30 Jahre Videotext- Geschichte des Teletextes

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
DieterDN

30 Jahre Videotext- Geschichte des Teletextes

Beitrag von DieterDN » Mi 26. Mai 2010, 22:10

Falls jemand in Nostalgie versinken möchte:

http://www.daserste.de/videotext/

Thomas R.

Re: 30 Jahre Videotext- Geschichte des Teletextes

Beitrag von Thomas R. » Mi 26. Mai 2010, 22:28

Interessanter Link! Ich wusste bisher nicht, dass es auch in der DDR Videotext gab, zumindest versuchsweise. Den Bildschirmphotos nach zu urteilen fanden diese Versuche im Jahre 1988 statt, also noch vor der Wende.

kielerförde

Re: 30 Jahre Videotext- Geschichte des Teletextes

Beitrag von kielerförde » Mi 26. Mai 2010, 22:47

Wie lange hatten ARD und ZDF eigentlich gemeinsamen Videotext?

BetacamSP

Re: 30 Jahre Videotext- Geschichte des Teletextes

Beitrag von BetacamSP » Mi 26. Mai 2010, 22:48

Bis Ende 1999

Spacelab

Re: 30 Jahre Videotext- Geschichte des Teletextes

Beitrag von Spacelab » Mi 26. Mai 2010, 23:13

Ich finde es ja immer wieder erstaunlich das so etwas primitives wie der Videotext sich einer so großen Fangemeinde erfreut.

Habt ihr den Screenshot von der "Bildschirmzeitung" gesehen? Da konnten sogar richtige Bilder angezeigt werden. :eek: Wie funktionierte denn das?

BetacamSP

Re: 30 Jahre Videotext- Geschichte des Teletextes

Beitrag von BetacamSP » Mi 26. Mai 2010, 23:16

Lieber primitiver Videotext, als Internetseiten, bei denen man vor lauter Werbung und Flash Animationen Augenkrebs bekommt...

DieterDN

Re: 30 Jahre Videotext- Geschichte des Teletextes

Beitrag von DieterDN » Do 27. Mai 2010, 08:38

@Spacelab

Es gibt auch Videos zum anschauen- auf einem sieht man die Spezialtastatur, mit der Grafiken erzeugt wurden. Erinnert mich sehr an meinen alten Commodore PC von 1982- da mußten Grafiken per Tastatur erstellt werden.


@ThomasR
Stimmt- ich war 1989 auch sehr überrascht, als ich Videotext entdeckte.
Allerdings war DDR-Fernsehen hier nur bei Überreichweiten zu empfangen und der Inselsberg K5/31 hatte hier unter Roermond K5/31 zu leiden.
Etwas seltener kam K12 aus Sonneberg an.

andimik

Re: 30 Jahre Videotext- Geschichte des Teletextes

Beitrag von andimik » Do 27. Mai 2010, 13:56

Dann hab ich das doch richtig verstanden, dass der ORF den Teletext früher eingeführt hat als ARD/ZDF ...

Dampfradio

Re: 30 Jahre Videotext- Geschichte des Teletextes

Beitrag von Dampfradio » Mi 30. Jun 2010, 01:22

Erschienen im August 1979

Bild

Ich bekam ein Taschenbuch persönlich von Axel Buchholz überreicht!

Bild

Bild

Sascha GN

Re: 30 Jahre Videotext- Geschichte des Teletextes

Beitrag von Sascha GN » Mi 30. Jun 2010, 10:00

Videotext ist nach wie vor eine wunderbare Möglichkeit auf schnellstem Wege sich über die wichtigsten Nachrichten u.a. zu informieren ohne erst Nachrichtensendungen abzuwarten oder erst einen PC hochzufahren. Das macht VT immer noch so erfolgreich.


Klaus Wegener

Re: 30 Jahre Videotext- Geschichte des Teletextes

Beitrag von Klaus Wegener » Mi 30. Jun 2010, 10:51

In Belgien hat die RTBF meines Wissens den Videotext 1980 eingefuehrt, ich glaube das System nannte sich damals "Antiope", und wurde seitens der RTBF auch recht stark beworben und als Neuheit gepriesen.

Weiss jemand, was die Besonderheit des Systems Antiope war und inwiefern es sich von unserem Videotext unterschied?

Konnte ein deutscher Fernseher einen Antiope Videotext entschluesseln/darstellen?

Dampfradio

Re: 30 Jahre Videotext- Geschichte des Teletextes

Beitrag von Dampfradio » Mi 30. Jun 2010, 13:00

In meinem Büchlein steht dass Antiope ein in Frankreich entwickeltes System ist und 1977 die Versuche starteten.
Acquisition Numéique et Télévisualisation d`Images Organisées en Pages d`Ecriture.

Das System war in Deutschland nicht darstellbar weil es sich nicht nach den Zeilen beim Fernsehbild richtete. Es konnten auch nicht lateinische Schriften dargestellt werden. Auch können einzelne Buchstaben in einem Wort mit anderen Farben versehen werden.
Als Nachteil brauchte man aber einen speziellen Dekoder, der anfänglich sehr groß war und extern vom Fernseher platziert werden mußte. Auch die CBS in den USA hatte seit 1979 Antiope getestet.

andimik

Re: 30 Jahre Videotext- Geschichte des Teletextes

Beitrag von andimik » Mi 30. Jun 2010, 17:36

Sogar Wikipedia hat da was:

http://en.wikipedia.org/wiki/Antiope_(teletext)
(englisch, aber ausführlicher)

Dampfradio

Re: 30 Jahre Videotext- Geschichte des Teletextes

Beitrag von Dampfradio » Mi 30. Jun 2010, 18:19

Ich habe s auch ausführlicher, müßte aber die Seiten des Taschenbuches einscannen.

Mathias Volta

Re: 30 Jahre Videotext- Geschichte des Teletextes

Beitrag von Mathias Volta » Do 20. Okt 2011, 01:20

Zum Thema habe ich noch einen netten Beitrag in der ARD-Mediathek gefunden:

http://mediathek.daserste.de/sendungen_ ... uchstabe=V

Antworten