorläufig zugunsten von ENERGY Hamburg:

http://www.radiowoche.de/fehlende-unter ... y-hamburg/

:bruell:
https://www.satellifax.de/pda/mlesen.ph ... f6ce72b8c0

..auch in zweiter Instanz bekam Energy vorläufig Recht.

Begründung: "Auch nach Ansicht des OVG Hamburg habe FluxFM keinen berücksichtigungsfähigen Antrag gestellt und hätte damit nicht in das Auswahlverfahren der MA HSH einbezogen werden dürfen. Dies stützt das Gericht allein darauf, dass sich der von FluxFM mit der Antragstellung eingereichte Finanzplan nicht auf die nach der Ausschreibung geforderten fünf Jahre ab Zuweisungsbeginn, sondern nur auf drei Jahre bezogen habe."

Pleiten, Pech und Pannen :bruell:
QTH: 47.94 /10.30
SAT Kathrein 75 cm mit Multifeed Astra und Hotbird
unterwegs in bayerisch Schwaben und dem Allgäu
mobil UKW
stationär DAB und UKW
Sonos-System

Habakukk
Beiträge: 2463
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Neuordnung UKW 91,7 Hamburg

Beitrag von Habakukk »

Nachdem jetzt erst die Gerichte entscheiden müssen, ob Flux FM die Frequenz von Energy übernehmen darf und deshalb vorerst Energy weiter sendem darf, kommt Flux FM jetzt immerhin im Rahmen eines Veranstaltungsradios nach Hamburg:

http://www.radiowoche.de/fluxfm-begleit ... ventradio/

Habakukk
Beiträge: 2463
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Neuordnung UKW 91,7 Hamburg

Beitrag von Habakukk »

Hmm, Radio Hamburg hat sich dauerhaft von der 104,0 verabschiedet.
https://www.radiohamburg.de/aktionen/on ... 46457.html

Mal sehen, was nach den 10 Tagen Veranstaltungsradio zu hören sein wird. Byte FM war ja erst ab 1.4.2022 geplant.

Hat man womöglich einen Kompromiss gefunden, wie Energy erst mal weiter senden kann und Flux FM trotzdem auf Sendung gehen kann, zumindest bis Sendestart von Byte FM?

Und das hier klingt doch auch nicht danach, als würde man nur 10 Tage senden...
https://www.fluxfm.de/hamburg/

793267
Beiträge: 454
Registriert: Di 11. Jun 2019, 19:19

Re: Neuordnung UKW 91,7 Hamburg

Beitrag von 793267 »

War heute mal in Hamburg, ua. QTH Veddel Bez. Hamburg Mitte.

Hier meine Autoradio Beobachtungen:
101.1 RDS_PS_R12 Radio BOB! (Schleswig-Holstein) (Hamburg) Kaltenkirchen (shs) ca57km 20kW
93.7 RADIOBOB Radio BOB! (Schleswig-Holstein) (Hamburg) Hamburg-Bergedorf (ham) 0.025kW
Diese komische PS Sender Kennung, Beim Sender Kisdorf-Kaltenkirchen, mit 10er RDS_PS_R12 und 8er RDS_PS_R Empfänger Auswertung, finde ich Lustig. Hat aber auch keinen Bezug zum Sender Namen.
Machen ja viele Sender so, das sie einen erweiterten Statischen PS Code haben, wo die Regionale Kennung, mit reinpackt ist, ua. NDR 1 (NDR_1_SH_R1 / NDR_1_SH_R2 usw.). Die meisten Empfänger, aber nur die PS Stellen 1-8 aus.
Die QRG des Senders Lohbrügge-Bergedorf, habe ich nicht Überprüft, da sie nach meinen Erfahrungen, hier sowieso nicht hörbar ist.

Waren mal wieder Überreichweiten, siehe Röbel.

106.8 ROCK_HH_ ROCK ANTENNE Hamburg Hamburg-Rahlstedt (ham) 50kW
106,9 überschläge, durch ROCK ANTENNE Hamburg
107,0 NDR 2 Röbel (mev) ca176km 60kW, wenn RDS, wechsel auf 87.6 _NDR_2__ Hamburg.-Moorfleet (ham) 80kW
107.1 DLF Bremen-Walle (bre) ca73km 100kW, wenn RDS, wechsel auf 88.7 __Dlf___ Hamburg-Moorfleet (ham) 3.2kW

Mein bisher weitester UKW Empfang, war ein Sender, vom Standort Inselsberg (thü) 278km (ohne RDS, ID nach Ansage).
und gelegendlich Hollöndische und Dänische Sender,
Nach meinen Erinerungen.

Japhi
Beiträge: 664
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: 45529 Hattingen

Re: Neuordnung UKW 91,7 Hamburg

Beitrag von Japhi »

RDS_PS_R12
VW-Autoradio? Es gibt nur den 8stelligen PS-Code. Bei VW-Autoradios wird noch der Regional-PI ausgewertet und als Regionalversionen R1-R12 angezeigt (R1=x4xx und R12 xFxx). Demnach strahlt die 101,1 als PI etwas mit F an zweiter Stelle aus und als PS RDS PS. Vermutlich ne Standardeinstellung des Coders und der PI ist FFFF.
NDR 1 SH R1 wäre also der PI D4E1 (Kiel), NDR 1 SH R2 D5E1 (Flensburg).

Es müsste z.B. auch HH ZWEI R1 oder ENERGY R8 angezeigt werden.
QTH: Hattingen-Rauendahl (NRW)
Dacia MediaNav, Degen DE1103 (82/56), Sony XDR-S3HD, Albrecht DR70, Sangean DPR64

793267
Beiträge: 454
Registriert: Di 11. Jun 2019, 19:19

Re: Neuordnung UKW 91,7 Hamburg

Beitrag von 793267 »

Japhi hat geschrieben:
So 13. Sep 2020, 23:20
RDS_PS_R12
VW-Autoradio? Es gibt nur den 8stelligen PS-Code. Bei VW-Autoradios wird noch der Regional-PI ausgewertet und als Regionalversionen R1-R12 angezeigt (R1=x4xx und R12 xFxx). Demnach strahlt die 101,1 als PI etwas mit F an zweiter Stelle aus und als PS RDS PS. Vermutlich ne Standardeinstellung des Coders und der PI ist FFFF.
NDR 1 SH R1 wäre also der PI D4E1 (Kiel), NDR 1 SH R2 D5E1 (Flensburg).

Es müsste z.B. auch HH ZWEI R1 oder ENERGY R8 angezeigt werden.
Nomales Radio: RDS-PS RADIOBOB ist RDS-PI Schleswig Holstein D3EA bzw. RDS-PI regional D7EA
Autoradio: RDS-PS RADIOBOB ist RDS-PI Schleswig Holstein D3EA
Autoradio: RDS-PS RADIOBOB R4 ist RDS-PI regional D7EA
RDS-PS Statisch ist RDS-PI Dynamisch

RDS-PS RDS PS R12 ist RDS-PI FFFF und somit eine Sender seitige RDS Coder Störung, wenn ich es richtig verstanden habe.

Schade das man, beim Autoradio RCD 310, kein RDS-PI auslesen kann.
Das Beta 4 Autoradio, konnte zwar nur den 8stelligen PS-Code auslesen, aber man konnte auch den RDS-PI auslesen.

Japhi
Beiträge: 664
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: 45529 Hattingen

Re: Neuordnung UKW 91,7 Hamburg

Beitrag von Japhi »

Das R-irgendwas hinter dem PS ist aber kein Bestandteil des PS. Es ist einfach vom Radio generiert.
QTH: Hattingen-Rauendahl (NRW)
Dacia MediaNav, Degen DE1103 (82/56), Sony XDR-S3HD, Albrecht DR70, Sangean DPR64

793267
Beiträge: 454
Registriert: Di 11. Jun 2019, 19:19

Re: Neuordnung UKW 91,7 Hamburg

Beitrag von 793267 »

Japhi hat geschrieben:
Mo 14. Sep 2020, 11:50
Das R-irgendwas hinter dem PS ist aber kein Bestandteil des PS. Es ist einfach vom Radio generiert.
Das hab ich inzwischen Kapiert.

Aber es gibt Ausnahmen, wie ich heute Sehen und Hören konnte.
NPO R4 Sprache Holländisch, PI auslesen, mit Autoradio nicht möglich.

Code: Alles auswählen

MHz	ctry	RDS-PS	RDS-PI	program	        location	                dist.   azim   pwr
94.8    HOL	NPO R4	8204	NPO Radio 4	Smilde/Cellnex Toren (dre)	232km	260°   93
Hier war R4 teil des PS Codes, für das Landesweite NPO Radio 4 Programm. :gruebel:

Hier noch einige Überreichweiten,von Heute, aus DNK und HOL.
Die Empfangenen PS Daten, wurden später, durch die Datensätze ergänzt, ua. die Senderstandorte usw..

95,1 DR P1
95.1 DNK DR_P1___ 9201 DR P1/DR P2 Rangstrup (sdk) 205km 349° 65kW
95.1 DNK DR_P2___ 9201 DR P1/DR P2 Rangstrup (sdk) 205km 349° 65kW
96,8 ???
94.8 NPO R4
94.8 HOL NPO_R4__ 8204 NPO Radio 4 Smilde (dre) 232km 260° 93kW
99,9 DRP4 SYD R9
99.9 DNK DRP4_SYD 9C02 DR P4 (Syd) Rangstrup (sdk) 205km 349° 60kW
100.9 R4DIO
100.9 DNK _R4DIO__ 9204 Radio 4 Vejle (sdk) 263km 356° 10kW
101.0 ??? Vermutlich HOL SKYRADIO 83C6 Sky Radio Smilde (dre) 232km 260° 93kW ???
101.6 ??? Vermutlich HOL NPO_R4__ 8204 NPO Radio 4 Wieringerwerf (nho) 321km 264° 35kW ???
102,1 R4DIO
102.1 DNK _R4DIO__ 9204 Radio 4 Rangstrup (sdk) 205km 349° 60kW
102.5 ??? Vermutlich DNK _R4DIO__ 9204 Radio 4 Varde (sdk) 271km 345° 10kW ???
Zuletzt geändert von 793267 am Di 15. Sep 2020, 05:51, insgesamt 4-mal geändert.

Marc!?
Beiträge: 1567
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: Neuordnung UKW 91,7 Hamburg

Beitrag von Marc!? »

Habakukk hat geschrieben:
So 13. Sep 2020, 00:49
Hmm, Radio Hamburg hat sich dauerhaft von der 104,0 verabschiedet.
https://www.radiohamburg.de/aktionen/on ... 46457.html

Mal sehen, was nach den 10 Tagen Veranstaltungsradio zu hören sein wird. Byte FM war ja erst ab 1.4.2022 geplant.

Hat man womöglich einen Kompromiss gefunden, wie Energy erst mal weiter senden kann und Flux FM trotzdem auf Sendung gehen kann, zumindest bis Sendestart von Byte FM?

Und das hier klingt doch auch nicht danach, als würde man nur 10 Tage senden...
https://www.fluxfm.de/hamburg/
Ist das so korrekt?

Byte FM sendet ja zur Zeit auf der 97,1 die nach Bergedorf wandern soll, wenn die 104,0 in Betrieb geht, Offiziell war dies ab April 2022 geplant.

Habakukk
Beiträge: 2463
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Neuordnung UKW 91,7 Hamburg

Beitrag von Habakukk »

Bitte mit den Zahlendrehern aufpassen!

Auf 97,1 sendet Energy aufgrund eines Gerichtsurteils erst mal weiter. Dort hätte ab 1.8. Flux FM auf Sendung gehen müssen.
Auf 91,7 sendet 917xfm, die übernehmen in ihrem Programm zeitweise Sendungen von Byte FM.
Auf 104,0 (bisher Radio Hamburg Cityfenster) sendet jetzt FluxFM, erst mal als Veranstaltungsradio

Am 1.4.2022 soll dann die 91,7 nach Bergedorf wandern und zusammen mit der 104,0 (die dort bleibt wo sie ist) werden beide Frequenzen dann für Byte FM genutzt.

Habakukk
Beiträge: 2463
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Neuordnung UKW 91,7 Hamburg

Beitrag von Habakukk »

Angeblich sendet Flux FM auf 104,0 noch mit den RDS-PS und PI-Daten von Radio Hamburg, also "RADIO_HH" und D358.

Kann das wer bestätigen? Das dürfte ein ziemliches Durcheinander geben, wenn alle Autoradios fröhlich zwischen Radio Hamburg (103,6) und Flux FM (104,0) hin- und herschalten.

Nordi207
Beiträge: 181
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 17:22

Re: Neuordnung UKW 91,7 Hamburg

Beitrag von Nordi207 »

Warum nicht gleich eine 91,7 Gleichwelle wenn sie denn an beiden Orten eingesetzt werde kann?

Antworten