[DVB-S] Infos zur FTA "freesat" Plattform von BBC+ ITV + Channel 4 + five

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
Ingelheimer
Beiträge: 113
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:48
Wohnort: Ingelheim am Rhein

Re: [DVB-S] Infos zur FTA

Beitrag von Ingelheimer »

Meine Multifeed Schüssel war die Tage defekt. Ich habe mich von 28,2 Grad verabschiedet, die wichtigen Programme gibt es zum Glück auch bei https://zattoo.com/ch/sender
Funker Tommy
Beiträge: 549
Registriert: So 9. Sep 2018, 23:20
Wohnort: D56130

Re: [DVB-S] Infos zur FTA

Beitrag von Funker Tommy »

stollj3r hat geschrieben: Di 14. Feb 2023, 07:25 Das mit den radiounfreundlichen Sky-Boxen stimmt leider nicht, sofern es sich um eine britisches Abo handelt. Bei irischen Sky Abos sind tatsächlich viele Sender durch den Brexit verschwunden und müssen manuell hinzugefügt werden.

Der einzige Radiosender, der in Großbritannien(außerhalb Londons) nicht in der Senderliste zu finden ist, ist BBC Radio London. Ansonsten gibt es ca. 55 Sender. Dabei sind alle Sender der BBC (außer Lokalradio), viele Sender von Global, Bauer und anderen Anbietern. Außerdem noch einige Sender von RTÉ aus Irland. Damit ist die übliche Radiolandschaft Großbritanniens ziemlich gut abgedeckt.

Das mit den wechselenden Frequenzen ist für Nutzer mit normalen Receivern wirklich blöd. Aber wie schon beschrieben wurde, merkt man bei den offiziellen Receivern von diesen Wechseln überhaupt nichts.
Sorry, war hier von Sky ROI ausgegangen, gut dass dies auf Sky UK (noch?)nicht zutrifft. Da muss man wohl außerhalb London
nur R London und London Live (cod.) nacharbeiten.

Ansonsten bei nicht Sky Rx sollte wohlein Blindscan alles liefern....
ulionken
Beiträge: 1315
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:38
Wohnort: JN37TO

Re: [DVB-S] Infos zur FTA

Beitrag von ulionken »

Zintus hat geschrieben: Mo 13. Feb 2023, 21:36 Manchmal bekomme ich den Eindruck, dass diese ständigen Transponderwechsel nur dazu dienen, die Zaungäste ohne Freesat- oder Skybox zu ärgern. Ich musste heute wieder einen "neuen" Transponder von Hand eingeben (wegen der geänderten Symbolrate von 22000 auf 23000) und BBC Scotland und BBC Four neu abspeichern. Die ständigen Wanderungen nerven langsam.
BBC Scotland HD ist nochmals gewechselt. Aber der manuelle Wechsel hat sich gelohnt: Die Reportage von David Pratt vom Balkan knapp 30 Jahre nach dem Bosnienkrieg fand ich sehenswert. Die Änderungen bei der BBC sollten ja in gut einer Woche erstmal abgeschlossen sein.

73 de Uli
UKW/TV-Arbeitskreis, FMLIST
QTH: Lörrach, JN37TO
Jens1978
Beiträge: 747
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 01:08
Wohnort: Bremer Umland

Re: [DVB-S] Infos zur FTA

Beitrag von Jens1978 »

Wie es aussieht, sind zahlreiche der BBC Radioprogramme derzeit nur auf dem temporären Transponder 12422 MHz untergekommen (BBC Radio 6 Music, BBC Radio Scotland, BBC Radio Wales, BBC Cymru, BBC Radio Nan Gàidheal etc.). Obwohl die SD -> HD Umstellung mittlerweile als abgeschlossen gilt (https://rxtvinfo.com/2023/bbc-hd-upgrad ... n-freesat/). Ich hoffe mal, dass nicht zahlreiche Radioprogramme mit dem Wegfall des 12422 MHz Transponders dann ganz wegfallen ... :( :heul: Weiß jemand mehr? :gruebel:
QTH: Bremer Umland
Funker Tommy
Beiträge: 549
Registriert: So 9. Sep 2018, 23:20
Wohnort: D56130

Re: [DVB-S] Infos zur FTA

Beitrag von Funker Tommy »

Auf 10847 V 23000 und 11023 H 23000 laufen auch Bbc Radios, aber bislang nur mit Sids als Kennungen,6985-7; 8961-65
der Umstellungsprozess scheint daher noch nicht komplett abgeschlossen.
ulionken
Beiträge: 1315
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:38
Wohnort: JN37TO

Re: [DVB-S] Infos zur FTA

Beitrag von ulionken »

Seit ein paar Tagen kommen die BBC-Radioprogramme auch auf 10803 h, mit den gleichen PIDs und SIDs wie auf 12422 h. Vielleicht wird das der permanente Transponder für die Radioprogramme, neben dem Rest an SD-Streams?

73 de Uli
UKW/TV-Arbeitskreis, FMLIST
QTH: Lörrach, JN37TO
transponder
Beiträge: 56
Registriert: Fr 5. Okt 2018, 16:23

Re: [DVB-S] Infos zur FTA

Beitrag von transponder »

Nach einem Bericht der "Infosat", werden wohl über 10.847 V und 11.024 H zukünftig die BBC-Radioprogramme in DVB-S2 verbreitet.

Falls ich den Artikel richtig verstanden habe, fallen wohl einige BBC-Radiosender ab Jahresanfang 2024 weg. Für BBC-London beispielsweise ist in dem Bericht keine neue dauerhafte Ausstrahlungsfrequenz genannt. Explizit erwähnt ist jedoch ein Wegfall bestimmter Programme von der Infosat nicht.

https://www.infosat.de/radio/astra-282- ... eiter-fort
Jens1978
Beiträge: 747
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 01:08
Wohnort: Bremer Umland

Re: [DVB-S] Infos zur FTA

Beitrag von Jens1978 »

Das würde zu meiner Vermutung passen. Allerdings schreibt die Infosat teilweise auch recht dummes Zeug, um es mal vorsichtig zu sagen. Allein dieser Bericht ist schon wieder inhaltlich nicht richtig. Auf dem Transponder 12422 sowie 10803 wurden ALLE Radiosender beider zuvor benutzten Transponder 10803 und 10778 aufgeschaltet. In dem Bericht steht nur etwas von 10778. Außerdem ist der Infostand des Artikels ein älterer (vom 19.01), denn die 10803 MHz als Paralleltransponder zu 12422 ist dort nicht aufgeführt. Also abwarten. Dagegen, dass Radioprogramme abgeschaltet werden spricht, dass BBC Radio Nan Gaidheal bereits auf einem DVB-S2 Transponder aufgeschaltet wurde; welches ja ein zweites Radioprogramm für Schottland ist.
QTH: Bremer Umland
Antworten