FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
Der DAB Freak Gabi
Beiträge: 639
Registriert: Mo 15. Jul 2019, 16:58

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von Der DAB Freak Gabi »

Warum haben die eigentlich denselben PI Code?Das sind doch alles unterschiedliche Programme. Die Lokalradios in RLP, NRW und Sachsen haben doch auch jeweils eigene PI Codes.

WellenreiterBN
Beiträge: 129
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:26
Wohnort: Bonn bzw. Berlin-Charlottenburg/Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von WellenreiterBN »

Der DAB Freak Gabi hat geschrieben:
Do 16. Apr 2020, 11:11
Warum haben die eigentlich denselben PI Code?Das sind doch alles unterschiedliche Programme. Die Lokalradios in RLP, NRW und Sachsen haben doch auch jeweils eigene PI Codes.
Mann sollte mal beobachten,ob der PI-Code durchgängig genutzt wird,offensichtlich wurde der PI-Code eingelesen,als alle dasselbe Mantelprogramm übernommen haben ?...ist meine Vermutung !

Manager
Beiträge: 837
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von Manager »

FMLIST
89.3 D saa Merzig-Hilbringen 6°35'46E/ 49°26'01N RM SR 1 __SR_1__ D3B1 333 20 130 0.1 h D 20-90
92.1 D saa Merzig-Hilbringen 6°35'46E/ 49°26'01N RM SR 2 Kultur __SR_2__ D3B2 333 20 130 0.1 h D 20-90
92.6 D saa Merzig-Hilbringen 6°35'46E/ 49°26'01N RM big FM (Saarland) _big_FM_ 10B2 333 17 127 0.5 h D 20-90
98 D saa Merzig-Hilbringen 6°35'46E/ 49°26'01N RM SR 3 Saarlandwelle __SR_3__ D3B3 333 20 130 0.1 h D 20-90
103 D saa Merzig-Hilbringen 6°35'46E/ 49°26'01N RM Radio Salü __SALUE_ D3B8 333 20 130 0.1 h D 20-90
105.1 D saa Merzig-Hilbringen 6°35'46E/ 49°26'01N RM Radio Saarschleifenland 106.1 RadioRSL 10B3 333 20 130 0.1 h D 20-90

Bild


Für alle, die noch Zweifel haben: Merzig-Hilbringen ist ein Standort der DFMG.
Bild


Das Senderhaus des SR:
Bild


Das Senderhaus der Bundespost (und ihrer Nachfolger):
Bild

2 Sendeantennen: oberes Feld (20 m) SR, Salü und RSL / unteres Feld (17 m) big FM => ist das wirklich so?
Bild


Das Senderhaus von RSL:
Bild

Habakukk
Beiträge: 3434
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von Habakukk »

Manager hat geschrieben:
Do 16. Apr 2020, 21:53
2 Sendeantennen: oberes Feld (20 m) SR, Salü und RSL / unteres Feld (17 m) big FM => ist das wirklich so?
Gute Frage... Koennte ja auch alles ueber beide Antennen kommen.

Manager
Beiträge: 837
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von Manager »

Genau. Das liegt praktisch auf der Hand.
Aber Beweise dafür fehlen mir/uns.

Habakukk
Beiträge: 3434
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von Habakukk »

Die Einträge in der EMF-Datenbank sprechen dafür, wie es in der FMLIST eingetragen ist. Aber ob man denen trauen darf?

Chief Wiggum
Moderator
Beiträge: 2289
Registriert: Do 16. Aug 2018, 07:03
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von Chief Wiggum »

Auf den Bildern sieht es ja so aus, als ob es nur ein Kabel vom Mast zu einem Verteiler zwischen den Antennen geht.
Das spricht ja eher dafür, das nicht getrennt wird.


Berlin : Nachdem ja RadioB2 über DAB die Kennung schon geändert hat, wurde auf UKW ( 106,0) auch leicht angepasst
"Schlager" "RadioB2_"
Vorher war der Schlager gross geschrieben. Die anderen Frequenzen sind hier momentan zu schwach um sie zu überprüfen.
schlager.gif
schlager.gif (10.87 KiB) 1216 mal betrachtet
QTH : Berlin - Senderfotos aus Berlin/Brandenburg ..
Irgendjemand hat ja immer was zu meckern...

Habakukk
Beiträge: 3434
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von Habakukk »

Für Frankfurt/Oder wurde der neue PS-Code auch schon gemeldet.

Chief Wiggum
Moderator
Beiträge: 2289
Registriert: Do 16. Aug 2018, 07:03
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von Chief Wiggum »

Momentan ist der PS auf der 106,0 statisch "Schlager". Ist da was kaputt oder ist das bei den anderen Sendern jetzt auch so?

Hinweis noch zur 88,4 bzw. 90,7 in Berlin.
die 88,4 hat das äusserst dynamische PS mit "FR-BB", wie es bis vor kurzem auch noch eingetragen war, die 90,7 weiterhin "_88vier_".
Leider sind meine sämtlichen Radios nicht in der Lage, das PS der 88,4 auszulesen und richtig darzustellen, da sich dieses viel zu schnell ändert.
Einzig das Autoradio im Testmodus kann es halbwegs darstellen -> https://www.youtube.com/watch?v=BXu18VeHXT0
(Aufnahme von 2019, mittlerweile geändert auf "FR-BB" "Freie" "Radios" "Berlin" "Branden" "burg")
QTH : Berlin - Senderfotos aus Berlin/Brandenburg ..
Irgendjemand hat ja immer was zu meckern...

francesco210175
Beiträge: 125
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:18

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von francesco210175 »

Das PS der 88,4 ist eine einzige Katastrophe, der DUAL 4C ist nicht immer (selbst bei ausgezogener Antenne) instande das schnell wechselnde PS auszulesen. Mein Sangean DPR 34+ schafft es erst gar nicht. Können die das nicht endlich mal in Ordnung bringen? Und warum senden die überhaupt in Mono? Kann eine Übertragung in Stereo nicht vorgenommen werden? :gruebel:

Fragen über Fragen... :confused:

RF_NWD
Beiträge: 1017
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:33

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von RF_NWD »

Mir fällt auf, dass neuerdings für den Sender Minden Kanal 5C die Koordinierungsdaten des Kanals 5D eingetragen sind.
Richtung Nord ( Minden) mag das stimmen. In die Richtung gehen keine 4KW raus. Richtung Ost und Nordost ( Bückeburg-Obernkirchen, Stadthagen) entspricht das m.E aber nicht der Realität.
Aus welcher Quelle speist sich die vorgenommenen Veränderung ?
QTH: 52,32 /9,21

UKW/DAB + : Panasonic RF D10
mobil: Sony XDR P10DBP / Sangean DPR 34

Habakukk
Beiträge: 3434
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von Habakukk »

RF_NWD hat geschrieben:
Fr 26. Jun 2020, 00:16
Mir fällt auf, dass neuerdings für den Sender Minden Kanal 5C die Koordinierungsdaten des Kanals 5D eingetragen sind.
Richtung Nord ( Minden) mag das stimmen. In die Richtung gehen keine 4KW raus. Richtung Ost und Nordost ( Bückeburg-Obernkirchen, Stadthagen) entspricht das m.E aber nicht der Realität.
Aus welcher Quelle speist sich die vorgenommenen Veränderung ?
Ausschlaggebend waren eure Berichte ueber den 5C aus Minden, dass der Empfang Richtung Norden schlecht ist und offenbar nur nach Sueden gestrahlt wird.
Siehe hier (die 3 Beitraege ab dem Link).
viewtopic.php?f=11&t=55574&p=1543608&hi ... n#p1543608

Dazu passt das Diagramm des 5D, denn vermutlich werden 5C und 5D wohl ueber die gleiche Antennenanlage kommen.
Außerdem ist in der EMF-Datenbank als Hauptstrahlrichtung 180° angegeben, was ebenfalls zu diesem Diagramm passt.

RF_NWD
Beiträge: 1017
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:33

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von RF_NWD »

Meine Beobachtung ist seit Jahren, dass der Einbruch des 5 C ziemlich schlagartig an der Mindener Stadtgrenze erfolgt.
Nach Norden geht dort wirklich sehr wenig raus. Natürlich muss berücksichtigt werden, dass wir ein SFN mit Hannover und Bielefeld betrachten. Die Beobachtung von @KaWO, dass auch nach Süden sehr wenig raus geht, teile ich nicht.

Als ich den Test, während der Abschaltung am Jakobsberg gemacht habe, war bei eingeschaltetem Fernseher Audiosignal auf dem 5 C weg. Bei ausgeschaltetem TV Ton wieder da. Nach dem Ende der Absschaltung Vollausschlag auch bei eingeschaltetem TV.
In Bückeburg hat der 5C am Bahnhof sogar noch einen höheren Pegel als der 7A. obwohl mein Sangean auf dem 5 C immer etwas schwächelt.
M.E geht in Minden das meiste Richtung Südwest und Nordost raus, mit starken Einzügen Richtung Minden-Petershagen.
Edit:
Kann aber auch Ergebnis einer Täuschung sein, weil der Jakobsberg in diesen Richtungen fast überall Sichtkontakt bietet und zur Überschätzung der Leistung führt. Scheint jetzt aber wohl aus dem ursprünglichen Provisorium: (Minden als Füllsender zwischen Hannover und Bielefeld) ein Dauerzustand für beide Bundesmuxe zu werden.
Die ursprüngliche Planung aus 2015 mit Stadthagen auf alter Antenne und Teutoburger Wald hat sich durch den Köterberg erst mal erledigt. Zur Versorgung der Verkehrswege reicht die aktuelle Lösung aus. Und wenn das Geld noch reicht, kann irgendwann vielleicht noch Stadthagen mit geringerer Leistung als beim NDR als Füllsender des 1. Bundesmuxes dazukommen.
QTH: 52,32 /9,21

UKW/DAB + : Panasonic RF D10
mobil: Sony XDR P10DBP / Sangean DPR 34

mittendrin
Beiträge: 793
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:52

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von mittendrin »

Seit der DAB+ Regionalisierung im NDR-Sendegebiet am 01.07.2020 hat nun auch das bisherige NDR1 NDS ein Leerzeichen zwischen NDR und 1 und rückt damit in der Senderliste im Radio vor zu den anderen NDR 1 Programmen. Das sollte in den Listen von ukwtv.de z.B. entsprechend korrigiert werden. Hier als Beispiel NDR 1 NDS BS.
11B-NDR 1 NDS BS.png
mittendrin ist hier: QTH 11e59 / 51n23 (südlich von Halle/Saale)
DAB+: PEAQ PDR-050B (Teleskopantenne)

mittendrin
Beiträge: 793
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:52

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von mittendrin »

:spos: Super, danke :spos:
Vermutlich ist es aber bei den anderen NDR 1 NDS Programmen auch so, wie man dieser Diskussion entnehmen kann:
viewtopic.php?p=1547992#p1547992
mittendrin ist hier: QTH 11e59 / 51n23 (südlich von Halle/Saale)
DAB+: PEAQ PDR-050B (Teleskopantenne)

Antworten