DVB-T in Polen

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
Analog-Freak

Re: DVB-T in Polen

Beitrag von Analog-Freak » Mo 20. Okt 2014, 23:31

Sorry, Tippfehler. Es ist K38 - siehe auch die Quellen: http://old.radiopolska.pl/wykaz/polskatv.php sowie http://old.radiopolska.pl/wykaz/zmianytv.php

rassputin

Re: DVB-T in Polen

Beitrag von rassputin » Di 21. Okt 2014, 08:38

hallo analog-freag!

danke fuer dein ausfuerlichen bericht.
ich habe noch vergessen,dass ich ganz im nordwesten der halbinsel wollin,auf den leuchtturm fort gerharda museum war.wenn ich gewusst haette,dass ich dort strom anschluss habe,waere ich mit mein nudelsieb hochgegangen.vielleicht haette ich von daenemark ein signal empfangen.

gruss rassputin

Cha

Re: DVB-T in Polen

Beitrag von Cha » Di 21. Okt 2014, 10:51

Analog-Freak hat geschrieben: Es gibt noch eine Änderung: "TV Luzyca" hat seine analoge Ausstrahlung auf K51 von Luban - Nowa Karczma bereits am 21.9. abgeschaltet
Damit ist die letzte Analogausstrahlung in der Region beseitigt. Und ich habs nie empfangen können :(

Seltener Besucher

Re: DVB-T in Polen

Beitrag von Seltener Besucher » Mo 13. Jul 2015, 21:01

Die fünfte DVB-T-Kette geht in Polen an den Netzbetreiber Emitel. Beworben haben sich auch drei weitere Anbieter: Telewizja Polska (TVP), TIME und Polski Operator Telewizyjny, alle aus Warschau. Der Netzbetreiber wird Kanäle im VHF III Band 15 Jahre lang nutzen können. Bei der Punkteverwaltung siegte der Anbieter, der den höchsten Betrag für die Konzession bereit war zu zahlen:
Polski Operator Telewizyjny: 72,4 / TVP: 157,9 / TIME: 7.240 / Emitel: 10.857 Tsd. EUR.

http://uke.gov.pl/ogloszenie-o-wynikach ... ux-8-16365

Analog-Freak

Re: DVB-T in Polen

Beitrag von Analog-Freak » Mo 13. Jul 2015, 22:06

In Polen ist wieder einiges in Sachen Terrestrik in Bewegung:

1. Radiopolska.pl berichtet in seinem Blog seit Anfang Juni (seit 23.6. fast täglich) über umfangreiche Frequenzänderungen beim Mux 4 Mobilna TV. In irgend einer der Mitteilungen war als Grund die Umstellung auf den GE06-Wellenplan angegeben. Weiß aber jetzt nicht genau wo.

2. Auf VHF E-7 testet TVP vom 3.7 bis 31.7. Ultra HD 4K per DVB-T2 auf Kanal E7, siehe Mitteilung.

Zu den geplanten VHF3-Frequenzen: Lt. PM der UKE wird die Bandbreite mit 7 MHz angegeben -> also Umstellung auf E-Kanäle.

@Seltener Besucher: Steht der Sendebeginn für Mux 8 bereits fest und legt der gleich in DVB-T2 los?
Und ist tatsächlich das gesamte Band III für DVB-T/T2 vorgesehen - und will Polen damit ebenso wie Schweden dauerhaft auf UKW bleiben?

Seltener Besucher

Re: DVB-T in Polen

Beitrag von Seltener Besucher » Mo 13. Jul 2015, 22:28

Welche Kanäle sonst? Der Wellenplan GE06 ist doch in Kraft getreten.

DVB-T in Polen arbeitet auf den Kanälen: 6,7,8,9 und 2x auf dem Kanal 12 im Osten.
DAB: 5, 6 an der Grenze zu Litauen un Warschau, 10, 11, 12 nur Süden und Westen

Polen setzt den GE06 Plan fast unverändert um. 1x DVB-T und 3x DAB im VHF III Band.
DAB+-Vollversorgung mit Polskie Radio im Jahr 2020 geplant.

Nichts genaues weiß man nicht.

Seltener Besucher

Re: DVB-T in Polen

Beitrag von Seltener Besucher » Mi 19. Aug 2015, 00:18

TV Łużyce sendet seit Anfang August nicht mehr und baut drei neue Sender auf. Aufgabaut werden die Sender in Rząsiny, Jelenia Góra und Chojnow.

http://luzyce.info/boleslawiec/budujemy ... az-wracamy

Analog-Freak

Re: DVB-T in Polen

Beitrag von Analog-Freak » Mi 19. Aug 2015, 21:03

@Seltener Besucher:

Ist jetzt der ganze Lokalmux auf K38 weg oder ist nur TV Luzyce raus? (Ich vermute mal letzteres). Steht schon fest, auf welchen Kanälen die 3 neuen tx senden werden?

Cha

Re: DVB-T in Polen

Beitrag von Cha » Mo 14. Sep 2015, 12:48

Seltener Besucher hat geschrieben: TV Łużyce sendet seit Anfang August nicht mehr und baut drei neue Sender auf. Aufgabaut werden die Sender in Rząsiny, Jelenia Góra und Chojnow.

http://luzyce.info/boleslawiec/budujemy ... az-wracamy
http://radiopolska.pl/blog/2015/09/doln ... e-w-eterze

Scheint wieder on air zu sein.

Seltener Besucher

Re: DVB-T in Polen

Beitrag von Seltener Besucher » Mo 5. Okt 2015, 17:24

Nun ist es amtlich: Polen reserviert Kanäle im VHF-Bereich für DVB-T

https://www.uke.gov.pl/files/?id_plik=20833

Analog-Freak

Re: DVB-T in Polen

Beitrag von Analog-Freak » Do 5. Nov 2015, 02:06

In Polen gibt es derzeit wieder umfangreiche Freqzuenzänderuneg. Warscheinlich so viele, dass selbst radiopolska.pl mit den Updates kaum hinterherkommt. Vor allem geht es um die Frequenzumstellungen des "Mux 4 Mobilna TV". Hier gibt es täglich Änderunegn, genaue Angaben bei Emitel (aktualnosci): Für mich von Bedeutung:

-Wechsel im raum Koszalin von K42 auf K40
SFN Swinouscie/Szezecin/Gorzow wird momentan aufgeteilt:
- Raum Szczecin/Swinouscie auf K30 (der tx in Police sendet noch auf K55)
- Raum Gorzów auf K29

rassputin

Re: DVB-T in Polen

Beitrag von rassputin » Mi 28. Sep 2016, 23:15

Hallo!

Heute wurde aus Eska TV im Mux 1,auf K41, 8TV. Soll wohl in ganz Polen umgestellt worden sein,jedenfalls von Stettin.

Gruss rassputin

__________________

Analog-Freak

Re: DVB-T in Polen

Beitrag von Analog-Freak » Do 29. Sep 2016, 01:53

@rassputin: Danke für die Info. "Eska TV" selbst wurde aber nicht umbenannt, der Anbieter ZPR hat Eska TV durch eines seiner anderen Programme, "8TV" ausgetauscht, siehe auch: http://www.eska.tv/newsy/eska-tv-gdzie- ... wizji/2258. Eska TV gibt es nur noch online (per IPTV ?), "(TV" wird jetzt landesweit statt Eska TV im Mux 1 ausgestrahlt.

Jebbel

Re: DVB-T in Polen

Beitrag von Jebbel » Do 29. Sep 2016, 04:58

Eska TV gibt es auch weiterhin über den Satelliten Hotbird 13 Grad Ost (Stand 28.09.2016 18.45 Uhr).

rassputin

Re: DVB-T in Polen

Beitrag von rassputin » Fr 30. Sep 2016, 08:52

Hallo!

Heute Nacht wurde TVP Info in Mux 3 K48,auf HD Modulation umgestellt,von Stettin.

Soll in ganz Polen umgestellt worden sein.

Gruss rassputin

Antworten