[DRM] News

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
DX-Matze

Re: [DRM] News

Beitrag von DX-Matze » So 2. Feb 2014, 18:57

Danke dir. :)

DABM

Re: [DRM] News

Beitrag von DABM » So 9. Feb 2014, 17:11

Hi
sagtmal wie gut kommt bei euch das Signal von The Disco Palace auf 12115khz an?
Seit ca 1 Woche hab ich sehr gutes Signal und das ohne Aussetzer!
Ich hab im Internet gefunden das das Signal aus Issoudun (Frankreich) richtung Indien gesendet wird mit 100kw leistung. Der Beam soll 79 sein.
Sendezeit 16.30 -17.30Uhr Deutscher Zeit.
UTC: 15.30 -16.30Uhr.
Mein QTH ist Gerwisch (b.Magdeburg)

PS: Mal am rande gefragt wo gibt es eine Aktuelle DRM Liste zum anschauen?

epuntz

Re: [DRM] News

Beitrag von epuntz » So 9. Feb 2014, 19:03

DABM hat geschrieben: Hi
sagtmal wie gut kommt bei euch das Signal von The Disco Palace auf 12115khz an?
Seit ca 1 Woche hab ich sehr gutes Signal und das ohne Aussetzer!
Ich hab im Internet gefunden das das Signal aus Issoudun (Frankreich) richtung Indien gesendet wird mit 100kw leistung. Der Beam soll 79 sein.
Sendezeit 16.30 -17.30Uhr Deutscher Zeit.
UTC: 15.30 -16.30Uhr.
Mein QTH ist Gerwisch (b.Magdeburg)

PS: Mal am rande gefragt wo gibt es eine Aktuelle DRM Liste zum anschauen?
Welchen Empfänger verwendest Du denn?

DABM

Re: [DRM] News

Beitrag von DABM » So 9. Feb 2014, 19:36

Ich habe im Dezember 2013 den Technisat Multyradio mir geholt.
Angeschlossen ist der Empfänger über meine CB Funkantenne. Die im Lieferumfang enthaltene Antenne ist nach meinem Ermessen nutzlos. Besonders stols bin ich auf den Empfang von RNZI auf 15720khz der um die Mittagszeit bei mir mit nur wennigen Aussetzer möglich ist!
Der Sender aus Abduja (Nigeria) 15120khz mit dem Programm Voice of Nigiria ist bei mir mit 1 Empfangsbalken da und wird ohne Aussetzer decodiert!
Etwas mager kommen die Frequenzen aus Bulgarien manchmal ist es nicht möglich KBS (Eingelesen wird SPC) zu decodieren (je nach Wetterlage).
Was immer zu empfangen ist, ist die BBC und Stimme Russland (diverse frequenzen)
Gestern hatte ich zum ersten mal um 23Uhr Deutscher Zeit auf 11620khz "AIR TEST1" ohne Audio einlesen können.

Tesco.live

Re: [DRM] News

Beitrag von Tesco.live » Do 13. Feb 2014, 15:56

Teste mal zwischen 8 und 8.30 Uhr auf 9490kHz . Da bekommst aus Tiganesti (Rumänien) den RRI auf deutsch. :)

DABM

Re: [DRM] News

Beitrag von DABM » Fr 14. Feb 2014, 14:11

Danke für den Tipp ;-)

Ich habe bis jetzt folgende Sender empfangen:
BBC auf 3955, 7355, 5875 und 5845 khz
REE auf 9780, 15585, 13720khz
RFI auf 3965khz
RUVR (Stimme Russland) auf 6000, 6125, 9680, 9625, 11635khz
RRI auf 9600, 5940, 7405, 7370khz
RNZI auf 9870, 15720khz
KBS 9760. 5875khz
SPC auf 5895
NHK 9760khz
Vatican Radio 15775khz
The Disco Palace auf 12115khz
Voice of Nigiria auf 15120khz


Alle diese Programme sind bei mir empfangbar zu unterschiedlichen Zeiten, Sprachen und Signalstärke(n).

Mehr Sender hab ich noch nicht hören / Empfangen können.

andimik

Re: [DRM] News

Beitrag von andimik » Fr 14. Feb 2014, 14:50

AMSS kennst du auch bzw. kann dein Radio das?

http://radioforum.foren.mysnip.de/read. ... msg-857473

DABM

Re: [DRM] News

Beitrag von DABM » Fr 14. Feb 2014, 17:17

Gute Frage...
Ich weiß es nicht. Ich glaube nein.

Wellenschneider

Re: [DRM] News

Beitrag von Wellenschneider » Fr 14. Feb 2014, 18:50

Ließe sich dem NF-Signal irgendwie entnehmen, ob ein Sender AMSS ausstrahlt oder nicht?

DABM

Re: [DRM] News

Beitrag von DABM » So 16. Feb 2014, 17:41

Mal ne frage sendet The Disco Palace auf 12115khz nicht mehr?
Habe gestern und heute 0% Empfang.

DABM

Re: [DRM] News

Beitrag von DABM » So 30. Mär 2014, 08:53

Es gab Änderrungen.

Empfangszeitraum 8-9Uhr
BBC hat auf DRM abgeschaltet.
RRI Romenien war heut auf 9450khz nicht zu empfangen.
Stimme Russland ist heute morgen in DRM auf 13800Khz in Englisch zu hören.
REE Spanien ist weiterhin auf 9780khz auf Sendung.

101,4

Re: [DRM] News

Beitrag von 101,4 » So 30. Mär 2014, 11:03

Folgende Änderungen sind eingetreten:

Radio Rumänien international:

DRM:
Frühsendung Wechsel von 9450 kHz auf 7435 kHz
Abendsendung Wechsel von 7405 kHz auf 7300 kHz

analog:
Frühsendung Wechsel von 7345 kHz auf 9700 kHz
Mittagssendung Wechsel von 9810 kHz auf 9675 kHz und 7335 auf 11875 kHz
Abendsendung Wechsel von 6010 kHz auf 9540 kHz

Stimme Russlands:

Früh: Wechsel von 11635 kHz auf 13800 kHz - DRM RUVR 2A
Tag: Wechsel von 9625 kHz auf 9850 kHz - DRM RUVR 1A + 1B
Abend: Wechsel von 6000 kHz auf 6155 kHz - DRM RUVR 2A

Die Sendungen der BBC in DRM, die bisher auf 3955, 5875 und 7355 kHz liefen wurden eingestellt.

http://www.radioeins.de/programm/sendun ... c_drm.html

Weiterhin auf Sendung in DRM:

KBS World auf 5875 kHz DRM, analog 5885 kHz
REE Noblejas auf 9780 kHz, 13780 kHz und 15885 kHz

Saarländer (aus Elm)

Re: [DRM] News

Beitrag von Saarländer (aus Elm) » Mi 2. Apr 2014, 21:41

Im Moment bin ich reichlich totalverwirrt.
Hat man da wirklich nochmal auf den Sommersendeplan umgestellt, nur um sämtliche Aussendungen auf Kurz- und Mittelwelle inklusive DRM zwei Tage später komplett einzustellen?

siehe hier: http://www.radioeins.de/programm/sendun ... lands.html

Gerade vergangene Woche hatte ich meinen Lieblings-DX-Satellitentransponder 11,044 GHz V auf Express AM22 mal verstärkt unter die Lupe genommen, da dort wohl im Zuge der Krim-Krise eine Reihe russischer Inlands-TV und -Radiostationen neu aufgeschaltet worden waren, dabei auch mal die dortigen Zuspielkanäle der Stimme Russlands abgecheckt, und nun soll dies die einzige Rundfunk-Empfangsmöglichkeit der Stimme Russlands in Europa neben DAB und UKW in einigen Ländern sein?
Welch epochales Ereignis für jemanden, der noch Radio Moskau kannte. Und das in diesen (wieder) unruhigen Zeiten.

ulionken

Re: [DRM] News

Beitrag von ulionken » Mi 7. Mai 2014, 23:22

Bisher gab es bekanntlich in Indien beträchtliche Aktivitäten zum Aufbau einer Rundfunkversorgung mit DRM. Die Pläne scheinen laut einem Interview mit dem CEO des Staatsrundfunks in Indien nun begraben zu werden. Man will stattdessen auf UKW/FM setzen, um für die schwindende Hörerschaft auf MW/AM ein attraktiveres Angebot zu schaffen:

http://www.business-standard.com/articl ... 314_1.html (entdeckt in: WORLDWIDE DX CLUB Top News #1160 )
Jawhar Sircar in Business Standard hat geschrieben:
You will soon be able to catch your favourite regional radio programmes on FM radio with maximising of the existing technology and junking of the "mindless" and "silly" plan of introducing digital radio, says Prasar Bharati chief Jawhar Sircar.

Sircar, the CEO of India's public broadcaster that runs All India Radio and Doordarshan, said plans are afoot to place FM towers parallel to MW towers to achieve "simulcast" or simultaneously broadcast programmes which are run on Medium Wave on the Frequency Modulation towers.

[...]

"A lot of money has been pushed into DRM, and we have around 100 DRM transmitters. But the DRM radio receivers cost Rs.5,000, so who will buy them? So, all the silly targets being made within Prasar Bharati or even in the ministry would require a re-examination before we push any target," he said.

"There are markets and there are issues in which you can't go in for long term views. The long term view was (to go in for) DRM. I think it is silly."

The decision to go in for digital radio was taken six-eight years ago.

"But nobody studied to see (the cost of receivers). Then it was Rs.10,000 and now it is Rs.5,000. No Indian can afford it," he said, adding that the move for digital radio was akin to "mindlessly" aping World Space radio, a premium satellite radio network that went defunct in 2009.

"World Space radio with less (cost of receivers) could not survive... why put mindless pressure?"

"We will close down DRM, and put that money into FM," he said.

[...]

The only handicap with FM, which has clearer stereo quality sound, is that it needs a tower every 35 km to 75 km for transmission. So new FM towers need to be built at every 75th km, he said.
Der Haken bei DRM ist also die fehlende Verfügbarkeit von billigen Empfängern - nicht sehr überraschend. Mobiltelefone mit UKW-Empfangsteil sind hingegen inzwischen auch in Indien weit verbreitet. UKW-Rundfunk war bisher in Indien weniger gebräuchlich. Zumindest AIR verbreitet seine Programme primär auf MW und KW, mit schwindenden Hörerzahlen...

73 de Uli

drahtlos

Re: [DRM] News

Beitrag von drahtlos » Fr 3. Okt 2014, 18:53

Man möchte in Indien die Produktion eines DRM-Empfängers starten. Der Empfänger hat AM und FM, kein DAB und kein DRM+. Nachdem man auch auf Verkäufe in Australien hofft, verstehe ich nicht, dass kein DAB+ integriert ist. Neuere Chipsätze haben doch auch DAB+ und DRM+ intus.

[attachment 3861 DSC_0050-725500.jpg]

Ganz interessant finde ich die Bedienung;-). Die Fernbedienung scheint auch gleich die Bedienungseinheit für das Radio zu sein.

[attachment 3862 DSC_0024-703530.jpg]

http://alokeshgupta.blogspot.ch/2014/09 ... av-dr.html

http://www.radioworld.com/article/drm-l ... ver/272493

Antworten