Conrad RDS-Manager

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
UlliBG

Re: Conrad RDS-Manager

Beitrag von UlliBG » Fr 11. Apr 2014, 09:37

Frage an die RDSSpy User.
Hat RDSSpy eine ähnliche Logging Funktion wie das RDSDX-Programm?

andimik

Re: Conrad RDS-Manager

Beitrag von andimik » Fr 11. Apr 2014, 09:44

Ich kenn leider RDSDX wegen der zwingend notwendigen RS232 Buchse nicht.

Ja, RDSSpy hat auch eine Logfunktion: Eine Textdatei pro Tag mit Uhrzeit, PI, PS und best erreichte BER. Kann evtl. auch mit anderen Textbausteinen erweitert werden, weil das Tool ja sehr gut einzustellen ist.

http://rdsspy.com/index.php/rds-spy-ver ... -released/ Hier sieht man einen Screenshot.

Was hier natürlich nicht möglich ist, ist die Frequenz.

Die aktuelle Version ist übrigens v1.02r3

andimik

Re: Conrad RDS-Manager

Beitrag von andimik » Sa 12. Apr 2014, 11:26

Ich habe http://www.realtek.com.tw/images/produc ... 182008.jpg gefunden, wo die neuesten Realtek HD Chips aufgelistet sind. Ich denke, die werden wohl auch in Notebooks eingesetzt.

Kennt jemand aktuelle Notebooks, die 192 kHz ADC haben?

UlliBG

Re: Conrad RDS-Manager

Beitrag von UlliBG » So 13. Apr 2014, 23:03

@ andimik
Danke für deine Antwort.
Jetzt habe ich noch eine Frage an die RDSSpy User,
Unter Optionen gibt es noch die Möglichkeit Super PI zu aktivieren! Bringt mir die Einstellung zum DXen noch etwas oder wird mir dann Müll angezeigt?

andimik

Re: Conrad RDS-Manager

Beitrag von andimik » Mo 14. Apr 2014, 07:57

Die beste Option in RDSSpy ist noch immer eine gescheite Antenne oder ein brauchbarer Empfangsort ...

Im Ernst: Ich weiß jetzt nicht, ob ich das aktiviert hab. Am besten probier das mal mit DX-Frequenzen aus.

UlliBG

Re: Conrad RDS-Manager

Beitrag von UlliBG » Mo 14. Apr 2014, 08:06

Ja, ich werde es testen.

DX-Matze

Re: Conrad RDS-Manager

Beitrag von DX-Matze » Mo 14. Apr 2014, 15:49

SuperPI ist recht zuverlässig und bringt bei verrauschtem Signal oft recht sicher den korrekten PI-Code.

UlliBG

Re: Conrad RDS-Manager

Beitrag von UlliBG » Mo 14. Apr 2014, 17:44

Hi Matze,
danke auch für deine Antwort. Ich werde SuperPI testen!

andimik

Re: Conrad RDS-Manager

Beitrag von andimik » Fr 18. Apr 2014, 09:23

Ich bin euch noch eine Antwort schuldig, ja, ich habe Super PI aktiviert (wusste es aber nicht). Bei extrem schwachen Signalen kommt PI schon durch, erst wenn auch andere RDS-Dienste empfangen wurden, kommt das Pop up. PS ist dann evtl. sehr lückenhaft.

Frage in die Runde, wie kann man das Pop up, das einen neuen PI-Code anzeigt, wieder deaktivieren?

PS: Ich möchte hiermit http://radioforum.foren.mysnip.de/read.php?8773,656031 wieder einmal empfehlen, auf http://pira.cz/monitor/?lang=eng gibt es einen automatisierten Log aus Tschechien.

andimik

Re: Conrad RDS-Manager

Beitrag von andimik » So 22. Jun 2014, 18:23

RDSSpy ist aktualisiert worden:

http://rdsspy.com/index.php/download/

1.02 Rev 4

Ich weiß aber nicht, was neu ist.

andimik

Re: Conrad RDS-Manager

Beitrag von andimik » Di 23. Sep 2014, 16:15

Mittlerweile gibt es RDSSpy in Version 1.02 rev. 6:

http://rdsspy.com/index.php/download/

> Fast frequency typing and PI change exclusion implemented in version 1.02 rev. 6.

Sprich, dann funktioniert es auch, wenn sich die 2. Stelle des PI-Codes ändert. Bisher ging das Programm davon aus, dass es ein komplett neuer Sender ist.

andimik

Re: Conrad RDS-Manager

Beitrag von andimik » Mi 7. Jan 2015, 16:56

Ich hab auf http://www.redesmadrid.com/wp-content/u ... 9/fm91.jpg einen Screenshot entdeckt, dort gibt es anscheinend eine spanische Software zur RDS-Decodierung.

Eine andere habe ich auf http://www.hjberndt.de/soft/ardsi4735.html gefunden.

Aber keine kommt an RDSSpy heran ...

Nur eine TMC-Dekodierung konnte ich noch nicht finden.

andimik

Re: Conrad RDS-Manager

Beitrag von andimik » Mi 18. Mai 2016, 22:42

Mir ist es gelungen, das RDS mit den Rohdaten auf Minidisc zu sichern und dann am PC nachträglich zu dekodieren.

andimik

Re: Conrad RDS-Manager

Beitrag von andimik » Mi 19. Okt 2016, 09:39

Hier ein interessanter Bericht, wie man (unverschlüsselte) TMC Daten angezeigt bekommt:

http://goughlui.com/2016/10/09/experime ... acs-audio/

Bild

Nachtrag, TMC+ scheint seit 2013 geknackt worden zu sein:

http://www.windytan.com/2013/05/a-deter ... s-tmc.html

DX-Fritz

Re: Conrad RDS-Manager

Beitrag von DX-Fritz » Mo 16. Jan 2017, 13:56

-

Antworten