FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
Manager
Beiträge: 825
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von Manager »

Noch ein paar Beobachtungen vom letzten Donnerstag:

FMLIST
103 D rlp Pirmasens/ Banana Building 7°36'42E/ 49°12'53N AFN Kaiserslautern-The Eagle [noRDS_] noPI 432 31 170 0.375 h N
105.1 D rlp Kaiserslautern-Vogelweh 7°41'01E/ 49°25'46N RM AFN Kaiserslautern-The Eagle AFNEAGLE 3D44 275 82 115 2 h D 290-130
106.1 D rlp Baumholder/ Wilhelmswald 7°19'58E/ 49°37'19N AFN Kaiserslautern-The Eagle AFNEAGLE 3D44 509 40 239 0.02 v D 60-0
Hier hat sich nichts geändert. AFN in K'lautern und Baumholder weiterhin mit PI 3D44. Und Pirmasens wie gehabt ohne RDS.

FMLIST
91.3 D saa Göttelborner Höhe 7°00'56E/ 49°20'26N RM SR 2 Kultur __SR_2__ _Kultur_ _Radio__ D3B2 437 162 351 100 h D 280-130
PS war nur noch statisch '__SR_2__'.

FMLIST
90.3 D saa St. Wendel/ FMT Bosenberg 7°12'02E/ 49°28'30N RM SR Unser Ding Unser___ Ding____ D3B5 485 75 253 0.16 h D 220-160
103.7 D saa Saarbrücken/ Schoksberg 6°55'17E/ 49°17'28N RM SR Unser Ding __Unser_ ___Ding_ D3B5 368 173 323 100 h D 280-40 120-130
PS => '_UNSER_ | __DING__'

Saarländer (aus Elm)
Beiträge: 256
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:59
Wohnort: 6631 Elm/Saar

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von Saarländer (aus Elm) »

Manager hat geschrieben:
Sa 29. Feb 2020, 10:10

Vorgestern wurde das so auf 2 Geräten angezeigt (siehe Foto oben). Hab mich auch gewundert. Es ist auch wieder der alte PI Code 10B7.
Beobachtet auf der Strecke Saarlouis => Saarbrücken => Sulzbach (A 620 / A 623). Das Foto habe ich auf dem Parkplatz vor der Saarlandhalle (freie Sicht zum Winterberg) gemacht. Wollte sehen wie es aktuell im Ludwigspark aussieht. ;)

Bei den anderen City Radios in WND, SLS, NK und HOM sind die RDS Daten so wie in der FMLIST hinterlegt.
Hier ein aktuelles Foto von mir von der Fahrt zur Arbeit.
Beim Einschalten stand noch kurz RADIO_SB im Display und sprang dann auf CITY SLS.
Im Programm wurde dann auch kurz die Ansage 'City Radio Saarlouis' in den Anfang eines Musiktitels eingeblendet.
Zwischen Bous und Völklingen ein Wechselspiel zwischen Saarbrücken und Saarlouis, das nur am RDS erkennbar war.
Und schließlich auf der A620 nur noch Saarbrücken mit der Kennung CITY SB.
Dateianhänge
City_SB.jpg

mittendrin
Beiträge: 775
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:52

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von mittendrin »

Der UKW-Sender MDR Thüringen Roßleben 96,1 MHz strahlt das Regionalprogramm Nordthüringen (Heiligenstadt) aus, nicht Mitte-West resp. Erfurt wie in ukwtv.de angegeben.
Hier: https://www.mdr.de/radio/frequenzen/art ... ml#sprung0 und
hier: https://www.mdr.de/radio/frequenzen/art ... ml#sprung0 stimmts,
hier: https://frequenzsuche.mdr.de/ für 06571 Roßleben stimmt die Angabe nicht.
Heute vor Ort anhand der Regionalnachrichten überprüft... :dx:
mittendrin ist hier: QTH 11e59 / 51n23 (südlich von Halle/Saale)
DAB+: PEAQ PDR-050B (Teleskopantenne)

Manager
Beiträge: 825
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von Manager »

@ Saarländer (aus Elm):

Offenbar lesen die richtigen Leute hier mit und haben den Fehler schnell wieder korriogiert.
Danke für deine Beobachtungen.

ulionken
Beiträge: 635
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:38
Wohnort: JN37TO

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von ulionken »

Manager. hat geschrieben:
Di 13. Nov 2012, 20:33
FMLIST hat geschrieben: 102.3 D bwü Vogtsburg/Totenkopf (Freiburg) 7°40'08E/48°04'51N RM Radio Dreyeckland RDL102,3 160B 540 100 447 1 h D 060-180
Bei der Vorbeifahrt heute habe ich RDL mit veränderten RDS-Daten beobachtet:

PS: RDL_____
PI: 1234

Ob das nur vorübergehend ist oder eine dauernde Änderung, das weiss ich nicht. FMLIST ist nachgeführt.

73 de Uli
UKW/TV-Arbeitskreis, FMLIST
QTH: Lörrach, JN37TO

Staumelder
Beiträge: 271
Registriert: Do 16. Aug 2018, 09:23
Wohnort: Nähe Schleptruper Egge (Osnabrück)
Kontaktdaten:

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von Staumelder »

Radio Osnabrück nutzt neuerdings (?) den PI-Code D48F, PS ist nach wie vor .RadioOS (statisch).
QTH: 52.35 | 7.96 [nds] 5km westlich der "Schleptruper Egge" (Osnabrück)
RX: u.a. Roadstar TRA-2350 (110/53) | Sony XDR-S10HDiP @ 3H-FM-5 ● Skoda Octavia III Amundsen (2017) ● DVB-S2 ● DAB+ ● Log-Blog

Manager
Beiträge: 825
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von Manager »

FMLIST
89.6 D saa Homburg/ Schlossberg 7°20'39E/ 49°19'14N Cityradio Homburg CITY_HOM DFBA 296 20 78 1 h D 0-200 270-300

Bild


Auf einer Burgruine auf dem Schlossberg hoch über der Kreisstadt Homburg (Saar) gibt es seit wenigen Jahren einen neuen UKW Sender.


Bild


Biegt man an der Brauerei Karlsberg links ab, erreicht man die frühere Festung bequem über die Schloßberg-Höhen-Straße.


Bild


Auf der Burgruine hat der Senderbetreiber Milling Broadcast Services seine Antennen an einem Fahnenmast befestigt. Darüber sendet das lokale Cityradio Homburg.


Bild


Vom Schlossberg aus kann man praktisch die gesamte Stadt überblicken. Entsprechend gut ist auch die Reichweite der 89,6 in Homburg und Umgebung. Gegenüber dem früheren Senderstandort unten in der Stadt, von wo weiterhin SR 2 abgestrahlt wird, eine klare Verbesserung.


Bild


Nur wenige Meter von der UKW Anlage entfernt sieht man noch den Antennenträger des früheren TV Umsetzers Homburg der Deutschen Bundespost für ZDF E41 H und SR Fernsehen E35 H.

Manager
Beiträge: 825
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von Manager »

FMLIST
92.6 D saa St. Wendel 7°09'44E/ 49°27'56N Cityradio Sankt Wendel CITY_WND DFBA 300 28 47 0.05 v N



Bild


2019 nahm das Cityradio St. Wendel in der nordsaarländischen Kreisstadt seinen Sendebetrieb auf. Gesendet wird das Programm von einem ganz neuen UKW Senderstandort.


Bild


Auf dem Dach des Globus Marktes in der Straße Am Wirthembösch 5 - zentral gelegen in der Nähe des Bahnhofs - hat der Senderbetreiber Milling Broadcast Services seine Antennen aufgebaut.


Bild


Und das kennt man bei UKW Sendern in Deutschland sonst nur von Piraten: Die 92,6 wird über eine Groundplane Antenne ausgestrahlt.

Harald Z
Beiträge: 416
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 09:38

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von Harald Z »

Zum Homburger Schlossberg: Fahnenmast war. Ist: https://www.facebook.com/millingbroadca ... =3&theater

Manager
Beiträge: 825
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von Manager »

Danke Harald. :spos:

Manager
Beiträge: 825
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von Manager »

FMLIST
106.1 D saa Mettlach-Pavillionstraße 6°35'31E/ 49°29'30N Radio Saarschleifenland 106.1 RadioRSL 10B3 171 21 -11 0.1 h N

Bild


Zum Jahreswechsel 2017/18 wechselte Radio Saarschleifenland 106,1 in Mettlach vom SR-Standort in St. Gangolf zu einem völlig neuen Standort im Ortszentrum.


Bild


Aufgebaut hat diese UKW Senderanlage in der Pavillionstraße der Senderbetreiber Milling Broadcast Services.
Die Reichweite der 106,1 hat sich durch den Umzug verringert. Die Kosten sicher auch.

Manager
Beiträge: 825
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von Manager »

FMLIST
99 D saa Saarlouis-Beaumarais/ Ford-Hochhaus 6°43'47E/ 49°19'23N Cityradio Saarlouis CITY_SLS DFBA 182 75 66 0.05 v D 280-200

Bild


Das Ford Hochhaus an der A 620 in Saarlouis-Beaumarais Wallerfanger Str. 150 ist eine weithin sichtbare Landmarke. Es wurde Ende der 60er Jahre im Zuge der Ansiedlung der Ford Werke errichtet.


Bild


Das Ford Werk Saarlouis ist nach dem Ende der Kohleförderung und dem Niedergang der Stahlindustrie mittlerweile der größte Arbeitgeber im Saarland.


Bild


Seit Anfang 2019 wird das Hochhaus auch als UKW Senderstandort genutzt.


Bild


Auf dem Dach des Hochhauses hat der Senderbetreiber Milling Broadcast Services UKW Antennen für das neue Lokalradio Cityradio Saarlouis aufgebaut.

Manager
Beiträge: 825
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von Manager »

FMLIST
91.8 SUI ag Waldshut/ Aarberg [D bwü] 8°13'36E/ 47°37'14N Radio Argovia ARGOVIA_ 4F2B 435 46 156 0.25 h D 080-260
102 SUI ag Waldshut/ Aarberg [D bwü] 8°13'36E/ 47°37'14N Radio SRF 1 Aargau/Solothurn _SRF_1__ SRF_1_AG 43B1 46B1 435 45 156 0.5 h D 080-270

Bild


In den 50er Jahren war in der kleinen Kreisstadt am Hochrhein zunächst nur der Empfang des Schweizer Fernsehens möglich bis der Südwestfunk auf dem Aarberg neben dem Bergfriedhof einen eigenen Umsetzer errichtete. Von hier kam dann zunächst ARD E21 H; später auch noch ZDF E33 H und SWR BW E59 H.


Bild


Seit dem Ende des analogen Fernsehens strahlt der SWR hier nur noch Programme für die auf der anderen Rheinseite gelegenen schweizer Nachbarorte aus.


Bild


Über die beiden horizontalen Band II Doppeldipole mit Reflektorfeld wird SRF 1 (früher DRS 1) 102,0 gesendet.
Darüber sieht man eine einzelne horizontale UKW Yagi. Das ist die Sendeantenne des aargauer Lokalsenders Radio Argovia 91,8.
Noch etwas weiter oben sind dann noch 2 gestockte vertikale Dipole. Hierüber werden die beiden schweizer DAB Ensembles 7A SMC D03 N-CH und 7D SMC D02 mit insgesamt 36 (meist privaten) Programmen gesendet.


Bild


Deutsche Radioprogramme werden bisher nicht von diesem SWR Senderstandort abgestrahlt - weder die des SWR noch private.
Ältere DAB Planungen für 12B und 11B wurden nicht realisiert. Mittlerweile gibt es eine Planung für 8D SWR BW S.

Manager
Beiträge: 825
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von Manager »

FMLIST
87.9 D rlp Klingenmünster/ Pfalzklinikum 8°01'01E/ 49°09'05N Peilsender Peilsndr 10A1 229 10 82 0.005 v D 135

Hier wird seit Jahren horizontal gesendet. Sorry, hatte ich vergessen hier zu melden.


Bild

Manager
Beiträge: 825
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von Manager »

FMLIST
94.6 D saa Neunkirchen (Saar)/ Rosenstraße 7°12'45E/ 49°20'37N Cityradio Neunkirchen CITY_NK_ DFBA 315 50 76 0.63 v D 50-100 270-320

Bild


Vor über einem Jahr wechselte das Cityradio Neunkirchen mit seiner Frequenz 94,6 auf einen neuen Senderstandort. Auf einem Hochhaus in der Rosenstraße 19 hat der Senderbetreiber Milling Broadcast Services dazu eine neue UKW Anlage aufgebaut.


Bild


Gesendet wird vom Dach des Hochhauses über 2 vertikale UKW Antennen in unterschiedliche Richtungen.
Während die Abdeckung des topographisch anspruchsvollen Stadtgebietes weiterhin sehr gut ist, hat sich die Reichweite nach Süden leicht verschlechtert. Und so schaltet RDS auf der A 8 bevorzugt auf die stärker einfallende 89,6 vom Homburger Schlossberg - mit dem falschen "Lokalprogramm".

Antworten