Neuordnung UKW 91,7 Hamburg

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
Wiesbadener

Neuordnung UKW 91,7 Hamburg

Beitrag von Wiesbadener » Fr 24. Sep 2010, 10:58

Die MA HSH gab heute bekannt:

6 bis 19 Uhr 91.7xfm
19 bis 22 Uhr Byte.FM
22 bis 6 Uhr Alster Radio

Also künftig drei Sender auf der Hamburger Cityfrequenz, und zwar dauerhaft!

Anonymer Teilnehmer

Re: Neuordnung UKW 91,7 Hamburg

Beitrag von Anonymer Teilnehmer » Mo 27. Sep 2010, 23:52

Es ist jetzt nach 22 Uhr und auf der 91,7 läuft... weiterhin 91,7xfm!:)

Marcus.

Re: Neuordnung UKW 91,7 Hamburg

Beitrag von Marcus. » Mo 27. Sep 2010, 23:54

lief den Byte FM?

Ist ja eigentlich Käse weiterhin Alster Radio auszustrahlen, wobei Alster es eher nötir hätte als Radio HH.

Anonymer Teilnehmer

Re: Neuordnung UKW 91,7 Hamburg

Beitrag von Anonymer Teilnehmer » Di 28. Sep 2010, 00:17

Ja, es lief Byte.FM, aber jetzt läuft wieder Alster Radio, die Sendezeiten scheinen widersprüchlich zu sein, auf der 917xfm-HP steht daß XFM von 6-18 statt von 6-19 Uhr läuft, werde das mal weiterhin beobachten, ach endlich Radio in Hamburg, wie schön.

Man wirbt ja schon damit daß es jetzt die volle Musik und in kürze dann auch das volle Programm geben wird, aller Anfang ist schwer aber es tut sich tatsächlich was in HH, denke das Radio Hamburg jetzt reagieren wird und muss!

Anonymer Teilnehmer

Re: Neuordnung UKW 91,7 Hamburg

Beitrag von Anonymer Teilnehmer » Di 28. Sep 2010, 00:24

So, jetzt nochmal von vorn, auf 91.7 läuft dieselbe Musik wie bei Alster Radio, man sendet aber 917xfm Trailer/Teaser und die Alster Musik läuft ebenfalls auf dem xfm-Stream, muß morgen mal wieder an eine gescheite Antenne um den PI-Code auszulesen, PS ist aber auch jetzt weiterhin:

9 1 7xfm

Sehr gut, so habe ich dann nicht über Nacht wieder Alster Radio eingespeichert im Auto!

Marcus.

Re: Neuordnung UKW 91,7 Hamburg

Beitrag von Marcus. » Di 28. Sep 2010, 00:27

vlt. ist ja auch das Nachtprogramm identisch, man verkauft es aber als 2 Sender.

Wie ist denn eigentlich die Reichweiter der Funzel von dem H-H Turm?

Hat Alster Radio eigentlich einbußen. Höttigbaum mit 32 Kw und wohl gleicher Antennenhöhe, ist ja nicht gerade ein so optimale Standort für HH selbst, wenn man Moorfleet mit 80 KW als Vergleich hernimmt.

Anonymer Teilnehmer

Re: Neuordnung UKW 91,7 Hamburg

Beitrag von Anonymer Teilnehmer » Di 28. Sep 2010, 00:39

Die Musik ist 1:1 identisch mit dem was auf der 106.8 gefunkt wird, also die 106.8 geht eigentlich überall besser als die 91.7, mit Ausnahme vom direkten Umfeld des HHT, da wechselt AF dann natürlich munter auf die 91.7, zumindestens war es bis jetzt so. Also 20 KM im Umkreis geht die 91.7 störungsfrei, dann kommen die ersten Knarzer und Einbrüche, ab 30 KM ist dann allmählich schluß (mobil gesehen), aber auch Abhängig von Empfänger und Antenne!

LXS

Re: Neuordnung UKW 91,7 Hamburg

Beitrag von LXS » Di 28. Sep 2010, 06:42

@RoboCop

Dann poste doch bitte auch noch den exakten PS von Byte.FM, danke!

Nordlicht2

Re: Neuordnung UKW 91,7 Hamburg

Beitrag von Nordlicht2 » Di 28. Sep 2010, 10:23

9 1 7xfm und im RT steht dann noch ...das Fenster zu besserer Musik... wobei sich der Radiotext auch schon mal aendert.
Wenn Byte FM laeuft steht trotzdem 9 1 7xfm im PS. Wechselt also nicht wie z.B. bei Tide96,0.
Nachts lief wie schon oben erwaehnt die selbe Musik wie auf Alster allerdings so 20 Sekunden frueher. Scheint also vorgefertigtes Programm zu sein oder die Nachtschicht kuemmert sich quasy um 2 Rechner gleichzeitig und braucht die 20s um die Knoepfe zu druecken :eek:
Die 106,8 geht mehr als ausreichend in Hamburg. Jetzt soll die MA sich auch mal um die 104.0 kuemmern.

Peter Schwarz

Re: Neuordnung UKW 91,7 Hamburg

Beitrag von Peter Schwarz » Di 28. Sep 2010, 10:29

Erstmal sehr gut, dass es so ein Programm gibt. Ich hoffe, es wird lange durchhalten. Mit 40 Watt 30km Reichweite...das ist erstaunlich. Aber von einem exponierten Standort (hoher Turm) übers weitgehend flache Land, da funktioniert das halt. Im Umfeld von Moorfleet wird es dann aber sicher Probleme geben, wenn die Brummer vom NDR das schwache Signal wegdrücken, zumindest bei einfachen Empfängern.
Warum nachts weiterhin Alster läuft, verstehe ich nicht. Schliesslich ist das eh die hörerschwächste Zeit. Hier würde man mit Spartensendungen oder einem speziellen Musikmix die meisten Hörer ziehen. Vielleicht ist es aber Lizenzauflage.

Dr. Antenne

Re: Neuordnung UKW 91,7 Hamburg

Beitrag von Dr. Antenne » Di 28. Sep 2010, 10:37

Die 91,7 hat maximal sogar 150W auf der Antenne.

Marcus.

Re: Neuordnung UKW 91,7 Hamburg

Beitrag von Marcus. » Di 28. Sep 2010, 10:42

laut BNetz sind max. 40 w einzug bis auf 20w. Die 104,0 von Radio HH hat dagegen 160w rund.

Dr. Antenne

Re: Neuordnung UKW 91,7 Hamburg

Beitrag von Dr. Antenne » Di 28. Sep 2010, 10:51

Aha, in der FMLIST war immer was von 150 zu lesen, aber wohl nur als maximale und nicht tatsächlich verwendete ERP. :)

RadioNORD

Re: Neuordnung UKW 91,7 Hamburg

Beitrag von RadioNORD » Di 28. Sep 2010, 18:39

@ Peter Schwarz:

Der Empfang in Moorfleet ist mit Sicherheit sehr stark empfängerabhängig. Aber: Bislang war es egal mit welchem Radio ich dort unterwegs war - der Heinrich-Hertz-Turm war trotzdem zu empfangen.

Und: Dass nachts weiterhin Alsterradio läuft, ist aus Macher-Sicht sehr gut nachvollziehbar. Jede Minute variierter Inhalt (und sei es nur ein anderes Musikprogramm) kostet Man Power. In Zeiten knapper Kassen haben gerade Privatsender davon nicht allzu viel übrig. Also konzentriert man sich mit dem alternativen Programm auf Sendezeiten, zu denen man auch Hörer erreicht und mit der Ausstrahlung des Programms nicht nur die Atmosphäre anwärmt. Folglich läuft das "Sonderprogramm" nur tagsüber.

Anonymer Teilnehmer

Re: Neuordnung UKW 91,7 Hamburg

Beitrag von Anonymer Teilnehmer » Di 28. Sep 2010, 19:21

[quote Dr. Antenne]Aha, in der FMLIST war immer was von 150 zu lesen, aber wohl nur als maximale und nicht tatsächlich verwendete ERP. :)
[/quote]

Stimmt, und Radio Hamburg hat dort sogar max. 0,3 KW genau wie die 95,0!

RDS-PS ist in der Liste auch falsch angegeben:

Korrekt:9_1_7xfm

Sind auch weitere kleine Fehler aufgefallen, wo oder an wen muß oder kann man diese melden?

[img]http://www.fotos-hochladen.net]Bild[/url][/img]

Antworten