Von welchen Senderstandorten gibt es noch überhaupt keine Fotos?

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
Triefel

Re: Von welchen Senderstandorten gibt es noch überhaupt keine Fotos?

Beitrag von Triefel » So 5. Aug 2018, 20:34

Teil II:

[attachment 11325 SenderBlumbergBuchbergIX-min.jpg]

[attachment 11326 SenderBlumbergBuchbergVI-min.jpg]

[attachment 11327 SenderBlumbergBuchbergVII-min.jpg]

Triefel

Re: Von welchen Senderstandorten gibt es noch überhaupt keine Fotos?

Beitrag von Triefel » So 5. Aug 2018, 20:36

Teil III:

[attachment 11328 SenderBlumbergBuchbergX-min.jpg]

[attachment 11329 SenderBlumbergBuchbergXII-min.jpg]

[attachment 11330 SenderBlumbergBuchbergXIII-min.jpg]

Triefel

Re: Von welchen Senderstandorten gibt es noch überhaupt keine Fotos?

Beitrag von Triefel » So 5. Aug 2018, 20:38

Teil IV:

[attachment 11331 SenderBlumbergBuchbergV-min-min.jpg]

[attachment 11332 SenderBlumbergBuchbergIV-min-min.jpg]

Triefel

Re: Von welchen Senderstandorten gibt es noch überhaupt keine Fotos?

Beitrag von Triefel » So 5. Aug 2018, 20:57

Und hier noch die neuen Yagis am Sender Tuttlingen (Witthosteige) für die 107,6 MHz:

[attachment 11333 Sender_TUT_Witthohsteige_I-min.jpg]

[attachment 11334 Sender_TUT_Witthohsteige_II.jpg]

Manager.

Re: Von welchen Senderstandorten gibt es noch überhaupt keine Fotos?

Beitrag von Manager. » Mo 6. Aug 2018, 21:31

Sender Amsterdam Hemweg (52°23'40'' N / 04°51'48'' E)


Bild


Von diesem Mast im Nieuwe Hemweg wird nur digital gefunkt.


Bild


Ausgestrahlt werden DAB 12C NPO mit 13 Programmen sowie DVB-T auf den Kanälen E24 V, E27 V, E39 V, E49 V und E57 V mit 28 Radio- und noch mehr Fernsehprogrammen.

Manager
Beiträge: 101
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: Von welchen Senderstandorten gibt es noch überhaupt keine Fotos?

Beitrag von Manager » Mo 17. Sep 2018, 21:22

REM Eiland (früher offshore ca. 52N20 / 04E20 - heute 52°23'56'' N / 04°53'00'' E)


Bild


1964 errichteten niederländische Geschäftsleute vor der holländischen Nordseeküste eine Plattform in internationalen Gewässern zum Betreiben eines Piratensenders.


Bild


Am 29.07.64 startete dann auch Radio Noordzee auf MW und am 15.08.64 kam TV Noordzee (im UHF Bereich) hinzu.


Bild


In folgendem Link ist ein Foto der Plattform mit Sendeantennen zu sehen:
Link ---> http://www.holland-magazine.nl/tv-noordzee/


Der große kommerzielle Erfolg von TV Noordzee war den Behörden ein Dorn im Auge und so kam es zu einer Gesetzesänderung mit der Ausdehnung der niederländischen Hoheitsgewässer. Am 12.12.64 verkauften die Betreiber deshalb die Plattform und stellten den Sendebetrieb ein.


Bild


Wenige Tage später am 17.12.64 besetzte die königliche Marine die Plattform handstreichartig und legte die Sendetechnik still.


Bild


1976 war REM Eiland Kulisse für den NDR Tatort "Trimmel und der Tulpendieb".
Link ---> https://www.daserste.de/unterhaltung/kr ... b-100.html


Vor einigen Jahren wurde die Plattform dann in den Amsterdamer Hafen verlegt und beherbergt heute ein Feinschmecker Restaurant mit Bar und Veranda.
Adresse: Haparandadam 45.


Bild


Das frühere Studio wird gerne für Events oder größere Feiern angemietet.


Bild


Als Kulisse sind auch noch einige aus der Zeit des Piratensenders Radio TV Noordzee stammende Requisiten zu sehen.


Bild

Manager
Beiträge: 101
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: Von welchen Senderstandorten gibt es noch überhaupt keine Fotos?

Beitrag von Manager » Di 18. Sep 2018, 21:19

Norderney / Radio Veronica (früher offshore in der Nordsee / heute: 52°24'05'' N / 04°53'25'' E)


Bild


Gegenüber der Plattform REM Eiland liegt die "Norderney".
Von Herbst 1964 bis zum von den niederländischen Behörden erzwungenen Ende der Seesender Ära am 31.08.74 war die "Norderney" das Sendeschiff des legendären Piratensenders Radio VERONICA vor der holländischen Nordseeküste.


Bild


Heute liegt das VERONICA Schiff im Amsterdamer Hafen an der NDSM-Pier und wird als Restaurantschiff genutzt.


Bild


Weitere Infos siehe ---> http://www.icce.rug.nl/~soundscapes/VOL ... nica.shtml

SAT-Dish
Beiträge: 2
Registriert: So 2. Dez 2018, 23:54

Re: Von welchen Senderstandorten gibt es noch überhaupt keine Fotos?

Beitrag von SAT-Dish » So 2. Dez 2018, 23:55

Housefieber hat geschrieben:
Fr 5. Jul 2013, 16:04
Videos vom "Innenleben'' diverser NRW-Fernmeldetürme:

http://www.youtube.com/watch?v=7c3pdEgjNq4 (Oberhausen)

http://www.youtube.com/watch?v=X2Fujl6yfSI (Moers)

http://www.youtube.com/watch?v=Fe1QgZonf-I (Krefeld)

Falls die Links hier unerwünscht sind, bitte eine persönliche Nachricht an mich (oder hier posten)
Von mir stammen die Videos nicht!
Hat diese Videos jemand gespeichert ? Würde mich sehr interessieren. Gern per PN

Manager
Beiträge: 101
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: Von welchen Senderstandorten gibt es noch überhaupt keine Fotos?

Beitrag von Manager » Do 3. Jan 2019, 18:42

FMLIST
90.7 HOL utr IJsselstein/ Gerbrandytoren-Alticom 5°03'12E/ 52°00'36N Sublime SUBLIME_ 82A8 2 329 333 50 v D 340
92.6 HOL utr IJsselstein/ Gerbrandytoren-Alticom 5°03'12E/ 52°00'36N NPO Radio 2 NPO_R2__ 8202 2 329 333 70 v N
93.1 HOL utr IJsselstein/ Gerbrandytoren-Alticom 5°03'12E/ 52°00'36N Radio M Utrecht RADIO_M_ UTRECHT_ FM_93.1_ 8416 2 355 359 4 v D
94.3 HOL utr IJsselstein/ Gerbrandytoren-Alticom 5°03'12E/ 52°00'36N NPO Radio 4 NPO_R4__ 8204 2 329 333 50 v D
95.5 HOL utr IJsselstein/ Gerbrandytoren-Alticom 5°03'12E/ 52°00'36N 2 101 105 0.05 c v D
96.8 HOL utr IJsselstein/ Gerbrandytoren-Alticom 5°03'12E/ 52°00'36N NPO 3FM NPO_3FM_ 8203 2 329 333 72.43 v N
97.8 HOL utr IJsselstein/ Gerbrandytoren-Alticom 5°03'12E/ 52°00'36N Radio Veronica VERONICA 83E1 2 310 314 2.1 v D 335
98.9 HOL utr IJsselstein/ Gerbrandytoren-Alticom 5°03'12E/ 52°00'36N NPO Radio 1 NPO_R1__ 8201 2 329 333 70 v N
100.1 HOL utr IJsselstein/ Gerbrandytoren-Alticom 5°03'12E/ 52°00'36N BNR Nieuwsradio __BNR___ 83D1 2 329 333 57.74 v D 345
100.7 HOL utr IJsselstein/ Gerbrandytoren-Alticom 5°03'12E/ 52°00'36N Qmusic Qmusic__ 83C8 2 329 333 67.6 v N
101.5 HOL utr IJsselstein/ Gerbrandytoren-Alticom 5°03'12E/ 52°00'36N Sky Radio SKYRADIO 83C6 2 310 314 0.066 v D
101.9 HOL utr IJsselstein/ Gerbrandytoren-Alticom 5°03'12E/ 52°00'36N Radio 538 RADIO538 83C7 2 77 81 0.2 v D
106.1 HOL utr IJsselstein/ Gerbrandytoren-Alticom 5°03'12E/ 52°00'36N 2 101 105 0.005 c v D 10

Bild


Der Sender IJsselstein bei Lopik ist der wichtigste Radio- und TV-Senderstandort in den Niederlanden und mit aktuell 372 m auch das höchste Gebäude des Landes. Der nach dem Ministerpräsidenten der in London während des 2. Weltkriegs residierenden niederländischen Exilregierung Pieter Sjoerds Gerbrandy benannte Gerbrandy toren (100 m Betonsockel + Antennenträger) wurde am 09.05.61 in Betrieb genommen.


Bild


Heute gehört der 2017 zum Rijksmonument (= Denkmalschutz) erklärte Turm dem Betreiber Alticom. Er wird seit 1992 dank zahlreicher Lampen an den Pardunenseilen in der Weihnachtszeit zum weltgrößten Kerstboom (= Weihnachtsbaum).


Bild


Bereits 1951 wurde in IJsselstein über einen früheren Antennenmast das erste TV Signal in den Niederlanden ausgesendet. Dann kam jahrzehntelang Nederland 1 auf E04 H von diesem Turm. Heute wird das Digitenne Fernsehen in der Norm DVB-T von der Turmspitze auf E24 V, E27 V, E49 V, E50 V und E57 V verbreitet. Zusammen mit den 32 TV Programmen werden auch 28 Radio Programme mitgesendet.


Bild


Neben 11 analogen UKW Frequenzen werden auch die 3 DAB Ensembles 12C NPO, 11C DAB+ und 8A Randstad NL mit ingesamt 43 Radio Programmen vom Gerbrandy toren (= Gerbrandy Turm) verbreitet.


Bild


Von oben nach unten:
370 m => DVB-T Digitenne
355 m => UKW 93,1 Radio M Utrecht
335 m => DAB 8A und 11C
329 m => UKW 90,7 Sublime FM / 92,6 NPO Radio 2 / 94,3 NPO Radio 4 / 96,8 NPO 3FM / 98,9 NPO Radio 1 / 100,1 BNR / 100,7 Qmusic
310 m => UKW 97,8 Radio Veronica / 101,5 Sky Radio
209 m => DAB 12C
101 m => ex UKW 95,5 / 106,1
77 m => UKW 101,9 Radio 538


Bild


Berühmtheit erlangte der Sendeturm auch in Deutschland durch einen Brand am 15.07.2011 in dessen Folge es zunächst zur Reduzierung der Sendeleistungen und wenige Stunden später - nach der vollständigen Havarie des ebenfalls von einem Brand betroffenen Senders Smilde - aus Sicherheitsgründen sogar zum vorübergehenden Ausfall kam.


Bild


Dank seiner großen Höhe ist der Gerbrandy toren von von weitem zu sehen und bequem zu erreichen. Und echte oranje Parkplätze :cheers: gibt es auch.


Bild
Zuletzt geändert von Manager am Fr 4. Jan 2019, 13:38, insgesamt 2-mal geändert.

Manager
Beiträge: 101
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: Von welchen Senderstandorten gibt es noch überhaupt keine Fotos?

Beitrag von Manager » Do 3. Jan 2019, 19:50

ex Sender Leusden / NL (52°08'04'' N / 05°23'56'' E)


Bild


Der Mast wurde 2014 für das Digitenne Netz aufgebaut und später auch für UKW 99,5 mit 60 W genutzt.
Beides kommt aber mittlerweile nicht mehr von hier.

Jassy
Beiträge: 99
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Kontaktdaten:

Re: Von welchen Senderstandorten gibt es noch überhaupt keine Fotos?

Beitrag von Jassy » Do 3. Jan 2019, 19:56

Manager hat geschrieben:
Do 3. Jan 2019, 19:50
ex Sender Leusden / NL (52°08'04'' N / 05°23'56'' E)


Bild


Der Mast wurde 2014 für das Digitenne Netz aufgebaut und später auch für UKW 99,5 mit 60 W genutzt.
Beides kommt aber mittlerweile nicht mehr von hier.
Inzwischen ist aber wieder eine UHF Antenne auf dieser Mast installiert, aber weiterhin nicht verkabelt..
QTH: Reutum [NL]
UKW: Sony XDR-S3HD + 9.2 Körner, Ford Fiesta MK7 2010
DAB1: Dual DAB 4 (FS-2027-Venice 7), Pure Highway 300Di (ABB 4403.80)
DAB2: Philips AE9011/02 (FS-2027-Venice 7), SIRD 14 A2 (FS-2026-Venice 6.5)
http://www.dabmonitor.nl/

Manager
Beiträge: 101
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: Von welchen Senderstandorten gibt es noch überhaupt keine Fotos?

Beitrag von Manager » Do 3. Jan 2019, 20:20

@ Jassy:
Ah, bedankt! :cheers:


Bild


Mobilfunkmast Bathmen / NL ( 52°14'48'' N / 06°21'15'' E)


Von diesem Mast an der A 1 zwischen Apeldoorn und Hengelo gab/gibt es bisher keine Radio- oder TV-Ausstrahlungen.

Jens1978
Beiträge: 103
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 01:08
Wohnort: Bremer Umland

Re: Von welchen Senderstandorten gibt es noch überhaupt keine Fotos?

Beitrag von Jens1978 » Fr 4. Jan 2019, 02:09

Tolle Bilder :spos: :) Bei Lopik kommen die Bilder aber bei mir nur durch den Forumseintrag an, d.h. wenn ich die Bilder in groß sehen mag, funktioniert das nicht. Verstehst du, was ich meine? Eventuell der Dateiname hierbei zu groß, er scheint sehr lang zu sein?
Die letzten beiden Bilder von Bathmen und Leusden gehen problemlos auf.
QTH: Bremer Umland

Rolf Wießner
Beiträge: 2
Registriert: Fr 4. Jan 2019, 08:40

Re: Von welchen Senderstandorten gibt es noch überhaupt keine Fotos?

Beitrag von Rolf Wießner » Fr 4. Jan 2019, 09:08

Hallo Leute,
ich bin durch Zufall auf eure Seite gestoßen.
eigentlich bin ich auf der Suche nach Fotos vom MW Sender Greifswald.

Aber woher habt ihr diese komischen Informationen vom Funkfeuer Sassnitz.
von dort aus wurde nie auf Mittelwelle gesendet.
Wenn ihr hierzu Informationen möchtet, bin ich gerne zu Auskünften bereit.
Ich habe mit meinen Eltern dort seit 1965 gewohnt und meine Mutter wohnte dort bis zu ihrem Tode 2011. Danach wurde das Gelände erst verkauft und ca. ein halbes Jahr später alles abgerissen.
Bildmaterial hätte ich einiges zu bieten ( auch eine Clip von der Sprengung des Mastes am 28.10.2009).

Gruß
Rolf Wießner
Dateianhänge
PICT0041.JPG
Saßnitz31.JPG
Sassnitz Funkturm Teil2 Okt-09_55.jpg
Sassnitz Funkturm Teil1 Okt-09_02.jpg

Manager
Beiträge: 101
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: Von welchen Senderstandorten gibt es noch überhaupt keine Fotos?

Beitrag von Manager » Fr 4. Jan 2019, 14:01

@ Jens1978:
Danke für den Hinweis.
Hab die Bilder ausgetauscht. Jetzt sollte es funktionieren.


@ Rolf Wießner:
Es gab Listen in denen der frühere MW Sender Sassnitz (Frequenz: 1602 kHz / Programm: Berliner Rundfunk) mit den Koordinaten des Funkfeuers eingetragen war.
Ob der einmal von dort senden sollte, ist nicht geklärt. Genauso unklar ist hier im Forum immer noch, wo der MW Sender in Sassnitz nun tatsächlich war. Vielleicht kannst du uns da weiterhelfen?

Zum Funkfeuer habe ich nach meinem Besuch 2016 folgendes recherchieren können:
---> viewtopic.php?f=4&t=17901&p=312096&hili ... er#p312096

Bitte ergänzen und korrigieren. Und danke für die Fotos. :spos:

Antworten