FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
MainMan
Beiträge: 216
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 23:37

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von MainMan » Mo 28. Jan 2019, 17:52

Kleine Änderung bei der neuen Welle;
PS ist während der Lokalinhalte zur vollen Stunde (Werbung und Nachrichten):

die_neue
_welle__
regional

Habakukk
Beiträge: 1292
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von Habakukk » Mo 28. Jan 2019, 19:42

MainMan hat geschrieben:
Mo 28. Jan 2019, 17:52
Kleine Änderung bei der neuen Welle;
PS ist während der Lokalinhalte zur vollen Stunde (Werbung und Nachrichten):

die_neue
_welle__
regional
Danke für den Hinweis. Wir haben bei dem regionalisierten PS-Code leider nur 8 Zeichen zur Verfügung. Deshalb habe ich dort nur "regional" eingetragen, um zumindest den vom normalen PS-Code abweichenden Teil in der FMLIST zu haben.

Marc!?
Beiträge: 943
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von Marc!? » Do 31. Jan 2019, 03:36

In der Sendertabelle UKW in Hessen werden die unterschiedlichen Regionalversionen von FFH als einzelne Sender ausgewiesen.

Habakukk
Beiträge: 1292
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von Habakukk » Do 31. Jan 2019, 08:15

Danke für den Hinweis. Hab's wieder in die ursprüngliche Form gebracht. Keine Ahnung, wer das eingebaut hat, genau dafür haben wir doch das Extrafeld für die Regionalversion.

Manager
Beiträge: 247
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von Manager » Sa 2. Feb 2019, 15:09

FMLIST
87.7 D nrw Krefeld-Bockum 6°36'01E/ 51°20'10N RM Welle Niederrhein Krefeld WELLE_NR WN_KR___ DB98 DC98 34 54 59 0.2 h D 250-280
90.5 D nrw Krefeld-Bockum 6°36'01E/ 51°20'10N RM (geplant für Privatfunkkette) 34 95 100 0.1 p h D 260-20 160-190

Bild


Der Sender Krefeld im Stadtteil Bockum (Straße: Glockenspitz 160) liegt direkt an einer Ausfallstraße Richtung Autobahn 57 unweit des Grotenburg Stadions (KFC Uerdingen). Von ihm kommt aktuell nur die Welle Niederrhein 87,7. Die Antennen (horizontale Doppeldipole mit Reflektorfeld) hängen unterhalb der beiden kleinen Plattformen.


Bild


Früher kam noch DeutschlandRadio Berlin bzw. Deutschlandradio Kultur 90,5 über Antennen auf der Mastspitze.
Diese Frequenz sollte längst an Metropol FM gehen, aber in NRW dauert ja bekanntlich alles etwas länger.
Fernsehen gab/gibt es nicht von hier. Eine frühere Planung für den DAB Block LE wurde schnell wieder verworfen.

Manager
Beiträge: 247
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von Manager » Sa 20. Apr 2019, 09:03

FMLIST
104.6 D bwü Buchen/ Hettinger Str. 9°19'52E/ 49°31'22N RM Radio Regenbogen Mannheim [noRDS_] noPI 336 54 77 0.1 v D 0-260
Bild

Unglaublich, aber wahr. Radio Regenbogen hat in Buchen endlich RDS.

Bild

PS 'REGNBOGN'

Den PI Code konnte ich leider nicht prüfen. Auf Reisen habe ich immer einen Empfänger zum auslesen des PI Codes mit, aber nicht wenn nur mal so in der näheren Umgebung unterwegs bin. Werde ich aber nachholen. Sind ja nur 42 km von mir. Da über die 104,6 das Mannheimer Regionalfenster läuft, bitte so lange PI D308 und D508 in der FMLIST eintragen.

MainMan
Beiträge: 216
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 23:37

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von MainMan » Sa 20. Apr 2019, 23:33

Manager hat geschrieben:
Sa 20. Apr 2019, 09:03
Unglaublich, aber wahr. Radio Regenbogen hat in Buchen endlich RDS.
Es geschehen noch Zeichen und Wunder.

Hat eigentlich die 103,0 in Pirmasens mittlerweile RDS?

Dietsch
Beiträge: 15
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 00:21

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von Dietsch » So 21. Apr 2019, 00:49

...und in Stereo wird jetzt auch gesendet.
Das Signal würde früher per Ballempfang-Zuführung aus Mannheim weitergesendet. Da der Empfang aber nicht ausreichend für stereo und RDS war, wurde halt Mono und ohne RDS gesendet.
Inzwischen ist die UKW-Empfangsantenne abmontiert. Wie die Zuführung jetzt ist, weiss ich nicht.
QTH: 74722 Buchen/Odenwald

Manager
Beiträge: 247
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von Manager » So 21. Apr 2019, 09:16

MainMan hat geschrieben:
Sa 20. Apr 2019, 23:33
Manager hat geschrieben:
Sa 20. Apr 2019, 09:03
Unglaublich, aber wahr. Radio Regenbogen hat in Buchen endlich RDS.
Es geschehen noch Zeichen und Wunder.

Hat eigentlich die 103,0 in Pirmasens mittlerweile RDS?
War zuletzt im März dort. Da hatte die 103,0 immer noch kein RDS.

MainMan
Beiträge: 216
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 23:37

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von MainMan » Sa 27. Apr 2019, 11:15

FFH hat derzeit kein dynamisches RDS mehr. RDS-PS ist jetzt statisch und ohne Leerzeichen: __FFH___

War auch am Donnerstag schon so. Getestet auf Gr. Feldberg-105,9 und Krehberg-105,0.

pomnitz26
Beiträge: 976
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von pomnitz26 » Sa 27. Apr 2019, 11:53

Gehört vielleicht nicht unbedingt hier rein.

phoenix HD
ist mir heute Morgen über DVB-T2 aufgefallen. Über Satellit und Kabel ist es auch so.

Radio Fan
Beiträge: 814
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48
Wohnort: HRO

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von Radio Fan » Sa 27. Apr 2019, 12:01

z.Zt. steht da "phoenix vor ort" wohl wegen FDP-Parteitag :rolleyes:

Grenzwall DX
Beiträge: 48
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 22:28
Wohnort: Beesdau
Kontaktdaten:

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von Grenzwall DX » So 28. Apr 2019, 11:02

Kleine Namensänderung: Aus dem RBB Kulturradio wird am 6. Mai d.J. "RBB Kultur" . Das berichtet soeben das RBB-Medienmagazin von Inforadio u. Radio 1.

73, Ingo

Manager
Beiträge: 247
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von Manager » Do 2. Mai 2019, 17:48

FMLIST
88.6 AUT vor Bregenz 2/ Dornbirn-Lauterach 9°42'07E/ 47°26'55N Hitradio Ö3 __OE_3__ A203 404 103 110 0.2 v D 30-130
94.5 AUT vor Bregenz 2/ Dornbirn-Lauterach 9°42'07E/ 47°26'55N Radio Vorarlberg RADIO-V_ AB02 404 103 110 0.2 v D 30-130
104.5 AUT vor Bregenz 2/ Dornbirn-Lauterach 9°42'07E/ 47°26'55N Ö1 __OE_1__ A201 404 103 110 0.2 v D 30-130

Bild


Der ORS Sender Dornbirn-Lauterach (offiziell Bregenz 2) blickt auf eine wechselhafte Geschichte zurück.
Gebaut wurde er 1933 als Mittelwellensender und strahlte zunächst das Programm der RAVAG aus Wien aus. Nach dem Anschluss Österreichs an das Deutsche Reich 1938 wurde dann das Programm des Reichssenders Stuttgart verbreitet. Mit dem Ende des 2. Weltkriegs 1945 wurde das Land Vorarlberg Teil der französischen Besatzungszone und so wurde hier das Programm der Sendergruppe West gesendet bevor 1955 mit dem Ende der Besatzungszeit der Sender vom Österreichischen Rundfunk (ORF) übernommen werden konnte. Die letzten Frequenzen waren 585 kHz (bis 1977) und 1026 kHz (bis Ende 1994).


Bild


Neben den beiden MW Sendern wurden über Jahrzehnte hinweg auch 2 analoge TV Programme des ORF (FS1 auf E47 V und FS2 auf E39 V) sowie 3 x UKW ausgestrahlt. Das analoge Fernsehen wurde 2008 durch DVB-T und DVB-H abgelöst. Letzteres war aber nur 2 Jahre auf E31 V auf Sendung und strahlte neben vielen TV-Programmen auch 5 Radioprogramme aus: Ö1, Ö3, FM4, KroneHit und Lounge FM.


Bild


DVB-T wurde mittlerweile durch DVB-T2 abgelöst: Mux A E24 V, Mux B E21 V, Mux D E31 V, Mux E E59 V und Mux F E42 V. Neben zahlreichen, meist verschlüsselten, TV-Programmen sind auch 5 Radioprogramme dabei: Ö1, Ö3, FM4, KroneHit und Radio Maria.


Bild


Ganz oben sieht man 4-fach gestockte Kästchen mit den UHF Antennen für DVB-T2.
Darunter sind die vertikalen UKW Antennen.


Bild


Neben dem Sendemast gibt es noch einen weiteren kleineren abgespannten Gittermast mit Dachkapazität. Hierbei dürfte es sich um eine Reserveantenne handeln.


Bild

Manager
Beiträge: 247
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von Manager » Do 2. Mai 2019, 18:20

FMLIST
94.5 D bwü Konstanz 9°10'51E/ 47°40'16N RM Deutschlandfunk Kultur Dlf_Kult D220 405 86 97 0.2 h D 210-330
95.6 SUI tg Konstanz [D bwü] 9°10'52E/ 47°40'17N Radio SRF 3 _SRF_3__ 43B3 405 72 83 0.05 h D 200
96.7 SUI tg Konstanz [D bwü] 9°10'52E/ 47°40'17N Radio SRF 1 Ostschweiz _SRF_1__ SRF_1_SG 43B1 49B1 405 72 83 0.05 h D 200
101.8 D bwü Konstanz 9°10'51E/ 47°40'16N RM Radio Seefunk Bodensee _SEEFUNK __RSF___ 140A 1B0A 405 90 101 10 v D 280-10

Wie an einigen anderen Senderstandorten gab es auch in Konstanz bei Radio Seefunk 101,8 einen Wechsel des Senderbetreibers und eine neue UKW Sendeantenne.
Die neuen Antennen für die 101,8 wurden auf der Mastspitze direkt unterhalb der früheren errichtet.


ALT:

Bild


NEU:

Bild


Bin jetzt nicht sicher, ob die geringere Antennenhöhe bereits in der FMLIST geändert wurde.

Antworten